logo

Polizeinews aus Kärnten:

25.01.2022, Dienstag
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 25.01.2022 - 13:35

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 25.01. durch den Kellerzugang in ein Einfamilienwohnhaus in Klagenfurt ein und entnahmen aus einem Schlüsselkasten den Schlüssel zu einer Wohnung im Obergeschoss.
In weiterer Folge stahlen die Täter Bekleidung und einen Zimmertresor, in dem Bargeld und Uhren aufbewahrt wurden.
Es entstand ein Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe.
Die Fahndung nach den Tätern verlief bisher negativ.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Internetbetrug im Bezirk Wolfsberg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 25.01.2022 - 12:40

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg stieß im September 2021 im Internet auf eine Geldanlagemöglichkeit. Dabei sollte durch das Subunternehmen einer Firma, die in der Türkei zahlreiche Tankstellen betreibt, das Vertriebsnetz weiter ausgebaut werden.
Weil in weiterer Folge ein Börsengang versprochen wurde, überwies der 45-Jährige für den Kauf von Aktienoptionen einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag auf ein litauisches Konto.
Da vom Unternehmen bisher noch kein Börsengang erfolgte, der 45-Jährige bei Rückfragen keine Auskünfte erhielt und mit weiteren Nachkaufangeboten geködert wurde, erstattete der Mann die Anzeige.
Weitere Ermittlungen werden geführt.

Newsquelle: LPD Kärnten
24.01.2022, Montag
Kärnten
KTN
Schikollisonsunfall auf dem Nassfeld
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 24.01.2022 - 16:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 24.11., gegen 11.00 Uhr, kollidierten ein 28-jähriger Deutscher und ein 45-jähriger Mann aus Wien mit ihren Schiern auf der Piste Nr. 51 im Schigebiet Nassfeld, in einer Seehöhe von 1669 Metern. Dabei kamen beide Schifahrer zu Sturz. Der 28-jährige wurde dabei schwer verletzt und musste vom Rettungshubschrauber ARA3 in das LKH Villach gebracht werden. Der Zweitbeteiligte begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Newsquelle: LPD Kärnten
23.01.2022, Sonntag
Kärnten
KTN
Suchaktion in alpinen Gelände im Schigebiet Nassfeld
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 23.01.2022 - 22:36

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23. Jänner 2022 gegen 17:00 Uhr fuhr ein 20-jähriger Snowboarder aus USA mit seinem Snowboard auf der "Tressdorfer-Almabfahrt" zur Ortschaft Sonnleitn, Gd und Bez Hermagor.



Dort angekommen ging er zu Fuß auf der Schlanitzeralm-Straße (L 22a) in Richtung Einseil-Umlaufbahn, "Millenium-Express Sektion II". Dort schnallte der Wintersportler sein Snowboard wieder an und fuhr im nicht organisierten freien Schiraum, durch den dortigen Wald, unterhalb der Bahn, talwärts.


Ca. auf Höhe der Stütze 12 war eine weitere Abfahrt aufgrund der geländebedingten Gegebenheiten nicht mehr möglich, sodass er ? auch in Anbetracht der eintretenden Dunkelheit ? gegen 17:00 Uhr einen Notruf per Handy absetzte.


Die alarmierten Mitglieder der Bergrettung Hermagor und Beamte der PI Hermagor lokalisierten den jungen Mann aufgrund der von ihm übermittelten Koordinaten im Rudniggraben. Sie fanden ihn gegen 18:00 Uhr unversehrt im Rudniggraben und brachten ihn schließlich zur Nassfeld Bundesstraße ( B 90), wo er von Bekannten abgeholt wurde.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Snowboardunfall im Schigebiet Gerlitzen
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 23.01.2022 - 17:25

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23. Jänner 2022 gegen 12:00 Uhr kam auf der Pöllinger Abfahrt im Schigebiet Gerlitzen, Gd Treffen, Bez Villach-Land, ein 23-jähriger Mann aus Graz mit seinem Snowboard aus Eigenverschulden zu Sturz.


Dabei zog er sich eine schwere Schulterverletzung zu und musste nach Erstversorgung durch den Pistenrettungsdienst und Bergrettung Villach vom Rettungshubschrauber "RK 1" in das LKH Villach geflogen werden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Sturz mit Verletzung in Köttmannsdorf
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 23.01.2022 - 17:05

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23. Jänner 2022 gegen 15:30 Uhr trat am Friedhof Köttmannsdorf, selbe Gd, Bez Klagenfurt-Land, eine 61-jährige Frau aus Klagenfurt vor dem Familiengrab mit ihrem rechten Fuß auf eine glatte Marmorplatte. In der Folge rutschte sie aus und stürzte mit dem Oberkörper auf eine vor dem Grab befindliche Grablaterne.


Die Frau klagte über starke Schmerzen im Brust- und Rippenbereich und konnte nicht mehr aufstehen. Ihr Ehegatte verständigte per Handy die Rettungskräfte.


Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle durch die Besatzung des Rettungshubschraubers "C 11" wurde die Frau von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt/WS gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brand in St. Jakob/Ros.
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 23.01.2022 - 11:55

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23. Jänner 2022 gegen 09:30 Uhr kam es bei einem Wohnhaus in der Gemeinde St. Jakob/Ros., Bez Villach-Land, zu einer Rauchentwicklung und einem Schwelbrand im Bereich des Dachstuhles, welcher vom 46-jährigen Hausbesitzer entdeckt wurde.


Er gab an, dass am Vortag durch eine Firma eine Zellulose-Einblasdämmung im Dachboden verarbeitet wurde. Dafür wurden ca. 1.000 kg bzw. 30 Kubikmeter an Dämmung eingeblasen und die Arbeiten wurden gestern gegen 13:00 Uhr beendet.


Die Brandursachenermittlung ergab, dass der gegenständliche Brand mit großer Wahrscheinlichkeit durch Metallteile, welche sich im Schreddergut befanden und beim Schreddern erhitzt und in weiterer Folge mit dem Dämmmaterial auf den Dachboden eingeblasen wurden, entstand. Durch die nachglühenden Metallteile entstand im südwestlichen Bereich des Dachbodens ein Schwelbrand.


Im Löscheinsatz standen die FF St. Jakob/Ros., Maria Elend sowie Rosenbach mit insg. 6 Fahrzeugen und 30 Mann. Die Wärmebildkamera der FF zeigte eine Oberflächentemperatur von über 500 Grad Celsius im Bereich der Dachschräge des Dachbodens. Der Schwelbrand wurde von den Feuerwehren unter Einsatz schweren Atemschutzgerätes gelöscht bzw. wurde das Dämmmaterial abgetragen und die Glutnester entfernt.


Personen wurden nicht verletzt.


Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Sachschaden, Fahrerflucht und Alkoholisierung in Seeboden
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 23.01.2022 - 09:20

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23. Jänner 2022 gegen 06:00 Uhr, wurde von einem 36-jährigen Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau der PI Spittal/Drau angezeigt, dass er neben der Leitschiene der Lurnfelder Landesstraße (L 10) in Lurnbichl, Gd Seeboden, Bez Spittal/Drau, einen verunfallten PKW ohne Kennzeichentafeln am Dach liegend vorgefunden hat. Personen befanden sich keine im Fahrzeug oder in der unmittelbaren Umgebung des Unfallortes.


Von Polizeibeamten konnten ein 16-jähriger Bursche aus dem Bezirk Spittal/Drau als Fahrzeuglenker und sein 15-jähriger Freund aus Klagenfurt/WS als Mitfahrer ausgemittelt und im Stadtgebiet von Spittal/ angehalten werden.


Beide blieben bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Das Fahrzeug welches dem Vater des 16-jährigen gehört, wurde von dem jungen Burschen ohne Kenntnis seines Vaters in Gebrauch genommen.


Der 16-jährige Lenker, welcher noch keine erforderliche Lenkerberechtigung besitzt, wurde einem Alkomatentest unterzogen, welcher eine mittelgradige Alkoholisierung ergab.


Die Feuerwehr Spittal/Drau konnte mit 3 Fahrzeugen und 20 Mann das schwer beschädigte Fahrzeug bergen.

Der 16-jährige wurde angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
22.01.2022, Samstag
Kärnten
KTN
Unfall in Radenthein
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 19:28

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2022 gegen 18.05 Uhr war ein 62-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau bei einem Anwesen in Radenthein, gleiche Gemeinde, Bezirk Spittal/Drau, damit beschäftigt, mit einer Gehrungssäge Brennholz zu schneiden. Im Zuge dieser Tätigkeit erlitt er an der linken Hand Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz Radenthein und das Notarztteam des Rettungshubschraubers RK 1 von diesem in das LKH Villach geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brandereignis in Feldkirchen
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 19:27

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2022 gegen 18.25 Uhr wollte ein 16-jähriger Jugendlicher in der Küche der elterlichen Wohnung in Feldkirchen, gleiche Gemeinde und Bezirk, im Backrohr Brezen aufbacken. Irrtümlich schaltete er statt dem Backrohr eine Herdplatte ein, wobei durch die Hitzeentwicklung eine gleich danebenstehende Ölflasche aus Plastik in Brand geriet.
Als der Jugendliche den Brand entdeckte, informierte er seine Mutter sowie seinen Bruder und verständigte die Feuerwehr. Anschließend begaben sie sich ins Freie, weil sich schon starker Rauch in der Wohnung ausbreitete.
Die eintreffende Feuerwehr löschte den Brand und belüftete die Wohnung. Verletzt wurde niemand.
Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Die genaue Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.
Im Einsatz standen die FF Feldkirchen, FF Waiern und die FF Tschwarzen mit 35 Mann/Frau und sieben Fahrzeugen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Alpinunfall auf der Gerlitze
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 19:26

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2022 gegen 10.00 Uhr fuhr ein 16-Jähriger aus der Gemeinde Wernberg auf der Piste Nr 1 im organisierten Skiraum auf der Gerlitze, Gemeinde Treffen, Bezirk Villach, talwärts. Im Bereich einer in Betrieb befindlichen Beschneiungsanlage kam er auf dem frisch produzierten Kunstschnee zu Sturz und erlitt dabei schwere Verletzungen.
Der Schifahrer wurde nach Erstversorgung vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Alpinunfall auf dem Nassfeld
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 19:26

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2022 gegen 14.30 Uhr fuhren ein 16-jähriges Mädchen aus Polen und ein 56-jähriger Mann aus dem Bezirk Weiz auf der Kammabfahrt im Skigebiet Nassfeld, Gemeinde Hermagor-Pressegger See, Bezirk Hermagor, unabhängig voneinander mit ihren Schiern talwärts. Oberhalb der Talstation Mössernbahn kam es zur Kollision zwischen den beiden Skifahrern.
Das Mädchen blieb unverletzt. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ARA 3 in das LKH Villach geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verdacht auf ein Gewaltdelikt in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 19:25

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein vorerst unbekannter Mann attackierte auf offener Straße am 22. Jänner 2022 um 11:35 Uhr in der Klagenfurter Waaggasse aus bisher unbekannter Ursache eine 62-jährige Klagenfurterin und stach mit einem Messer mehrfach auf die Frau ein. Ein 62- jähriger Mann beobachtete die Tat, lief auf den Täter zu und zerrte den Tatverdächtigen vom Opfer weg. Schließlich flüchtete dieser.
Aufgrund einer sofort eingeleiteten Fahndung, konnte ein 28-jähriger armenischer Staatsbürger, mit Wohnsitz Klagenfurt, in unmittelbarer Nähe zum Tatort um 14:00 Uhr festgenommen werden. Im Anschluss konnte in der Wohnung des Armeniers ein Küchenmesser, sichergestellt werden. Ob dieses zur Tat verwendet wurde, wird derzeit durch die Tatortspurensicherung des Landeskriminalamtes ausgewertet. Der Festgenommene wird zur Stunde von Beamten des LKA einvernommen.
Das Opfer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Warum es zur Tat gekommen ist bzw. ob sich Tatverdächtiger und Opfer gekannt haben, steht derzeit noch nicht fest. Weitere Hintergründe zur Tat werden im Laufe der Ermittlung zu klären sein.

An der Sofortfahndung waren Beamte der Bereitschaftseinheit, der Schnellen Reaktionskräfte, Diensthundeführer, Kriminalbeamte und sämtliche Streifen des SPK Klagenfurt und den angrenzenden Bezirken beteiligt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in der Gemeinde Köttmannsdorf
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 19:24

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21.01.2022 in der Zeit zwischen 17.30 Uhr bis 23.15 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in ein Wohngebäude in der Gemeinde Köttmannsdorf, Bezirk Klagenfurt, ein, indem sie eine Türe gewaltsam öffneten. Im Gebäude stahlen sie Bargeld in geringer Höhe.
Der Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brandereignis in Feldkirchen
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 19:23

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2022 gegen 14.25 Uhr kam es bei einem Neubau (Einfamilienhaus) in Feldkirchen, gleiche Gemeinde und Bezirk, auf Grund einer vor einem geöffneten Kellerfenster aufgestellten Diesel-Heizkanone zu einem beginnenden Fassadenbrand.
Die Heizkanone war vor dem geöffneten Kellerfenster aufgestellt, um den Estrichbeton im Keller zu trocknen.
Das Brandereignis wurde von einem Passanten bemerkt, worauf dieser die Einsatzkräfte verständigte und damit eine weitere Ausbreitung des Feuers verhinderte.
Im Einsatz standen die FF Feldkirchen, FF Poitschach, FF Waiern und die FF Tschwarzen mit insgesamt 50 Mann /Frau und zehn Löschfahrzeugen.
An der Fassade sowie an der Lichtschachtabdeckung entstand Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Unfall mit Eigenverletzung in der Marktgemeinde Eberstein
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 14:56

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2022 gegen 13.30 Uhr war ein 51-jähriger Mann aus der Marktgemeinde Eberstein, Bezirk St. Veit/Glan, auf seinem Anwesen mit Holzspaltarbeiten beschäftigt. Im Zuge dieser Tätigkeit legte er einen Birkenstamm in die hydraulische Holzspaltmaschine. Anschließend fixierte er den Stamm mit beiden Knien und mit der linken Hand. Danach betätigte er mit der rechten Hand die Hydraulik und der Spalter drückte nach unten. Dabei erlitt er an der linken Hand Verletzungen unbestimmten Grades.
Der Mann wurde nach notärztlicher Versorgung vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das UKH Klagenfurt geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall in der Marktgemeinde Gurk
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 14:47

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.01.2022 gegen 12.45 Uhr waren vier Männer auf einer Wiese unterhalb eines Anwesens in der Marktgemeinde Gurk, Bezirk St. Veit/Glan, mit dem Schneiden von Stauden beschäftigt.
Im Zuge dieser Arbeiten lenkte ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan eine Zugmaschine mit Anhänger auf einem Forstweg, um die geschnittenen Stauden abzutransportieren. Auf dem mit Schnee bedeckten Forstweg rutschte der Anhänger in eine Vertiefung und kippte um.
Die Männer richteten mit zwei weiteren Zugmaschinen und zwei Seilwinden den Anhänger wieder auf. Beim Versuch die Zugmaschine mit dem Anhänger wieder auf den Forstweg zu ziehen, gab ein Seil einer Seilwinde nach, worauf der Anhänger abermals umkippte. Dabei spannte sich das zweite Seil und verletzte einen danebenstehenden 27-jährigen Mann.
Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber C 11 in das UKH Klagenfurt geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in St. Paul im Lavanttal
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 11:54

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In der Nacht vom 21.01.2022 auf den 22.01.2022 brachen bisher unbekannte Täter in ein Lokal in St. Paul im Lavanttal, gleiche Gemeinde, Bezirk Wolfsberg, ein, indem sie die Eingangstüre gewaltsam öffneten. Aus den Räumlichkeiten stahlen sie einen Tresor mit Bargeld in unbekannter Höhe.
Die genaue Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Alpinunfall mit tödlichem Ausgang
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 22.01.2022 - 11:44

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21.01.2022 um 17.30 Uhr wurde Anzeige über einen nicht zurückgekehrten Schitourengeher, der im Bereich Bärental/Hochstuhl, Bezirk Klagenfurt, unterwegs gewesen ist, erstattet.
Die folgende Suchaktion wurde von der Bergrettung, Alpinpolizei, dem Hubschrauber FLIR sowie slowenischen Einsatzkräften durchgeführt.
Um 23.00 Uhr wurde die Suchaktion erfolglos abgebrochen und am 22.01.2022 um 07.00 Uhr mit der Bergrettung Klagenfurt und Ferlach, Alpinpolizisten und den Hubschraubern FLIR sowie Libelle fortgesetzt.
Gegen 09.50 Uhr konnte der abgestürzte Schitourengeher, ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau, vom Hubschrauber FLIR auf slowenischem Staatsgebiet gesichtet werden.
Der tödlich verletzte Mann wurde anschließend von slowenischen Einsatzkräften geborgen.

Newsquelle: LPD Kärnten
21.01.2022, Freitag
Kärnten
KTN
Betrug
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2022 - 17:32

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein unbekannter Täter nahm bereits im Dezember 2021 mit einem 49-jährigen Mann aus Ferlach per E-Mail Kontakt auf und legte ihm einen günstigen Vertragsentwurf für einen Privatkredit vor. Nachdem der 49-jährige einen niedrigen 4-stelligen Euro Betrag an Spesen und Gebühren auf zwei deutsche Girokonten überwiesen hatte, wurde der Kontakt abgebrochen. Die Anzeige wurde erst am heutigen Tag erstattet.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2022 - 16:29

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 17-jähriger Bursche aus dem Bezirk Völkermarkt lenkte am 21.01.2021, gegen 14:50 Uhr seinen PKW auf der L 131 Trögerner Straße, aus Richtung Bad Eisenkappel kommend in Richtung Ebriach. Er befand sich allein im Fahrzeug, war angegurtet und auf dem Heimweg von der Arbeit. Auf Höhe Strkm 2,600 ist er nach eigenen Angaben aufgrund von Übermüdung kurz "eingenickt". In weiterer Folge hat er den Wagen verrissen, sei dabei ins Schleudern geraten und nach links über den dortigen Abhang etwa 3 Meter tiefer ins Bachbett des Ebriachbaches (niedrig führendes Wasser) gefahren. Letztendlich blieb das Fahrzeug mit dem Unterboden an einem großen Wurzelstock mit der Fahrerseite Richtung Bachbett hängen. Der 17-jährige konnte noch selbständig aus dem Fahrzeug steigen. Die Verständigung der Rettung wurde verweigert ? er werde selbständig mit der Mutter einen Arzt aufsuchen. Am PKW entstand Totalschaden und er wurde von der FF Bad Eisenkappel aus dem Bachbett geborgen. Die L 131 Trögerner Straße war im Bereich der Unfallstelle bis zum Abschluss der Fahrzeugbergung in der Zeit von ca. 15:20 bis ca. 15:45 Uhr total gesperrt, es bestand keine Umleitungsmöglichkeit.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2022 - 16:28

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21.01.2022 um 13:55 Uhr fuhr eine 43-jährige Buslenkerin mit dem Linienbus der Stadtwerke Klagenfurt den Südbahngürtel Richtung Hauptbahnhof. Es befanden sich mehrere Fahrgäste im Bus. Zur gleichen Zeit fuhr ein 52-jähriger Buslenker ebenfalls mit einem Linienbus der Stadtwerke Klagenfurt aus der Umkehrschleife aus dem Busbahnhof aus, um in weiterer Folge ebenfalls Richtung Hauptbahnhof zu fahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden Bus, der von der 43-jährigen gelenkt wurde. Die 43-jährige, welche noch hupte, bremste und den Bus noch leicht verrissen hatte, konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Im Bus der 43-jährigen befanden sich einige Fahrgäste. Eine 67-jährige Frau aus Klagenfurt befand sich genau am Sitzplatz der Zusammenstoßstelle. Sie wurde durch den Anprall unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst ins AUKH eingeliefert. Die Scheiben des Busses der 43-jährigen gingen zu Bruch. Die dadurch entstandene Verschmutzung durch die Glasscherben auf der Fahrbahn wurde durch die BF Klagenfurt entfernt. Im Bus des 52-jährigen befanden sich keine Fahrgäste. Die beiden Buslenker wurden nicht verletzt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2022 - 14:15

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Unbekannte Täter brachen zwischen 17. und 21.01. in mehrere Badehütten am Goggausee, Gemeinde Steuerberg, Bez. Feldkirchen ein und stahlen daraus Angelruten und Fichereizubehör. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2022 - 13:42

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21.01.2021 um 11.30 Uhr fuhr eine 43-jährige Frau aus Villach mit ihrem Taxi die Abfahrt von der B83 ? Kärntner Straße in Richtung Tschinowitscher Weg in Villach. Kurz nach der Abfahrt von der B83 überquerte zur selben Zeit eine 77-jährige Villacherin die dortige Radfahrerüberfahrt. Dabei dürfte die 77 - jährige beim Überqueren die Taxilenkerin übersehen haben und kollidierte in der Folge mit dem hinteren rechten Kotflügel des PKWs. Die 77-jährige kam dadurch mit ihrem Fahrrad zu Sturz und blieb am Boden liegen. Durch die Taxilenkerin und einen Passanten wurde die Verletzte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Notärztin erstversorgt. Sie verlor während der Erstversorgung mehrmals das Bewusstsein und wurde daraufhin mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Villach eingeliefert.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
PKW Brand
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2022 - 13:02

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21.01., um 09.00 Uhr, geriet aus bisher unbekannter Ursache ein im Hof des Anwesens eines 61-jähriges Mannes aus der Gemeinde St. Andrä im Lavanttal abgestellter PKW in Brand nachdem der 61-jährige den PKW gestartet hatte. Er versuchte mit Handfeuerlöschern den Brand zu löschen was jedoch nicht gelang. Die FF St. Andrä und Fischerring, die mit 3 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften im Einsatz standen konnten den Brand löschen. Die Schadenshöhe beträgt ca. ? 8.000,--

Newsquelle: LPD Kärnten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen