logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Salzburg:

07.12.2021, Dienstag
Salzburg
SBG
Drogenlenker
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 07.12.2021 - 19:47

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 07. Dezember 2021, nachmittags, wurden Polizisten auf der Westautobahn (A1), Fahrtrichtung Villach, kurz vor der Autobahnabfahrt "Salzburg Messe" auf einen Pkw-Lenker mit auffälliger Fahrweise aufmerksam. Der 50-jährige Fahrzeuglenker aus der Stadt Salzburg wurde angehalten und kontrolliert. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Der mit dem Fahrzeuglenker durchgeführte Drogentest fiel positiv auf THC aus. Bei der darauffolgenden Untersuchung durch einen Arzt konnte eine Beeinträchtigung durch Suchtgift festgestellt werden. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde wird Anzeige erstattet werden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrskontrollen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 07.12.2021 - 15:54

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 6. Dezember 2021 konnten Verkehrspolizisten auf der Tauernautobahn (A10), Fahrtrichtung Villach, Höhe Wals, einen überladenen Lkw aus dem Verkehr ziehen. Der offensichtlich überladene LKW wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Insgesamt wog das Fahrzeug 4,5 Tonnen und war somit eine Tonne schwerer als erlaubt. Dem 32-jährigen Lenker aus Oberösterreich wurde die Weiterfahrt untersagt.
Am Nachmittag des 6. Dezember 2021 wurden Polizisten auf der Westautobahn (A1), Fahrtrichtung Wien, Höhe Abfahrt Salzburg Nord, auf einen Pkw aufmerksam, welcher offensichtlich Probleme hatte die Spur zu halten. Bei der nachfolgenden Anhaltung bzw. Kontrolle konnten die Polizisten eine Beeinträchtigung des 30-jährigen Lenkers feststellen. Der Oberösterreicher gab offen zu, dass er zuvor einen Joint geraucht habe. Ein durchgeführter Suchtmitteltest verlief positiv (THC und Kokain). Die ärztliche Untersuchung ergab die Fahruntauglichkeit des Lenkers. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein vorläufig abgenommen. Weiters konnten zwei Gramm Cannabiskraut und ein Steinschleuder mit im Griffstück integriertem Klappmesser wahrgenommen und sichergestellt werden. Gegen den 30-Jährigen lag bereits ein aufrechtes Waffenverbot vor.

Newsquelle: LPD Salzburg
06.12.2021, Montag
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.12.2021 - 13:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 6. Dezember fuhr eine PKW-Lenkerin, eine 54-jährige Salzburgerin, auf der Peter-Pfenninger-Straße Richtung Kleßheimer Allee und hielt dort vor einem Schutzweg um einem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen. Beim Losfahren prallte die Lenkerin mit einer von links kommenden Radfahrerin, einer 50-jährigen Salzburgerin zusammen. Durch die Kollision stürzte die Radfahrerin zu Boden und wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung in das Krankenhaus gebracht. Beide durchgeführten Alkotests verliefen negativ.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
87 Suchtmittelanzeigen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.12.2021 - 13:20

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im April 2021 kam die besorgte Mutter eines 18-jährigen Pinzgauers zur Polizei und gab an, dass ihr Sohn sich stark verändert habe, seine Lehre nicht mehr schaffe und sehr lethargisch sei. Die Mutter vermutete, dass ihr Sohn Drogen konsumiere. Die Polizei konnte durch intensive Ermittlungen den Sohn und neun weitere Personen, sieben Österreicher, zwei Syrer und ein Ungar im Alter zwischen 15 und 43 Jahren, mit Drogenkonsum und -verkauf von Cannabis, Kokain und synthetischen Drogen in Verbindung bringen. Insgesamt forschte die Polizei 87 Suchtgiftabnehmer sowie Konsumenten aus. Bei mehreren durchgeführten Hausdurchsuchungen wurden Drogen im Wert von ca. 50.000 Euro sichergestellt. Zehn Beschuldigten konnte der Verkauf von Suchtmitteln im Wert von ca. 120.000 Euro nachgewiesen werden. Einer der Beschuldigten, ein 43-jähirger Österreicher, wurde in die Justizanstalt gebracht, die weiteren Beschuldigten wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Firmeneinbruch in Hallein
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.12.2021 - 09:55

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Nacht von 5. auf 6. Dezember gelangte ein unbekannter Täter in Hallein durch das Aufbrechen der Eingangstür in ein Firmengebäude. Dort brach er einen Automaten auf und entwendete das darin enthaltene Bargeld. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Brandereignis in St. Johann
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.12.2021 - 05:28

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 05.12.2021, gegen 23.15 Uhr, entdeckte ein 58-jähriger Österreicher, wie er mit seinem Auto nach Hause kam, dass die Gartenselche auf dem Nachbargrundstück brennt. Die verständigten Einsatzkräfte rückten mit sechs Feuerwehrfahrzeugen und 28 Mann zum Brandort aus. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnobjekt konnten verhindert werden. Vermutlich kam es auf Grund eines technischen Defektes zur Brandauslösung. Die Schadenshöhe ist unbekannt. Es wurden keine Personen verletzt.

Newsquelle: LPD Salzburg
05.12.2021, Sonntag
Salzburg
SBG
Körperverletzung und schwere Nötigung in der Stadt Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 05.12.2021 - 21:21

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 30.11.2021 und am 05.12.2021 wurde eine 30-jährige afghanische Staatsangehörige, von ihrem 27-jährigen afghanischen Ehemann, in der gemeinsamen Wohnung in Salzburg Lehen, mehrfach am Körper leicht verletzt und bedroht bzw. genötigt. Den Attacken war ein heftiger verbaler Streit vorausgegangen.
Der gewaltbereite Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt in Puch Urstein eingeliefert.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Diebstahl in Köstendorf
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 05.12.2021 - 21:04

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zwischen 04.12.2021 und 05.12.2021 entwendete eine bislang unbekannte Täterschaft, aus einer unversperrten Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Anwesens, mehrere landwirtschaftliche Geräte wie eine Motorsense und eine Motorsäge.
Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Lawinenabgang
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 05.12.2021 - 05:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 04. Dezember 2021, vormittags, unternahmen elf Personen eine gemeinsame Schitour Richtung Lackenspitze im Gemeindegebiet von Tweng, Bezirk Tamsweg. Um zirka 13.35 Uhr war die Gruppe im Gipfelhang der Lackenspitze im Aufstieg als sich im Kammbereich ein zirka 200 m breites
Schneebrett löste. Das Schneebrett erfasste acht Tourengeher der 11-köpfigen Gruppe. Von den acht Tourengehern wurden drei Personen vollständig verschüttet. Zwei teilweise verschüttete Personen konnten sich selbst retten. Drei Personen wurden erfasst aber nicht verschüttet.
Zwei der vollständig verschütteten Tourengeher konnten mit dem Lawinenverschütteten Suchgerät geortet und anschließend von der Bergrettung ausgegraben werden. Eine Person konnte nur noch tot geborgen werden. Die andere Person wurde reanimiert und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Klagenfurt verbracht, wo sie verstarb. Der dritte vollständig verschüttete Tourengeher trug kein Lawinenverschütteten Suchgerät. Dieser wurde mittels Sondierung um 17.27 Uhr geortet und konnte nur noch tot geborgen werden. Die tödlich verunglückten waren männlich und im Alter von 24, 19 und 19 Jahren, alle österreichische Staatsangehörige. Die beiden teilweise verschütteten Personen (männlich, österreichische Staatsangehörige im Alter von 22 und 24 Jahren) wurden verletzt geborgen und ins Krankenhaus Tamsweg gebracht. Die drei anderen Tourengeher blieben unverletzt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 05.12.2021 - 05:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 05. Dezember 2021, gegen 02.45 Uhr, fuhr ein 19-jähriger kroatischer Staatsangehöriger mit seinem PKW auf der B 311 von Zell am See kommend in Richtung Schwarzach im Pongau. Weiters befanden sich im Fahrzeug auf dem Beifahrersitz ein 18-jähriger türkischer Staatsangehöriger und im Fond ein 16-jähriger kroatischer Staatsangehöriger. Kurz nach dem Mauttunnel kam das Fahrzeug in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die dortige Felswand und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Zum Unfallzeitpunkt herrschte starker Schneefall. Durch den Anprall wurden der Lenker und die beiden Mitfahrer unbestimmten Grades verletzt. Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkovortest verlief negativ.

Newsquelle: LPD Salzburg
04.12.2021, Samstag
Salzburg
SBG
Drogen- und Alkolenker
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 04.12.2021 - 11:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 3. Dezember wurde eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung, auf der Westautobahn (A1) in Fahrtrichtung Walserberg, auf einen Fahrzeuglenker aufmerksam, welcher Schwierigkeiten hatte, seine Fahrspur zu halten. Ein Alkotest ergab lediglich einen Wert von 0,08 Promille. Da jedoch erhebliche Beeinträchtigungssymptome bei dem 26-jährigen Pongauer festgestellt werden konnten, forderten ihn die Polizisten zum Drogentest auf. Dieser verlief positiv auf Kokain. Die Amtsärztin befand den 26-Jährigen bei der folgenden klinischen Untersuchung für fahruntauglich. Die Polizisten untersagten dem Pongauer die Weiterfahrt und zeigten ihn an die zuständigen Behörden an.

In der Nacht zum 4. Dezember kontrollierten Zivilstreifen der Landesverkehrsabteilung, im Stadtgebiet von Salzburg und im Bezirk Salzburg-Umgebung, zahlreiche Fahrzeuglenker mit einem Schwerpunkt auf das Lenken eines Fahrzeuges unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Am späten Abend wurden die Polizisten auf einen PKW aufmerksam, der in weiterer Folge in der Rudolf-Biebl-Straße Kreuzung Leonhard von Keutschach Straßen angehalten und kontrolliert wurde. Am Pkw stellten sie mehrere Umbauten fest und der Lenker gab zusätzlich gegenüber den Polizisten an, dass er regelmäßig Cannabis konsumiere. Ein Drogentest verlief jedoch nicht nur auf Cannabis, sondern auch auf Kokain positiv. Der 29-jährige Salzburger zeigte sich dann ebenso zum Kokainkonsum geständig. Der Amtsarzt bestätigte anschließend die Fahruntauglichkeit. Die Polizisten nahmen dem Salzburger den Führerschein vorläufig ab und zeigten ihn, ergänzt noch wegen den Übertretungen nach dem Kraftfahrgesetz und der Straßenverkehrsordnung, an die zuständigen Behörden an.

Eine weitere Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung wurde auf der Nußdorfer Landesstraße (L239) auf den Klein-LKW aufmerksam, der mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der Alkotest bei dem 26-jährigen Einheimischen ergab einen Wert von 0,94 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Rettung eines abgestürzten Greifvogels
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 04.12.2021 - 05:10

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 03.Dezember 2021 wurde von Passanten in Urreiting im Bezirk St. Johann ein offensichtlich verletzter Bussard in einem Gebüsch wahrgenommen. Aufgrund des Verhaltens sowie einer möglichen Verletzung des Raubvogels, wurde durch eine Polizeistreife der Raubvogel in eine größere Kartonschachtel verbracht und anschließend zur Burg "Hohen-Werfen" transportiert. Der Raubvogel wurde dem Falkner-Team der Burg "Hohen-Werfen" übergeben, wo dieser bis zu seiner Genesung in den burgeigenen Raubvogelbereich untergebracht wird.

Newsquelle: LPD Salzburg
03.12.2021, Freitag
Salzburg
SBG
Mehrere Fahrräder in Seekirchen gestohlen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 03.12.2021 - 15:24

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Bereits in der Nacht zum 22. November stahlen bislang unbekannte Täter mehrere Fahrräder aus der Tiefgarage und Keller eines Wohnobjekts in Seekirchen. Das Fehlen der Fahrräder wurde zum Teil erst später gemeldet. Insgesamt haben die Unbekannten sieben zum Teil hochpreisige Fahrräder gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Zwei Lenker über 1,7 Promille
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 03.12.2021 - 09:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 2. Dezember kontrollierten Polizisten eine Pkw Lenker auf der Autobahn A1, da dieser durch seine Fahrweise auffiel. Der 29-jährige Salzburger war alkoholisiert und der durchgeführte Alkomattest ergab ein Ergebnis von 1,74 Promille.
Einen ebenfalls alkoholisierten Lenker hielten die Polizisten in der Stadt Salzburg an. Der 52-jährige Salzburger hatte 1,76 Promille. Beiden Lenker musste der Führerschein an Ort und Stelle abgeben und werden bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Schwerer Diebstahl ? Festnahme
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 03.12.2021 - 07:21

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein Paketzusteller, ein 29-jähriger Pole, stand bereits seit mehreren Wochen unter Verdacht, wiederholt Pakete gestohlen zu haben, welche er eigentlich ausliefern sollte. Sein Arbeitgeber spricht von Schadenshöhen über 40.000,- Euro.
Am 1. Dezember konnte die Polizei nach intensiven Ermittlungen in St. Johann den Polen auf frischer Tat betreten, wie er Pakete aus seinem Lieferwagen auslud und in sein Wohnhaus trug.
Der 29-Jährige wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg überstellt.

Newsquelle: LPD Salzburg
02.12.2021, Donnerstag
Salzburg
SBG
Verkehrskontrollen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2021 - 08:53

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 1. Dezember vormittags führte die Polizei auf der B 311 der Pinzgauerstraße Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde ein LKW-Lenker, ein 29-jähriger Oberösterreicher aus dem Bezirk Braunau, mit 111 km/h bei erlaubten 80 km/h gemessen. Zusätzlich stellte sich bei der Kontrolle heraus, dass er keinen gültigen Führerschein besitzt. Der ungültige Schein wurde abgenommen und Anzeige wurde erstattet. Der Beifahrer führte die Fahrt mit dem LKW weiter.

Mittags führte die Polizei auf der A10 im Gemeindegebiet Kuchl mit einer 23-jährigen PKW-Lenkerin eine Verkehrskontrolle durch. Bei der Kontrolle konnten augenscheinlich Merkmale einer Suchtgiftbeeinträchtigung erkannt werden. Ein Amtsarzt stellte die Fahruntauglichkeit der Pongauerin fest. Der Führerschein wurde abgenommen, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet.


Ein weiterer PKW-Lenker, ein 41-jähriger Pongauer, wurde von der Polizei auf der A1 Richtung Wien aufgehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Lenker keinen Führerschein besaß. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige erstattet.

Am frühen Nachmittag führte die Polizei führte die Polizei mehrere Geschwindigkeitsmessungen im Bereich Salzburg-Umgebung durch. Dabei wurde ein PKW aus dem Bezirk Braunau im Gemeindegebiet Lamprechtshausen bei erlaubten 50 km/h mit 101 km/h gemessen. Der Lenker wurde angezeigt und muss mit einem Führerscheinentzug rechnen.

Kurz vor Mitternacht hielt die Polizei im Gemeindegebiet Zell am See einen PKW Lenker, einen 37-jährigen Pinzgauer, aufgrund seiner auffälligen Fahrweise an. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Da der Lenker augenscheinlich Anzeichen einer Beeinträchtigung wurde ein Sprengelarzt hinzugezogen, der die Fahruntauglichkeit des Pinzgauers feststellte. Die Polizei stellte zudem im Fahrzeug Cannabiskraut sicher. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeigen wurden bei der Bezirkshauptmannschaft sowie bei der Staatsanwaltschaft erstattet.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Festnahme nach Gefährlicher Drohung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2021 - 06:17

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 1.12.2021 bedrohte ein 20-jähriger Salzburger zwei Frauen aus dem Pinzgau (22 und 23 Jahre alt). Nach Erhebung des Sachverhaltes wurde von der Polizei ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Von der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde die Festnahme des 20-Jährigen angeordnet. Er wurde in die JA Puch überstellt und wird wegen Gefährlicher Drohung angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
01.12.2021, Mittwoch
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall in Salzburg-Lehen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 01.12.2021 - 20:42

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 52-jähriger Salzburger fuhr am Vormittag des 1. Dezember 2021 mit seinem PKW im Bereich der Siebenstädterstr. in Salzburg Lehen über die Spielwiese einer Schule und in weiterer Folge über den Vorplatz der Schule. Dabei streifte er mit seinem Fahrzeug eine 61-jährige Frau aus der Stadt Salzburg. Sie wurde leicht verletzt. In weiterer Folge touchierte er einen geparkten PKW. Ein Alkomattest ergab bei dem 52-Jährigen einen Wert von 0,86 Promille. Außerdem besitzt der Mann keine gültige Lenkerberechtigung. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde auch festgestellt, dass die am PKW des 52-jährigen angebrachten Kennzeichen gestohlen wurden. Der Salzburger wird angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Nachtragsbericht zu Brand in Zell am See
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 01.12.2021 - 16:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zum Brand vom 1. Dezember, bei dem eine Person mit Verletzungen unbestimmten Grades vorerst ins Tauernklinikum und später in eine Spezialklinik nach Deutschland eingeliefert worden ist, wurde ein gerichtlich beeideter Brandsachverständiger hinzugezogen. Dessen Ermittlungen ergaben, dass der Brand vom Bereich der Couch im Wohnzimmer ausgegangen sein dürfte und mit großer Wahrscheinlichkeit Rauchzeug-Abfälle den Brand ausgelöst haben dürften. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unbekannt. Weiter Ermittlungen sind notwendig.

Newsquelle: LPD Salzburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen