logo

Polizeinews aus Salzburg:

30.09.2023, Samstag
Salzburg
SBG
Vollziehung eines europischen Haftbefehls
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 13:06

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den ersten Morgenstunden des 30. September nahm eine Polizeistreife eine Kperverletzung im Salzburger Stadtzentrum wahr. Ein 24-jhriger Berchtesgadener gab dabei an, von einer Person durch einen Pfefferspray leicht verletzt worden zu sein und konnte die Fluchtrichtung des Tters angeben. Dieser wurde daraufhin im Nahbereich angetroffen. Bei der Anfrage seiner persnlichen Daten stellte sich heraus, dass der 34-jhrigen Deutsche aus Baden-Wrttemberg per europischem Haftbefehl ausgeschrieben war. Daher wurde er festgenommen und in die JA Salzburg berstellt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Zwei Hauseinbrche
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 13:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 29. September ereigneten sich in Eugendorf Einbrche in zwei Wohnhuser, whrend die Bewohner auer Haus waren. Aufgrund der Spurenlage kann in beiden Fllen von einem Einstieg ber die Terassentren ausgegangen werden. In beiden Husern fanden die unbekannten Tter Schmuck, in einem der Huser wurden auch Bargeldbestnde im unteren vierstelligen Bereich gestohlen. Die genaue Schadenshhe in beiden Fllen wird derzeit noch erhoben. Am Tatort konnten auch einige Spuren gesichert werden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Ziegen entlaufen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 09:00

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 29. September entliefen sechs Ziegen aus einem Gehege in Siezenheim. Ein Mann, der sich gelegentlich um das Gehege kmmert, versuchte zunchst allein die Ziegen einzufangen, verstndigte dann jedoch die Polizei. Gemeinsam gelang es mithilfe eines Absperrbandes die Ziegen einzufangen. Die Beamten erreichten inzwischen auch den 56-jhrige Besitzer der Tiere aus Wals, der kurze Zeit spter die zwischenzeitlich gesicherten Tiere wieder ins Gehege zurck trieb, ohne die Tiere oder Verkehrsteilnehmer zu gefhrden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
PKWs und E-Scooter alkoholisiert gelenkt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 08:40

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 29. September hielt eine Polizeistreife einen 74-jhrigen Salzburger auf der Hallwanger Landesstrae an, da dieser auffllig langsam fuhr. Beim Alkomattest im Anschluss wurden beim Lenker 0,66 Promille gemessen, weshalb die Weiterfahrt untersagt wurde. Ein 58-jhriger Salzburger wurde am spten Abend angehalten, als dieser auf der Sllheimer Strae Schlangenlinien fuhr. Beim Alkomattest im Anschluss wurden beim Lenker 1,06 Promille gemessen. Der Fhrerschein konnte nicht abgenommen werden, da er keinen mehr besa. Auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Beide Lenker werden angezeigt.

Ein 22-jhriger E-Scooter-Lenker auch aus Salzburg-Stadt kam im Stadtzentrum zu Sturz. Zwar stritt er die Verletzungen ab, die Abschrfungen waren jedoch ersichtlich, weshalb die Rettung verstndigt wurde. Der unkooperative Lenker stimmte einem Alkovortest zu, bei dem ber drei Promille gemessen wurden. Die Messung am geeichten Gert wurde durch ihn verweigert. Er wurde ins Uniklinikum Salzburg verbracht und wird angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 04:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Stadt Salzburg berquerten am 30. September 2023, gegen 01.10 Uhr, ein 16-jhriger serbischer Staatsangehriger und eine 14-jhrige bosnische Staatsangehrige zu Fu die Fahrbahn. Die beiden Fugnger wurden dabei von einem, von rechts kommenden, PKW erfasst. In weiterer Folge ber die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe und auf die Fahrbahn geschleudert. Die beiden verletzten Fugnger wurden von der Rettung in das Uniklinikum Salzburg verbracht. Ein mit dem 21-jhrigen afghanischen PKW-Lenker und den beiden Fugngern durchgefhrter Alkotest verlief negativ. Zum Unfallzeitpunkt herrschte Nieselregen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 04:42

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. September 2023, gegen 23.25 Uhr, ereignete sich in Lend ein Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jhriger Motorradfahrer, welcher ohne Helm unterwegs war, zu Sturz kam und sich dabei schwer verletzte. Dieser verlie anschlieend die Unfallstelle und konnte durch die Einsatzkrfte an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Durch das Rote Kreuz sowie Notarzt wurde die Erstversorgung durchgefhrt. Ein Alkomattest war auf Grund der Verletzungen des Verunfallten nicht mglich. Da dieser angab, das Motorrad gelenkt und davor Alkohol getrunken zu haben, sowie eindeutige Anzeichen wahrgenommen werden konnten, wurde dieser anschlieend zur Blutabnahme aufgefordert, welcher er zustimmte.

Newsquelle: LPD Salzburg
29.09.2023, Freitag
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 19:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. September 2023, gegen 16.35 Uhr, lenkte eine 76-jhrige sterreichische Staatsangehrige ihren PKW auf der Salzachtal Bundesstrae im Ortsgebiet Kuchl in Fahrtrichtung Golling. Vermutlich aufgrund eines Schlaganfalls fuhr sie auf einen verkehrsbedingt (Rotlicht an der Kreuzung) angehaltenen PKW auf. Dieser wurde in weiterer Folge auf einen davorstehenden Transporter geschoben. Im Anschluss scherte die 76-Jhrige mit ihrem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn aus und touchierte in weiterer Folge drei in der Kolonne stehende Fahrzeuge. Diese wurde dadurch erheblich beschdigt. Anschlieend kam der PKW der 76-Jhrigen zum Stillstand. Sie und zwei weitere Lenkerinnen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Die 76-Jhrige und eine der beiden anderen Verletzten wurden in das Uniklinikum Salzburg verbracht. Die mit den Beteiligten durchgefhrten Alkomattests verliefen negativ.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 19:06

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am29. September 2023, um 15.35 Uhr, fuhr eine 37-jhrige sterreichische Staatsbrgerin mit ihrem PKW auf der B 164 von Dienten kommend in Fahrtrichtung Mhlbach. Beim Abbiegen kollidierte sie mit einem von Mhlbach in Fahrtrichtung Dienten fahrenden Motorrad. Der der 52-jhrige Lenker (italienischer Staatsangehriger), der einen Sturzhelm trug, wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Schwarzach Pg. verbracht. Die PKW Lenkerin blieb unverletzt. Ein mit der PKW Lenkerin durchgefhrter Alkomattest verlief negativ. Vor Ort konnte mit dem Motorradlenker kein Alkomattest durchgefhrt werden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Mehrfacher Ladendiebstahl und Fahrraddiebstahl
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 19:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. September 2023 wurde in Zell am See eine zivile Polizeistreife auf eine amtsbekannte unterstandlose 45-jhrigeUngarin aufmerksam. Sie war mit einem offensichtlich entfremdeten Fahrrad unterwegs. Weiters fhrte sie zwei volle Flaschen Gin sowie weitere Lebensmittel mit sich. Da die Frau ber keinerlei Barmittel verfgt und sich in den letzten Tagen mehrmals derartige Ladendiebsthle ereigneten wurde die 45-Jhrige einvernommen. Nachdem sie die Dienststelle verlassen hatte, konnte die Ungarin von einer weiteren Polizeistreife erneut whrend eines Diebstahls betreten und festgenommen werden. Im Zuge der Verbringung zur Dienststelle setzte sie Widerstandhanglungen gegen die Polizisten. Die Staatsanwaltschaft Salzburg verfgte die Einlieferung die die Justizanstalt Puch-Urstein.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Nachtrag zum Auffahrunfall auf der A10
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 14:00

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Der schwerverletzte 32-jhrige Lkw Lenker erlag am Nachmittag des 29. September seinen Verletzungen im Krankenhaus.

Auffahrunfall auf der A10 Tauernautobahn
Presseaussendung der Polizei Salzburg
Am spten Nachmittag des 27. September ereignete sich auf der A10 Tauernautobahn ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lkw.
Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Salzburg, zwischen Httau und der Baustelle bei Werfen. Ein 44-jhriger serbischer Berufskraftfahrer musste seinen Lkw wegen des Staus anhalten. Aus bislang noch unbekannter Ursache prallte ein nachkommender 32-jhriger Lkw-Lenker aus Bosnien gegen das stehende Gespann. Folglich mussten die Feuerwehren aus Eben und Altenmarkt den Bosnier mittels hydraulischen Werkzeugs aus der Fahrerkabine bergen. Der Verletzte wurde im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Schwarzach geflogen. Der Zweitbeteiligte 44-Jhrige erlitt ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz in das Klinikum Schwarzach verbracht. Ein durchgefhrter Alkomattest bei dem Serben verlief negativ. Der Autobahnabschnitt war fr die Dauer der Unfallaufnahme und der Aufrumarbeiten gesperrt.
________________________________________
Presseaussendung
vom 28.09.2023, 06:07 Uhr
Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einbruchsdiebstahl in Unternberg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 04:42

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Bislang unbekannte Tter brachen in der Zeit vom 26.August 2023 bis 28.September 2023 in ein Einfamilienhaus in Unternberg ein. Die unbekannten Tter verschafften sich ber die Terrassentre Zugang zu dem Objekt und durchsuchten smtliche Rume. Aus dem Objekt wurden diverse Objekte gestohlen, unter anderem zwei Fernseher und eine Bohrmaschine. Die Hhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Salzburg
28.09.2023, Donnerstag
Salzburg
SBG
Einbruch in Oberalm
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 28.09.2023 - 14:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein unbekannter Tter brach in der Nacht auf 28. September die Tr eines Imbissstandes in Oberalm auf. Neben einem sehr geringen dreistelligen Bargeldbetrag wurde auch noch ein Handy gestohlen. Der Tter hinterlie eine handschriftliche Notiz, mit dem Vermerk, dass er Geld und Essen brauche. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall in Strobl
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 28.09.2023 - 14:36

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Verletzungen unbestimmten Grades erlitten drei Personen aus dem Flachgau bei einem Auffahrunfall am 28. September in Strobl. Ein 59-Jhriger war um 8 Uhr frh mit seinem Pkw auf der Alten Bundesstrae in Richtung Bad Ischl unterwegs. Er und sein 95-jhriger Beifahrer waren angeschnallt, eine 95-jhrige Mitfahrerin auf dem Rcksitz war nicht angegurtet. Vermutlich wurde der Lenker durch die tief stehende Sonne geblendet, wodurch er ein vor ihm angehaltenes Fahrzeug bersah und diesem beinahe ungebremst auffuhr. Ein weiteres, dort geparktes, Auto wurde ebenfalls stark beschdigt. Alle drei Verletzten wurden an der Unfallstelle vom Roten Kreuz erstversorgt. Whrend die beiden Mitfahrer weiter ins Salzkammergut Klinikum nach Bad Ischl eingeliefert wurden, lehnte der Lenker eine weitere Behandlung ab.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Schwerer Krypto-Betrug
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 28.09.2023 - 08:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Opfer von Betrgern wurde eine 34-jhrige Halleinerin. Die Frau war am 20. September auf einem Social-Media-Kanal auf ein Inserat einer Jobbrse aufmerksam geworden, wonach man mit der Abgabe von Fnf-Stern-Bewertungen von Reisen, die man vorher erwerben musste, mittels einer Rendite Geld verdienen knne. Das Opfer musste dazu insgesamt sieben Einzahlungen auf eine Krypto-Zieladresse machen. Dabei entstand ein Schaden von mehr als 12.000 Euro. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Radarmessungen im Bundesland
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 28.09.2023 - 04:20

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 27. September fhrten Polizisten der Landesverkehrsabteilung Radarmessungen im gesamten Bundesland durch. Dabei wurden insgesamt 113 Kraftfahrzeuglenker mit berhhter Geschwindigkeit festgestellt. Diese werden bei den zustndigen Bezirksverwaltungsbehrden angezeigt. Einige davon mssen wegen massiven Geschwindigkeitsbertretungen mit Fhrerscheinentzugsverfahren rechnen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Alpine Notlage
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 28.09.2023 - 04:10

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Beim Versuch einen erlegten Hirsch talwrts zu ziehen, strzte am Abend des 27. September ein Jger in Rauris und zog sich Verletzungen am linken Knie zu. Der Mann verstndigte selbststndig die Rettungskrfte und wurde in Folge von der Bergrettung ins Tal und anschlieend vom Roten Kreuz in das Tauernklinikum Zell am See verbracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Auffahrunfall auf der A10 Tauernautobahn
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 28.09.2023 - 04:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am spten Nachmittag des 27. September ereignete sich auf der A10 Tauernautobahn ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lkw.
Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Salzburg, zwischen Httau und der Baustelle bei Werfen. Ein 44-jhriger serbischer Berufskraftfahrer musste seinen Lkw wegen des Staus anhalten. Aus bislang noch unbekannter Ursache prallte ein nachkommender 32-jhriger Lkw-Lenker aus Bosnien gegen das stehende Gespann. Folglich mussten die Feuerwehren aus Eben und Altenmarkt den Bosnier mittels hydraulischen Werkzeugs aus der Fahrerkabine bergen. Der Verletzte wurde im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Schwarzach geflogen. Der Zweitbeteiligte 44-Jhrige erlitt ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz in das Klinikum Schwarzach verbracht. Ein durchgefhrter Alkomattest bei dem Serben verlief negativ. Der Autobahnabschnitt war fr die Dauer der Unfallaufnahme und der Aufrumarbeiten gesperrt.

Newsquelle: LPD Salzburg
27.09.2023, Mittwoch
Salzburg
SBG
Arbeitsunfall auf Pferdehof
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 27.09.2023 - 19:40

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Bei Arbeiten auf einem Pferdehof im Flachgau wurde am Abend des 27. September eine 33-jhrige Angestellte von einem Fohlen getreten. Die Frau erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades im Gesicht und wurde nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz in das Unfallklinikum Salzburg verbracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Alpine Notlage
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 27.09.2023 - 17:11

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Bereits am 26. September kam ein 75-jhriger Deutscher bei einer Wandertour auf der Postalm vom Weg ab. Der Mann kam folglich in unwegsamen Gelnde nicht mehr voran und bernachtete aufgrund seines Erschpfungszustandes zwischen Latschen. Am Vormittag des 27. September verstndigte der Deutsche schlussendlich die Einsatzkrfte. Kurz nach 10 Uhr konnte der 75-Jhrige vom Polizeihubschrauber Libelle nordstlich des Scharfen, im Gemeindegebiet von Strobl lokalisiert und mittels Tau geborgen werden. Der Deutsche blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Gartenhtte abgebrannt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 27.09.2023 - 14:17

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Gemeindegebiet von Obertrum kam es am Abend des 26. September zum Brand einer Gartenhtte. An der Htte entstand Totalschaden, ein angrenzendes Carport wurde leicht beschdigt. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelscht werden. Verletzt wurde niemand. Ein Brandermittler der Polizei konnte ein technisches Gebrechen als Ursache ausschlieen. Eine Selchanlage aus Metall war vom Besitzer an der Holzauenwand befestigt und kurz vor dem Brand betrieben worden. Dabei kam es durch einen Hitzestau zu einem Glimmbrand, der sich zu einem Vollbrand ausbreitete. Es wird wegen fahrlssiger Herbeifhrung einer Feuersbrunst ermittelt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einbruch in Firma
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 27.09.2023 - 07:57

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

ber ein aufgehebeltes Fenster brachen unbekannte Tter in der Nacht auf 27. September in eine Firma in Brmoos ein. Die Tter stahlen aus den Brorumlichkeiten einen Tresor und verwendeten anschlieend das Firmenauto des Betriebes zur Flucht. Das Fahrzeug lieen sie unweit des Tatortes stehen. Der Firmenbesitzer war mittlerweile durch einen Alarm informiert worden und verstndigte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung mit Hundestaffel und Hubschrauber verlief bis dato ergebnislos. Die Schadenshhe betrgt inklusive Sachschaden rund 2500 Euro. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Nach Unfall Beweise geflscht
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 27.09.2023 - 07:23

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Leichte Verletzungen erlitt eine 67-jhrige Salzburgerin bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 26. September in Salzburg im Kreuzungsbereich Landstrae ? Vogelweiderstrae. Die Frau war mit ihrem Pkw bei Rot rechts vom Sattelkraftfahrzeug eines 54-jhrigen Trken zum Stehen gekommen, um rechts abzubiegen. Dieser hatte sich dort zum Linksabbiegen eingereiht. Bei grnem Licht fuhr der trkische Lenker los, wobei sein Sattelanhnger zu weit nach rechts ausscherte und den stehenden Pkw der Salzburgerin touchierte. Nach dem Unfall wechselte der Mann die von ihm verwendete fremde Fahrerkarte gegen seine eigene aus. Damit wollte er schwerwiegende Verste nach den Lenk- und Ruhezeiten sowie Beweismittel zum Unfallzeitpunkt verschleiern. Der 54-Jhrige wird wegen fahrlssiger Krperverletzung und Flschung eines Beweismittels angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
FB-Cup: SV Austria Salzburg gegen FC Red Bull Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 27.09.2023 - 04:53

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 26. September 2023, um 21:15 Uhr, fand das FB-Cup Spiel SV Austria Salzburg gegen FC Red Bull Salzburg im Stadion Grdig statt. Das Spiel fand im ausverkauften Stadion vor rund 4100 Fans statt. Die Polizei Salzburg war mit mehreren Zgen der Einsatzeinheit im Stadion um fr Sicherheit zu Sorgen. Die Zufahrt des Teambusses von Red Bull Salzburg wurde durch ein verkehrsbehindernd geparktes Fahrzeug fr einige Zeit blockiert. Der Bus wurde schlielich durch mehrere Einsatzkrfte in den Parkbereich geleitet. Das Spiel begann deshalb mit einer halben Stunde Versptung. Vor dem Spiel kam es zu einer Festnahme von einem 42-jhrigen alkoholisierten Mann, der auf einen Polizisten losgegangen war und ihn mit dem Umbringen bedrohte. Der Mann wurde vorlufig festgenommen und anschlieend auf freiem Fu wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt. Ein weiterer Fan wurde nach dem Pyrotechnikgesetz angezeigt. Ausschreitung unter den Fans der beiden Mannschaften waren nicht zu verzeichnen. Nach dem Spiel wurde eine Krperverletzung zwischen einem Fan und einem Ordner angezeigt. Das Rote Kreuz fhrte einige Erstversorgungen durch, ein 28-jhriger Patient wurde mit Brandverletzungen an der Hand in das UKH-Salzburg gebracht. Der Abstrom aus dem Stadion verlief problemlos.

Newsquelle: LPD Salzburg
26.09.2023, Dienstag
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Motorrad
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 26.09.2023 - 19:52

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Auffahrunfall mit einem Motorrad kam es am 26. September 2023, gegen 17.10 Uhr, in Salzburg in der Siezenheimer Strae. Eine 20-jhrige PKW-Lenkerin war in Fahrtrichtung Hans-Schmid-Platz unterwegs, als sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten musste. Ein nachfolgender 82-jhriger Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stie gegen das Heck des PKWs. Der Motorradfahrer kam zu Sturz und brach sich zwei Finger der rechten Hand. Er wurde von der Rettung erstversorgt und in das Uniklinikum Salzburg gebracht. Am PKW entstand nur leichter Sachschaden, das Motorrad hingegen wurde im Frontbereich stark beschdigt. Ein Alkotest mit beiden Lenkern verlief negativ (0,0 Promille). Der Motorradfahrer trug einen Sturzhelm.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Serientter aus Graffiti-Szene ausgeforscht
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 26.09.2023 - 15:17

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Von Juni bis Dezember 2022 wurden im Bundesland Salzburg 16 Sachbeschdigungen durch Graffiti im Bereich von Gleisanlagen festgestellt. Die aufgesprhten Schriftzge wurden europaweit abgeglichen, wodurch dem vorerst unbekannten Verdchtigen auch Taten unter anderem in Deutschland, Niederlande und Kroatien zugeordnet werden konnten. Allein im Inland belief sich die Gesamtschadenssumme auf einen mittleren fnfstelligen Betrag.

Durch umfangreiche Ermittlungen und dank Zusammenarbeit mit Polizeibehrden aus den Nachbarlndern, gelang es den Beamten einen 38-jhrigen ungarischen Staatsbrger aus dem Pinzgau auszuforschen. Der Mann wurde im Dezember 2022 noch auf frischer Tat betreten, wo ihm aber die Flucht gelang. Nachdem zumindest 16 Delikte auf ihn zurckzufhren sind, wurde er nun wegen dieser Sachbeschdigungen angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg