logo

Polizeinews aus der Steiermark:

30.09.2023, Samstag
Steiermark
STMK
Raub in einer Tankstelle ? Zeugenhinweise erbeten
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 30.09.2023 - 13:39

Liezen |
Eine bisher unbekannte Tterin berfiel Samstagfrh, 30. September 2023, eine Tankstelle und erbeutete Bargeld in derzeit noch unbekannter Hhe.

Die Unbekannte betrat gegen 04:00 Uhr mit einer Sturmhaube maskiert und mit einem Messer bewaffnet die Tankstelle in der Gesusestrae in Stadtgebiet von Liezen. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich zwei weibliche Angestellte im Tankstellenshop auf. Die unbekannte Tterin forderte die beiden Angestellten mit den Worten "Geld" und "schneller" zum ffnen der beiden Kassenladen auf. Dabei bedrohte die Tterin ihre Opfer mit dem Messer. Eine der Angestellten steckte daraufhin den Bargeldbetrag in ein, von der Tterin mitgebrachtes, Plastiksackerl ohne Aufschrift. Danach flchtete die Ruberin zu Fu in Richtung des Parkhauses eines groen Mbelhauses. Die beiden geschockten Angestellten wurden nicht verletzt.

Personsbeschreibung:
-Tterin weiblich, zwischen 25-30 Jahre alt, schlanke Statur, zwischen 160-170 Zentimeter gro. Die Frau sprach Deutsch mit auslndischem Akzent.
-Schwarze Kapuzenjacke/-sweater, schwarze Hose, schwarze Schuhe (vermutlich schwarze Vans mit weier Sohle)
-Weie Handschuhe, vermutlich Latexhandschuhe
-Maskierung: Sturmhaube mit Sehschlitzen
-Bewaffnung: Messer

Zeugenhinweise:
Die bislang unbekannte Tterin nherte sich laut derzeitigen Ermittlungen bereits um 01:20 Uhr der Tankstelle und hielt sich vermutlich, den Geschftsbetrieb beobachtend, zwei Stunden und 40 Minuten im Nahbereich des Tatortes auf. Etwa 40 Minuten nach der Tat konnte im Bereich Busbahnhof Liezen von einer Zeugin eine Frau lautstark und emotional telefonierend wahrgenommen werden, welche mit der spteren Personsbeschreibung bereinstimmungen aufwies.

Zweckdienliche Hinweise sind an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Steiermark unter der Telefonnummer 059133-60-3333 zu richten.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Mutmaliche Diebe auf frischer Tat festgenommen
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 30.09.2023 - 10:29

Sdoststeiermark |
Feldbach.- Bei einer Fahndungen Freitagabend, 30. September 2023, nahmen Polizisten drei mutmaliche rumnische Diebe kurz nach einer Straftat fest.

Gegen 21:00 Uhr wurde die Polizeiinspektion Feldbach in Kenntnis gesetzt, dass am Hauptplatz in Feldbach ein verdchtiger Kastenwagen mit rumnischem Kennzeichen einem Zeugen aufgefallen sei. Eine sofortige Nachschau verlief negativ, worauf die Fahndung ausgeweitet wurde. Nach der Kontaktaufnahme mit dem Zeugen konnte das verdchtige Fahrzeug in weiterer Folge im Nahebereich einer Grtnerei am Stadtrand von Feldbach gesichtet werden.

Beim Fahrzeug befanden sich drei Rumnen im Alter von 39, 30 und zwlf Jahren. Alle drei verfgen ber keinen gemeldeten Wohnsitz in sterreich. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, die sich im und vor dem Laderaum sechs Rollen Wildschutzzaun und vier Pakete zu je 50 Stck Baumschutzhllen befanden. Der Wert der Beute drfte mehrere hundert Euro betragen. Die Beute stammte von einem kurz davor verbten Diebstahl bei der Grtnerei, die Tter wollten das Diebesgut soeben verladen.

Weiters fanden die Polizisten einen offensichtlich gestohlenen Kinderwagen und zwei Kinderfahrrder ungeklrter Herkunft im Fahrzeug vor.

Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Festnahme der beiden erwachsenen Verdchtigen an. Die beiden Rumnen werden nach ihrer Einvernahme auf der Polizeiinspektion Feldbach zeitgerecht in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert werden. Der Unmndige wurde seiner in Feldbach aufhltigen, aber behrdlich nicht gemeldeten, Mutter bergeben. Diesbezgliche Erhebungen nach dem Meldegesetz wurden ebenfalls eingeleitet.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Drei Personen festgenommen
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 30.09.2023 - 08:20

Graz |
Bezirk Lend. ? Samstagfrh, 30. September 2023, musste drei Personen nach diversen bertretungen festgenommen werden.

Gegen 01.30 Uhr wurde von der Landesleitzentrale eine Fahndung nach einem Pkw veranlasst, nachdem angezeigt worden war, dass dieser lediglich mit drei Rdern im Bereich der Grne Gasse unterwegs sein soll. Polizisten konnten kurzen Zeit spter das Fahrzeug in der Hackhergasse wahrnehmen. Im Zuge der Amtshandlung konnte ein 34-Jhriger als Lenker und eine 31-Jhrige als Beifahrerin ausgeforscht werden. Die vorerst unbeteiligte 52 Jahre alte Zulassungsbesitzerin kam zum Kontrollort, verhielt sich aber ruhig. Alle drei Beteiligten sind rumnische Staatsangehrige, wohnen aber in Graz.

Der offensichtlich stark alkoholisierte Lenker verweigerte den Alkotest, worauf ihm der Fhrerschein vorlufig abgenommen wurde. Da das Fahrzeug nicht den kraftfahrrechtlichen Bestimmungen entsprach, nahmen die Polizisten die Kennzeichentafeln sowie den Zulassungsschein ab. Die Beschdigung des Fahrzeuges drften von einem Unfall stammen, diesbezgliche Erhebungen wurden eingeleitet. Ein Reifen des Fahrzeuges war bis auf die Felge abgefahren, dies war auch der Grund der ursprnglichen Anzeige.

Whrend der Amtshandlungen verhielten sich der Lenker und seine Beifahrerin aggressiv und schrien umher, sodass der Mann schlussendlich festgenommen und in die Polizeiinspektion Graz-Lend verbracht werden musste. Nachdem sich der 34-Jhrige wieder beruhigt hatte, durfte er nach der Aufhebungen der Festnahme die Dienststelle wieder verlassen.

Gegen 03:00 Uhr kamen die drei Rumnen erneut zur Dienststelle, da sie den abgenommenen Fhrerschein, die Kennzeichentafeln und den Zulassungsschein wieder zurckhaben wollten. Im Zuge der weiteren Amtshandlung mussten die drei Personen wegen Lrmerregung und aggressiven Verhaltens festgenommen werden. Das sich die drei Personen nicht beruhigten, mussten ihnen auch Handfesseln angelegt werden. Die drei Rumnen wurden in das PAZ Graz eingeliefert, sie werden wegen zahlreicher Verwaltungsbertretungen angezeigt.

Newsquelle: LPD Steiermark
29.09.2023, Freitag
Steiermark
STMK
Zeugenaufruf: E-Scooter-Lenkerin von Pkw angefahren
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 18:14

Graz |
Graz, Bezirk Jakomini. ? Eine 27-jhrige E-Scooter-Lenkerin wurde Freitagnachmittag, 29. September 2023, von einem unbekannten Pkw angefahren. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 13.10 Uhr fuhr eine 27-Jhrige mit ihrem E-Scooter auf der Evangelimanngasse in stliche Richtung. An der Kreuzung mit der Mnzgrabenstrae beabsichtigte die Frau, bei Grnlicht geradeaus in die Harmsdorfgasse weiterzufahren. Ein entgegenkommender bislang unbekannter Pkw-Lenker bog links in die Mnzgrabenstae ein und fuhr im Kreuzungsbereich mit seiner Pkw-Front gegen die linke Krperseite der 27-Jhrigen.

Die Frau kam zwar nicht zu Sturz, musste jedoch von ihrem E-Scooter springen. Sie versprte zeitversetzt ansteigende Schmerzen im linken Bein und erstattete Anzeige.

Der unbekannte Pkw-Lenker fuhr, ohne anzuhalten, mit hoher Geschwindigkeit in sdliche Richtung weiter.

Die Verkehrsinspektion Graz 1 sucht nun nach dem bislang unbekannten Pkw-Lenker bzw. nach Zeugen, welche den Unfall wahrgenommen haben. Diese mgen sich unter 059133/65-4110 melden.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
"Verlockendes Wetter" fhrte zu Fhrerscheinabnahme
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 16:54

Murau |
Triebendorf ? Ein 20-jhriger Motorradlenker war Freitagnachmittag, 29. September 2023, mit 169 km/h auf der Bundesstrae 96 unterwegs ? erlaubt waren 100 km/h.
Dem Mann wurde der Fhrerschein abgenommen, er wird angezeigt.

Gegen 15.15 Uhr war ein 20-Jhriger aus dem Bezirk Murau mit seinem Motorrad auf der B 96 aus Richtung Katsch an der Mur in Fahrtrichtung Murau unterwegs. Kurz vor dem Ortsgebiet berholte der Lenker noch einen Pkw und beschleunigte daraufhin sein Motorrad.

Polizisten der Polizeiinspektion Murau fhrten im Rahmen von Verkehrskontrollen Lasermessungen durch und maen den Lenker mit 169 km/h.

Bei der anschlieenden Kontrolle zeigte sich der 20-Jhrige einsichtig. Er empfand "das schne Wetter und die freie Strae zu verlockend".

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 15:31

Bruck-Mrzzuschlag |
Bruck an der Mur ? Freitagnachmittag, 29. September 2023, kam ein 78-Jhriger mit seinem Pkw von der Schnellstrae ab. Der Lenker wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Gegen 14 Uhr war ein 78-Jhriger aus dem Bezirk Leoben mit seinem Pkw auf der Semmeringer Schnellstrae (S6) von Bruck an der Mur in Richtung St. Michael unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Oberaich kam der Lenker aus bislang unbekannten Grnden von der Strae ab und berschlug sich mit seinem Fahrzeug.

Eine zufllig vorbeikommende rztin begann sofort mit der medizinischen Versorgung des Lenkers. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber C 12 in das LKH Graz geflogen.
Die S6 war im Bereich der Unfallstelle fr rund 90 Minuten gesperrt.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Verkehrsunfall mit Personenschaden
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 04:20

Graz |
Bezirk Geidorf. ? Donnerstagnachmittag, 28. September 2023, kollidierte ein Pkw mit einem Fahrradfahrer. Der 50-jhrige Radfahrer verletzte sich dabei schwer.

Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 20-Jhriger in Graz lebender Kroate mit einem Firmen-Pkw auf der Langen Gasse in westliche Richtung. Bei der Kreuzung mit der Krsistrae beabsichtigte der Mann geradeaus weiterzufahren. Zu diesem Zeitpunkt querte ein der 50-jhrige Radfahrer die Lange Gasse auf einem Radweg. Der 50-Jhrige aus Graz kollidierte mit dem Pkw und kam zu Sturz. Durch den Unfall erlitt der Fahrradfahrer schwere Verletzungen. Das Rote Kreuz brachte den Verletzten ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Hhe.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Wohnungsbrand
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 04:05

Graz |
Graz. ? Donnerstagnachmittag, 28. September 2023, kam es in der Krblergasse zu einem Wohnungsbrand. Zwei Hauskatzen verendeten bei dem Brand. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Gegen 16.40 Uhr ging bei der Feuerwehr ein Notruf bezglich des Wohnungsbrandes ein. Aus einer Wohnung eines Mehrparteienhauses konnte eine Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Die Einsatzkrfte waren schnell am Einsatzort und die Berufsfeuerwehr Graz konnte den Brand rasch bekmpfen. Bei der Durchsuchung der Wohnung mussten die Einsatzkrfte feststellen, dass zwei Hauskatzen in den Flammen verendeten. Die Wohnungsbesitzerin war zum Zeitpunkt des Brandes nicht anwesend. Brandursache drfte ein Defekt an einem Kabel gewesen sein. Die Schadenshhe kann zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden. Fr die restlichen Bewohner*innen bestand keine Gefahr. Die Krblergasse musste fr die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Arbeitsunfall
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 29.09.2023 - 04:04

Leoben |
Traboch. ? Donnerstagvormittag, 28. September 2023, verletzte sich ein 52-Jhriger bei Gartenarbeiten nach einem Sturz schwer.

Gegen 9.45 Uhr war der Mann aus dem Bezirk Leoben mit dem Schneiden von Hecken beschftigt. Aus bislang unbekannter Ursache drfte der Mann das Gleichgewicht verloren und aus zwei Metern Hhe auf einen Betonsockel gefallen sein. Der Schwager des Mannes ? er untersttzte bei den Arbeiten ? bemerkte den Verletzten und verstndigte die Einsatzkrfte. Nach der Erstversorgung brachte der Rettungshubschrauber den 52-Jhirgen ins UKH Kalwang.

Newsquelle: LPD Steiermark
28.09.2023, Donnerstag
Steiermark
STMK
Absperrung entfernt: Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 28.09.2023 - 10:08

Weiz |
Gleisdorf. ? In der Nacht zum Donnerstag, 28. September 2023, entfernten bislang unbekannte Tter die Absperrung einer Baustelle. Dies fhrte in der Folge zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Die Baustellenabsperrung in der Schillerstrae wurde laut Auskunft des zustndigen Poliers am 27. September 2023 um 17:30 Uhr aktiviert und sollte einen frisch betonierten Betonsockel absichern. Diese Absicherung wurde in der Nacht von unbekannten Ttern entfernt. Gegen 06:00 Uhr fuhr ein 90-Jhriger mit seinem Pkw auf der Schillerstrae, bemerkte den Betonsockel aufgrund des Fehlens der Absperrung zu spt und fuhr gegen diesen. Der 90-Jhrige wurde bei dem Anprall nicht verletzt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.
Zeugen, die Hinweise zur Tterschaft geben knnen, werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Gleisdorf, 059133/6264, in Verbindung zu setzen.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 28.09.2023 - 07:34

Graz |
Bezirk Stragang. ? In der Straganger Strae kam es Dienstagnachmittag, 26. September 2023, zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen teils schwer verletzt wurden.

Gegen 16:45 Uhr lenkte ein 24-Jhriger aus Graz seinen Pkw in der Straganger Strae stadtauswrts. Da sich vor ihm Kolonnenverkehr gebildet hatte, beschloss er, die Kolonne auf der dort befindlichen Busspur widerrechtlich rechts zu umfahren. Zur selben Zeit fuhr ein 40-Jhriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem Pkw in entgegengesetzte Richtung und wollte an der Kreuzung Hhe Straganger Strae 373 in eine Zufahrtsstrae zu einer Waschanlage abbiegen.
Nachdem von einem unbekannten Fahrzeuglenker in der Kolonne dem 40-Jhrigen der Abbiegevorgang ermglicht worden war, fuhr dieser in Richtung der Waschanlage. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer Kollision der beiden Pkw. Der Pkw des 24-Jhrigen wurde durch den Zusammensto in Richtung des dortigen Gehsteigs geschleudert, auf dem gerade eine 32-Jhrige mit ihrem Hund ging. Die Frau wurde erfasst und zu Boden gestoen. In weiterer Folge lenkte der 24-Jhrige seinen Pkw wieder zurck auf die Fahrbahn und stie gegen einen Pkw, gelenkt von einer 31-Jhrigen aus dem Bezirk Voitsberg. Die Fugngerin wurde schwer und der 24-Jhrige sowie die 31-Jhrige wurden leicht verletzt. Der 40-Jhrige und der Hund der 31-Jhrigen blieben unverletzt. Alkotests mit den beteiligten Fahrzeuglenkern verliefen negativ.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Fugngerin tdlich verletzt
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 28.09.2023 - 05:14

Hartberg-Frstenfeld |
Rohrbach an der Lafnitz. ? Beim berqueren der Fahrbahn wurde eine 78-Jhrige am Mittwochabend, 27. September 2023, von einem Pkw touchiert und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen, die letztlich zum Tod gefhrt haben drften.

Gegen 19:45 Uhr lenkte eine 61-Jhrige aus dem Bezirk Hartberg-Frstenfeld ihren Pkw auf der L405 aus Vorau kommend in Richtung Rohrbach an der Lafnitz. Zur selben Zeit berquerte eine Reisegruppe von Pensionisten auf Hhe eines Gasthauses die Strae, um auf den gegenberliegenden Parkplatz zu gelangen. In weiterer Folge drfte die Pkw-Lenkerin die letzte berquerende Person ? eine 78-jhrige Burgenlnderin aus dem Bezirk Oberpullendorf ? mit ihrem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache touchiert haben. Die Pensionistin drfte mit dem Kopf gegen das Fahrzeug geprallt und bewusstlos neben der Fahrbahn zum Liegen gekommen sein.

Krfte des Roten Kreuzes fhrten Reanimationsmanahmen durch. Der anwesende Notarzt konnte schlielich nur mehr den Tod der Frau feststellen. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde eine gerichtsmedizinische Obduktion angeordnet.

Newsquelle: LPD Steiermark
27.09.2023, Mittwoch
Steiermark
STMK
_66-Jhriger verletzt
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 20:37

Liezen |
Schladming. ? Mittwochnachmittag, 27. September 2023, fuhr ein Motorradfahrer auf einen Pkw auf. Der Motorradfahrer kam zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades.

Gegen 17:45 Uhr fuhr ein 69-Jhriger aus dem Bezirk Liezen mit seinem Pkw auf der L722 aus Schladming kommend bergwrts in Richtung Rohrmoos und beabsichtigte nach links abzubiegen.

