logo

Newsauswahl:

Alle News aus Österreich:

30.09.2023, Samstag
Vorarlberg
VBG
Kollision zwischen PKW und Moped in Alberschwende/Mselbach
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 30.09.2023 - 15:01

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 30.09.2023 um 12:40 Uhr fuhr ein 15-jhriger Mopedlenker von der L205 kommend in den Kreuzungsbereich der L200 ein und beabsichtigte in Richtung Egg abzubiegen. Der zu diesem Zeitpunkt auf der bevorrangten L200 in Richtung Alberschwende fahrende PKW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig vor dem in den Kreuzungsbereich einfahrenden Mopedlenker anhalten, weshalb es zum Zusammensto kam. Der Mopedlenker erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch verbracht werden. Die L200 wurde kurzzeitig gesperrt, da die Strae als Landeplatz fr den Hubschrauber benutzt wurde.


Polizeiinspektion Egg, Tel. +43 (0) 59 133 8124

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Kärnten
KTN
Treibstoffdiebstahl
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 13:59

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Bislang unbekannte Tter stahlen in der Nacht auf den 30.09.2023 aus dem unversperrten Tank eines auf einem ffentlichen Parkplatz in Thrl-Maglern-Greuth, MGD Arnoldstein, Bezirk Villach/Land, abgestellten, Sattel-KFZ ca. 650 Liter Diesel.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 13:54

Kriminalitt
Presseaussendung der Polizei Krnten

Bislang unbekannte Tter brachen in der Nacht auf den 30.09.2023 in Preitenegg, Bezirk Wolfsberg, ein gekipptes Kellerfenster eines Einfamilienhauses auf, stiegen in das Gebude ein, durchsuchten die Rumlichkeiten und verlieen das Objekt durch die Terrassentre.
Ob etwas gestohlen wurden sowie die Hhe des durch die Tat verursachten Gesamtschaden steht noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 13:49

Kriminalitt
Presseaussendung der Polizei Krnten

Bislang unbekannte Tter brachen in der Nacht auf den 30.09.2023 in Bad St. Leonhard, Bezirk Wolfsberg, die Hintertre eines Vereinslokales auf und stahlen daraus in weiterer Folge ca. 600 Stk Zigaretten.
Die Hhe des durch die Tat verursachten Gesamtschadens steht noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
Steiermark
STMK
Raub in einer Tankstelle ? Zeugenhinweise erbeten
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 30.09.2023 - 13:39

Liezen |
Eine bisher unbekannte Tterin berfiel Samstagfrh, 30. September 2023, eine Tankstelle und erbeutete Bargeld in derzeit noch unbekannter Hhe.

Die Unbekannte betrat gegen 04:00 Uhr mit einer Sturmhaube maskiert und mit einem Messer bewaffnet die Tankstelle in der Gesusestrae in Stadtgebiet von Liezen. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich zwei weibliche Angestellte im Tankstellenshop auf. Die unbekannte Tterin forderte die beiden Angestellten mit den Worten "Geld" und "schneller" zum ffnen der beiden Kassenladen auf. Dabei bedrohte die Tterin ihre Opfer mit dem Messer. Eine der Angestellten steckte daraufhin den Bargeldbetrag in ein, von der Tterin mitgebrachtes, Plastiksackerl ohne Aufschrift. Danach flchtete die Ruberin zu Fu in Richtung des Parkhauses eines groen Mbelhauses. Die beiden geschockten Angestellten wurden nicht verletzt.

Personsbeschreibung:
-Tterin weiblich, zwischen 25-30 Jahre alt, schlanke Statur, zwischen 160-170 Zentimeter gro. Die Frau sprach Deutsch mit auslndischem Akzent.
-Schwarze Kapuzenjacke/-sweater, schwarze Hose, schwarze Schuhe (vermutlich schwarze Vans mit weier Sohle)
-Weie Handschuhe, vermutlich Latexhandschuhe
-Maskierung: Sturmhaube mit Sehschlitzen
-Bewaffnung: Messer

Zeugenhinweise:
Die bislang unbekannte Tterin nherte sich laut derzeitigen Ermittlungen bereits um 01:20 Uhr der Tankstelle und hielt sich vermutlich, den Geschftsbetrieb beobachtend, zwei Stunden und 40 Minuten im Nahbereich des Tatortes auf. Etwa 40 Minuten nach der Tat konnte im Bereich Busbahnhof Liezen von einer Zeugin eine Frau lautstark und emotional telefonierend wahrgenommen werden, welche mit der spteren Personsbeschreibung bereinstimmungen aufwies.

Zweckdienliche Hinweise sind an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Steiermark unter der Telefonnummer 059133-60-3333 zu richten.

Newsquelle: LPD Steiermark
Salzburg
SBG
Vollziehung eines europischen Haftbefehls
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 13:06

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den ersten Morgenstunden des 30. September nahm eine Polizeistreife eine Kperverletzung im Salzburger Stadtzentrum wahr. Ein 24-jhriger Berchtesgadener gab dabei an, von einer Person durch einen Pfefferspray leicht verletzt worden zu sein und konnte die Fluchtrichtung des Tters angeben. Dieser wurde daraufhin im Nahbereich angetroffen. Bei der Anfrage seiner persnlichen Daten stellte sich heraus, dass der 34-jhrigen Deutsche aus Baden-Wrttemberg per europischem Haftbefehl ausgeschrieben war. Daher wurde er festgenommen und in die JA Salzburg berstellt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Zwei Hauseinbrche
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 13:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 29. September ereigneten sich in Eugendorf Einbrche in zwei Wohnhuser, whrend die Bewohner auer Haus waren. Aufgrund der Spurenlage kann in beiden Fllen von einem Einstieg ber die Terassentren ausgegangen werden. In beiden Husern fanden die unbekannten Tter Schmuck, in einem der Huser wurden auch Bargeldbestnde im unteren vierstelligen Bereich gestohlen. Die genaue Schadenshhe in beiden Fllen wird derzeit noch erhoben. Am Tatort konnten auch einige Spuren gesichert werden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Steiermark
STMK
Mutmaliche Diebe auf frischer Tat festgenommen
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 30.09.2023 - 10:29

Sdoststeiermark |
Feldbach.- Bei einer Fahndungen Freitagabend, 30. September 2023, nahmen Polizisten drei mutmaliche rumnische Diebe kurz nach einer Straftat fest.

Gegen 21:00 Uhr wurde die Polizeiinspektion Feldbach in Kenntnis gesetzt, dass am Hauptplatz in Feldbach ein verdchtiger Kastenwagen mit rumnischem Kennzeichen einem Zeugen aufgefallen sei. Eine sofortige Nachschau verlief negativ, worauf die Fahndung ausgeweitet wurde. Nach der Kontaktaufnahme mit dem Zeugen konnte das verdchtige Fahrzeug in weiterer Folge im Nahebereich einer Grtnerei am Stadtrand von Feldbach gesichtet werden.

Beim Fahrzeug befanden sich drei Rumnen im Alter von 39, 30 und zwlf Jahren. Alle drei verfgen ber keinen gemeldeten Wohnsitz in sterreich. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, die sich im und vor dem Laderaum sechs Rollen Wildschutzzaun und vier Pakete zu je 50 Stck Baumschutzhllen befanden. Der Wert der Beute drfte mehrere hundert Euro betragen. Die Beute stammte von einem kurz davor verbten Diebstahl bei der Grtnerei, die Tter wollten das Diebesgut soeben verladen.

Weiters fanden die Polizisten einen offensichtlich gestohlenen Kinderwagen und zwei Kinderfahrrder ungeklrter Herkunft im Fahrzeug vor.

Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Festnahme der beiden erwachsenen Verdchtigen an. Die beiden Rumnen werden nach ihrer Einvernahme auf der Polizeiinspektion Feldbach zeitgerecht in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert werden. Der Unmndige wurde seiner in Feldbach aufhltigen, aber behrdlich nicht gemeldeten, Mutter bergeben. Diesbezgliche Erhebungen nach dem Meldegesetz wurden ebenfalls eingeleitet.

Newsquelle: LPD Steiermark
Salzburg
SBG
Ziegen entlaufen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 09:00

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 29. September entliefen sechs Ziegen aus einem Gehege in Siezenheim. Ein Mann, der sich gelegentlich um das Gehege kmmert, versuchte zunchst allein die Ziegen einzufangen, verstndigte dann jedoch die Polizei. Gemeinsam gelang es mithilfe eines Absperrbandes die Ziegen einzufangen. Die Beamten erreichten inzwischen auch den 56-jhrige Besitzer der Tiere aus Wals, der kurze Zeit spter die zwischenzeitlich gesicherten Tiere wieder ins Gehege zurck trieb, ohne die Tiere oder Verkehrsteilnehmer zu gefhrden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
PKWs und E-Scooter alkoholisiert gelenkt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 08:40

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 29. September hielt eine Polizeistreife einen 74-jhrigen Salzburger auf der Hallwanger Landesstrae an, da dieser auffllig langsam fuhr. Beim Alkomattest im Anschluss wurden beim Lenker 0,66 Promille gemessen, weshalb die Weiterfahrt untersagt wurde. Ein 58-jhriger Salzburger wurde am spten Abend angehalten, als dieser auf der Sllheimer Strae Schlangenlinien fuhr. Beim Alkomattest im Anschluss wurden beim Lenker 1,06 Promille gemessen. Der Fhrerschein konnte nicht abgenommen werden, da er keinen mehr besa. Auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Beide Lenker werden angezeigt.

Ein 22-jhriger E-Scooter-Lenker auch aus Salzburg-Stadt kam im Stadtzentrum zu Sturz. Zwar stritt er die Verletzungen ab, die Abschrfungen waren jedoch ersichtlich, weshalb die Rettung verstndigt wurde. Der unkooperative Lenker stimmte einem Alkovortest zu, bei dem ber drei Promille gemessen wurden. Die Messung am geeichten Gert wurde durch ihn verweigert. Er wurde ins Uniklinikum Salzburg verbracht und wird angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Steiermark
STMK
Drei Personen festgenommen
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 30.09.2023 - 08:20

Graz |
Bezirk Lend. ? Samstagfrh, 30. September 2023, musste drei Personen nach diversen bertretungen festgenommen werden.

Gegen 01.30 Uhr wurde von der Landesleitzentrale eine Fahndung nach einem Pkw veranlasst, nachdem angezeigt worden war, dass dieser lediglich mit drei Rdern im Bereich der Grne Gasse unterwegs sein soll. Polizisten konnten kurzen Zeit spter das Fahrzeug in der Hackhergasse wahrnehmen. Im Zuge der Amtshandlung konnte ein 34-Jhriger als Lenker und eine 31-Jhrige als Beifahrerin ausgeforscht werden. Die vorerst unbeteiligte 52 Jahre alte Zulassungsbesitzerin kam zum Kontrollort, verhielt sich aber ruhig. Alle drei Beteiligten sind rumnische Staatsangehrige, wohnen aber in Graz.

Der offensichtlich stark alkoholisierte Lenker verweigerte den Alkotest, worauf ihm der Fhrerschein vorlufig abgenommen wurde. Da das Fahrzeug nicht den kraftfahrrechtlichen Bestimmungen entsprach, nahmen die Polizisten die Kennzeichentafeln sowie den Zulassungsschein ab. Die Beschdigung des Fahrzeuges drften von einem Unfall stammen, diesbezgliche Erhebungen wurden eingeleitet. Ein Reifen des Fahrzeuges war bis auf die Felge abgefahren, dies war auch der Grund der ursprnglichen Anzeige.

Whrend der Amtshandlungen verhielten sich der Lenker und seine Beifahrerin aggressiv und schrien umher, sodass der Mann schlussendlich festgenommen und in die Polizeiinspektion Graz-Lend verbracht werden musste. Nachdem sich der 34-Jhrige wieder beruhigt hatte, durfte er nach der Aufhebungen der Festnahme die Dienststelle wieder verlassen.

Gegen 03:00 Uhr kamen die drei Rumnen erneut zur Dienststelle, da sie den abgenommenen Fhrerschein, die Kennzeichentafeln und den Zulassungsschein wieder zurckhaben wollten. Im Zuge der weiteren Amtshandlung mussten die drei Personen wegen Lrmerregung und aggressiven Verhaltens festgenommen werden. Das sich die drei Personen nicht beruhigten, mussten ihnen auch Handfesseln angelegt werden. Die drei Rumnen wurden in das PAZ Graz eingeliefert, sie werden wegen zahlreicher Verwaltungsbertretungen angezeigt.

Newsquelle: LPD Steiermark
Tirol
TIROL
Trickbetrug im Bezirk Innsbruck-Land
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 30.09.2023 - 08:17

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am Nachmittag des 29. September 2023 erhielt eine 73-jhrige sterreicherin einen Anruf von dem vermeintlichen Rechtsanwalt ihrer Tochter. Der Anrufer tuschte die Frau darber, dass ihre Tochter nach einem vermeintlichen schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten nun in Polizeigewahrsam sei. Um zu vermeiden, dass die Tochter ins Gefngnis msse knne die Frau eine Kaution bezahlen, welche sich nach 30 Tagen vom Oberstaatsanwalt zurckbekommen wrde. Nach einem ca. einstndigen Telefonat indem die 73-Jhrige vom Anrufer massiv unter Druck gesetzt wurde, erschien ein Mann an ihrer Wohnadresse um die Kaution entgegen zu nehmen. Die sterreicherin bergab dem Abholer Bargeld und Schmuck in der Hhe eines hohen 5-stelligen Eurobetrages. Die bergabe selbst dauerte nur wenige Sekunden und die Frau telefonierte weiterhin mit dem vermeintlichen Rechtsanwalt. Erst nach einem insgesamt ca. 4 Stunden andauernden Telefonat entschied sich die 73-Jhrige selbst ihre Tochter anzurufen. Dabei stellte sich dann heraus, dass es sich um einen Trickbetrug handelte und die Frauen erstatteten die Anzeige bei der Polizei.

Newsquelle: LPD Tirol
Wien
WIEN
Gewalt in der Privatsphre
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 30.09.2023 - 07:45

Allgemeines
Gewalt in der Privatsphre

Vorfallszeit: 29.09.2023, 17:30 Uhr
Vorfallsort: Wien-Favoriten

Sachverhalt: Aus derzeit ungeklrter Ursache ist es in einer Wohnung zwischen einer 52-jhrigen Frau und einem 50-jhrigen Mann (beide Stbg.: sterreich) zu einem Streit gekommen. Im Zuge dieser Auseinandersetzung sollen sich die beiden Bekannten gegenseitig verletzt haben. Die 52-Jhrige soll den Mann geschlagen und mit einem Messer attackiert, der Mann die Frau gestoen und geschlagen haben.
Es wurde die Polizei alarmiert.
Die Frau wurde vorlufig festgenommen. Ein Betretungs- und Annherungsverbot sowie ein vorlufiges Waffenverbot wurde angeregt.
Die mutmaliche Tatwaffe, ein Kchenmesser, wurde sichergestellt.
Beide Beteiligten wurden durch den Vorfall leicht verletzt, eine Intervention eines Rettungsdienstes lehnten beiden ab.
Mit den Tatverdchtigen wurde ein Alkovortest durchgefhrt der bei beiden einen Wert von rund zwei Promille ergab.
Der Mann zeigte sich bei der Vernehmung teilweise gestndig.
Die Vernehmung der Frau ist noch ausstndig, sie befindet sich in polizeilicher Anhaltung.

Newsquelle: LPD Wien
Wien
WIEN
Ruberischer Diebstahl
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 30.09.2023 - 07:44

Allgemeines
Festnahme

Vorfallszeit: 29.09.2023, 12:00 Uhr
Vorfallsort: Wien-Favoriten

Sachverhalt: Ein 48-jhriger polnischer Staatsangehriger wurde von einem Ladendetektiv eines Bekleidungsgeschfts dabei beobachtet, wie dieser ein T-Shirt nahm und anschlieend, ohne dieses zu zahlen das Geschft verlassen haben soll.
Als der Detektiv den Tatverdchtigen anhalten wollte, soll der 48-Jhrige ihn in die Hand gebissen haben.
Es wurde die Polizei alarmiert.
Der Tatverdchtige wurde festgenommen.
Der Ladendetektiv wurde durch den Vorfall verletzt, weshalb die Berufsrettung Wien alarmiert wurde, welche den Verletzten notfallmedizinisch versorgte und in ein Spital brachte.
Der 48-Jhrige zeigte sich bei der Vernehmung nicht gestndig und wurde ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fu angezeigt.

Newsquelle: LPD Wien
Wien
WIEN
Angriff auf Polizist
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 30.09.2023 - 07:44

Allgemeines
Frau schlgt Polizist ins Gesicht

Vorfallszeit: 29.09.2023, 17:15 Uhr
Vorfallsort: Wien-Favoriten

Sachverhalt: Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden alarmiert, da eine 40-jhrige Frau (StA.: ungeklrt) vor der Wohnung ihres Ex-Freundes (29) Probleme gemacht und eine Vase im Stiegenhaus beschdigt haben soll.
Die Frau war uerst aggressiv gegenber den Beamten, schrie herum und zeigte sich unkooperativ in der Sachverhaltsklrung.
Als die Frau aufgefordert wurde ihr Verhalten einzustellen, schlug diese einem Polizisten mit der flachen Hand ins Gesicht. Sie wurde vorlufig festgenommen.
Die Frau zeigte sich bei der Vernehmung gestndig. Sie wurde ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fu angezeigt.

Newsquelle: LPD Wien
Oberösterreich
Alkolenker kollidierte mit Traktor
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 30.09.2023 - 06:03

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Ein 48-Jhriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 29. September 2023 gegen 21:55 Uhr mit seinem Traktor samt zugelassenem Anhnger, voll beladen mit Maiskrnern, auf der L1210, Leithenbach Landesstrae von Teucht kommend Richtung Waizenkirchen. Zur selben Zeit lenkte ein 56-Jhriger aus dem Bezirk Grieskirchen seinen Pkw in die entgegengesetzte Richtung. Im Ortschaftsbereich Leithen, Gemeinde Peuerbach, fuhr der 56-Jhrige pltzlich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Traktor. Der 48-Jhrige konnte laut seinen Angaben nicht mehr ausweichen bzw. bremsen, da das Fahrmanver des 56-Jhrigen erst kurz vorher stattgefunden habe. Vom Traktor lste sich das linke Vorderrad und der Anhnger samt Maiskrnern kippte um. Der 56-Jhrige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels gebracht. Der 48-Jhrige wurde leicht verletzt. Ein Alkomattest ergab beim 56-Jhrigen einen Wert von 2,78 Promille.

Oberösterreich
Radfahrer gestrzt
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 30.09.2023 - 06:02

Allgemeines
Bezirk Braunau

Ein 49-Jhriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 29. September 2023 gegen 21:20 Uhr mit seinem Fahrrad bei einem selbst aufgestellten Slalom-Parkour auf einem Parkplatz in Maria Schmolln. Aus bislang unbekannter Ursache strzte er und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der notrztlichen Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau gebracht.

Vorarlberg
VBG
Raub unter Jugendlichen in Feldkirch
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 30.09.2023 - 05:33

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Zwei 16-jhrige, in Frastanz und Bludenz wohnhafte Jugendliche konnten am Abend des 29.9.2023 nach einer Fahndung von der Polizei angehalten und zur Polizeiinspektion Feldkirch verbracht werden. Sie werden beschuldigt, am 29.9.2023 Uhr gegen 18:20 Uhr whrend der Fahrt in einem Linienbus in Feldkirch von einem Jugendlichen unter Vorhalt eines Messers 4 Euro geraubt zu haben. Zudem sollen sie im Bereich des Skateparks Oberau von einem 13-jhrigen und einem weiteren noch unbekannten Jugendlichen geringe Eurobetrge geraubt haben. Zur Aufklrung der Taten sind weitere Ermittlungen erforderlich, die von der Polizeiinspektion Feldkirch gefhrt werden.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 04:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Stadt Salzburg berquerten am 30. September 2023, gegen 01.10 Uhr, ein 16-jhriger serbischer Staatsangehriger und eine 14-jhrige bosnische Staatsangehrige zu Fu die Fahrbahn. Die beiden Fugnger wurden dabei von einem, von rechts kommenden, PKW erfasst. In weiterer Folge ber die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe und auf die Fahrbahn geschleudert. Die beiden verletzten Fugnger wurden von der Rettung in das Uniklinikum Salzburg verbracht. Ein mit dem 21-jhrigen afghanischen PKW-Lenker und den beiden Fugngern durchgefhrter Alkotest verlief negativ. Zum Unfallzeitpunkt herrschte Nieselregen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 30.09.2023 - 04:42

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. September 2023, gegen 23.25 Uhr, ereignete sich in Lend ein Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jhriger Motorradfahrer, welcher ohne Helm unterwegs war, zu Sturz kam und sich dabei schwer verletzte. Dieser verlie anschlieend die Unfallstelle und konnte durch die Einsatzkrfte an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Durch das Rote Kreuz sowie Notarzt wurde die Erstversorgung durchgefhrt. Ein Alkomattest war auf Grund der Verletzungen des Verunfallten nicht mglich. Da dieser angab, das Motorrad gelenkt und davor Alkohol getrunken zu haben, sowie eindeutige Anzeichen wahrgenommen werden konnten, wurde dieser anschlieend zur Blutabnahme aufgefordert, welcher er zustimmte.

Newsquelle: LPD Salzburg
Kärnten
KTN
Geschwindigkeitsberschreitung in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 04:37

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 30.09.2023 gegen 00:27 Uhr nahm die Streife der Polizeiinspektion Heiligengeistplatz einen PKW auf der Keutschacherstrae in Klagenfurt mit deutlich berhhter Geschwindigkeit wahr.
Im Zuge der Nachfahrt konnte eine Geschwindigkeitsberschreitung von 100 km/h bei erlaubten 50 km/h festgestellt werden. Bei erlaubten 70 km/h wurde der Lenker mit 160 km/h gemessen.

Ein bei der Anhaltung durchgefhrter Alkomatentest ergab eine mittelschwere Alkoholisierung. Der Fhrerschein wurde vor Ort abgenommen und der 29-jhrige Mann aus Nordmazedonien wurden angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Geschwindigkeitsberschreitung in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 04:35

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 30.09.2023 in der Zeit zwischen 00:30 und 01:05 Uhr fhrten Beamte der Polizeiinspektion Pischeldorferstrae Geschwindigkeitsmessungen im Bereich des Sdrings in Klagenfurt durch.
Ein 37-jhriger Mann aus Bosnien und Herzegowina wurde bei der erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h mit 137 km/h gemessen.
Im Zuge der Anhaltung nahmen die Beamte Zeichen einer Alkoholisierung war. Ein Alkomatentest ergab eine schwere Alkoholisierung.
Dem Mann wurde vor Ort der Fhrerschein abgenommen und er wird zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Bezirk Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 04:33

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 30-jhriger Mann aus Klagenfurt fuhr am 29.09.2023 gegen 18:00 Uhr mit seinem PKW vom Hochobir kommend in Richtung Bad Eisenkappel. Auf Grund pltzlich auftretender Kreislaufprobleme kam er mit dem Fahrzeug vor einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab und strzte in den dortigen Bach. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Durch den Rettungsdienst wurde er ins UKH Klagenfurt gebracht. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Newsquelle: LPD Kärnten
29.09.2023, Freitag
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall in Viktorsberg
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 29.09.2023 - 22:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 29.09.2023 gegen 18:25 Uhr geriet ein 26jhriger PKW-Lenker auf der L 70 von Rthis kommend bergwrts in Richtung Viktorsberg in der Linkskurve (Kehre) bei StrKm 3,0 ber den rechten Fahrbahnrand. Dabei kam er seitlich ber die anliegende steil aufsteigende Bschung, weshalb der PKW nach links auf die Fahrbahn kippte, einen Baum leicht touchierte und auf der Fahrerseite zum Stillstand kam. Weder der Fahrzeuglenker noch sein Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Aufgrund des Unfallgeschehens war die L70 fr ca. eine Stunde gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Viktorsberg mit 10, das Rote Kreuz mit 5, die Polizei mit 2 Einsatzkrften sowie die Straenmeisterei zur Reinigung der Strae.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 19:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. September 2023, gegen 16.35 Uhr, lenkte eine 76-jhrige sterreichische Staatsangehrige ihren PKW auf der Salzachtal Bundesstrae im Ortsgebiet Kuchl in Fahrtrichtung Golling. Vermutlich aufgrund eines Schlaganfalls fuhr sie auf einen verkehrsbedingt (Rotlicht an der Kreuzung) angehaltenen PKW auf. Dieser wurde in weiterer Folge auf einen davorstehenden Transporter geschoben. Im Anschluss scherte die 76-Jhrige mit ihrem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn aus und touchierte in weiterer Folge drei in der Kolonne stehende Fahrzeuge. Diese wurde dadurch erheblich beschdigt. Anschlieend kam der PKW der 76-Jhrigen zum Stillstand. Sie und zwei weitere Lenkerinnen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Die 76-Jhrige und eine der beiden anderen Verletzten wurden in das Uniklinikum Salzburg verbracht. Die mit den Beteiligten durchgefhrten Alkomattests verliefen negativ.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 19:06

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am29. September 2023, um 15.35 Uhr, fuhr eine 37-jhrige sterreichische Staatsbrgerin mit ihrem PKW auf der B 164 von Dienten kommend in Fahrtrichtung Mhlbach. Beim Abbiegen kollidierte sie mit einem von Mhlbach in Fahrtrichtung Dienten fahrenden Motorrad. Der der 52-jhrige Lenker (italienischer Staatsangehriger), der einen Sturzhelm trug, wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Schwarzach Pg. verbracht. Die PKW Lenkerin blieb unverletzt. Ein mit der PKW Lenkerin durchgefhrter Alkomattest verlief negativ. Vor Ort konnte mit dem Motorradlenker kein Alkomattest durchgefhrt werden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Mehrfacher Ladendiebstahl und Fahrraddiebstahl
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 29.09.2023 - 19:05

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. September 2023 wurde in Zell am See eine zivile Polizeistreife auf eine amtsbekannte unterstandlose 45-jhrigeUngarin aufmerksam. Sie war mit einem offensichtlich entfremdeten Fahrrad unterwegs. Weiters fhrte sie zwei volle Flaschen Gin sowie weitere Lebensmittel mit sich. Da die Frau ber keinerlei Barmittel verfgt und sich in den letzten Tagen mehrmals derartige Ladendiebsthle ereigneten wurde die 45-Jhrige einvernommen. Nachdem sie die Dienststelle verlassen hatte, konnte die Ungarin von einer weiteren Polizeistreife erneut whrend eines Diebstahls betreten und festgenommen werden. Im Zuge der Verbringung zur Dienststelle setzte sie Widerstandhanglungen gegen die Polizisten. Die Staatsanwaltschaft Salzburg verfgte die Einlieferung die die Justizanstalt Puch-Urstein.

Newsquelle: LPD Salzburg
Tirol
TIROL
Motorradunfall in Aschau
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 29.09.2023 - 19:01

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 29.9.2023 um 16.05 Uhr lenkte ein 60-jhriger sterreichischer Staatsbrger sein Motorrad auf der ffentlichen Schotterstrae "Gang" in Brandenberg/Aschau von Steinberg aR kommend
in Fahrtrichtung Brandenberg.
In einer leichten Linkskurve kam er zu weit an den Fahrbahnrand, wodurch dieser Abbrach und der Mann mit dem Motorrad in ein steil abfallendes Waldstck abstrzte.
Das Motorrad kam nach ca 100 Metern zum Stillstand, der Lenker nach ca 200 schwer verletzt zum Liegen.
Ein Bekannter des Verunfallten, der die gleiche Strecke ebenfalls mit dem Motorrad befuhr bemerkte den Absturz und setzte die Rettungskette in Gang.
Die Bergrettung Kramsach barg den schwer Verletzten und dieser wurde nach Erstversorgung vom Notarzthubschrauber in die Klink Innsbruck geflogen.

Neben 8 Personen der Bergrettung Kramsach stand die Feuerwehr Aschau mit 16 Krften im Einsatz.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Schnberg
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 29.09.2023 - 19:00

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 29.9.2023 um 16:30 Uhr lenkte ein 16-jhriger sterreichischer Staatsbrger sein Motorrad auf der Brennerbundesstrae (B182) in Fahrtrichtung Norden.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand streifte er bei StrKm 9,800 in der dortigen Rechtskurve mit dem rechten Furaster auf dem Asphalt, kam zu Sturz und rutschte samt dem Motorrad auf die Gegenfahrbahn.
Er rutschte in den PKW eines 50-jhrigen deutschen Staatsbrgers, der durch eine Vollbremsung einen hinter ihn fahrenden 60-jhrigen italienischen Staatsbrger dazu zwang ebenfalls stark zu bremsen.
Zwischen den PKW?s kam es zu keiner Kollision, ein hinter dem Italiener fahrender 57-jhriger deutscher Motorradlenker prallte jedoch gegen den PKW und kam zu Sturz.
Die beiden Motorradlenker zogen sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurden nach Erstversorgung in das Krankenhaus Hall verbracht.

Whrende der Erstversorgung und der Unfallaufnahme war die B182 in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.
Neben zwei Polizeistreifen standen 2 Rettungswgen und ein Notarzt im Einsatz.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
E-Bike Unfall in Mayrhofen
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 29.09.2023 - 18:59

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 29.9.2023 um 17:00 Uhr lenkte ein 54-jhriger niederlndischer Staatsbrger sein E-Bike auf der Schlegeis Alpenstrae talwrts.
Auf Grund der hohen Geschwindigkeit und einer daraus resultierenden Vollbremsung kam er in einer leichten Linkkurve zu Sturz und prallte gegen die Leitschiene.
Nachkommende Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang.
Der Verletzte wurde nach Erstversorgung vom Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik Innsbruck geflogen.

Newsquelle: LPD Tirol
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall in Au
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 29.09.2023 - 18:35

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 29.9.2023 um 16:00 Uhr fuhren eine 53-jhrige, in D-stringen wohnhafte Lenkerin und ihr Lebensgefhrte auf der Faschina Strae (L 193), jeweils mit einem eigenen Motorrad, von Au in Richtung Damls. Auf der Grotobelbrcke (ber dem Mitteltobelbach, Km 33,7) geriet die Lenkerin in der dortigen Linkskurve aus unbekannten Grnden mit dem Motorrad ins Rutschen. Dadurch verlor sie die Kontrolle ber ihr Motorrad und fuhr gegen die Brckenmauer. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Lenkerin von ihrem Motorrad ber die Brckenmauer geschleudert und strzte hinter der Brcke etwa 10 Meter tief ber Bschung und rutschte dann weiter ber das steil abfallende Gelnde in das etwa 45 Meter tiefe Tobel ab. Der Lebensgefhrte stieg nachfolgend in das Tobel ab um der Frau zur Hilfe zu kommen. Beide Personen mussten durch die Bergrettung Au, unter Mithilfe der Feuerwehr Egg, aus dem Tobel mittels Kran geborgen werden. Die leicht verletzte Motorradlenkerin wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Reuthe geflogen. Im Einsatz waren die Bergrettung Au mit 8, die Feuerwehr Egg mit 9 und die Polizei mit 4 Einsatzkrften.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall in Lustenau
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 29.09.2023 - 18:35

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 29.09.2023 gegen 16.50 Uhr fuhren ein 84-jhriger, in Lustenau wohnhafter Motorradlenker und hinter ihm ein 58-jhriger, ebenfalls in Lustenau wohnhafter PKW-Lenker auf Hohenemser Strae in Lustenau. Auf Hhe Haus-Nr. 3, beim dortigen Lebensmittelgeschft, musste der Motorradlenker bremsen und der PKW fuhr ihm von hinten auf. Durch den Aufprall strzte der 84-jhrige zu Boden und verletzte sich unbestimmten Grades. Er musste mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn verbracht werden. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschdigt. Der PKW-Lenker war erheblich alkoholisiert.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall in Dornbirn
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 29.09.2023 - 18:34

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 29.9.2023 um 09:04 Uhr kam es in Dornbirn auf der Bergstrae zu einem Verkehrsunfall. Ein 79-jhriger PKW-Lenker fuhr auf der Bergstrae Richtung Bdele als er aus unbekannter Ursache mit einem von einem 64-jhrigen Fahrer gelenkten PKW, der von der Schlogasse eingefahren war, kollidierte. Dabei wurde der 64-jhrige und seine Beifahrerin unbekannten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Bergstrae war fr kurze Zeit nur auf einer Fahrbahn befahrbar.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Oberösterreich
Vier Waggons umgekippt ? Erstmeldung
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 29.09.2023 - 18:19

Allgemeines
Stadt Wels, Landeskriminalamt O

Am 29. September 2023 um 15:22 Uhr wurden in Wels Funkstreifen nach Wels in die Schlossstrae beordert, da dort ein Zug mit Gefahrenstoff entgleist wre. Am Einsatzort eingetroffen wurde durch die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Wels sowie der BB angegeben, dass vier Waggons eines Gterzuges umgekippt waren, welche mit einem Gefahrenstoff geladen waren. Folglich wurden Absperrmanahmen durchgefhrt. Die Amtshandlung wurde durch das LKA bernommen.

Steiermark
STMK
Zeugenaufruf: E-Scooter-Lenkerin von Pkw angefahren
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 18:14

Graz |
Graz, Bezirk Jakomini. ? Eine 27-jhrige E-Scooter-Lenkerin wurde Freitagnachmittag, 29. September 2023, von einem unbekannten Pkw angefahren. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 13.10 Uhr fuhr eine 27-Jhrige mit ihrem E-Scooter auf der Evangelimanngasse in stliche Richtung. An der Kreuzung mit der Mnzgrabenstrae beabsichtigte die Frau, bei Grnlicht geradeaus in die Harmsdorfgasse weiterzufahren. Ein entgegenkommender bislang unbekannter Pkw-Lenker bog links in die Mnzgrabenstae ein und fuhr im Kreuzungsbereich mit seiner Pkw-Front gegen die linke Krperseite der 27-Jhrigen.

Die Frau kam zwar nicht zu Sturz, musste jedoch von ihrem E-Scooter springen. Sie versprte zeitversetzt ansteigende Schmerzen im linken Bein und erstattete Anzeige.

Der unbekannte Pkw-Lenker fuhr, ohne anzuhalten, mit hoher Geschwindigkeit in sdliche Richtung weiter.

Die Verkehrsinspektion Graz 1 sucht nun nach dem bislang unbekannten Pkw-Lenker bzw. nach Zeugen, welche den Unfall wahrgenommen haben. Diese mgen sich unter 059133/65-4110 melden.

Newsquelle: LPD Steiermark
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 17:57

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 15:15 Uhr konnten Anrainer in der Gemeinde Brckl, Bezirk St. Veit/Glan wahrnehmen, dass ein Quad samt reglosen Lenker in einem Bach lag. Unverzglich begaben sich diese mithilfe einer Leiter zum Unfalllenker. Dieser befand sich beim Auffinden reglos unter seinem Quad im Wasser liegend. Die Anrainer konnten den Verletzten an das Bachufer ziehen und sie begannen unverzglich mit der Reanimation. Mithilfe der freiwilligen Feuerwehr konnte er mit einer Trage aus dem Bach geborgen werden. In der Zwischenzeit trafen die Rettungskrfte ein und bernahmen die Reanimation. Mit Untersttzung aller vor Ort anwesenden Einsatzkrfte konnte der Verletzte nach minutenlanger Reanimation wieder ein Spontankreislauf hergestellt werden. Mit schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungsdienst in den Schockraum der Zentralen Notaufnahme Klagenfurt gebracht.
Erhebungen ergaben, dass es sich um einen 51-jhrigen Mann aus dem Bezirk St. Veit handelte. Er fuhr ohne gltige Lenkerberechtigung mit einem nicht fr den Verkehr zugelassenen Quad. Die Unfallursache ist noch unbekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Ladendiebstahl in Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 17:56

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 41-jhriger Mann aus Georgien wurde am 29.09.2023 gegen 15:35 Uhr von einem Ladendetektiv in einer Drogeriefiliale in Villach beim Stehlen von Parfms beobachtet. Er verstaute die Parfms in einem prparierten Rucksack. Beim Verlassen der Filiale wurde er vom Ladendetektiv angehalten und aufgefordert die gestohlene Ware an ihn zu bergeben. Der Gesamtwert lag bei mehreren hundert Euro.
Er wird bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Bezirk Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 17:51

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 15:42 Uhr lenkte ein 55-jhriger Mann aus dem Bezirk Vlkermarkt ein Cabrio mit offenem Verdeck auf der Mittlerner-Landesstrae in Richtung Khnsdorf. Auf dem abschssigen und kurvigen Straenverlauf kam der Lenker aus bisher unbekannter Ursache in einer Linkskurve nach Rechts von der Strae ab. Der PKW wurde links ber die Fahrbahn geschleudert und kam schlielich im linken Straengraben am Dach liegend zum Stillstand. Nachkommende Lenker konnten mithilfe der Feuerwehr den Verletzten aus dem Fahrzeug bergen.
Der Lenker erlitt schwere Verletzungen. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.
Ein im Klinkum durchgefhrter Alkomatentest ergab eine schwere Alkoholisierung. Am PKW entstand Totalschaden. Die Mittlerner-Landessstrae war im Unfallbereich fr die Dauer der Bergungs- und Aufrumarbeiten fr den gesamten Verkehr gesperrt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Oberösterreich
Kollision zwischen PKW und Motorrad
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 29.09.2023 - 17:50

Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Am 29. September 2023 um 16:36 Uhr ereignete sich auf der B120 im Gemeindegebiet von Pettenbach ein Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen einem 22-jhrigen Motorradfahrer und einem 72-jhrigen PKW-Lenker. Der 22-Jhrige war mit seinem Motorrad auf der B120 in Richtung Pettenbach unterwegs, der 72-Jhrige in die entgegengesetzte Richtung in Richtung Scharnstein. Vermutlich im Zuge eines berholmanvers bzw. der Einleitung von diesem touchierte der 22-Jhrige den PKW auf der Fahrerseite. Der Pkw-Lenker konnte nach seinen Angaben die Kollision mit dem Motorradfahrer nicht mehr verhindern. Er verriss seinen PKW dennoch nach rechts und kam im angrenzenden Feld zu stehen. Er blieb unverletzt. Der Motoradfahrer strzte nach der Kollision, schlitterte ber die Fahrbahn und wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers Martin 3 erstversorgt und ins Klinikum Wels geflogen.
Beide stammen aus dem Bezirk Wels-Land.

Steiermark
STMK
"Verlockendes Wetter" fhrte zu Fhrerscheinabnahme
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 16:54

Murau |
Triebendorf ? Ein 20-jhriger Motorradlenker war Freitagnachmittag, 29. September 2023, mit 169 km/h auf der Bundesstrae 96 unterwegs ? erlaubt waren 100 km/h.
Dem Mann wurde der Fhrerschein abgenommen, er wird angezeigt.

Gegen 15.15 Uhr war ein 20-Jhriger aus dem Bezirk Murau mit seinem Motorrad auf der B 96 aus Richtung Katsch an der Mur in Fahrtrichtung Murau unterwegs. Kurz vor dem Ortsgebiet berholte der Lenker noch einen Pkw und beschleunigte daraufhin sein Motorrad.

Polizisten der Polizeiinspektion Murau fhrten im Rahmen von Verkehrskontrollen Lasermessungen durch und maen den Lenker mit 169 km/h.

Bei der anschlieenden Kontrolle zeigte sich der 20-Jhrige einsichtig. Er empfand "das schne Wetter und die freie Strae zu verlockend".

Newsquelle: LPD Steiermark