logo

Polizeinews aus Tirol:

17.02.2020, Montag
Tirol
TIROL
Sachbeschädigung in Imst - Klärung
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.02.2020 - 13:48

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am Abend des 21.06.2019 wurden am so genannten "Sonnenparkplatz" in Imst bei insgesamt 13 abgestellten Fahrzeugen zumindest ein Reifen aufgeschlitzt. Eine der Geschädigten konnte zwei Jugendliche in der Nähe ihres Fahrzeuges wahrnehmen, welche mit der Tat in Zusammenhang gebracht werden können, zumal bei dem Reifen ihres Fahrzeuges noch Luft entwich, als sie zu ihrem Fahrzeug kam.
Zum oa Sachverhalt wird mitgeteilt, dass nach intensiven Ermittlungstätigkeiten durch die PI Imst zwei österreichische Staatsbürger aus dem Bezirk Imst (16 u. 17 Jahre alt) ausgeforscht und zur Anzeige gebracht werden konnten.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Suchtmittelfund im Zillertal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.02.2020 - 11:23

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.02.2020 konnte im Zillertal durch Beamte der PI Mayrhofen, nach umfangreichen Ermittlungen, in der Wohnung eines 40jährigen Deutschen, eine professionelle Indoor Cannabisplantage mit insgesamt 25 in der Blüte stehenden Cannabispflanzen, sowie ca. 500 Gramm bereits geerntetes Cannabiskraut aufgefunden und sichergestellt werden.
Der Beschuldigte wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Brand eines Geräteschuppens in Weer
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.02.2020 - 11:22

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16. Februar 2020, gegen 20:00 Uhr geriet in Weer aus bisher unbekannter Ursache ein Schuppen in Brand. Die Feuerwehren Weer, Kolsass und Schwaz standen mit insgesamt ca. 70 Mann im Einsatz, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Stadl vollständig ausbrannte. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Personen wurden nicht verletzt. Ermittlungen zur Brandursache folgen.

Newsquelle: LPD Tirol
16.02.2020, Sonntag
Tirol
TIROL
Schwere Sachbeschädigung in Ehenbichl ? Klärung
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.02.2020 - 13:03

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16. Februar 2020, gegen 04:00 Uhr rissen zwei Österreicher im Alter von 25 und 26 Jahren in Ehenbichl 16 an der Ehenbichler Straße aufgestellte Schneestangen aus und brachen diese ab. Weiters beschädigten sie 10 Straßenlaternen. Die beiden wurden von einer Polizeistreife auf frischer Tat ertappt. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkoholisierung in Aurach
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.02.2020 - 13:03

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16. Februar 2020, gegen 02:30 Uhr lenkte ein 21-jähriger Österreicher einen Pkw in Aurach bei Kitzbühel auf der Paß-Thurn-Straße aus Richtung Jochberg kommend in Richtung Kitzbühel. Dabei verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Betonwand, bzw. einen Betonsockel. Am Pkw entstand Totalschaden, der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus St. Johann i.T. eingeliefert. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholsierung des Mannes.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Widerstand gegen die Staatsgewalt in Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.02.2020 - 09:05

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15. Februar 2020, gegen 00:20 Uhr betrat ein 21-jähriger Syrer trotz Hausverbotes mehrmals eine Notschlafstelle in Innsbruck und verhielt sich aggressiv. Es wurde die Polizei verständigt. Nachdem der Mann seine Verhalten nicht einstellte, kam es schließlich zur Festnahme, gegen diese er sich heftig zur Wehr setzte und dabei zwei Polizisten verletzte. Er wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verdacht des Betruges
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.02.2020 - 06:06

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 34-jähriger Innsbrucker wurde am Abend des 07.02.2020 in seiner Wohnung in Innsbruck von zwei ihm bekannten Personen (41 und 29) besucht. Dabei zeigte der 41-Jährige eine e-Nachricht, in welcher die drei anwesenden Personen durch eine unbekannte Person bedroht wurden. Die unbekannte Person forderte Geld in unbekannter Höhe. Der 34-Jährige wurde in weiterer Folge von den beiden Besuchern aufgefordert zur Bank zu gehen, um dort Bargeld abzuheben. Der Mann kam dieser Forderung nach, hob beim Bankomaten einen Bargeldbetrag ab und übergab diesen den beiden Personen. Am 08.02.2020 wiederholte sich dieser Vorgang. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war in diesem Zusammenhang noch ein weiterer Mann, ein 43-jähriger Innsbrucker beteiligt. Die zuständigen Behörden werden nach Abschluss der Ermittlungen davon in Kenntnis gesetzt. Durch diese Täuschungshandlung entstand ein Schaden in der Höhe eines mittleren 3-stelligen Eurobetrages.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Hötting
Tel.Nr.: 059133 / 7582

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schiunfall im Ötztal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.02.2020 - 06:05

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 15-jährige deutsche StA verlor am 15.02.2020 gegen 12:20 Uhr auf einer Schipiste im Gemeindegebiet von Sölden die Kontrolle über ihre Schier, fuhr in den freien Schiraum und dort geradeaus in Falllinie bergab. Auf einer im Anschluss kreuzenden Piste schlug sie auf, die Schibindungen öffneten sich und sie stürzte mit dem Kopf voraus ohne Schier ca 7 m weiter in den dortigen Tiefschnee. Auf Grund der Neigung kam sie erst nach weiteren ca 20 m und nur durch Hilfe eines anderen Schifahrers im freien Schiraum zum Stillstand. Die Frau war kurze Zeit nicht ansprechbar. Sie wurde auf Grund der Exposition durch den NAH Alpin 2 mit dem Tau geborgen und im Anschluss ins Krankenhaus Zams geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden
Tel.Nr.: 059133 / 7108

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Sachbeschädigung in Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.02.2020 - 06:05

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

In der Nacht zum 16.02.2020 beschädigte eine bisher unbekannte Täterschaft mindestens 6 PKWs, welche entlang des Grabenweges in Innsbruck abgestellt waren. So wurden bei fünf Fahrzeugen die Scheibenwischer abgerissen, bei einem PKW wurde zudem die Frontscheibe eingeschlagen. Zweckdienliche Hinweise zur Ausforschung der Täterschaft werden an die PI Innsbruck-Reichenau erbeten.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Reichenau
Tel.Nr.: 059133 / 7588

Newsquelle: LPD Tirol
15.02.2020, Samstag
Tirol
TIROL
Kaminbrand in Stumm im Zillertal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 21:02

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.02.2020 gegen 18:40 Uhr kam es zu einem Feuerwehreinsatz in Stumm im Zillertal, nachdem Flammen über einen Hauskamin eines Mehrfamilienhauses austraten. Die alarmierte FFW Stumm sowie ein befugter Kaminkehrer konnten die Lage rasch entschärfen. Personen kamen nicht zu Schaden, es entstand auch kein Sachschaden.

Presseauskünfte: PI Ried im Zillertal
Tel.: 059133 / 7253

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schiunfall im Stubaital
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 21:01

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 30-jähriger deutscher StA verlor am 15.02.2020 um 15:30Uhr auf einer Schipiste in Fulpmes die Kontrolle über seine Schier und prallte gegen eine am Pistenrand stehende Schneelanze. Trotz der angebrachten Schutzpolsterung zog sich der Schifahrer auf Grund der Wucht des Anpralles schwere Verletzungen im Brustbereich zu. Er wurde mit dem NAH C1 in die Klinik Innsbruck verbracht.

Presseauskünfte: PI Fulpmes
Tel.: 059133 / 7112

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Einsatz nach Meldung über Lawinenabgang
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 21:01

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.02.2020 gegen 12:52 Uhr wurde per Notruf gemeldet, dass soeben eine Lawine im Bereich der ?Glamergrube? ? alpines Gelände ? im Gemeindegebiet von Neustift i.St. abgegangen sei. Aufgrund der unklaren Lage hinsichtlich eventuell betroffener Wintersportler, erfolgte ein planmäßiger Einsatz der Bergrettung Neustift mit Unterstützung des C1 Hubschraubers, einem Lawinenhund, der Alpinpolizei sowie der FFW Neustift. Nach Sondierung der Lage konnte der Einsatz abgebrochen werden. Es waren keine Personen betroffen.

Presseauskünfte: PI Neustift i.St.
Tel.: 059133 / 7119

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Frontalzusammenstoß im Ötztal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 21:00

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 18-jährige PKW Lenkerin aus Vent überholte am 15.02.2020 gegen 12:45 Uhr unmittelbar vor einer unübersichtlichen Linkskurve der L240 im Gemeindegebiet von Sölden ein talauswärts fahrendes Fahrzeug. Ein vorschriftsmäßig taleinwärts kommender PKW, gelenkt von einem 18-Jährigen aus Vent, konnte einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurde die unfallverursachende Lenkerin leicht verletzt. Der Zweitbeteiligte blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Presseauskünfte: PI Sölden
Tel.: 059133 / 7108

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall in Zirl
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 20:56

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.02.2020 um 14:05 Uhr kam ein 46-Jähriger aus Zirl in der Mühlgasse in Zirl mit seinem Fahrrad zu Sturz und erlitt dabei schwere Kopfverletzung. Er wurde mit der Rettung in die Klinik nach Hall in Tirol eingeliefert. Fremdverschulden liegt nach derzeitigem Erhebungsstand nicht vor.

Presseauskünfte: PI Zirl
Tel.: 059133 / 7132

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Betrug
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 20:56

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 52-jähriger Innsbrucker erhielt am 14.02.2020 einen Anruf von einer ihm unbekannten männlichen Person die ihm mitteilte, dass er bei einem Gewinnspiel den zweiten Preis im Wert von ? 47.000,00 ? gewonnen habe. Ein Geldtransporter werde ihm diese Summe bis 16.00 Uhr liefern, hieß es. Er solle jedoch bereits vorher Bitcoin?s in der Gesamthöhe von 1.500,00 ? kaufen, da der Notar für seine Gebühr und die Transportkosten kein Bargeld annehme. Der 52-Jährige kam dieser Forderung nach und gab die Daten der unbekannten Person am Telefon weiter. Seither gibt es keinen Kontakt mehr.

Presseauskünfte: PI Innsbruck Neu Arzl
Tel.: 059133 / 7586

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Taubergung in alpinem Gelände in Innerschmirn
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 20:56

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Zwei Schitourengeher aus dem Wipptal (27 und 30) bestiegen am 15.02.2020 die 2.602m hohe Schöberspitze in den Tuxer Alpen. Bei der Abfahrt über eine Alternativroute fuhren sie in ein Kar ein, das nach unten immer enger wurde. Den Männern war offensichtlich nicht bekannt, dass das Kar am Ende in eine etwa 40 Meter hohe senkrechte Felswand mündete. Im Bereich der Abbruchkante kamen sie aufgrund des steilen, eisigen und extrem absturzgefährdeten Geländes nicht mehr weiter und setzten einen Notruf ab. Nach einem größeren Bergeeinsatz wurden die Männer vom Polizeihubschrauber "Libelle Tirol" mittels Taubergung in Sicherheit gebracht.

Presseauskünfte: PI Steinach-Wipptal
Tel.: 059133 / 7125

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schitourenunfall
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 20:55

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Bei der Schiabfahrt vom Hochrast (2.436m) in Innervillgraten kam ein 52-jähriger deutscher StA am 15.02.2020 gegen 12:15 Uhr ca. 150 Hm unterhalb des Gipfels im freien Tourengelände ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und verletzte sich dabei an der Schulter und am rechten Oberarm. Er wurden nach der Erstversorgung durch seine Tourenbegleiter vom NAH Martin 4 geborgen und ins BKH Lienz geflogen.

Presseauskünfte: PI Sillian
Tel.: 059133 / 7238

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Tätliche Auseinandersetzung in St. Anton
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 20:55

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.02.2020 gegen 20:50 Uhr kam es vor einer Bergbahn Talstation in St. Anton zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe aus den Niederlanden und Belgien. Nach derzeitigem Erhebungstand hatte eine Gruppe Belgier (5 Personen) eine Gruppe Holländer (8-10 Personen) attackiert. Dabei wurden zwei Personen (26m, 21m NL) leicht und eine Person (21m NL) schwer verletzt. Der Schwerverletzte wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Nach Abschluss der Ermittlungen werden entsprechende Anzeigen an die zuständigen Behörden erstattet.

Presseauskünfte: PI St. Anton a.A.
Tel.: 059133 / 7148

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schiunfälle im Ötztal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 20:55

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

1. Am 15.02.20 um 13:25 Uhr kam es auf einer Schipiste in Sölden zu einem Zusammenstoß zwischen einer 50-jährigen deutschen StA und einem 27-jährigen Wintersportler aus Dänemark. Die deutsche StA erlitt dabei eine Schnittwunde am Kopf und wurde durch die Pistenrettung abtransportiert. Sie wurde in einer örtliche medizinischen Einrichtung behandelt. Der Zweitbeteiligte blieb unverletzt.

2. Zur selben Zeit kam es auf einer anderen Piste dieses Schigebietes zu einem Zusammenstoß zwischen einer 32-jährigen deutschen StA und einem 40-jährigen Wintersportler aus den Niederlanden. Die 32-Jährige wurde durch den Zusammenstoß verletzt und durch die Pistenrettung abtransportiert. Der Zweitbeteiligte blieb unverletzt.

Presseauskünfte: PI Sölden
Tel.: 059133 / 7108

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schwerer Schiunfall in Kössen
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 18:26

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 52-Jähriger aus Kössen kam am 15.02.2020 gegen 09:25 Uhr vor der Einmündung in einen flachen Ziehweg im Skigebiet von Hochkössen zu Sturz, schlitterte über den Pistenrand hinaus und kollidierte mit einem Baum. Er wurde mit Verletzungen schweren Grades (Kopf/Gesichtsbereich) mit dem Notarzthubschrauber HELI 1 ins UKH Salzburg geflogen und auf der Intensivstation stationär aufgenommen.

Presseauskünfte: PI St. Johann in Tirol
Tel.: 059133 / 7208

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schwerer Rodelunfall in Ellmau
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 18:26

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 21-jährige deutsche StA geriet am 15.02.2020 gegen 11:30 Uhr auf der Rodelbahn Astberg im Gemeindegebiet von Ellmau über den Pistenrand hinaus. Ein dort aufgestelltes Fangnetz konnte sie nicht gänzlich bremsen und sie kam neben der Piste mit Verletzungen unbestimmten Grades (Becken, Ellenbogen und Rückenverletzungen) zum Stillstand. Nach der Erstversorgung wurde sie vom NAH C4 ins BKH Kufstein zur weiteren Behandlung geflogen.

Presseauskünfte: PI Söll
Tel.: 059133 / 7218

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Brandereignis auf der Hoadlstraße in Axams
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 18:26

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.02.2020 gegen 10:24 Uhr kam es zu einem Feuerwehrseinsatz auf der Hoadlstraße in Axams, nachdem sich bei einem Linienbus in die Axamer Lizum eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum nach einem Brand entwickelt hatte. Bis zur vollständigen Abklärung durch die alarmierten FF Axams und Birgitz wurden die 130 Businsassen aus dem Bus verbracht. Personen wurden nicht verletzt. Nach derzeitigem Erhebungsstand handelte es sich um ein technisches Gebrechen.

Presseauskünfte: PI Axams
Tel.: 059133 / 7111

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Diebstahl eines E-Bike in Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 13:48

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Zwischen dem 10.02.2020, 14:00 Uhr, und 15.02.2020, 10:00 Uhr, stahl eine unbekannte Täterschaft aus einer frei zugänglichen Tiefgarage in der Hallerstraße in Innsbruck ein hochpreisiges E-Bike, welches mit einer Sperrvorrichtung an einem Anhänger angekettet und befestigt war. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einen hohen 4-stelligen Eurobetrag.

Presseauskünfte: PI Innsbruck Neu Arzl
Tel.: 059133 / 7586

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall auf der L9 in Vill
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 13:48

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 29-jähriger serbischer StA kam am 15.02.2020 gegen 11:15 Uhr mit seinem PKW auf der L9 in Vill über die Fahrbahnmitte und stieß mit einem entgegenkommenden PKW, der von einer 45-jährigen Innsbruckerin gelenkt wurde, zusammen. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeuglenker sowie ein 50-jähriger Insassen im PKW der Innsbruckerin unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht.

Presseauskünfte: VI Innsbruck
Tel.: 059133 / 7591

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schwere Nötigung und Körperverletzung, vorläufiges Waffenverbot in Kufstein
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.02.2020 - 10:11

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Nach einem Streit zwischen zwei Männern wurde die Polizei in Kufstein am 15.02.2020 um 05:28 Uhr zu einem Einsatz in einem Mehrparteienhaus in Kufstein angefordert. Beim Eintreffen der Beamten hielt ein 37-jähriger Kufsteiner im Stiegenhaus dieses Hauses ein Küchenmesser in der Hand. Eine weitere Person, ein 26-Jähriger ebenfalls aus Kufstein, wies ein geschwollenes linkes Auge auf und blutete im Bereich des linken Ohres. Er wurde mit der Rettung ins BKH Kufstein transportiert. Im Zuge der Ersterhebungen bestätigte der 37-Jährige, ein Küchenmesser zur Verteidigung in der Hand gehalten zu haben. Im unmittelbaren Bereich der Stiege stellten die Beamten einen als Faustfeuerwaffe getarnten Pfefferspray fest. In der Wohnung des Mannes konnte eine registrierte Schrotflinte sowie ein zweiter als Faustfeuerwaffe getarnter Pfeffersprays sichergestellt werden. Gegen den 37-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und die Schrotflinte sowie die zwei als Faustfeuerwaffen getarnte Pfeffersprays sichergestellt. Zudem wurde bei der Durchsuchung der Kellerräumlichkeiten eine sicherzustellende Kennzeichentafel festgestellt. Nach Abschluss der Erhebungen erfolgen Anzeigen an die zuständigen Behörden.

Presseauskünfte: PI Kufstein
Tel.: 059133 / 7210

Newsquelle: LPD Tirol

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen