logo

Polizeinews aus Kärnten:

04.12.2022, Sonntag
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 106 Mlltal Strae
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 04.12.2022 - 19:46

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 4. Dezember 2022 gegen 15:00 Uhr lenkte eine 18-jhrige Frau aus dem Bezirk Spittal an der Drau ihren PKW auf der B106 Mlltal Strae von Flattach kommend in Fahrtrichtung Stall. Zur selben Zeit lenkte ein 39-jhriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen seinen LKW ebenfalls auf der B106 von Stall kommend in Fahrtrichtung Flattach.
Die Spittalerin kam mit ihrem PKW auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Der LKW-Lenker versuchte nach links abzulenken, konnte jedoch eine Kollision nicht mehr vermeiden und touchierte mit der rechten Front seines LKWs den PKW im rechten Heckbereich.
In weiterer Folge wurde der PKW der 18-Jhrigen gegen einem am Straenrand befindlichen Baum geschleudert und wenige Meter weiter zum Stillstand gebracht. Der LKW kam am Fahrbahnrand der Gegenfahrbahn zum Stillstand.
Die junge Frau konnte das Fahrzeug selbststndig verlassen und wurde unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.
Der LKW-Lenker, sowie vier weitere Insassen blieben unverletzt.

Die durchgefhrten Alkomatentests verliefen negativ.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Aufgrund des Unfalles kam es auf der B106 Mlltal Strae im Bereich der Unfallstelle zeitweise zu wechselseitigen Anhaltungen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Raufhandel in Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 04.12.2022 - 19:42

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 4. Dezember 2022 gegen 15:45 Uhr kam ein 20-jhriger Villacher in die Polizeiinspektion Hauptplatz in Villach und gab an, Opfer eines Raufhandels durch unbekannte Tterschaft am Hauptbahnhof Villach geworden zu sein. Zwei dem Opfer unbekannte mnnliche Personen haben ihn zu Boden gestoen und in weiterer Folge mit den Fen auf ihn eingetreten.
In der Zwischenzeit konnten die Tter im Nahbereich des Hauptbahnhofs Villach von weiteren Streifen angetroffen und spter vom Opfer identifiziert werden.

Bei den Ttern handelt es sich um einen 14-jhrigen Klagenfurter und einen 15-jhrigen Villacher.

Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.
Das Motiv ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 99 Katschberg Bundesstrae
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 04.12.2022 - 13:00

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 3. Dezember 2022 gegen 18:15 Uhr lenkte ein 31-jhriger italienischer Staatsangehriger seinen PKW auf der B 99 Katschberg Bundesstrae von der Katschberghhe kommend in Fahrtrichtung Mhlbach.
Aus bisher unbekannter Ursache kam der PKW von der Fahrbahn ab, berschlug sich mehrmals und strzte ca. 20 Meter die Bschung hinab.
Ein aufmerksamer PKW-Lenker bekam den Verkehrsunfall im Rckspiegel mit, setzte sogleich den Notruf ab und leistete Erste Hilfe.
Der 31-jhrige Mann und seine 41-jhrige italienische Beifahrerin wurden von den Einsatzkrften aus dem PKW geborgen. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Landeskrankenhaus Tamsweg verbracht.

Aufgrund des Verkehrsunfalles kam es auf der B 99 Katschberg Bundesstrae in der Zeit zwischen 18:25 Uhr und 19:30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz standen neben der Polizei die FF Katschberg und FF Rennweg, das Rote Kreuz, sowie die Pistenrettung Katschberg.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Gefhrliche Drohung im Bezirk Spittal/Drau
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 04.12.2022 - 05:31

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Im Zuge von Streitigkeiten zwischen einem 17 Jahre alten Jugendlichen aus dem Bezirk Spittal/Drau und einem 16-jhrigen aus dem Bezirk Villach am 04.12.2022 gegen 00:10 Uhr in Spittal/Drau bedrohte der 17jhrige seinen Kontrahenten mit einer mitgefhrten Schreckschusspistole. Dabei drohte er dem 16-jhrigen mit einem Loch im Kopf.
Der Vorfall ereignete sich whrend des Spittaler Krampuslaufes.

