logo

Polizeinews aus Vorarlberg:

24.01.2022, Montag
Vorarlberg
VBG
Arbeitsunfall in Götzis
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 24.01.2022 - 13:59

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 24.01.2022 um 12.05 Uhr war ein 55-jähriger Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma bei einem Einfamilienhaus in Götzis mit Arbeiten auf einem Flachdach beschäftigt. Dabei beugte er sich über die Dachkante hinaus um ein Holzbrett zu befestigen. In der Folge verlor er das Gleichgewicht und stürzte sich 6 m tief vom Dach auf unbefestigten Untergrund (Kies und Erdreich). Der Mann zog sich vermutlich schwere Verletzungen zu und wurde mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert. Fremdverschulden liegt nicht vor. Einsatzkräfte: Rettung und Notarzt mit zwei Fahrzeugen und fünf Personen, zwei Streifen der Polizei mit drei Personen.
Polizeiinspektion Götzis, Tel. +43 (0) 59 133 8157

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Brand in Hard
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 24.01.2022 - 11:45

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 24.01.2022 um 08.34 Uhr kam es in einem Produktionsbetrieb in Hard vermutlich aufgrund eines technischen Heizungsdefekts zu einem Brand in einem Silo. Dieser war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs etwa zur Hälfte mit Brennmaterial (Holz/Sägespäne) gefüllt. Durch den Brand entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand. Anzeichen für Fremdverschulden liegen nicht vor. Einsatzkräfte: Feuerwehr Hard mit vier Fahrzeugen und 20 Personen, Rotes Kreuz Hard mit drei Personen, Bundespolizei mit drei Streifen und sechs Personen.
Polizeiinspektion Hard, Tel. +43 (0) 59 133 8125

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Sachbeschädigung in Lustenau ? Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 24.01.2022 - 10:11

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

in die Tiefgarage. Dort wurden mehrere Wände mit weißer Farbe besprüht und mehrere Arbeitsgeräte und Werkzeuge beschädigt. Weiters wurden zwei Farbkanister gestohlen. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 5.000. Euro belaufen. Die Polizei Lustenau bittet um Hinweise.
Polizeiinspektion Lustenau, Tel. +43 (0) 59 133 8144

Newsquelle: LPD Vorarlberg
23.01.2022, Sonntag
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall in Lauterach
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 23.01.2022 - 15:38

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

In Lauterach kam es am 22.01.2022, um 19:40 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Moped und einem Pkw bei einem Abbiegemanöver. Der 22jährige Lenker des Pkws fuhr auf der L190 in Richtung Dornbirn und beabsichtigte links in die Wälderstraße einzufahren. Beim Abbiegen stieß er gegen das Moped eines 14jährigen, mit einem 15jährigen auf dem Sozius, welcher auf der L190 in Richtung Bregenz unterwegs war. Beide Personen wurden vom Moped geschleudert.
Der 14jährige erlitt eine Unterschenkelfraktur und Kopfverletzungen, während der 15jährige Prellungen und weitere Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Beide wurden ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden bzw. Totalschaden, wobei das Moped gar nicht für den Verkehr zugelassen war.

Polizeiinspektion Lauterach, Tel. +43 (0) 59 133 8132

Newsquelle: LPD Vorarlberg
22.01.2022, Samstag
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall mit Verletzung in Lingenau
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 22.01.2022 - 11:17

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 21.01.2022 gegen 18:55 Uhr lenkte eine 72-jährige PKW-Lenkerin ihr Fahrzeug auf der L 205 in Richtung Ortsmitte Lingenau. Zum selben Zeitpunkt überquerten 2 Jugendliche den in diesem Bereich befindlichen Schutzweg. Vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit übersah die PKW-Lenkerin die Fußgänger wodurch es unmittelbar auf dem Schutzweg zu einer Kollision zwischen den Genannten und dem PKW kam. Die beiden Jugendlichen wurden dabei frontal erfasst und zu Boden geschleudert.
Die Jugendlichen erlitten leichte Verletzungen und wurden im KH Dornbirn ambulant behandelt.
Am Unfallort befanden sich 2 RTW, 1 Notarzt, FW Lingenau mit einem Fahrzeug und 10 Einsatzkräften, 2 Fahrzeuge der Bundespolizei und 3 First Responder

Newsquelle: LPD Vorarlberg
21.01.2022, Freitag
Vorarlberg
VBG
Verkehrsbehinderungen aufgrund einer Versammlung in Bregenz
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 21.01.2022 - 12:40

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Aufgrund einer angemeldeten Versammlung ist am morgigen Samstag (22.01.2022) zwischen 14.30 Uhr und 18.00 Uhr mit Verkehrsbehinderungen auf der L202 in Bregenz zu rechnen. Betroffen dürfte vor allem der Bereich von der Mehrerauerbrücke bis zum Kreisverkehr vor der HTL Bregenz sein. Um den Verkehrsbehinderungen weitestgehend zu entgehen, wird zumindest dem Durchreiseverkehr das Ausweichen über die Rheintalautobahn (A14) empfohlen.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfälle auf vereister Fahrbahn in Lustenau
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 21.01.2022 - 11:39

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 21.02.2022 gegen 05.40 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Zellgasse-Höchsterstraße zu mehreren Verkehrsunfällen auf vereister Fahrbahn. Gleich vier Pkw-Lenker, welche von der Höchsterstraße kommend nach links in die Zellgasse abbiegen wollten, rutschten über die Fahrbahn und kamen im angrenzenden Graben zum Stillstand. Alle Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen aus dem Graben gezogen werden. Der Kreuzungsbereich musste für die Unfallaufnahme und Bergearbeiten für eine Stunde gesperrt werden.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
20.01.2022, Donnerstag
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall in Bartholomäberg
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 20.01.2022 - 14:46

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Eine 18-jährige Pkw-Lenkerin fuhr am 20.01.2022 gegen 07.37 Uhr auf der Bärgerstraße (L 96) von Bartholomäberg kommend in Richtung Schruns. Auf Höhe der Hausnummer 3 kam ihr ein Schneepflug entgegen, welcher von einem 22-jährigen Mann gelenkt wurde. Der Lenker des Schneepfluges hielt sein Fahrzeug an, um der 18-Jährigen das Ausweichen in eine Hauseinfahrt zu ermöglichen. Beim Bremsen geriet das Fahrzeug der 18-Jährigen jedoch ins Rutschen und touchierte mit dem Räumschild des Schneepfluges. In weiterer Folge rutschte der Pkw über die Straßenböschung, überschlug sich und kam auf der Fahrerseite liegend an einem Baum zum Stillstand.

Die Lenkerin konnte sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades (vermutlich jedoch leicht) mit der Rettung ins LKH Bludenz eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Bärgerstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Einsatzkräfte: Feuerwehren Bartholomäberg und Schruns mit fünf Fahrzeugen und 25 Personen, Rettung und Notarzt mit drei Fahrzeugen und sieben Personen, zwei Streifen der Bundespolizei mit vier Personen.
Polizeiinspektion Schruns, Tel. +43 (0) 59 133 8107

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall mit Verletzung in Dornbirn
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 20.01.2022 - 09:39

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Eine 59-jährige Pkw-Lenkerin fuhr am 20.01.2022 gegen 02.34 Uhr auf der Gütlestraße in Richtung Dornbirn-Stadt. Auf Höhe der Hausnummer 41 geriet sie in einer leichten Rechtskurve auf der vereisten Fahrbahn ins Schleudern. Der Pkw kam in der Folge von der Straße ab, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 59-Jährige zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung ins LKH Dornbirn eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden.
Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall mit Verletzung in Muntlix
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 20.01.2022 - 09:38

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein stark alkoholisierter Mann fuhr am 19.01.2022 um 20.26 Uhr mit einem E-Scooter auf der Laternserstraße (L 51) ? vermutlich von Rankweil kommend ? in Richtung Batschuns. Kurz nach dem Kreuzungsbereich mit der L 72 touchierte der 38-Jährige den Randstein am rechten Fahrbahnrand und kam dabei zu Sturz. Passanten, welche den Unfall beobachtet hatten, verständigten die Rettung und die Polizei. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Mann jedoch bereits von der Unfallstelle entfernt. Er konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife festgestellt werden. Der offensichtlich schwer alkoholisierte Mann wies eine stark blutende Verletzung an der Hand auf und musste zur Behandlung ins LKH Feldkirch eingeliefert werden. Ein Alko-Test verlief positiv. Am Scooter entstand erheblicher Sachschaden.
Polizeiinspektion Sulz, Tel. +43 (0) 59 133 8161

Newsquelle: LPD Vorarlberg
19.01.2022, Mittwoch
Vorarlberg
VBG
Verkehrsbehinderung am Donnerstag, 20.01.2022 wegen Versammlung in Bregenz
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 19.01.2022 - 13:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Wegen einer Versammlung kommt es am Donnerstag, 20.01.2022 voraussichtlich in der Zeit zwischen 16.00 und 17.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen auf der L202 in Bregenz (hauptsächlich vom Bereich Bezirkshauptmannschaft bis zum Kreisverkehr bei der HTL). Es wird empfohlen nach Möglichkeit auf die A 14 auszuweichen (Durchreiseverkehr). Des Weiteren wird es im Anschluss in der Innenstadt (Anton-Schneider-Straße/ Rathausstraße sowie Römerstraße) noch zu Verkehrsbehinderungen kommen.
LPD Vorarlberg, Öffentlichkeitsarbeit, Tel. +43 (0) 59 133 80 1133

Newsquelle: LPD Vorarlberg
18.01.2022, Dienstag
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall auf der Rheintalautobahn
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 18.01.2022 - 22:36

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 18.1.2022, gegen 17.25 Uhr herrschte auf der Rheintalautobahn kurz vor der Staatsgrenze in Hörbranz in Richtung Deutschland Kolonnenverkehr. Ein 50-jähriger Mann fuhr auf der rechten Fahrspur und wollte auf die Überholspur wechseln. Dabei touchierte er mit der linken hinteren Seite seines PKWs die rechte vordere Seite des seitlich neben ihm fahrenden PKWs. Dabei drehte sich das Fahrzeug des 50-Jährigen und prallte frontal gegen die Mittelbetonwand bei StrKm 0,6. Der PKW kam schwer beschädigt auf der linken Fahrspur zum Stillstand. Der 50-jährige Lenker wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die linke Fahrspur war von 17.25 Uhr bis 18.45 Uhr komplett gesperrt. Die PKWs wurden auf der rechten Fahrspur bzw. auf dem Pannenstreifen am Unfallort vorbeigeführt. Folgende Einsatzkräfte waren vor Ort: 3 Fahrzeug der Feuerwehr Lochau mit 15 Mann; 2 Fahrzeuge der Rettung mit 5 Mann; 2 Fahrzeuge der ASFINAG mit 3 Mann; 2 Fahrzeuge der Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn (4 Mann); 1 Abschlepp-LKW (1 Mann);
Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8141


LANDESPOLIZEIDIREKTION VORARLBERG
Bahnhofstraße 45, 6900 Bregenz
Tel. 0043 (0)59133 80 1133
oeffentlichkeitsarbeit-v@polizei.gv.at

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
LKW-Lenker löscht Reifenbrand auf der Autobahn
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 18.01.2022 - 17:12

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 18.1.2022, gegen 15.09 Uhr bemerkte ein 40-jähriger LKW-Lenker aus der Ukraine einen Reifenplatzer auf der rechten Seite des Sattelaufliegers. Der Mann hielt den LKW auf dem Verzögerungsstreifen der Abfahrt Nüziders an und stellte einen Reifenbrand fest. Geistesgegenwärtige löschte er den beginnenden Reifenbrand mit einem Feuerlöscher. Ein Feuerwehreinsatz war nicht mehr notwendig. Die Autobahnpolizei Bludenz begleitet den Sattelzug zur Reparaturwerkstätte.
Autobahnpolizeiinspektion Bludenz, Tel. +43 (0) 59 133 8101


LANDESPOLIZEIDIREKTION VORARLBERG
Bahnhofstraße 45, 6900 Bregenz
Tel. 0043 (0)59133 80 1133
oeffentlichkeitsarbeit-v@polizei.gv.at

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Klärung von Einbruchsdiebstählen in Lustenau
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 18.01.2022 - 17:01

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnten Polizist*innen der Polizeiinspektion Lustenau und des Kriminaldienstes Dornbirn einen Einbruchsdiebstahl in ein landwirtschaftliches Anwesen klären. In der Nacht auf den 01.11.2021 brach ein 25-jähriger Täter in die dortigen Lagerräumlichkeiten ein, durchsuchte diese und stahl aus einem Schubfach die dort aufbewahrten Bargelderlöse eines Selbstbedienungskühlschrankes. In weiterer Folge konnte ermittelt werden, dass bereits in der Nacht auf den 14.10.2021 derselbe Täter versuchte, die Handkassa des Selbstbedienungskühlschrankes aufzubrechen, was ihm jedoch misslang und er sich mit dem neben der Kassa liegenden Wechselgeld begnügen musste. Der Mann sitzt bereits wegen anderer Delikte im Landesgefangenenhaus in Feldkirch.
Polizeiinspektion Lustenau, Tel. +43 (0) 59 133 8144


LANDESPOLIZEIDIREKTION VORARLBERG
Bahnhofstraße 45, 6900 Bregenz
Tel. 0043 (0)59133 80 1133
oeffentlichkeitsarbeit-v@polizei.gv.at

Newsquelle: LPD Vorarlberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen