logo

Newsauswahl:

Alle News aus Österreich:

06.10.2022, Donnerstag
Steiermark
STMK
Sturm vs. Lazio: Einsatz beendet
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 06.10.2022 - 19:50

Graz |
Bezirk Liebenau. ? Die Fuballbegegnung Freitagabend, 6. Oktober 2022, war fr die Polizei eine groe Herausforderung. Mehrere Anzeigen und ein verletzter Polizist.

Bereits am Abend des Vortages waren vereinzelt italienische Fangruppen im Grazer Stadtgebiet wahrnehmbar. Die Fans verhielten sich jedoch ruhig und polizeiliches Einschreiten war nicht ntig.
Die Fans des italienischen Fuballclubs hielten sich den ganzen Spieltag ber in der Grazer Innenstadt auf und sammelten sich am Nachmittag im Bereich des Hauptplatzes. Rund 200 fuballbegeisterte Italiener marschierten gegen 16:30 Uhr in Richtung Merkur-Arena. Dies fhrte naturgem zu Verkehrsbehinderungen entlang der Strecke. Mehrere kleinere Gruppen wurden mittels Busse zum Stadion gebracht.
Bei diesem Fan-Marsch wurden vereinzelt Personen wahrgenommen, die einen gestreckten rechten Arm zeigten. Video- und Fotomaterial dieser Vorgnge wurden gesichert, werden nun ausgewertet und der Staatsanwaltschaft Graz fr eine rechtliche Beurteilung vorgelegt.
Gegen Ende des Spiels wurde ein Polizist von einem unbekannten Gegenstand am Kopf getroffen und erlitt eine Platzwunde. Ob der Gegenstand von einer derzeit unbekannten Person absichtlich in Richtung des Polizisten geworfen wurde, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.
Nach Ende des Spiels strmten die Zuseher vereinzelt und in kleineren Gruppen ohne besondere Vorkommnisse vom Stadion ab zu den geparkten Fahrzeugen bzw. in Richtung Innenstadt.

Newsquelle: LPD Steiermark
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall in Voldpp
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 06.10.2022 - 18:51

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 06.10.2022 gegen 16.05 Uhr wollte ein 88-jhriger sterreicher in Voldpp in Fahrtrichtung Kundl mit seinem Fahrrad, angeblich ohne ein Handzeichen zu geben, auf der Strae umkehren. Ein nachfolgender Motorradfahrer aus Deutschland (38) setzte in diesem Moment zum berholen des Radfahrers an. Er konnte dem Radfahrer nicht mehr ausweichen, weshalb es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam und die Lenker auf die Fahrbahn strzten. Der Fahrradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem NAH in das BKH Kufstein gebracht werden, der Motorradfahrer blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Tirol
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzung in Ebenthal
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 18:08

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 6. Oktober 2022 gegen 17:30 Uhr geriet eine 20-jhrige Frau aus Klagenfurt/WS mit ihrem PKW auf der Miegerer Landesstrae (L 100), in Ebenthal, selbe Gd, Bez Klagenfurt, nachdem sie von einer im Fahrzeuginnenraum herumfliegenden Mcke abgelenkt wurde, nach links und kam dabei auf die Gegenfahrbahn.


In der Folge kollidierte sie mit ihrem PKW seitlich mit dem PKW, gelenkt von einem 56-jhrigen Mann aus Klagenfurt/WS.


Bei dieser Kollision erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt/WS gebracht. Der PKW-Lenker erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbstndig in das UKH Klagenfurt/WS.


Mit beiden Unfallbeteiligten wurde ein Alkovortest durchgefhrt, welcher
negativ verlief (0,00 ?).


An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Oberösterreich
Arbeiter fiel Metallwand auf die Brust
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 17:35

Allgemeines
Bezirk Perg

Ein 25-Jhriger und ein 61-Jhriger, beide aus dem Bezirk Perg, verluden am 6. Oktober 2022 gegen 16:45 Uhr in einem Betrieb in der Gemeinde Naarn im Machlande eine Metallwand auf einen Anhnger. Dabei stand der 61-Jhrige neben dem Anhnger und zurrte die Wand an einem Steher fest. Diese lste sich jedoch aus der Verankerung und kippte dem Mann auf die Brust. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Der Mann wurde nach der notrztlichen Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Krankenhaus Amstetten geflogen.
Der 25-Jhrige sprang vom Anhnger und verletzte sich dabei ebenfalls. Er wurde von der Rettung auch ins Krankenhaus nach Amstetten gebracht.

Steiermark
STMK
Kollision zweier Pkw
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 06.10.2022 - 17:30

Leibnitz |
Leutschach. ? Beim Zusammensto zweier Pkw Donnerstagnachmittag, 6. Oktober 2022, wurden insgesamt sechs Personen verletzt.

Gegen 15:05 Uhr lenkte ein 36-Jhriger aus dem Bezirk Deutschlandsberg seinen Pkw auf der Langeggstrae L614 von Langegg kommend in Richtung Leutschach. Bei Straenkilometer 4,9 geriet er in einer Rechtskurve ber die Fahrbahnmitte und prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 66-Jhrigen aus Slowenien. Bei dem Anprall wurden neben den Lenkern auch die 16-jhrige Tochter des 36-Jhrigen sowie drei Mitfahrer im Pkw der Slowenin unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in das LKH Wagna eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Newsquelle: LPD Steiermark
Oberösterreich
Splitterbombe gesprengt
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 16:29

Allgemeines
Bezirk Vcklabruck

Ein 57-Jhriger aus dem Bezirk Vcklabruck fand am 5. Oktober 2022 in einem Wald in der Gemeinde Rstorf eine Splitterbombe aus dem 2. Weltkrieg und meldete dies gegen 19:15 Uhr der Polizei. In weiterer Folge wurde von Bezirkskrften und der Bereitschaftseinheit der Polizei ein Sperrkreis von 600 m errichtet und von der Bezirkshauptmannschaft Vcklabruck fr diesen Bereich ein Platzverbot erlassen. Im Wege des BMLV wurde der Entminungsdienst des Bundesheeres angefordert und von diesem die Splitterbombe am 6. Oktober 2022 um 10:15 Uhr kontrolliert vor Ort gesprengt.
Im Nahbereich wurde auch noch eine 3,7 cm Sprenggranate aufgefunden und vom Entminungsdienst entsorgt.

Tirol
TIROL
Verkehrsunfall zwischen Zillertalbahn und Pkw
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 06.10.2022 - 15:08

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 6. Oktober 2022, gegen 12:20 Uhr, lenkte eine 77-jhrige sterreicherin einen Pkw auf der Austrae in Jenbach. Am beschrankten Bahnbergang (Schranken geschlossen) blieb das Fahrzeug stehen und die Lenkerin versuchte ihr Fahrzeug zu wenden, als der Pkw von einem Zug der Zillertalbahn erfasst wurde. Die Frau musste von den Feuerwehren Jenbach und Wiesing aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der A 12
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 06.10.2022 - 15:08

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 6. Oktober 2022, gegen 14:15 Uhr, berholte ein 32-jhriger sterreicher auf der A12 im Gemeindegebiet von Pettnau auf der Richtungsfahrbahn Bregenz einen Lkw und bersah beim Zurckwechseln auf die erste Spur den Pkw eines 34-jhrigen sterreichers. Es kam zum Zusammensto, wodurch beide Pkw in den Straengraben strzten und an den dortigen Bumen hngen blieben. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Ein Alkotest mit dem 32-Jhrigen ergab eine leichte Alkoholisierung.

Newsquelle: LPD Tirol
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzung in Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 14:25

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 6. Oktober 2022 gegen 10:30 Uhr geriet eine 44-jhrige Frau aus dem Bezirk Vlkermarkt mit ihrem PKW auf der Tllerberger Landesstrae (L 111), in Prtschach, Gd und Bez Vlkermarkt, in einer Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache zu weit nach rechts auf das Straenbankett.


Beim Zurcklenken auf die Fahrbahn geriet die Frau mit ihrem PKW auf den linksseitig der Fahrbahn gelegenen Bschungshang, strzte sich berschlagend wieder auf die Strae, wo das Fahrzeug auf dem Dach liegend auf der Gegenfahrbahn zum Sillstand kam.


Die Lenkerin, welche sich selbststndig aus dem PKW befreien konnte, zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.


Am PKW entstand Totalschaden.


Die Bergung des Unfallwracks erfolgte durch die im Einsatz stehenden FF St. Margarethen ob Tllerberg und Vlkermarkt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Oberösterreich
Mann seit Anfang Oktober abgngig
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 13:28

Allgemeines
Bezirk Braunau

Der Polizei Friedburg-Lengau wurde am 3. Oktober 2022 die Abgngigkeit eines 60-Jhrigen aus Friedburg angezeigt. Demnach fehlt von dem Mann seit 1. Oktober 2022 jede Spur. Mehrere Suchaktionen unter dem Einsatz von Polizeidrohnen und eines Diensthundes sowie der Mitwirkung der Feuerwehren Friedburg, Lengau, Teichsttt und Schneegattern und zahlreicher Freiwilliger blieben bisher ohne Erfolg.
Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Friedburg-Lengau, Tel. 059133/4206, erbeten.

Personsbeschreibung:
Mann, 173 cm gro, schlank, bekleidet mit Jeans, dunkelgrauem Pullover und blousonartiger, schwarzer Jacke;

Oberösterreich
Fugnger von Pkw niedergestoen
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 13:13

Allgemeines
Stadt Linz

Eine 58-jhriger Linzer wollte am 6. Oktober 2022 um 13:05 Uhr die Fahrbahn der Industriezeile in Linz zu Fu berqueren und wurde dabei von einem von einer Ausfahrt kommend Pkw, gelenkt von einem 53-Jhrigen aus dem Bezirk Linz-Land, erfasst und niedergestoen. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt ins UKH Linz eingeliefert.

Oberösterreich
Alpinpolizist rettete Hund
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 12:44

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Eine 44-jhrige Slowakin unternahm am 6. Oktober 2022 mit ihrem American Staffordshire Terrier "Dio" eine Wanderung in Richtung der Gassel Tropfsteinhhle in Ebensee. Bei einer Rast kam "Dio" zu nahe an den Rand der Forststrae und strzte ca. zwlf bis 15 Meter ber unwegsames, annhernd senkrechtes Gelnde bis zu einem kleinen Absatz ab. Die Frau versuchte zuerst selbst zu ihrem Hund zu gelangen, was jedoch aufgrund der Steilheit des Gelndes nicht mglich war. In Anbetracht der Aussichtslosigkeit ihrer Situation verstndigte sie die Polizei Ebensee und bat um Hilfe. Ein im Dienst befindlicher Alpinpolizist seilte sich zu "Dio" ab, sicherte ihn gegen weiteres Abstrzen und brachte das ca. 40 kg schwere Tier in weiterer Folge unverletzt zurck zu seiner Besitzerin auf die Forststrae.

Bmi
BMI
Intensivierung der kriminalpolizeilichen Zusammenarbeit zwischen Ungarn, Serbien und sterreich
authorsymbol Aktuelles aus dem BM.I, 06.10.2022 - 12:12

VorschaubildInnenminister Gerhard Karner und Auenminister Alexander Schallenberg besuchten am 6. Oktober 2022 Belgrad und trafen mit ihren Amtskollegen aus Serbien und Ungarn zusammen.

Tirol
TIROL
E-Bike-Diebstahl in Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 06.10.2022 - 12:03

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 30. September 2022, zwischen 11:40 Uhr und 12:00 Uhr stahlen bisher unbekannte Tter ein in Innsbruck in der Museumstrae an einem Fahrradstnder abgestelltes und mit einem Fahrradschloss gesichertes E-Bike der Marke Corratec. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.

Newsquelle: LPD Tirol
Oberösterreich
Erfolgreiche Zielfahndung
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 11:20

Allgemeines
Landeskriminalamt O

Ein 44-jhriger Slowene wurde am 6. Oktober 2022 um 9:30 Uhr an seinem Arbeitsplatz in Wels aufgrund eines europischen Haftbefehles festgenommen. Der Mann wird beschuldigt, im Jahr 2017 in seinem Heimatstaat seinen ehemaligen Arbeitgeber um mehrere zehntausend Euro geschdigt zu haben. Um sich dem Strafverfahren in Slowenien zu entziehen, verlegte er 2018 seinen Wohnsitz nach sterreich. Der Beschuldigte wurde ber Auftrag der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall in Gtzis
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 06.10.2022 - 10:56

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Eine 33-jhrige Pkw-Lenkerin fuhr am 05.10.2022, um 13.50 Uhr, in Gtzis auf der Lastenstrae (L 56) in Richtung Altach. Auf Hhe Km 1,26 beabsichtige die Frau, nach links abzubiegen und hielt dabei ihr Fahrzeug auf der Fahrbahn an, um den Gegenverkehr abzuwarten. Ein nachfolgender 25-jhriger LKW-Lenker bemerkte den stehenden Pkw zu spt und fuhr diesem auf. Die Frau zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste mit der Rettung ins LKH Dornbirn eingeliefert werden. Der LKW-Lenker mit unverletzt. Am Pkw entstand schwerer Sachschaden ? das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Lastenstrae musste fr die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden und war danach vorbergehend nur wechselseitig befahrbar. Ein bei den Unfallbeteiligten durchgefhrter Alkotest verlief negativ.
Polizeiinspektion Gtzis, Tel. +43 (0) 59 133 8157

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzung in Wolfsberg
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 10:14

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 6. Oktober 2022 gegen 08:30 Uhr fuhren zwei 15-jhrige Burschen aus dem Bezirk Wolfsberg mit ihren Motorkraftrdern auf der Gemeindestrae in Vlking, Gd u. Bez Wolfsberg, in Richtung St. Andr/Lav. Dabei kam ihnen ein bisher unbekannter PKW- Lenker mit einem silber-graufrbigen Audi entgegen.


Die Mopedfahrer verrissen ihre Mopeds nach rechts und kamen zu Sturz. Beide erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden an der Unfallstelle von den Rettungssanittern erstversorgt und anschlieend in das LKH Wolfsberg gebracht.


Beide Mopedlenker gaben an, dass es zu keiner Fahrzeugberhrung gekommen ist.


An beiden Mopeds sowie an einem Maschendrahtzaun entstand Sach-schaden in derzeit nicht bekannter Hhe.

Newsquelle: LPD Kärnten
Oberösterreich
Mdchen auf Schutzweg angefahren
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 10:01

Allgemeines
Bezirk Braunau

Ein 13-jhriges Mdchen aus dem Bezirk Braunau wollte am 6. Oktober 2022 gegen 7:10 Uhr einen Schutzweg auf der L501 im Ortsgebiet von Tarsdorf berqueren. Dabei wurde sie von einem in Richtung Hrndl fahrenden Pkw, gelenkt von einer 57-Jhrigen aus dem Bezirk Braunau, erfasst. Das Mdchen erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Es wurde von Passanten und der Pkw-Lenkerin erstversorgt und mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Niederösterreich
Gewerbsmiger Diebstahl von Geldbrsen im Bundesgebiet ? Beschuldigter in Haft
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 06.10.2022 - 09:03

Diebsthle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Bedienstete der Polizeiinspektion Korneuburg fhrten in Zusammenarbeit mit Ermittlern des Landeskriminalamtes Niedersterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, umfassende Erhebungen gegen einen 53-jhrigen deutschen Staatsbrger ohne festen Wohnsitz in sterreich, wegen Verdacht des gewerbsmigen Geldbrsendiebstahls mit anschlieender Verwendung der widerrechtlich erlangten Bankomatkarten zum Kauf von Zigaretten und Zugtickets.

Dem 53-Jhrigen konnten neun Straftaten mit einer Gesamtschadenssumme von rund 3.000 Euro zugeordnet werden. Die Tathandlungen wurden im Zeitraum von Jnner bis August 2022, in den Bundeslndern Niedersterreich (Bezirke Korneuburg und Mdling), Wien (3., 11. und 13.), Krnten (Klagenfurt am Wrthersee), Tirol (Innsbruck) und der Steiermark (Graz) verbt.
Die Diebsthle wurden vorwiegend auf Grobaustellen sowie in Firmengebuden, Universitten und ffentlichen mtern begangen. Der vorerst unbekannte Tter war bei der Tatausfhrung jeweils entsprechend gekleidet, um eine Zugehrigkeit bzw. Ttigkeit vorzutuschen.

Den ermittelnden Beamtinnen und Beamten gelang es, Ende September 2022 den mglichen Aufenthaltsort des 53-Jhrigen festzustellen.
Am 5. Oktober 2022 konnte er in 1030 Wien, gem Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck festgenommen werden.

Der Beschuldigte zeigte sich bei seiner Vernehmung umfassend gestndig und wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Sachschaden u. Alkoholisierung in Friesach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 08:49

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 6. Oktober 2022 gegen 06:00 Uhr kollidierte ein 37-jhriger PKW-Lenker aus Felben/Salzburg mit seinem PKW auf der Friesacher Bundesstrae (B 317) in Friesach, selbe Gd, Bez St. Veit/Glan, mit einer Straenleiteinrichtung, wobei der PKW stark beschdigt wurde.


Der Mann setzte seine Fahrt mit dem beschdigten PKW bis zur Abfahrt Breitenstein, Gd u. Bez St. Veit/Glan, fort. Dort stellte er sein Fahrzeug ab und verstndigte die Polizei.


Im Zuge der Erhebungen stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gltigen Lenkberechtigung und mittelgradig alkoholisiert war. Ferner war die Gltigkeit der am PKW angebrachten berstellungskennzeichen abgelaufen.


Dem Lenker wurde Fhrerschein und die Kennzeichentafel abgenommen und er wurde der BH St. Veit/Glan angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Krperverletzung
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 08:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 5. Oktober 2022 gegen 20:00 Uhr kam es in der Kche des Einfamilienwohnhauses einer 49-jhrigen Frau aus dem Bezirk Klagenfurt-Land, zwischen ihrem 24-jhrigen Sohn und ihrem Ehemann vorerst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Diese eskalierte und der Ehemann ging auf den Sohn los. Dabei schlug er mit der Faust mehrmals gegen dessen Brust und gegen den Kopf. Im Gegenzug schlug der Sohn der Frau ihrem Ehegatten mehrmals mit der Faust ins Gesicht.


Die Frau versuchte die beiden zu trennen, woraufhin der Ehemann seiner Ehefrau mit der Faust einen Schlag ins Gesicht versetzte.


Sowohl der Sohn als auch der Ehegatte der Frau erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden getrennt voneinander von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt/WS zur ambulanten Behandlung gebracht. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und verweigerte eine rztliche Behandlung.


Mit smtlichen Beteiligten wurde ein Alkovortest durchgefhrt, der jeweils negativ verlief (0,00 mg/l).


Sowohl gegen den Sohn als auch gegen Ehegatten wurde jeweils ein Betretungs- und Annherungsverbot ausgesprochen. Ferner wurde gegen beide beide auch ein vorlufiges Waffenverbot ausgesprochen.


Beide Mnner wurden angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Wien
WIEN
Verkehrsschwerpunkt
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 06.10.2022 - 07:53

Allgemeines
Verkehrsschwerpunkt der Landesverkehrsabteilung Wien

Vorfallszeit: 05.10.2022 ? 06.10.2022
Vorfallsort: Wien

Sachverhalt: Polizisten der Landesverkehrsabteilung Wien fhrten im Wiener Stadtgebiet eine verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktion (Anm. Suchtmittelschwerpunkt) durch.

Insgesamt wurden zwlf Fahrzeuglenker wegen des Verdachts der Suchtmittelbeeintrchtigung dem Amtsarzt vorgefhrt. Davon wurden elf Lenker als nicht fahrtauglich eingestuft. Darber hinaus waren vier Lenker durch Alkohol beeintrchtigt. Zudem wurden bei einem Kraftfahrzeug die Kennzeichentafeln aufgrund technischer Mngel vorlufig abgenommen.
Die Polizisten nahmen elf Fhrerscheine vorlufig ab. Vier beeintrchtigten Personen war die Lenkberechtigung bereits entzogen worden.
Ein angehaltener Lenker hatte Verwaltungsstrafakte in der Hhe von rund ? 1.700,- offen. Die Strafen wurden vor Ort bezahlt.

Dank des koordinierten Einsatzes konnte ein wesentlicher Beitrag zur Verkehrssicherheit in Wien geleistet werden.

Newsquelle: LPD Wien
Wien
WIEN
Widerstand
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 06.10.2022 - 07:53

Allgemeines
Verdacht des Widerstands gegen die Staatsgewalt

Vorfallszeit: 05.10.2022, 14:20 Uhr
Vorfallsort: 03., Rennweg

Sachverhalt: Polizisten des Stadtpolizeikommandos Landstrae wurden wegen einer verletzten mnnlichen Person alarmiert. Am Einsatzort befanden sich ein 39-jhriger slowakischer Staatsbrger und seine 43-jhrige sterreichische Freundin. Der Mann wies eine Platzwunde am Kopf auf. Im Zuge der Sachverhaltsklrung waren beide Personen unkooperativ. Der Mann gab an nicht zu wissen woher die Verletzung stammte. Schlielich wurden beide Personen aggressiv gegenber den Polizisten. Nachdem der Mann und die Frau versuchten die Polizisten anzuspucken und sich nicht beruhigen lieen wurden beide vorlufig festgenommen. Zuvor versuchte der 39-Jhrige die Festnahme seiner Freundin zu verhindern, indem er einem Polizisten gegen das Schienbein bzw. das Kniegelenk trat. Die zuvor erlittene Platzwunde wurde von Einsatzkrften der Wiener Berufsrettung versorgt. Der Mann wurde in einem Krankenhaus behandelt und anschlieend in den Arrestbereich gebracht. Ein durchgefhrter Alkovortest ergab einen Messwert von 0,8 Promille. Beide Personen wurden nach den Vernehmungen auf freiem Fu angezeigt. Hinsichtlich der Verletzungen des 39-Jhrigen wurde eine Anzeige wegen des Verdachts der Krperverletzung gegen Unbekannt erstattet.

Newsquelle: LPD Wien
Bmi
BMI
Karner: Schlepperei-Bekmpfung an der Grenze zur Slowakei
authorsymbol Aktuelles aus dem BM.I, 06.10.2022 - 07:22

VorschaubildDie vorbergehend verhngten Grenzkontrollen zur Slowakei werden, zur Bekmpfung der Schlepperei, bis 28. Oktober 2022 verlngert.

Burgenland
BGLD
Falsche Polizistinnen am Telefon
authorsymbol Polizei Burgenland - Presse, 06.10.2022 - 06:53

Prvention
Mehrmals versuchten am gestrigen Tag unbekannte Tterinnen im Bezirk Eisenstadt Umgebung mittels Telefonanruf Geld zu ergaunern.

Die Anruferinnen gaben sich bei den lteren Opfern als Polizistin bzw. als Kriminalbeamtin des Bundeskriminalamtes aus. Es wurde dabei mitgeteilt, dass es im nheren Umfeld zu Einbrchen gekommen sei. Es kam bei keinem der Telefonate zu irgendwelchen Forderungen an die Beteiligten. Richtigerweise wurden die Telefonate von den vermeintlichen sechs Opfern im Alter zwischen 64 und 80 Jahren vorzeitig beendet und die richtige Polizei verstndigt. Nach Aussage der Opfer sprach eine Anruferin in gebrochenem Deutsch und eine zweite Tterin sprach hochdeutsch.
Die Polizei warnt eindringlich vor diesen Betrgern und rt, keinesfalls Daten bekanntzugeben oder gar Geld oder sonstige Wertgegenstnde zu bergeben.
Vielmehr mge die Polizei unter der Telefonnummer 059133 kontaktiert werden. Nhere Informationen sind auch auf der Website des Bundeskriminalamtes (www.bundeskriminalamt.at) abrufbar.


P R V E N T I O N & O P F E R H I L F E
(www.bundeskriminalamt.at)

Wie kann ich mich schtzen?
? Beenden Sie das Telefonat!
? Die Polizei bernimmt und bewahrt grundstzlich kein Bargeld oder Wertgegenstnde fr Sie auf!
? Seien Sie vorsichtig, wenn ein Anrufer Sie nach Wertgegenstnden, Bargeld oder Kontoguthaben anspricht. Beenden Sie in diesem Fall sofort das Gesprch!
? Kontaktieren Sie den vermeintlich verunfallten beziehungsweise verhafteten Verwandten. Whlen Sie dafr die eingespeicherte und bereits bekannte Nummer.
Wie schtze ich meine lteren Verwandten?
? Klren Sie Ihre Verwandten ber diese Betrugsform auf.
? Reden Sie in Ihrem engsten Verwandtenkreis ber diese Vorgehensweise.
? Legen Sie fr Ihre Angehrigen auch alternative Ansprechpartnerinnen und -partner fr die Kontaktaufnahme fest, falls Sie einmal nicht sofort erreichbar sind.
Was mache ich im Schadensfall?
? Sobald Sie merken, dass die oder der Anrufende Geld von Ihnen verlangt, brechen Sie das Gesprch ab!
? Notieren Sie sich die Nummer der Anruferin oder des Anrufers.
? Wenden Sie sich an die nchste Polizeidienststelle und erstatten Sie Anzeige.


Rckfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Bro (L1) ffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter fr ffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 2551254
Neusiedler Strae 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Newsquelle: LPD Burgenland
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht in der Gemeinde Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 05:02

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 05.10.2022 um 20.01 Uhr lenkte ein 49-jhriger Mann aus Polen in einem durch Alkohol beeintrchtigtem Zustand einen PKW auf der Trixner Bundesstrae (B 82) in Obertrixen, Gemeinde und Bezirk Vlkermarkt, in Fahrtrichtung Klein St. Veit und berholte in diesem Bereich einen LKW. Dabei kam es zur seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 23-jhrigen Frau aus dem Bezirk Vlkermarkt. Die Lenkerin erlitt dabei leichte Verletzungen und blieb mit ihrem total beschdigten Fahrzeug quer zur Fahrbahn stehen.
Sie wurde anschlieend von ihrem Ehemann in das UKH Klagenfurt gebracht.
Der 49-jhrige polnische Staatsangehrige beging Fahrerflucht und lenkte sein Fahrzeug in ein Waldgebiet zwischen Gnsdorf und Klein St. Veit, Gemeinde und Bezirk Vlkermarkt. Er konnte durch Hinweise von Zeugen ausgemittelt werden.
Ein bei ihm durchgefhrter Alkotest verlief positiv und ergab eine starke Alkoholisierung. Er wurde vorlufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Klagenfurt gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Salzburg
SBG
Mehrere Verkehrsbertretungen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.10.2022 - 05:00

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 05. Oktober, gegen 22.30 Uhr, wurde ein ziviles Streifenfahrzeug im Gemeindegebiet von Bad Hofgastein auf der B167 im Bereich eines beschilderten berholverbotes von einer PKW-Lenkerin berholt. Im Zuge der Nachfahrt bis zu deren Anhaltung und Kontrolle konnten die Beamten mehrere Geschwindigkeitsbertretungen wahrnehmen. Unter anderem war die Lenkerin im Bereich einer 70 Km/h Beschrnkung mit 119 Km/h und im Bereich des Ortsgebietes von Bad Hofgastein mit etwa 100 Km/h unterwegs. Ein, bei der Anhaltung durchgefhrter Alkotest ergab einen geringfgigen Alkoholgehalt der Atemluft. Die 29-jhrige Ungarin wird wegen mehreren Verkehrsdelikten der BH St. Johann zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Schwerpunktverkehrskontrollen Geschwindigkeit
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.10.2022 - 04:57

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Beamte der Landesverkehrsabteilung Salzburg fhrten am 05. Oktober koordinierte Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt auf Geschwindigkeitsbertretungen in den Bezirken Salzburg Stadt und Hallein durch. Bei 2210 gemessenen Fahrzeugen konnten 110 relevante Geschwindigkeitsbertretungen festgestellt werden. Trauriger Spitzenreiter war in Hallein ein PKW-Lenker aus dem Bezirk Salzburg Umgebung. Er wurde zweimal an derselben Stelle im Bereich einer 60 Km/h Beschrnkung mit einer Geschwindigkeit von 152 Km/h bzw. 114 Km/h gemessen. Ihm droht ein Fhrerscheinentzugsverfahren.

Newsquelle: LPD Salzburg
Oberösterreich
Spendenbox aufgebrochen
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 06.10.2022 - 04:56

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Bisher unbekannte Tter brachen am Nachmittag des 5. Oktober 2022 eine im Eingangsbereich des Roten Kreuzes in Neuhofen an der Krems aufgestellte Spendenbox aus Plexiglas auf und stahlen aus dieser das Bargeld in der Hhe von mehreren hundert Euro. Tterhinweise sind derzeit keine bekannt, Zeugen mgen sich bei der Polizei in Neuhofen an der Krems, Tel. 059133/4139, melden.

Salzburg
SBG
Alkoholisierte PKW-Lenkerin
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.10.2022 - 04:56

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 05. Oktober, gegen 16.30 Uhr, langte bei der Polizei ein Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers ein. Dieser berichtete ber ein aufflliges und gefhrliches Fahrverhalten einer PKW-Lenkerin auf der B311 im Bereich Saalfelden. Der beschriebene PKW, ein Leihwagen, konnte darauffolgend von Polizeibeamten auf einem Parkplatz im Gemeindegebiet von Saalfelden samt Lenkerin, eine 47-jhrige russische Staatsangehrige, angetroffen werden. Ein, an der Lenkerin durchgefhrter Alkomattest ergab einen relevanten Messwert von 0,82 mg/l Atemalkoholgehalt (1,64 Promille). Folglich wurde ihr die Weiterfahrt untersagt und der Fhrerschein an Ort und Stelle abgenommen. Sie wird der BH Zell am See angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Personenschaden
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 06.10.2022 - 04:56

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 05. Oktober, gegen 22 Uhr, ereignete sich im Stadtgebiet von 5020 Salzburg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 79-jhriger Fahrzeuglenker bog mit seinen PKW von der Carl-Zuckmayr-Strae aus kommend nach links in die Salzburger Strae ein und bemerkte hierbei nicht, dass er im Anschluss auf der baulich getrennten falschen Richtungsfahrbahn unterwegs war. Ein, aus Richtung Salzburg kommender 25-jhriger PKW-Lenker konnte den entgegenkommenden PKW aufgrund einer Kurve erst zu spt wahrnehmen und versuchte noch, nach rechts auszuweichen. Er konnte jedoch einen Zusammensto der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Die beiden PKW schrammten aneinander vorbei. Nach dem Aufprall klagte der 79-Jhrige ber Schmerzen im Bereich des Nackens. Nachdem bei der polizeilichen Unfallaufnahme ein Alkomattest negativ verlief, wurde er zur weiteren Abklrung in das Universittsklinikum Salzburg gebracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Gemeinde Paternion
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 04:44

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 05.10.2022 gegen 21.49 Uhr lenkte ein 27-jhriger Mann aus dem Bezirk Villach einen PKW auf der Drautal Bundesstrae (B 100) von Mhlboden, Gemeinde Paternion, Bezirk Villach, kommend in Fahrtrichtung Spittal/Drau. Direkt hinter diesem PKW lenkte ein 29-jhriger Mann aus dem Bezirk Villach ebenfalls einen PKW in Richtung Spittal/Drau. Wenige hundert Meter nach der Ortstafel ist der PKW des 27-jhrigen Mannes aus bisher unbekannter Ursache immer weiter nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 23-jhrigen Mann aus dem Bezirk Villach, frontal zusammengestoen. Der 29-jhrige Lenker des PKW konnte trotz Vollbremsung einen Zusammensto mit dem bereits vorher frontal kollidierten PKW des 23-jhrigen Mannes nicht mehr verhindern.
Von einem nachfolgenden Lenker wurde die Polizei per Notruf verstndigt.
Die beiden frontal kollidierten Lenker, der 27-jhrige Mann und der 23-jhrige Mann, erlitten schwerste Verletzungen und wurden von den Polizeibeamten bis zum Eintreffen der Feuerwehr erstversorgt. Anschlieend wurden die beiden Lenker von der Feuerwehr mittels hydraulischem Gert geborgen und durch die Rettungskrfte (Rotes Kreuz und Notarzt) weiter versorgt und stabilisiert. Danach wurde der 27-jhrige Lenker von der Rettung in das LKH Villach und der 23-jhrige Lenker in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Der 29-jhrige Lenker blieb unverletzt.
An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.
Die Drautal Bundesstrae (B 100) wurde fr den gesamten Verkehr gesperrt, da eine Fahrbahnreinigung und Vermessung der weitlufigen Unfallstelle erst am 06.10.2022 durchgefhrt werden kann. Die Sperre der Bundesstrae wird bis in die Vormittagsstunden andauern. Eine Umleitung ber das Ortsgebiet von Feistritz/Drau ist eingerichtet.
Zur Bergung der Lenker waren die FF Feistritz/Drau, die FF Pobersach und die FF Tplitsch mit insgesamt 56 Mann/Frau und 8 Fahrzeugen im Einsatz.

Newsquelle: LPD Kärnten
Steiermark
STMK
Mutmalicher Fahrraddieb festgenommen
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 06.10.2022 - 04:27

Steiermark |
Gleisdorf und Fehring.- Ein 45-jhriger Ungar steht im Verdacht, Mittwochnachmittag, 5. Oktober 2022, ein hochwertiges Fahrrad im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen zu haben. Der Verdchtige konnte von der Polizei festgenommen werden.

Der 45-Jhrige drfte das unversperrte Fahrrad in der Zeit zwischen 13:30- und 14:30 Uhr vor dem Tennisplatz in der Feldgasse in Gleisdorf gestohlen haben. Das minderjhrige Opfer erstattete gemeinsam mit seinem Grovater die Diebstahlsanzeige bei der Polizei in Gleisdorf. Im Zuge der Fahndungsttigkeit kam der Verdacht auf, dass sich der mutmaliche Dieb mit seiner Beute im Zug nach Fehring befinden knnte.

Streifen der Polizeiinspektionen Feldbach und Riegersburg durchsuchten daraufhin am Bahnhof Fehring den Zug, stellten das gestohlene Fahrrad sicher und nahmen den Ungarn gegen 15:50 Uhr vorlufig fest. Am Handy des Verdchtigen befanden sich zahlreiche Fotos von mglichen weiteren Tatrtlichkeiten sowie von abgestellten Fahrrdern und Scooter. Einige der Fotos wurden an eine Person in Ungarn weitergeschickt, diesbezglich sind weitere Erhebungen notwendig.

Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete an, den 45-Jhrigen auf freiem Fu anzuzeigen, das gestohlene Fahrrad wurde dem Opfer wieder ausgefolgt.

Newsquelle: LPD Steiermark
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 06.10.2022 - 04:13

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

In der Zeit vom 28.09.2022 bis 05.10.2022 brachen bisher unbekannte Tter in eine Wohnung in Klagenfurt ein, indem sie die Wohnungstre gewaltsam ffneten. Anschlieend wurde die gesamte Wohnung durchsucht sowie smtliche Ksten und Lden durchwhlt. Die Tter stahlen diverse Uhren, Schmuck und Mnzen. Der Wert der gestohlenen Gegenstnde ist derzeit nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Tirol
TIROL
Umweltereignis in Lngenfeld
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 06.10.2022 - 04:03

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

In den vergangenen Tagen konnten in Lngenfeld entlang des Leckbaches in den Bereichen Achenaltarm und Gottsgut, vermehrt Tierinnereien und Tierkadaver festgestellt werden. Zeugen oder Auskunftspersonen, welche eine mgliche Tierkadaverentsorgung beobachtet oder wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei tz (059133/7106) zu melden.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Einbruchsdiebstahl in Telfs
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 06.10.2022 - 04:02

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine bisher unbekannte Tterschaft brach in der Zeit von 04.10.2022, 11.30 Uhr bis 05.10.2022, 18.45 Uhr durch Aufhebeln der Terrassentr in ein Wohnhaus in Telfs ein. Aufgrund der vorgefundenen Spurenlage wird davon ausgegangen, dass die Tterschaft anschlieend das Innere des Wohnhauses nach Wertgegenstnden durchsuchte. Da sich das Opfer derzeit im Ausland aufhlt, knnen noch keine Angaben ber Diebesgut und Schadenshhe gemacht werden.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Tdlicher Alpinunfall in Zirl
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 06.10.2022 - 04:01

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 05.10.2022 gegen 17.00 Uhr strzte ein in sterreich wohnhafter italienischer Staatsangehriger in der Martinswand vom sogenannten "Kaiser-Max-Klettersteig", Gemeindegebiet Zirl, ab zu zog sich dabei tdliche Verletzungen zu. Laut Zeugenaussagen wollte der Verunglckte den Klettersteig ohne Begleitung alleine durchsteigen, weshalb die genaue Absturzursache derzeit noch nicht bekannt ist. Weitere Kletterer, welche sich gerade im Einstiegsbereich des Klettersteiges aufgehalten hatten, bemerkten den Absturz, setzten einen Notruf ab und leisteten Erste Hilfe. Der eintreffende Notarzt des Notarzthubschraubers konnte jedoch nur noch den Tod des Abgestrzten feststellen.

Newsquelle: LPD Tirol
05.10.2022, Mittwoch
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der A 2 auf Hhe Grafenstein
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 05.10.2022 - 21:52

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 05.10.2022 um 20.00 Uhr lenkte eine 60-jhrige Frau aus Zeltweg einen PKW auf der Sdautobahn (A 2) in Fahrtrichtung Wien. Auf Hhe der Ausfahrt Grafenstein, Gemeinde Grafenstein, Bezirk Klagenfurt, berholte sie einen Schwertransport und bersah dabei die Verkehrsanhaltung durch das Begleitfahrzeug des zweiten Schwertransports am 2. Fahrstreifen. Trotz Vollbremsung fuhr sie dem Begleitfahrzeug auf. Die Lenkerin erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
Der Lenker des Begleitfahrzeuges und mehrere mitfahrende Insassen blieben unverletzt.
Am PKW der Lenkerin entstand erheblicher Sachschaden.
Im Einsatz standen die FF Poggersdorf mit 15 Mann und zwei Fahrzeugen sowie ein Fahrzeug der ABM Klagenfurt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Tdlicher Forstunfall in Viktring
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 05.10.2022 - 21:50

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 05.10.2022 fhrte ein 53-jhriger Mann aus Klagenfurt auf seiner Waldparzelle in Viktring, Stadtgemeinde Klagenfurt, Waldarbeiten durch.
Er war mit dem Fllen von vertrockneten Eschenbumen beschftigt. In der Zeit zwischen 16.55 Uhr bis 17.10 Uhr begann er mit der Motorsge einen ca. 50 cm bis 60 cm starken Baum in Bodennhe abzuschneiden. Nachdem der halbe Stamm durchgeschnitten war, drfte der Baum bei der Schnittstelle zuerst auseinandergebrochen und in der Folge in einer Hhe von ca. 5 Meter abgebrochen sein. Der seitlich herabfallende Baumstamm fiel auf den Mann, wodurch er tdliche Verletzungen erlitt.
Ein Nachbar hatte kurz zuvor mit dem Verunglckten gesprochen und ist danach nach Hause gefahren. Als er ein paar Minuten spter zurckkehrte fand er den Mann leblos unter dem abgebrochenen Baumstamm.
Der verstndigte Notarzt fhrte noch Reanimierungsmanahmen durch. Diese verliefen jedoch erfolglos. Er konnte nur noch den Tod feststellen.
Zur Bergung des Toten stand die Berufsfeuerwehr Klagenfurt mit sieben Mann im Einsatz.

Newsquelle: LPD Kärnten
Salzburg
SBG
Fuballspiel - Positive Bilanz
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 05.10.2022 - 21:08

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Der Polizeieinsatz am 5. Oktober 2022 anlsslich des Fuballspiels zwischen FC Salzburg und GNK Dinamo Zagreb verlief ruhig. Die An- und Abreise der Gste- und Heimfans verlief geordnet und ohne Probleme. Der erwartete Fanmarsch der kroatischen Fans von der Innenstadt zum Stadion fand nicht statt. Zur Anzeige gebracht werden nach bisherigen Erkenntnissen lediglich einige bertretungen nach dem Pyrotechnikgesetz.

Newsquelle: LPD Salzburg