Motiv drfte Eifersucht gewesen sein.
Das Opfer erstattete Anzeige bei einem in wenigen Metern entfernten Polizeibeamten.
Die Schreckschusspistole wurde in einer berziehhaube mit Sehschlitzen verstaut in einem Strauch gefunden werden.

Nach anfnglichem Leugnen war der Verdchtige gestndig.
Warum er eine Schreckschusspistole und eine Haube mit Sehschlitzen mitfhrte, konnte er nicht erklren.

Der Verdchtige wird auf freiem Fu der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Krperverletzung in Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 04.12.2022 - 04:17

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 03.12.2022 gegen 21:00 Uhr kam es in Villach zu einer Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern einer Perchtengruppe und einer Gruppe von Personen auslndischer Herkunft.
Bei dieser Auseinandersetzung wurden vier Mitlieder der Perchtengruppe zum Teil schwer verletzt und wurden von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Einer der Verdchtigen konnte identifiziert werden, es handelt sich dabei um einen 21 Jahre alten, russischen Staatsangehrigen.

Zwei weitere Verdchtige Tter sind noch nicht bekannt.
Diesbezglich und betreffend des genauen Tatherganges werden noch weitere Erhebungen durchgefhrt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Drogenhandel im Bezirk Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 04.12.2022 - 04:16

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Nach monatelangen intensiven Ermittlungen der Suchtmittelerhebungsgruppe des BPK Vlkermarkt konnten eine 25 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Vlkermarkt und ein 33 Jahre alter Mann aus Klagenfurt von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekmpfung der Straenkriminalitt (EGS) des LKA Krnten auf frischer Tat im Besitz von ca. 28 Gramm Heroin angehalten werden, welches von den Beiden zuvor mit einem PKW ber den Seebergsattel nach sterreich eingefhrt worden ist.
Beide Personen wurden von Beamten des BPK Vlkermarkt vor Ort festgenommen.
Im Zuge der weiteren Erhebungen und Einvernahmen wurde bekannt, dass die Beiden in der Zeit von 2020 bis zuletzt 02.12.2022 ca. 1 kg Heroin aus Slowenien (Grenzbergang Seebergsattel) nach sterreich einfhrte, um es gewinnbringend an mehrere bereits bekannte Abnehmer im Bezirk Vlkermarkt zu verkaufen.

Aufgrund der gerichtlich angeordneten und am 03.12.2022 durchgefhrten Hausdurchsuchungen konnte in den Wohnungen der beiden Beschuldigten geringe Mengen Heroin, Suchtgiftutensilien und Verpackungsmaterial welches eindeutig fr den Verkauf von Heroin bestimmt war, sichergestellt werden.

ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wurden die beiden Beschuldigten am 03.12.2022 in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Es werden noch weitere Erhebungen zu Abnehmern und Heroinlieferanten von den Beamten des BPK Vlkermarkt gefhrt.

Newsquelle: LPD Kärnten
03.12.2022, Samstag
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit tdlichem Ausgang im Bezirk Spittal/Drau.
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 03.12.2022 - 20:02

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 03.12.2022 gegen 14:00 Uhr lenkte eine 70 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Spittal/Drau einen PKW auf einem Forstweg von Vorderkrems kommend bergwrts.
Im Bereich eines Privatweges kam der PKW auf eisiger bzw. schneeglatter Strae ins Rutschen.
Der PKW rutschte rckwrts gegen die Bschung und strzte in weiterer Folge, ca. 20 Meter die Bschung hinab, kollidierte mit einem Baum und blieb auf dem Dach liegen.

Der Beifahrer, 58 Jahre alt und der Lebensgefhrte der Lenkerin, konnte sich und die Lenkerin aus dem Fahrzeug befreien. Er verstndigte sofort den Nachbarn, welcher den Notruf absetzte.

Der PKW wurde in der Folge von der Feuerwehr gesichert, die Verletzte wurde vom Notarzt und Rettungsdienst reaniemiert.
Trotz der Rettungsversuche verstarb die Verunglckte am Unfallort.

Der Beifahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Im Einsatz standen die FF Kremsbrcke, Innerkrems, Leoben i.Krnten und Eisentratten, sowie zwei Fahrzeuge des Roten Kreuzes und ein Notarzt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 03.12.2022 - 06:10

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Bisher unbekannte Tter drangen in der Nacht vom 2. auf 3. Dezember 2022 in Klagenfurt/WS in einem Mehrparteienhaus zwei Kellerabteile gewaltsam auf und stahlen daraus mehrere hochpreisige Fahrrder, Wintersportartikel, Bekleidung, Werkzeug und ein Ladekabel fr ein Premium E-Auto.


Die Hhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Krperverletzungen, gefhrliche Drohung - Annherungs- u. Betretungsverbot
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 03.12.2022 - 05:45

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

In der Nacht vom 2. auf 3. Dezember 2022 musste die Polizei zweimal wegen Krperverletzungen einschreiten und jeweils ein Annherungs- und Betretungsverbot aussprechen.


In Villach kam es in einem Mehrparteienhaus, in der Wohnung eines 38-jhrigen Mannes und seiner 31-jhrigen Partnerin zu einem lautstarken verbalen Streit. Im Zuge dessen kam es zu einer gegenseitigen Krperverletzung. Der Mann versuchte seine Partnerin am Verlassen der Wohnung durch Wrgen mittels Halsklammer zu hindern, woraufhin sie ihn mehrmals in den Arm biss.

Beide gaben an, dass es immer wieder zu Streitigkeiten und gegenseitigen Krperverletzungen kam. Ein durchgefhrter Alkomatentest bei beiden ergab eine schwere Alkoholisierung. Aufgrund des Vorliegenden Sachverhaltes wurde gegen den Mann ein Annherungs- u. Betretungsverbot ausgesprochen. Beide wurden wegen Krperverletzung angezeigt.


Im Bezirk Spittal/Drau beschimpfte und bedrohte ein stark alkoholisierter 46-jhriger Arbeiter seine 43-jhrige Partnerin und stie sie gegen ein geparktes Auto, wodurch sie zu Sturz kam. Dabei erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades am linken Arm.


Die verstndigten Polizeibeamten sprachen gegen den Mann ein Annherungs- und Betretungsverbot aus.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Diebstahl, schwere Krperverletzung u. Widerstand gg die Staatsgewalt in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 03.12.2022 - 05:21

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 2. Dezember 2022 gegen 17:30 Uhr wurde ein 42-jhriger Mann aus Rumnien in einem Lebensmittelmarkt in Klagenfurt/WS von einem Kaufhausdetektiv beim Diebstahl von mehreren Flschchen mit Schnaps betreten und zur Klrung des Sachverhaltes in den Aufenthaltsraum die-ses Geschftes gebracht.


Nach anfnglichem Leugnen, gab der Mann bei Sichtung der Videoaufzeichnung im Beisein der verstndigten Polizeibeamten den Diebstahl zu, wurde jedoch gegenber den einschreitenden Polizeibeamten zusehends aggressiver und beschimpfte diese.


Als er aufgefordert wurde auf die PI Landhaushof mitzukommen, wurde er so wtend und aggressiv, dass er mit der Innenausstattung des Raumes herumwarf und mit einem umgedrehten Stuhl auf die Beamte losging. Daraufhin wurde er von den Beamten vorlufig festgenommen und zur weiteren Einvernahme in das PAZ Klagenfurt/WS gebracht.


Im Zuge der Amtshandlung verletzte er eine Polizeibeamtin am Knie.


Ein mit ihm durchgefhrter Alkomatentest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung.


Der Rumne wurde wegen Diebstahls, Widerstand gegen die Staatsgewalt und schwerer Krperverletzung angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
02.12.2022, Freitag
Kärnten
KTN
Diebstahl in Techelsberg
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 02.12.2022 - 15:58

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 2. Dezember 2022 gegen 08:00 Uhr lutete ein Bettler an der Haustre einer 70-jhrigen Pensionistin in der Gemeinde Techelsberg/WS, Bez Klagenfurt-Land, und bat sie in gebrochenem Deutsch, um Geld fr Essen fr sich und seine Kinder. Dabei hielt er ihr einen handgeschriebenen Zettel entgegen, auf welchem in Kinderschrift ein deutscher, fehlerhafter Text mit dem gleichlautenden Inhalt stand.


Die Pensionistin holte ihre Handtasche, stellte diese im Vorhaus ab und gab dem Bettler ? 10,--, da sie diesen loswerden wollte. Anschlieend zeigte der Mann auf seine Socken und fragte danach. Die Frau sagte, sie habe keine fr ihn. Dann verlie der Bettler das Anwesen.


Kurz danach war die Pensionistin und ihre Mann, sowie ein Bekannter von ihnen, mit Arbeiten auerhalb des Hauses beschftigt. Als sie nach ca. 10 Minuten wieder zurck zur Haustr kamen, lag das Kartenetui der Frau vor der Haustre am Boden. Sie hielt sofort in ihrer Handtasche Nachschau und stellte fest, dass mehrere Hundert Euro Bargeld und ihr Personalausweis fehlten. Whrend der Arbeiten durch die drei Personen am Anwesen war die Haustre geschlossen, jedoch nicht versperrt.


Personsbeschreibung Bettler:
mnnliche Person, Ca. 165 cm gro, zart gebaut, 20-30 Jahre alt, einen abgebrochenen oberen Schneidzahn, Hautfarbe wei, schwarze Socken und eine Wollmtze - unauffllig gekleidet

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Unbefugter Gebrauch von Fahrzeugen unter Suchtmittelbeeintrchtigung in Feldkirchen
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 02.12.2022 - 15:41

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 2. Dezember 2022 gegen 11:00 Uhr wurde in der Gemeinde Feldkirchen, selber Bezirk, ein 20-jhriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Feldkirchen einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er den gelenkten PKW seines Bekannten unbefugt in Betrieb genommen hatte.


Der 20-jhrige wurde aufgrund des Verdachtes der Suchtmittelbeeintrchtigung aufgefordert, sich einer klinischen Untersuchung hinsichtlich der Beeintrchtigung durch Suchtmittel zu unterziehen. Er verweigerte dabei die Vorfhrung zum Amtsarzt.


Der Fhrerschein konnte dem junge Mann nicht abgenommen werden, da er keinen besitzt.


Der Feldkirchener wird nach Abschluss der Erhebungen der StA Klagenfurt und der BH Feldkirchen zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzung in Poggersdorf
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 02.12.2022 - 15:32

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 2. Dezember 2022 gegen 12:30 Uhr kam es auf der Packer Bundesstrae (B 70) in Tainacherfeld, Gd Poggersdorf, Bez Klagenfur-Land, im Bereich einer Fahrbahnverengung aus bisher unbekannter Ursache zu einer Frontalkollission zweier PKWs, gelenkt von einer 71-jhrigen Pensionistin aus dem Bezirk Vlkermarkt und einer 27-jhrigen Frau, ebenfalls aus dem Bezirk Vlkermarkt.


Beide Frauen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und mussten nach notrztlicher Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.


An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Alkovortest mit beiden Lenkerinnen verlief negativ.

Im Einsatz standen die FF Poggersdorf, Grafenstein u. Vlkermarkt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Hundebiss in Feistritz/Rosental
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 02.12.2022 - 14:51

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 1. Dezember 2022 gegen 10:00 Uhr befand sich ein 27-jhriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land in Suetschach, Gd Feistritz/Ros, Bez Klagenfurt-Land, mit seinen beiden Hunden (Terriermischlinge) auf einem Spaziergang, als ein dritter Hund (Dalmatiner-Golden Retrievermischling) einer 42-jhrigen Frau aus dem Bezirk Klagenfurt-Land hinzukam.


Unter den Hunden kam es zu einer Rangelei, bei welcher der Mann in den rechten Unterschenkel gebissen wurde und Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Er wurde mittels Privat-PKW zur ambulanten Behandlung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.


Welcher Hund den Mann gebissen hatte, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Klrung soll in den nchsten Tagen durch eine Gebissvermessung bei einem Tierarzt erfolgen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Diebstahl in Wernberg u. Velden/WS
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 02.12.2022 - 13:55

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 1. Dezember 2022 gegen 10:00 Uhr war eine 67-jhrige Frau aus der Gemeinde Wernberg, Bez Villach-Land, in einem Discountersupermarkt in ihrer Heimatgemeinde einkaufen, als sie an der Kasse bemerkte, dass ihre Handtasche geffnet war und die Brieftasche samt Inhalt (mehrere Hundert Euro Bargeld, Bankomatkarte etc.) fehlte.

Wenige Minuten nach dem Diebstahl erhielt die Frau eine SMS ihrer Bank in Wernberg, dass jemand einen Behebungsversuch von ? 400,-- gemacht habe. Lichtbilder vom Bankomaten ergaben, dass es sich dabei um eine jngere Frau, ca. 160 cm gro, mit dunklen, langen Haaren, schwarzer Mtze, schwarzer Maske und schwarzem lngeren Mantel handle.

Vermutlich dieselbe unbekannte weibliche Person hat ca. eine Stunde spter bei einem Discountersupermarkt in Velden/WS, Bez Villach-Land, aus dem Rucksack, welchen eine 48-jhrige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt, in ihrem Einkaufswagen deponiert hatte, ebenfalls die Brieftasche samt Inhalt (Bargeld, Bankomatkarte etc.) gestohlen.

Zweckdienliche Hinweise an die PI Velden/WS (059133/2259) sind erbeten.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall in Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 02.12.2022 - 11:11

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 2. Dezember 2022 gegen 08:00 Uhr war ein 26-jhriger Arbeiter am Eislaufplatz vor dem Rathaus in Villach mit der Eismaschine damit beschftigt, den Schnee von der Eisflche zu verbringen.


Im Zuge dessen blockierte bzw. verstopfte der Mechanismus der Eismaschine und der Arbeiter ffnete die Klappe zur rotierenden Frderwalze. Er versuchte mit der rechten Hand diese Schneeblockade zu beseitigen und geriet dabei mit den Fingern in die rotierende Frderwalze.


Dabei erlitt er schwere Verletzungen bzw. tiefe Schnittwunden an den Fingerkuppen des Mittel,- sowie des Ringfingers.

Eine Zeugin verstndigte die Rettungskrfte, welche den Mann erstversorgten und in das LKH Villach brachten.

Newsquelle: LPD Kärnten
01.12.2022, Donnerstag
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit tdlichem Ausgang in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 01.12.2022 - 20:43

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 40 Jahre alter Mann aus Klagenfurt fuhr am 01.12.2022 gegen 17:30 Uhr mit seinem PKW am Klagenfurter Sdring von Westen kommend in Richtung Rosentaler Strae.
Auf Hhe der Schmelzhttenstrae prallte der Fahrzeuglenker gegen eine 74 Jahre alte Frau, ebenfalls Klagenfurterin, welche zu Fu den Sdring in Richtung Sden berquerte.

Die Frau erlitt bei dem Zusammenprall so schwere Verletzungen, dass sie trotz durchgefhrter Reanimationsversuche durch einen Notarzt noch an der Unfallstelle verstarb.

Ein beim Fahrzeuglenker durchgefhrter Alkomatentest verlief negativ.

Am PKW entstand erheblicher Sachschaden, er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Der Sdring war im Bereich der Unfallstelle bis 19:50 Uhr fr den gesamten Verkehr gesperrt.

Im Einsatz stand auch die Berufsfeuerwehr Klagenfurt mit 6 Personen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Betrug im Bezirk Wolfsberg
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 01.12.2022 - 15:35

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Eine 40 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Wolfsberg kaufte ber den Marketplace eines sozialen Netzwerkes von einem Hndler in der Schweiz ein gebrauchtes Motorrad und berwies den vereinbarten Kaufpreis von einigen tausend Euro.

Nach der berweisung riss der Kontakt ab bzw. konnte der Verkufer nicht mehr kontaktiert werden.

Dem Opfer entstand dadurch ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Krperverletzung und Betretungsverbot in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 01.12.2022 - 14:56

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 01.12.2022 gegen 13:00 Uhr kam es in einer Wohnung in Klagenfurt zu einer verbalen und in der Folge auch krperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 33 Jahre alten kosovarischen Staatsangehrigen und seinen beiden Stiefshnen, 14 und 21 Jahre alt.
Im Zuge dieser Auseinandersetzung fgte der Verdchtige dem 21-jhrigen mehrere Faustschlge zu, sodass dieser kurz bewusstlos wurde.

Nachdem er kurz darauf wieder zu sich kam, konnte er aus der Wohnung flchten.

Der Vorfall wurde von der Mutter der Beiden beobachtet, welche auch per Notruf die Polizei verstndigte.

Gegen den Verdchtigen wurde ein Betretungs- und Annherungsverbot sowie ein vorlufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Er wird auch wegen Krperverletzung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Schlepper - Festnahme im Bezirk Villach Land
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 01.12.2022 - 07:50

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29. November 2022 gegen 12:15 Uhr stellte sich ein 42-jhriger belgischer Staatsangehriger mit seinem PKW bei der Einreise der Grenzkontrolle an der Grenzkontrollstelle Karawankentunnel. Im Zuge der Grenzkontrolle wurde festgestellt, dass sich im PKW noch zwei weitere Erwachsene, ein 28-jhriger Mann und eine 24-jhrige Frau, und zwei Kinder (fnf bzw. zwei Jahre alt) befanden, die sich mit russischen Reisepssen, ohne Visa auswiesen. Die russische Familie wurde nach aktuellem Stand der Ermittlungen in Slowenien in der Nhe von Ljubljana abgeholt. Aufgrund des Verdachtes der entgeltlichen Schlepperei wurde der Belgier nach den Bestimmungen der Strafprozessordnung festgenommen. Die russische Familie stellte im Zuge ihrer Befragung zu dem Vorfall einen Antrag auf internationalen Schutz. Nach Einvernahmen des Beschuldigten und der Zeugen wurde der 42-jhrige ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt am 30. November 2022 in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Der Schlepper zeigte sich bei seiner Einvernahme teilweise gestndig. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen wegen entgeltlicher Schlepperei zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
30.11.2022, Mittwoch
Kärnten
KTN
Tod einer Radfahrerin nach einem medizinischen Notfall in Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.11.2022 - 20:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 30.11., gegen 12:25 Uhr, erlitt eine 89-jhrige Radfahrerin aus Villach whrend der Fahrt einen medizinischen Notfall, kam zu Sturz und verstarb an der Unfallstelle.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Internetbetrug im Bezirk Spittal/Drau
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.11.2022 - 18:34

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

ber eine Internetplattform wollte eine 37-jhrige Frau aus dem Bezirk Spittal/Drau eine Kchenmaschine erwerben und berwies dafr eine Anzahlung in der Hhe von mehreren Hundert Euro auf ein italienisches Konto. Als die Maschine nicht geliefert und die Frau entgegen der ursprnglichen Vereinbarung zur berweisung des Restbetrages aufgefordert wurde, forderte die Frau das Geld zurck. Dieser Aufforderung kam der angeblicher Verkufer jedoch nicht nach.
Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es in sterreich und Deutschland bereits mehrere Betrugsopfer gibt, weitere Erhebungen werden gefhrt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.11.2022 - 17:51

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Eine 18-jhrige Lenkerin aus Klagenfurt stie am 30.11., gegen 16:50 Uhr, mit ihrem PKW auf einem Schutzweg in der Fischlstrae in Klagenfurt gegen einen 14-jhrigen Skateboardfahrer, der die Fahrbahn berqueren wollte. Der Schler wurde ber die Motorhaube geschleudert und erlitt schwere Verletzungen.
Er wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brand in Dellach/Gail
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.11.2022 - 16:44

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 30.11., nachmittags, entzndete ein 46-jhriger Mann aus dem Bezirk Hermagor im Badezimmer eines Wohnhauses in der Gemeinde Dellach, Bezirk Hermagor, eine Kerze und stellte diese auf den Rand der Badewanne. Als nach einiger Zeit der Rauchmelder ausgelst wurde, hielt die Tochter des 46-Jhrigen Nachschau und stellte fest, dass die aus Kunststoff bestehende Badewanne zu brennen begann. Die Tochter konnte den Brand mit einem Handfeuerlscher lschen.
Im Einsatz standen 40 Krfte der FF St. Daniel, Dellach, Leifling und Ktschach-Mauthen.
Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Internetbetrug im Bezirk Spittal/Drau
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.11.2022 - 15:38

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 72-jhriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau wurde am 29. und 30.11. ber einen Messenger-Dienst von einem unbekannten Tter kontaktiert. Dabei gab sich der Unbekannte als Sohn des Opfers aus und teilte mit, eine neue Telefonnummer zu haben.
In weiterer Folge ersuchte der vermeintliche Sohn um finanzielle Hilfe, worauf der 72-Jhrige mehrere Tausend Euro auf ein spanisches Konto berwies. Als der Kontakt anschlieend abbrach, erstattete der Pensionist die Anzeige.

Newsquelle: LPD Kärnten