Der hinter ihm fahrende 66-jhrige Motorradlenker aus dem Bezirk Liezen drfte gegen die Hinterseite des Pkws gestoen und in weiterer Folge zu Sturz gekommen sein. Er zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde in die Klinik Diakonissen Schladming gebracht.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Verkehrsunfall mit alkoholisiertem Pkw-Lenker
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 20:26

Graz |
Bezirk St. Leonhard. ? Mittwochnachmittag, 27. September 2023, stie ein 45-jhriger stark alkoholisierter Pkw-Lenker gegen den Pkw einer 47-Jhrigen. Sie erlitt leichte Verletzungen, er setzte seine Fahrt fort.

Gegen 18:00 Uhr lenkte die 47-jhrige Grazerin ihren Pkw auf der Plddemanngasse in sdliche Richtung. Laut ihren Angaben habe sie einen wartenden Fugnger am Gehsteig vor dem Schutzweg wahrgenommen und daraufhin ihr Fahrzeug zum Stillstand gebracht. In weiterer Folge prallte ein Kastenwagen gegen das Heck ihres Fahrzeuges und schob dieses dadurch leicht auf den Schutzweg. Der Lenker setzte seine Fahrt in sdliche Richtung fort.

Die 47-Jhrige erlitt leichte Verletzungen. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte ein 45-jhriger Grazer als Lenker des Kastenwagens ausgeforscht werden. Ein durchgefhrter Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Dem Mann wurde der Fhrerschein vorlufig abgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Bei Sturz mit Motorrad verletzt
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 18:27

Weiz |
Fischbach. ? Mittwochnachmittag, 27. September 2023, kam ein 26-Jhriger mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und in weiterer Folge zu Sturz. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Kurz vor 15:00 Uhr fuhr der 26-Jhrige aus dem Bezirk Bruck-Mrzzuschlag mit seinem Motorrad auf der L114 in Fahrtrichtung Birkfeld. Laut eigenen Angaben unterschtzte er eine leichte Rechtskurve und kam aufgrund berhhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und in weiterer Folge zu Sturz.

Der 26-Jhrige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung ins LKH Weiz gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Fischbach stand im Einsatz.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
34-Jhriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 18:14

Weiz |
St. Ruprecht an der Raab. ? Mittwochnachmittag, 27. September 2023, kam es in einem Kreuzungsbereich zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Lkw. Der Pkw-Lenker erlitt schwere Verletzungen.

Gegen 14:00 Uhr lenkte der 34-Jhriger seinen Pkw auf er L361. Als er sich im Kreuzungsbereich mit der L360 befand, kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einer seitlichen Kollision mit einem Lkw. Dieser war auf der L360 in Richtung Weiz unterwegs.
Der 34-Jhrige erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen und wurde ins LKH Weiz gebracht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der 60-jhrige Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
30 Jahre Verhandlungsgruppe Sd
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 12:38

Steiermark |
Graz.- In diesem Jahr feiert die Verhandlungsgruppe Sd ihr 30-jhriges Bestandsjubilum. Der Festakt dazu fand am 27. September 2023 im Beisein zahlreicher Ehrengste in der Landespolizeidirektion Steiermark statt.

1993 wurde bei der steirischen Exekutive die Verhandlungsgruppe (VG) Sd eingerichtet. Dabei handelt es sich um eine Einheit, die anlassbezogen zusammentritt. Die Beamtinnen und Beamten kommen in verschiedenen Situationen zum Einsatz:

- Geiselnahmen und Verbarrikadierungen
- Erpressung, erpresserische Entfhrung
- Suizidankndigungen
- Verdacht auf Eintritt einer Fremdgefhrdung

Zudem betreuen die Polizistinnen und Polizisten der Verhandlungsgruppe Opfer sowie deren Angehrige whrend einer Krisensituation oder im Rahmen von Straftaten.
Whrend dieser letzten 30 Jahre hat sich einiges getan: Die Mitglieder dieser Einheit sind zu zahlreichen (seit Bestehen rund 550 Anforderungen bzw. Einstze), teils auch aufsehenerregenden Fllen, ausgerckt und haben dort ihr Verhandlungsgeschick und ihre Einsatzbereitschaft unter Beweis gestellt.

Beispiele

? 1996: Geiselnahme JA Graz-Karlau
? 2002: Geiselnahme Schladming
? 2015: Amokfahrt in Graz
? 2023: Mord in Mooskirchen


Teamarbeit
Bei ihrer Arbeit verfolgen sie ein klares Ziel: Sie wollen den Erregungszustand der Tter abbauen, damit Zeit bzw. Informationen gewinnen und somit die Sicherheit schnellstmglich wieder herstellen. Sie fhren also Verhandlungen mit den Ttern, um diese zur Aufgabe von ihren Vorhaben zu bewegen.
"Verhandeln ist Teamarbeit! Verhandeln bedeutet aber auch Kommunikation. Leben und Gesundheit der Geiseln oder Unbeteiligter haben Vorrang vor Strafverfolgung! Die gewaltfreie Lsung des Falles steht im Vordergrund", erklrte Hofrat Mag. Herbert Fuik, Leiter der VG Sd.
Verhandler werden aus allen Bereichen der Exekutive rekrutiert. Sie nehmen ihre Ttigkeit als VG-Mitglieder neben ihren sonstigen dienstlichen Aufgaben wahr. Derzeit besteht die Verhandlungsgruppe Sd aus 29 Personen und ist fr Steiermark, Krnten und das sdliche Burgenland zustndig. Die Kolleginnen und Kollegen sind rund um die Uhr (auch in ihrer Freizeit) erreichbar und stehen fr die verschiedensten Einstze zur Verfgung.


Ausbildung- und Fortbildung
Die Exekutivbeamten werden in einer mehrwchigen Ausbildung speziell geschult. Sie werden auf mgliche Geisellagen und Entfhrungen vorbereitet. Die Ausbildung enthlt einen theoretischen und einen praktischen Teil mit psychologischen Inhalten, Einsatztaktik, Gesprchstechniken und Analysemethoden. Die Teilnehmer werden mit den Grundlagen von Kommunikation, Stressbewltigung, Wahrnehmung, Psychiatrie, Krisenintervention, Gefhrdungsanalyse und mehr vertraut gemacht. In bungen und Sprechtrainings wird ihre Belastbarkeit auf die Probe gestellt. Mindestens zweimal im Jahr werden Fortbildungen oder bungen durchgefhrt. Regelmige Fortbildung, gezielte Spezialausbildungen sowie bungen mit dem Einsatzkommando Cobra gehren zu den Standartvoraussetzungen der Verhandlungsgruppen, um eine Qualittssicherung zu gewhrleisten.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden mehrere aktive und ehemalige Mitglieder der Verhandlungsgruppe ausgezeichnet.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Kollision zweier Radfahrerinnen
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 11:53

Graz |
Bezirk Jakomini. ? Mittwochvormittag, 27. September 2023, kam es zu einem Zusammensto zweier Radfahrerinnen. Eine Radfahrerin wurde verletzt, nach der zweiten wird gefahndet.

Gegen 10:00 Uhr fuhr eine 70-Jhrige aus Graz mit ihrem Fahrrad auf der Frhlichgasse in Fahrtrichtung Osten und beabsichtigte an der Kreuzung mit der Mnzgrabenstrae nach links in diese einzubiegen und in Richtung Norden weiterzufahren. Nachdem die dortige Ampel auf grnes Licht umgeschaltet hatte, begann die 70-Jhrige nach links einzubiegen. Auf der dortigen, die Mnzgrabenstrae querenden Geh- und Radfahrerberfahrt kam es zu einer Kollision mit einer Radfahrerin, die die Mnzgrabenstrae auf dieser berfahrt queren wollte. Die derzeit unbekannte Radfahrerin hielt an und erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand der 70-Jhrigen. Danach setzte sie ihre Fahrt fort. Ein Datenaustausch ist nicht erfolgt.
Die 70-Jhrige bemerkte im Anschluss immer strker werdende Schmerzen und begab sich mittels Rettungsdienstes in das LKH Graz, wo sie wegen einer vermutlich leichten Verletzung ambulant behandelt wurde. Ob die zweite Unfallsbeteiligte verletzt wurde, ist nicht bekannt.
Personen, die Hinweise auf die Identitt der zweiten beteiligten Radfahrerin geben knnen, werden ersucht, sich mit der Verkehrsinspektion 1 unter 059133/65 4110 in Verbindung zu setzen.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Suchtgift: Ermittlungserfolge
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 10:08

Steiermark |
Bezirk Liezen/Bezirk Hartberg-Frstenfeld. ? Suchtgiftermittler der Bezirke Liezen und Hartberg-Frstenfeld forschten jeweils einen Verdchtigen aus, die mit Suchtgift gehandelt haben drften.

Liezen
Langwierige Ermittlungen in der Suchtgiftszene fhrten zur Ausforschung eines 40-Jhrigen aus dem Bezirk Liezen, der im Verdacht steht, mit Cannabis und Kokain im Raum Liezen und Bad Aussee gehandelt zu haben. Bei einer Hausdurchsuchung an der Wohnadresse des Verdchtigen wurden geringe Mengen von suchtgiftverdchtigen Substanzen sowie Bargeld, das aus dem Verkauf von Suchtmitteln stammen drfte, sichergestellt. Der Verdchtige wurde vorlufig festgenommen und eine Einvernahme durchgefhrt. Er zeigte sich teilgestndig und wird nach Rcksprache mit der Staatsanwaltschaft Leoben auf freiem Fu angezeigt.

Hartberg-Frstenfeld
Anders der Erfolg im Bezirk Hartberg-Frstenfeld. Hier wurde ein 22-Jhriger aus Graz ausgeforscht, der im Verdacht steht, von Ende 2019 bis Ende 2022 im Raum Frstenfeld und im Bezirk Gssing mit Cannabis gehandelt zu haben. Ihm wurde der gewinnbringende Verkauf von zumindest rund sieben Kilogramm Cannabis nachgewiesen. Bei Hausdurchsuchungen an den Wohnadressen des Verdchtigen konnten von den Suchtgiftermittlern mit Untersttzung von SIG (Schnelle Interventionsgruppen), BE (Bereitschaftseinheit) und Ermittlern aus dem Bezirk Gssing mutmaliches Cannabis, einschlgige Utensilien sowie elektronische Gerte sichergestellt werden. Der Verdchtige zeigte sich bei seiner Einvernahme nicht gestndig und wurde ber Weisung der Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.
In beiden Fllen folgen noch umfangreiche Ermittlungen im Abnehmerkreis.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 27.09.2023 - 07:57

Weiz |
Prebensdorf. ? Dienstagabend, 26. September 2023, kam es auf der Wechsel Strae (B54) zu einem Zusammensto zweier Pkw. Eine Pkw-Lenkerin wurde verletzt.

Gegen 18:30 Uhr lenkte eine 31-Jhrige aus dem Bezirk Weiz einen Pkw auf der Wechsel Strae (B54) aus Richtung Pischelsdorf kommend in Richtung Gleisdorf. Bei Straenkilometer 104,3 bog ein 44-Jhriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw von einer Seitenstrae kommend auf die B54 in Richtung Gleisdorf ein. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 31-Jhrige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in LKH Weiz eingeliefert. Der 44-Jhrige blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Steiermark
26.09.2023, Dienstag
Steiermark
STMK
Omnibus prallte gegen Motorrad
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 26.09.2023 - 21:06

Liezen |
blarn. ? Dienstagnachmittag, 26. September 2023, kam es zu einem Zusammensto zwischen einem Omnibus und einem Motorrad. Der Motorradlenker wurde dabei tdlich verletzt.

Gegen 14:15 Uhr fuhr eine 46-Jhrige aus dem Bezirk Liezen mit einem Omnibus auf der Landesstrae L734 in Richtung Westen und wollte auf Hhe des Straenkilometers 3,3 nach links in Richtung Niederblarn einbiegen. Dabei kam es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Motorradlenker. Der 75-jhrige Lenker aus dem Bezirk Gmunden (O) stie rechts vorne gegen den Bus und kam schlielich seitlich vor dem Omnibus zu liegen.
Der Zweiradlenker wurde vor Ort durch die Omnibusinsassen erstversorgt und in weiterer Folge wurden durch die Rettungskrfte des Rettungshubschraubers Christophorus 14 Reanimationsmanahmen durchgefhrt. Diese verliefen jedoch erfolglos und vom anwesenden Notarzt musste der Tod des 75-jhrigen Motorradlenker durch Polytrauma festgestellt werden.
Die Unfalllenkerin wurde am Unfallort erstversorgt und durch das Kriseninterventionsteam Steiermark betreut.
Am Einsatz waren neben den angefhrten Krften noch der Rettungsdienst Grbming sowie die Freiwillige Feuerwehr Niederblarn beteiligt.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Wohnhausbrand
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 26.09.2023 - 20:21

Graz |
Bezirk Jakomini. ? Dienstagnachmittag, 26. September 2023, geriet der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 16:40 Uhr wurden die Einsatzkrfte von Nachbarn des Objektes ber den Brand eines Einfamilienhauses verstndigt. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Graz, die mit sieben Fahrzeugen und 27 Krften im Einsatz war, stand der Dachstuhl des Hauses bereits in Vollbrand. Das Rote Kreuz war mit drei Fahrzeugen und sieben Krften zum Brandort ausgerckt.
Zahlreiche Krfte der Polizei fhrten die Absperrmanahmen und Brandermittler erste Erhebungen am Brandort durch. Schon nach kurzer Zeit konnte festgestellt werden, dass sich keine Personen im Gebude befanden.
Gegen 20:00 Uhr konnte vom Einsatzleiter der Feuerwehr schlielich "Brand aus" gegeben werden. Der Dachstuhl des Hauses war fast zur Gnze niedergebrannt, die Schadenshhe kann zurzeit noch nicht beziffert werden, verletzt wurde niemand.
Laut Auskunft der Bewohner knnten zuvor durchgefhrten Flmmarbeiten auf dem Balkon des Hauses mit dem Ausbruch des Brandes in Zusammenhang stehen.
Weitere Ermittlungen zur genauen Brandursache werden von Krften des Kriminalreferates des SPK Graz durchgefhrt.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 26.09.2023 - 07:54

Murau |
Scheifling. ? An einer Kreuzung kam es Dienstagmorgen, 26. September 2023, zu einem Zusammensto zweier Pkw. Drei Personen wurden verletzt.

Gegen 06:00 Uhr fuhr eine 84-Jhrige aus dem Bezirk Murau mit ihrem Pkw auf der Friesacher Strae (B317) aus Richtung Neumarkt kommend und wollte an der Kreuzung mit der Murtal Strae (B96) nach links in Richtung Murau abbiegen. Dabei drfte sie einen aus Richtung Judenburg kommenden Pkw, gelenkt von einem 36-Jhrigen aus dem Bezirk Gmnd (O), bersehen haben. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 84-Jhrige und zwei weitere Frauen in ihrem Pkw (83 und 79 Jahre alt, aus dem Bezirk Murau) wurden schwer verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Judenburg eingeliefert. Der 36-Jhrige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Newsquelle: LPD Steiermark
25.09.2023, Montag
Steiermark
STMK
Unfall mit Kleinflugzeug
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 25.09.2023 - 19:00

Leoben |
Traboch. ? Am Flugplatz Timmersdorf ereignete sich Montagabend, 25. September 2023, whrend eines Landeanfluges eines Kleinflugzeuges ein Flugunfall. Zwei Insassen (66, 41) erlitten leichte Verletzungen. Die Rettung transportierte den Piloten in das UKH-Kalwang.

Der 66-jhrige Pilot setzte gegen 17.40 Uhr zum Landeanflug an. Das Flugzeug berhrte dabei bereits den Boden als pltzlich das Bugrad einknickte. Das Flugzeug berschlug sich und landete am Dach. Die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem beschdigten Flugzeug befreien. Die Rettung transportierte den Piloten zur nheren Untersuchung in das UKH-Kalwang. Die Flugunfallkommission fr Zivilluftfahrt wurde ber den Zwischenfall in Kenntnis gesetzt. Die Staatsanwaltschaft Leoben hat das Flugzeug zur Bergung freigegeben. Im Einsatz befanden sich der Rettungshubschrauber C17, zwei Fahrzeuge der Rettung und sechs Fahrzeuge der Feuerwehren Traboch und Madstein, sowie die Polizei Trofaiach und Sankt Michael.

Newsquelle: LPD Steiermark
Steiermark
STMK
Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 25.09.2023 - 18:24

Sdoststeiermark |
Sankt Stefan im Rosental. ? Montagnachmittag, 25. September 2023, kam es auf der L216 zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 27-Jhrige wurde dabei lebensgefhrlich und ein 51-Jhriger schwer verletzt.

Die 27-Jhrige lenkte gegen 13.30 Uhr ihren Pkw von Paldau in Richtung Sankt Stefan im Rosental. Im Bereich des Hirschmanngrabens berholte die Fahrzeuglenkerin laut Zeugenaussagen in einer leichten Linkskurve einen Pkw und einen Lkw. Dabei drfte die Frau den Gegenverkehr bersehen haben. Es kam zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw, gelenkt vom 51-Jhrigen. Der Rettungshubschrauber C12 transportierte die Frau mit lebensgefhrlichen Verletzungen in das LKH-Graz. Der schwer verletzte 51-Jhrige wurde mit dem Notarztwagen in das LKH Feldbach transportiert. Die Feuerwehren Paldau, Lichendorf und Sankt Stefan im Rosental standen mit sechs Fahrzeugen im Einsatz

Newsquelle: LPD Steiermark