logo

Polizeinews aus Salzburg:

04.12.2022, Sonntag
Salzburg
SBG
Alkoholisierter Fahrradfahrer strzte von selbst in Salzburg Stadt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 04.12.2022 - 05:45

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 03.12.2022, gegen 23:45 Uhr, kam ein 52-jhriger einheimischer Fahrradfahrer im Stadtteil Nonntal aus eigenem zu Sturz. Eine Polizeistreife stellte eine Alkoholisierung des Mannes von 2 Promille fest. Dieser hatte keinen Fahrradhelm in Verwendung und trug Verletzungen unbestimmten Grades davon. Anzeige wird erstattet.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Versuchter Mopeddiebstahl in Salzburg Stadt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 04.12.2022 - 05:45

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 04.12.2022, gegen 00:20 Uhr, versuchte ein 22-jhriger rumnischer Staatsangehriger ein in Mlln am Straenrand abgestelltes Moped zu stehlen. Dieser konnte von der Polizei auf frischer Tat gefasst werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete Anzeige auf freiem Fu an.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Suchtgiftlenker in Salzburg Stadt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 04.12.2022 - 05:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 03.12.2022, gegen 21:12 Uhr, Fhrte die Polizei eine Standkontrolle bei einer Autobahnauffahrt durch. Dabei wurde der Lenker eines PKWs einer Lenker und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Weil dieser Merkmale einer Beeintrchtigung aufwies, ein durchgefhrter Alkoholtest aber negativ verlief, kam ein Drogenschnelltest zur Anwendung. Dieser zeigte Spuren von COC des 30-jhrigen einheimischen Lenkers an. Ein beigefhrter Amtsarzt bescheinigte die Fahruntauglichkeit.
Dem Lenker wurde der Fhrerschein abgenommen, die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige bei der zustndigen Behrde erstattet.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Schiunfall in Obertauern
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 04.12.2022 - 05:29

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 03.12.2022, gegen 12:30 Uhr, ereignete sich ein Schiunfall zwischen einer 55-jhrigen deutschen und einer 32-jhrigen einheimischen Schifahrerin. In einem entgegengesetzten Carvingschwung kollidierten die beiden Wintersportlerinnen mittig auf der Piste und kamen zu Sturz. Die 55-jhrige Touristin wurde unbestimmten Grades verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Zweitbeteiligte blieb unverletzt. Beide Wintersportlerinnen waren mit entsprechender Schibekleidung und Schihelm ausgerstet.

Newsquelle: LPD Salzburg
03.12.2022, Samstag
Salzburg
SBG
Alkohol- und Suchtgiftkontrollen im Stadtgebiet Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 03.12.2022 - 19:03

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 03.12.2022, ber den Tag verteilt, fhrte die Polizei Schwerpunktmig Alkohol- und Suchtgiftkontrollen im Umfeld der Christkindlmrkte im Stadtgebiet durch.
Dabei ergaben sich drei Anzeigen aufgrund unter Alkoholisierung (1x 0,8 Promille) bzw. Suchtgiftbeeintrchtigung (2x Drogenschnelltest positiv auf THC) lenken eines Fahrzeuges.
Den Lenkern wurden die Fhrerscheine abgenommen, die Weiterfahrten untersagt und an den Fahrzeugen wurden Sperrstcke angelegt. Alle Lenker werden bei der zustndigen Behrde bzw. bezglich Suchtmittel bei der StA Salzburg angezeigt.

Weiters wurde am 03.12.2022, um 08:45 Uhr, eine 52-jhrige Serbische Staatsangehrige Fahrzeuglenkerin, im Stadtgebiet von Salzburg aufgrund des Einfahrens in eine Kreuzung bei gelbem Licht, von einer Polizeistreife angehalten. Bei der durchgefhrten Lenker und Fahrzeugkontrolle ergab eine Alkoholberprfung einen Messwert von 1,08 Promille.
Der Lenkerin wurde der Fhrerschein abgenommen, die Weiterfahrt untersacht bzw Anzeige bei der zustndigen Behrde erstattet.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verdacht der Tierqulerei und versuchter illegaler Verkauf eines Welpen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 03.12.2022 - 15:46

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 3. Dezember vormittags fuhr die Polizei in Zell am See zu einem Firmenparkplatz da dort ein Bettler, ein 34-jhriger Slowake, einen Hundewelpen zum Verkauf anbot.
Der zwlf Wochen alte, unversehrte Welpe wurde nach Rcksprach mit dem Amtstierarzt bis auf weiteres in einer Tierklink untergebracht. Bereits vor einigen Tagen wurde der Slowake wegen Tierqulerei zur Anzeige gebracht, da er beschuldigt wird einen Hundewelpen getreten zu haben. Nach vorlufiger Festnahme durch die Polizei, verfgte die Staatsanwaltschaft Anzeige auf freiem Fu.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Tdlicher Unfall durch Ertrinken
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 03.12.2022 - 08:10

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 3. Dezember gegen drei Uhr strzte ein 26-jhriger Tennengauer aus bisher ungeklrter Ursache im Ortsgebiet von Grdig in den Alm-Kanal. Die Alm fliet dort mit hoher Geschwindigkeit und so wurde der Tennengauer von der starken Strmung mitgerissen. Zufllig in der Nhe befindliche Gste eines soeben beendeten Krampuskrnzchen bemerkten den Vorfall und konnten den 26-Jhrigen einige hundert Meter stromabwrts aus der Alm ziehen. Sie verstndigten sofort die Rettungskrfte. Die sofortige Reanimation durch die Ersthelfer und die anschlieende durch den Notarzt blieb erfolglos. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Absichtlich schwere Krperverletzung ? Festnahme
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 03.12.2022 - 05:46

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 2. Dezember, gegen 21:30 Uhr, ereignete sich im Stadtgebiet von Salzburg vor einem Lokal in der Gstttengasse eine absichtlich schwere Krperverletzung. Scheinbar ohne ersichtlichen Grund schubste ein 51-jhriger sterreicher erst einen 68-jhrigen Rosenverkufer und schlug ihm dann mit der Faust ins Gesicht, woraufhin er zu Boden fiel. In weiterer Folge schlug und trat der Beschuldigte mit Fusten und Fen auf sein am Boden liegendes Opfer ein. Erst als vorbeikommende Passanten einschritten, lie er von seinem Opfer ab. Hierbei versuchte der Beschuldigte weiter einem Zeugen einen gezielten Faustschlag ins Gesicht zu versetzen. Als Reaktion auf das Einschreiten der Passanten beschimpfte ein Freund des Beschuldigten, ebenfalls 51 Jahre alt, einen der Zeugen lautstark und drohte ihm ihn zu schlagen und ihm Knochen zu brechen.
Das Opfer wurde durch den Angriff unbestimmten Grades verletzt und zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus gebracht.
Der erheblich alkoholisierte Hauptbeschuldigte wurde von den einschreitenden Polizeibeamten aus Eigenem festgenommen.
Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
02.12.2022, Freitag
Salzburg
SBG
Brand in Mitterberghtten
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 16:04

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 2. Dezember nachmittags wurde die Polizei zu einem Balkonbrand in Mitterberghtten gerufen, bei dem nicht klar war, ob sich noch Personen im Objekt befanden. Beim Eintreffen der Polizei war die Feuerwehr Bischofshofen bereits vor Ort und begann mit der Brandbekmpfung im obersten Stockwerk des Gebudes. Laut Hausbewohner hatte es im Bereich des Balkons zu brennen begonnen. Zwei Bewohner hatten zuvor vergeblich versucht die Flammen mit einer Giekanne und mittels Gartenschlauchs zu lschen. Da sich noch Personen im Gebude befanden wurde das Objekt von der Polizei evakuiert. Nachdem sich der Brand weiter auf den Dachstuhl ausbreitete wurden die Feuerwehren St. Johann und Werfen zu Untersttzung nachalarmiert. Durch die Krfte der Feuerwehren konnte eine grere Ausbreitung verhindert werden, jedoch mussten das Hausdach sowie Teile der Fassade bei den Lscharbeiten teilweise aufgerissen werden. Im Zuge der Erhebungen durch den Brandermittler konnte als mglich Brandursuche eine brennende Grabkerze festgestellt werden, die vermutlich umgefallen ist und einen danebenstehenden Mlleimer entzndet hatte. Ein hinzugezogener Brandmittelsprhund konnte keine Hinweise auf die Verwendung etwaiger Brandbeschleuniger oder hnlichem feststellen. Die Schadenshhe ist derzeit noch nicht bekannt. Es wurde niemand verletzt und smtliche Bewohner konnten nach Abschluss der Lscharbeiten wieder in ihr Wohnungen zurck.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Sachschaden ? hoher Alkoholisierungsgrad
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 14:04

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 1. Dezember abends fuhr ein Pkw-Lenker, ein 36-jhriger Lungauer, auf der B99, der Katschberg-Bundesstrae, von St. Michael im Lungau Richtung Mauterndorf. Im Gemeindegebiet von St. Martin kam das Fahrzeug ins Schleudern und schlussendlich in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Dabei wurden zwei Verkehrsleiteinrichtungen beschdigt. Der Lenker verstndigte einen Bekannten, der ihn mit einem Traktor bergen sollte. Kurz darauf kam zufllig eine Polizeistreife vorbei und bemerkte das Unfallfahrzeug und den Traktor mit Warnblinkanlage. Die Polizisten hielten an, um behilflich zu sein. Dabei bemerkten sie eindeutige Alkoholisierungsmerkmale des 36-Jhrigen. Ein durchgefhrter Alkotest ergab 1,82 Promille. Der Fhrerschein konnte nicht abgenommen werden, da der Lungauer seinen wieder erteilten Fhrerschein noch nicht bei der Bezirkshauptmannschaft abgeholt hatte. Anzeige wurde erstattet.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Raubberflle in Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 13:27

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am spten Abend des 1. Dezember 2022 ereigneten sich in Salzburg-Lehen und Salzburg-Elisabeth-Vorstadt mehrere Raubberflle.
Zunchst wurden in Salzburg-Lehen ein 18-jhriger und ein 20-jhriger Serbe von unbekannten Ttern unter Vorhalten eines Messers sowie mittels Schlages mit einer pistolenhnlichen Waffe zur Herausgabe von Bargeld gentigt. Die beiden Serben waren zuvor zu Fu von der S-Bahn-Station Aiglhof in Richtung Lehen unterwegs. Der 18-Jhrige wurde im Halsbereich und der 20-Jhrige im Gesichtsbereich unbestimmten Grades verletzt.
Danach wurde in Salzburg-Elisabeth-Vorstadt ein 34-jhriger Libyer vor einem Restaurant von unbekannten Ttern durch Faustschlge und Futritte zur Herausgabe von Bargeld und seines Smartphones gentigt. Der 34-Jhrige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.
Bei einem weiteren Vorfall wurde in Salzburg-Elisabeth-Vorstadt, im Bereich eines Parkhauses, ein 30-jhriger Rumne durch fnf Tter berfallen und mittels Gewalt zur Herausgabe von Bargeld gentigt. Justament in diesem Augenblick fuhr eine Polizeistreife der Schnellen Interventionsgruppe am Tatort vorbei und nahm den Raub wahr. Bei Ansichtig werden der Polizisten flchteten die fnf Mnner jedoch sofort. Die drei Polizisten nahmen zu Fu die Verfolgung auf und konnten innerhalb kurzer Zeit alle fnf Tter einholen und festnehmen. Bei den Ttern handelt es sich um einen 12-jhrigen Salzburger, einen 13-jhrigen Tennengauer, einen 15-jhrigen Kroaten, einen 16-jhrigen Salzburger und einen 29-jhrigen Marokkaner. Der 30-Jhrige wurde durch den Raub nicht verletzt.
Die Ermittlungen, insbesondere bzgl. eines etwaigen Zusammenhangs der berflle, laufen und wurden vom Kriminalreferat Salzburg bernommen. Die fnf Mnner wurden, nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg, auf freiem Fu angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Klrung eines mehrfachen Diebstahles in Radstadt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 12:45

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Die Polizei konnte eine 56-jhrige Pongauerin berfhren, die im Zeitraum der letzten drei Monate eine 82-jhrige Radstdterin bestohlen hatte. Die Pongauerin, die die Seniorin im Haushalt untersttzte, hatte ihr im Zuge der Reinigungsttigkeiten mehrmals Bargeld, Lebensmittel und Kleidungsstcke gestohlen. Die Hhe des Gesamtschadens betrgt etwa 800,- Euro. Die bislang unbescholtene Frau, die zur Gnze gestndig ist, wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Klrung eines Betrugs mit Kryptowhrung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 12:34

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 39-jhriger Bulgare erstattete im Oktober 2022 Anzeige bei der Polizei. Er hatte ber eine Social Media App mit einem vorerst unbekannten Tter Kontakt, der ihn zur Investition in Kryptowhrung berredete. Ihm wurden groe Gewinne versprochen. Nach lngerem Kontakt mit dem Tter investierte der Bulgare rund 4.000 Euro in eine Kryptowhrung. Nach der berweisung brach der Kontakt ab und der Geschdigte bekam weder einen Gewinn noch den investierten Betrag zurck. Durch intensive Ermittlungen konnte ein Verdchtiger, ein 18-jhriger Nigerianer, ausgeforscht werden. Der in Nigeria lebende Beschuldigte wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Brandereignis
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 10:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 2. Dezember morgens begann es im Auenbereich eines Firmengelndes in Saalfelden zu brennen. Ein Mitarbeiter der Firma hatte den Brand kurz vor 06:00 Uhr morgens im Bereich von gelagerten Holzstcken bemerkt. Er verstndigte umgehend die Feuerwehr und begann anschlieend selbst mit dem Lschen des Feuers. Durch das rasche Eingreifen des Mitarbeiters sowie durch die Freiwillige Feuerwehr Saalfelden konnte der Brand auf einen kleinen Bereich beschrnkt und kurz darauf gelscht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Die Hhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einbruch in Filzmoos
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 08:25

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Anfang und Ende November verschaffte sich ein bislang unbekannter Tter jeweils Zutritt zu einem Bauernhof in Filzmoos und stahl Bargeld im fnfstelligen Bereich. Das Bargeld befand sich jeweils in verschiedene Kuverts, welche als Weihnachtsgeschenke vorbereitet waren. Der Tter konnte unerkannt flchten. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Krperverletzung in Radstadt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 08:00

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den Nachstunden des 2. Dezember 2022 ereignete sich in Radstadt, nach einem Krampuslauf, eine Krperverletzung durch zwei bislang unbekannte Tter.
Vor einem Lokal wurde ein 24-jhriger Pongauer zunchst von einem Unbekannten mit einem Schlag ins Gesicht und von einem weiteren Unbekannten mit einem Schlag mittels Krampus-Schellengurt auf den Kopf verletzt. Der Pongauer wurde durch die Einsatzkrfte des Roten Kreuzes in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Fugnger im Pinzgau angefahren
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 07:29

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 1. Dezember kurz vor Mitternacht in Bramberg. Ein 43-jhriger Taxilenker fuhr mit einem Fahrgast in Richtung Mittersill. Laut Angaben des Pkw Lenkers bemerkte er einen dunkel bekleideten Fugnger mitten auf der Gerlos Bundesstrae erst zu spt, und konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der 23-jhrige Fugnger wurde vom Pkw erfasst und ber die Bschung von der Fahrbahn gestoen. Die Rettung brachte den Fugnger in das Krankenhaus Mittersill. Er zog sich laut derzeitigem Stand leichte Verletzungen zu, und konnte das Krankenhaus nach der ambulanten Behandlung wieder verlassen. Der Alkomattest beim Fugnger vor Ort ergab 2,4 Promille. Die Insassen des Pkws blieben unverletzt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einbruch in Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 07:03

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 1. Dezember 2022 verschaffte sich ein bislang unbekannter Tter durch Aufbrechen der Tre Zutritt zu einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Salzburg-Schallmoos. Der Tter durchsuchte die Wohnung und stahl daraus Bargeld sowie Schmuck. Der Tter konnte unerkannt flchten. Die Schadenssumme ist bis dato unbekannt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Raubberfall auf Trafik
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 06:22

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 1. Dezember 2022, gegen 17.40 Uhr, ereignete sich in Salzburg-Lehen ein Raubberfall auf eine Trafik.
Ein dunkel bekleideter, maskierter Mann betrat die Trafik, bedrohte die 56-jhrige Angestellte mit einer dunklen Waffe (pistolenhnlicher Gegenstand) und forderte mit den Worten "Geld her, aber schnell" die Herausgabe von Bargeld. Nach der Aushndigung des Bargeldes ergriff der unbekannte Tter die Flucht.
Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bis dato negativ. Bei dem Raubberfall wurde niemand verletzt. Die genaue Schadenssumme ist bis dato nicht bekannt. Die Ermittlungen seitens des Landeskriminalamtes Salzburg laufen.

Tterbeschreibung:
Mann, ca. 180 cm gro, bekleidet mit einem dunkelblauen Oberteil, schwarzer Schuhe und schwarzer Hose, maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube, sprach Deutsch;

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einbruch in ein Einfamilienhaus in Elsbethen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 05:48

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Bislang unbekannte Tter brachen am Abend des 01.Dezember 2022 in ein Einfamilienhaus in Elsbethen ein. Dabei verschafften sich die unbekannten Tter ber eine Terrassentr Zutritt zum Wohnraum. Aus den Rumlichkeiten wurden mehrere Ringe gestohlen. Die Hhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Sachschaden und Alkoholisierung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 02.12.2022 - 05:47

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 01.Dezember 2022 fuhr ein 62-jhriger Flachgauer mit seinem PKW auf der Wienerstrae von Strawalchen kommend in Richtung Neumarkt. Kurz vor Steindorf verlor der 62-jhrige PKW Lenker im dort befindlichen Kreisverkehr die Herrschaft ber seinen PKW, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Absperrzaun und eine Straenlaterne. Ein mit dem Unfalllenker durchgefhrter Alkomattest ergab 1,44 Promille. Dem 62-jhrigen Lenker wurde an Ort und Stelle der Fhrerschein abgenommen. Anzeige an die zustndige Behrde wurde erstattet. Die Hhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Salzburg
01.12.2022, Donnerstag
Salzburg
SBG
Schwerer Betrug durch Polizeitrick in Bad Gastein
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 01.12.2022 - 20:19

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 30.November 2022 betrogen unbekannte Tter eine 82-jhrige Pongauerin mit dem sogenannten Polizeitrick. Die unbekannten Tter gaben sich am Telefon als Staatsanwalt bzw. Kriminalbeamte aus und warnten die Dame vor einem vermeintlich unmittelbar bevorstehenden Einbruch. Durch diesen Trick berreichte die 82-jhrige Rentnerin einem Abholer einen 5-stelligen Eurobetrag sowie Goldmnzen und eine SiIbermnzen-Sammlung. Der Gesamtschaden ist nicht bekannt. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrskontrolle der Landesverkehrsabteilung Salzburg und Geschwindigkeitsbertretung auf der A10 T
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 01.12.2022 - 20:12

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Zuge einer technischen Schwerpunktkontrolle mit dem KFZ Prfzug der Salzburger Landesregierung, wurde am Nachmittag des 1.Dezember 2022, ein 20 Jahre alter PKW mit rumnischer Zulassung, durch die Beamten der Landesverkehrsabteilung angehalten.
Im Zuge der Kontrolle durch die Prfer sowie den Sachverstndigen, wurden 7 schwere Mngel festgestellt (defekter Airbag, durchgerostete Einstiege, defekte Handbremse, Endschalldmpfer durch Metallrohr ersetzt, starker lverlust und Auspuffkrmmer beschdigt). Die Kennzeichen wurden vor Ort abgenommen und von der 22-jhrigen ungarischen Lenkerin eine Sicherheitsleistung eingehoben.


Im Laufe des Nachmittages wurden Beamte eines Zivilfahrzeuges auf der Tauernautobahn im Bereich Bischofshofen/Httau auf einen PKW Fahrer aufmerksam, der die Zivilstreife mit deutlich berhhter Geschwindigkeit berholte. Bei erlaubten 130 km/h fuhr der 38-jhrige PKW Lenker 174 km/h und im anschlieenden Tunnelbereich, bei erlaubten 100 km/h, 165 km/h. Der Lenker gab als Rechtfertigung an, einen wichtigen Termin zu haben. Der 38-jhrige Salzburger wird bei der zustndigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Fahrradunfall in Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 01.12.2022 - 20:10

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 01.Dezember 2022 kam es in Salzburg/Schallmoos bei einem Abbiegemanver zu einer Kollision eines Klein-LKW mit einem Fahrrad. Die 43-jhrige Fahrradlenkerin wurde am linken Knie verletzt und wurde mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Der 24-jhrige LKW Lenker blieb unverletzt. Ein mit beiden Beteiligten durchgefhrter Alkomattest verlief negativ. Die Radfahrerin trug zum Zeitpunkt des Unfalles einen Fahrradhelm.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Alkolenker im Lungau
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 01.12.2022 - 13:59

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 1. Dezember 2022 wurde eine Verkehrsstreife auf einen Pkw aufmerksam, welcher in Schlangenlinien von St. Michael im Lungau in Fahrtrichtung Zederhaus, fuhr. Im Zuge der anschlieenden Anhaltung und Kontrolle ergab der Alkotest 2,82 Promille. Der 39-jhrige Lungauer wurde der Fhrerschein vorlufig abgenommen, die Fahrzeugschlssel abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.
Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Salzburg