logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Kärnten:

21.01.2021, Donnerstag
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Villach
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2021 - 18:28

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter schlugen am 21. 01 zwischen 11:00 und 14:30 Uhr bei einem legalen Hanfprodukte Verkaufsautomaten die Scheibe ein und stahlen daraus Hanfprodukte in dzt unbekannter Menge. Gesamtschaden: mehrere tausend ?.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall in Wolfsberg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2021 - 18:27

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21. 01. gegen 13:20 Uhr übersah eine 44-jährige Frau aus dem Bezirk Wolfsberg mit ihrem PKW auf der Klagenfurter Straße in Wolfsberg zwei vor ihr vor einer roten Ampel stehende PKWs und fuhr dem PKW einer 27-jährigen Frau aus dem Bezirk Wolfsberg hinten auf, worauf dieser auf den vor ihr stehenden PKW geschoben wurde. Die 27-jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht. An den PKWs entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Sachbeschädigung in Villach
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2021 - 09:28

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter versprühten in der Zeit von 19. auf den 20. 01. auf dem Deck eines Parkhauses in Villach den Inhalt von 2 Feuerlöschern, wodurch das Parkdeck, Hinweisschilder und 2 PKWs stark verunreinigt wurden. Schadenshöhe ? dzt unbekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verstoß nach der Covidverordnung
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2021 - 08:22

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 63- jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit veranstaltete in den frühen Abendstunden des 21. Jänner 2021 auf einer Eisbahn ein Eisstockschießen. Es nahmen insgesamt acht Personen an dieser Veranstaltung teil, darunter Freunde und Familienangehörige des Organisators aus verschiedenen Ortschaften. Nach dem Eistockschießen begaben sich die Teilnehmer in das örtliche Gemeinschaftshaus. Dort konsumierten sie unter Missachtung der Ausgangsbeschränkung, ohne Sicherheitsabstand bzw. ohne Mund-Nasenschutz alkoholische Getränke. Die Übertretung wurde von einer Polizeistreife um 20.10 Uhr festgestellt, alle Betroffenen werden angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Versuchter Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt a.W., Festnahme
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.01.2021 - 05:25

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21.01., 00.36 Uhr, versuchte ein 32-jähriger, in Klagenfurt a.W. wohnhafter Mann die Eingangstüre zu einem Geschäftslokal in Klagenfurt a.W. aufzubrechen, wodurch er den Einbruchsalarm auslöste.
Die verständigte Polizeistreife konnte den Mann noch vor Ort antreffen und festnehmen.
Bei einer Nachschau in seiner Wohnung wurden drei Cannabispflanzen vorgefunden und sichergestellt.

Newsquelle: LPD Kärnten
20.01.2021, Mittwoch
Kärnten
KTN
Einschreiten nach dem Suchtmittelgesetz in Klagenfurt a.W.
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.01.2021 - 17:34

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.01., 13.30 Uhr, führte ein Gerichtsvollzieher bei einem 35-jährigen Mann in Klagenfurt eine Exekution durch. Dabei nahm er deutlichen Cannabisgeruch wahr. Darauf angesprochen, gab der 35-jährige gegenüber dem Gerichtsvollzieher zu, eine Indoor-Plantage zu betreiben. Der Gerichtsvollzieher verständigte daraufhin die Polizei Annabichl. Die Beamten konnten in Folge insgesamt 24 Stück Cannabispflanzen und 18 Gramm Cannabiskraut in der Wohnung des Mannes sicherstellen ? er wird angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Moosburg, Festnahme
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.01.2021 - 11:05

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.01., 03.21 Uhr, drangen ein 27-jähriger Mann aus Litauen und ein bisher unbekannter Mittäter durch Aufbrechen der Eingangstüre in ein Fahrradgeschäft in Moosburg, Bez. Klagenfurt-Land, ein. Sie stahlen 25 hochwertige Rennräder aus dem Geschäft und verluden sie in einen vor dem Geschäft abgestellten Kastenwagen.
Durch das Eindringen in das Geschäftslokal wurde aber ein stiller Alarm ausgelöst und dadurch die Polizei verständigt. Wenige Minuten später traf eine Streife der Polizeiinspektion Moosburg am Tatort ein. Weil in dieses Geschäft in der Vergangenheit bereits eingebrochen wurde, sicherte diese Streife den Tatort ab und forderte weitere Unterstützung, unter anderem eine Polizei-Diensthundestreife an. Der Diensthund spürte den Tatverdächtigen im Geschäft auf, dieser ließ sich daraufhin widerstandlos festnehmen. Zumindest ein Mittäter flüchtete unerkannt, die sofort eingeleitete Fahndung nach diesem Mann verlief ohne Erfolg.
Gegen den Tatverdächtigen 27-jährigen Mann bestand bereits eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen mehrfacher Eigentumsdelikte.
Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt a.W. eingeliefert.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt a.W.
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.01.2021 - 10:17

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.01., 06.45 Uhr, fuhr eine 38-jährige Frau aus Villach mit ihrem PKW auf der Wörthersee-Süduferstraße, Gd. Klagenfurt a.W., in südliche Richtung. Auf Höhe von Viktring musste sie ihren PKW wegen eines vor ihr abbiegenden LKW´s anhalten. Der hinter ihr fahrende 22-jährige Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land hielt seinen PKW ebenfalls an.
Der mit seinem PKW wiederum dahinter fahrende 24-jährige Mann aus Klagenfurt a.W. fuhr dem PKW des 22-jährigen auf und schob diesen auf den der 38-jährigen Frau auf.
Alle drei Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt. Die Frau und der 24-jährige Mann wurden von der Rettung ins UKH Klagenfurt a.W. gebracht.
An allen drei Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Alpine Suchaktion
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.01.2021 - 03:44

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.02.2021 um 17:15 wurde auf der PI Ferlach die Anzeige erstattet, dass ein 29-jähriger Ferlacher abgängig sei und zuletzt bei einem Haus im Loibltal gesehen wurde. Insgesamt 18 Mitglieder der Bergrettung Ferlach und vier Beamte der Polizeiinspektion Ferlach starteten eine Suchaktion, zu der auch der Hubschrauber des Innenministeriums beigezogen wurde. Der Vermisste konnte um 20.49 Uhr auf 1100 Meter Seehöhe unverletzt aber stark frierend gefunden werden. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht

Newsquelle: LPD Kärnten
19.01.2021, Dienstag
Kärnten
KTN
PKW Brand
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 19.01.2021 - 20:04

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.01., gegen 19.15 Uhr, stellte ein 35-jähriger Mann aus der Gemeinde Moosburg seinen PKW vor einer Wohnhausanlage in Tigring ab. Aus unbekannter Ursache begann der PKW vom Motorraum aus zu brennen. Der Brand wurde vorerst von Anrainern mittels Handfeuerlöscher eingedämmt und konnte von den verständigten Feuerwehren Tigring, Moosburg, Kreggab, Seigbichl, Wölfnitz und St. Martin/Sittich gelöscht werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt, dürfte jedoch beträchtlich sein.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 19.01.2021 - 17:05

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 79-jährige Frau aus Villach lenkte am 19.01., um 10.00 Uhr, ihren PKW von der Faakerseestraße (B 85) auf den Parkplatz der RAIKA Finkenstein, als sie dort gegen den vor dem Objekt stehenden Blumentopf stieß. Als Reaktion gab sie bei der Atomatikschaltung den Retourgang ein und fuhr rückwärts gegen einen ca. 5 Meter entfernt geparkten PKW. Als Reaktion auf diesen Unfall gab sie den Drive-Gang ein und fuhr wiederum vorwärts geradeaus in die Fassade und den Schaukasten der RAIKA Finkenstein. Durch den Aufprall wurden die Airbags ausgelöst, wobei sich die 79-jährige leicht verletzte. Sie wurde im LKH Villach ambulant behandelt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Schiunfall
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 19.01.2021 - 17:04

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 58-jährige deutsche Staatsangehörige fuhr am 19.01.2021, gegen 12:45 Uhr, mit ihren Alpinschiern im Schigebiet "Gerlitze" über die Abfahrt "Klösterle I" in verhaltenem Fahrstil und langen Schwüngen talwärts. Zur selben Zeit fuhr ein 7-jähriger argentinischer Staatsangehörige mit seinen Alpinschiern hinter der Deutschen in schnellerem Fahrverhalten talwärts. Es kam zur Kollision der beiden und der 7-jährige erlitt durch den Zusammenprall Verletzungen unbestimmten Grades, wobei er noch aus Eigenem zur Talstation der "Klösterlebahn" fahren konnte. Von dort wurde er mit der Rettung ins LKH-Villach verbracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Suchtmittelhandel
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 19.01.2021 - 10:51

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Aufgrund von Hinweisen konnte bereits im Oktober 2020 ein 48-jähriger russischer Staatsbürger festgenommen werden, der verdächtigt ist, beginnend mit September 2019, mit Kokain gehandelt und mit einem Straßenverkaufswert von ca. ? 50.000, -- an zumindest 20 Abnehmer verkauft zu haben. Der 48-jährige wurde in die JA Klagenfurt eingeliefert.

Newsquelle: LPD Kärnten
18.01.2021, Montag
Kärnten
KTN
Brandereignis in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 21:09

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 18.01.2021 gegen 13:30 Uhr geriet der PKW einer 58-jährigen Frau aus Klagenfurt in Brand. Der PKW welcher im Bereich der Motorhaube zu brennen begann und starken Rauch entwickelte befand sich in Klagenfurt am Südring und es waren keine Personen im Fahrzeug.
Die Lenkerin wurde von einem weiteren PKW Lenker aufmerksam gemacht, dass unterhalb ihres Motorraums etwas brennen würde und sie verließ daraufhin sofort den PKW. Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt gelöscht werden.
Die Brandursache und auch die Schadenshöhe konnten noch nicht festgestellt werden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Fahrzeugbergung im Bezirk St. Veit/Glan
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 21:08

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 18.01.2021 gegen 19:15 Uhr geriet ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan als Lenker eines LKWs mit Anhänger, welcher 7 Fahrzeuge geladen hatte, beim Rückwärtsfahren zur Zufahrt einer Firma im Bezirk St. Veit/Glan über eine Böschung und drohte umzukippen.
Der LKW mit den 7 aufgeladenen Fahrzeugen konnte durch einen Abschleppdienst und mit Unterstützung der FF St. Veit/Glan und FF Kraig geborgen werden.
Sowohl an der Zugmaschine bzw. am Anhänger als auch an den geladenen Fahrzeugen entstand kein Sachschaden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 21:07

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 18.01.2021 gegen 16:45 Uhr lenkte ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen seinen PKW in Klagenfurt die Feldkirchner Straße in Fahrtrichtung Innenstadt, als er in einer dort befindlichen engen Kurve ins Schleudern geriet. Laut seinen Angaben hantierte er bei der Heizung seines PKWs und übersah daher die Kurve. Er versuchte noch einlenken, kam jedoch ins Schleuder und touchierte die dortige Steinmauer und in weiterer Folge den entgegenkommenden PKW eines 43-jährigen Mannes aus dem Bezirk Klagenfurt. Der 21-jährige wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Auch der 43-jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Ein bei beiden Lenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Betrug im Bezirk Wolfsberg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 21:06

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Im Vorfeld des 12.01.2021 inserierte eine bis dato unbekannte Person auf einer Internetplattform 100 Stück Silbermünzen zum Verkauf. Am 12.01.2021 kaufte ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg 80 Stück der noch vorhandenen Silbermünzen auf der Onlineplattform. Nach mehrmaligem Schriftverkehr überwies der 26-jährige den Betrag in der Höhe von knapp zweitausend Euro, bekam die Münzen jedoch nicht zugesandt. Danach konnte der Verkäufer nicht mehr erreicht werden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Unfall im Bezirk Völkermarkt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 17:41

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 17.01.2021 gegen 14:40 Uhr wollte ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt im Heizungskeller seines Einfamilienhauses Arbeiten durchführen. Dabei wollte er über eine Leiter in den Heizungskeller steigen und rutschte an einer Sprosse ab. Er stürzte ca. 2 Meter auf den darunterliegenden Betonboden. Der 49-jährige erlitt dabei Verletzungen am Kopf und Rückenbereich und wurde vom Notarzt vor Ort erstversorgt und in weiterer Folge mit dem Rettungshubschrauber C11 ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 11:56

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In der Zeit von 15.01.2021, 13:00 Uhr ? 18.01.2021, 07:00 Uhr brachen bisher unbekannte Täter einen Bürocontainer im Bereich eines Lagerplatzes in Klagenfurt auf.
Die Tür wurde gewaltsam geöffnet und aus dem Container wurden ein Laptop und ein Drucker gestohlen. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Sachbeschädigung in Bleiburg u. St. Kanzian/Klopeinersee
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 05:42

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter beschmierten in der Nacht vom 16. auf 17. Jänner 2021 in der Gemeinde Bleiburg, Bez Völkermarkt, zwei Ortstafeln beidseitig mit schwarzer Farbe, in dem sie den slowenischen Schriftzug für Bleiburg "Pliberk" unkenntlich machten.


Vermutlich dieselben Täter machten auch in der Gemeinde St. Kanzian/Klopeinersee, Bez. Völkermarkt, bei der Ortstafel Buchbrunn die slowenische Bezeichnung "Bukovje" mit schwarzer Farbe unkenntlich.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brand in Spittal/Drau
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 18.01.2021 - 05:31

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 17. Jänner 2021 gegen 19:00 Uhr kam es in Olsach, Gd und Bez. Spittal/Drau, bei einem zur Wohnung umgebauten Stallgebäude zu einem Kaminbrand.


Der 60-jährige Mieter des Wohnobjektes stellte bei seiner Heimkehr einen Funkenflug aus dem Kamin fest und alarmierte die Einsatzkräfte.


Die FF Olsach stand mit zwei Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz und brachten den Kaminbrand unter Kontrolle. Ein Rauchfangkehrermeister wurde verständigt, der dann die notwendigen Kontrollen durchführte.


Der Mieter gab an, dass er, bevor er weggefahren sei, den Herd in der Wohnküche mit Holz eingeheizt habe.


Beim Brand kamen keine Personen oder Tiere zum Schaden. Es wurde auch niemand verletzt und es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für andere Gebäude.


Die entstandene Gesamtschadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
17.01.2021, Sonntag
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzung auf A2 in Bad St. Leonhard/Lav.
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 17.01.2021 - 19:52

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 17. Jänner 2021 gegen 16:00 Uhr kam auf der Abfahrt der Südautobahn (A 2) in Bad St. Leonhard/Lav., selbe Gd, Bez Wolfsberg, ein 46-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Voitsberg/Steiermark laut eigenen Aussagen aufgrund von Sekundenschlaf rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW touchierte mehrere, in diesem Bereich aufgestellte Verkehrszeichen, drehte sich um die eigene Achse und kam total beschädigt, entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben zum Stillstand.


Die Unfallstelle wurde in weiterer Folge durch nachkommende Verkehrsteilnehmer abgesichert. Von diesen wurden auch die Einsatzkräfte verständigt.


Die Ersthelfer bargen den unbestimmten Grades verletzten Lenker aus seinem total beschädigten Fahrzeug.


Der Lenker wurde nach ärztlicher Erstversorgung im Anschluss daran von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht.


Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkomatentest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Schikollisionsunfall im Schigebiet Klippitztörl
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 17.01.2021 - 16:13

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 17. Jänner 2021 gegen 14:30 Uhr kollidierten im Schigebiet Klippitztörl, Gd Reichenfels, Bez Wolfsberg, auf der Gugl-Karner-Abfahrt, ein 53-jähriger Schifahrer aus Deutschland und ein 39-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Wolfsberg. Dabei kamen beide Schifahrer zu Sturz.


Der Mann aus Deutschland blieb unverletzt, der Schifahrer aus Wolfsberg erlitt eine schwere Verletzung an der Hand. Er konnte noch selbst bis zur Talstation abfahren, musste danach aber vom Rettungshubschrauber C 11 in das LKH Wolfsberg geflogen werden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brandgeschehen in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 17.01.2021 - 16:04

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 17. Jänner 2021 gegen 14:30 Uhr kam es in Klagenfurt/WS bei einem überdachten Müllcontainerplatz einer Mehrparteienwohnanlage aus derzeit nicht bekannten Gründen zu einem Müllcontainerbrand.


Dabei ist ein Müllcontainer komplett niedergebrannt. Ein zweiter ist teilweise und ein dritter leicht geschmolzen. Beide standen unter in einem Carport. Durch das Feuer entstanden an der Carport-Konstruktion starke Verrußungen.


Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt/WS gelöscht werden.


Personen wurden nicht verletzt.


Die Gesamtschadenshöhe beträgt mehrere Tausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brandgeschehen in Wolfsberg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 17.01.2021 - 15:54

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 17. Jänner 2021 gegen 05:30 Uhr kam es in Wolfsberg, selbe Gd u. Bezirk, auf der überdachten Terrasse des Einfamilienwohnhauses eines 55-jährigen Mannes aus Wolfsberg zu einem Brandereignis, welches lokal auf diese Örtlichkeit beschränkt blieb und kein Übergriff auf das angrenzende Wohnhaus erfolgte.


Die Terrasse sowie das dort befindliche Mobiliar und die Außenfassade des Gebäudes wurden stark beschädigt.


Die Erhebungen ergaben, dass der Brand auf Grund einer nicht ordnungsgemäß entsorgten Zigarette einer Bewohnerin ausgelöst worden ist.


Das Brandereignis wurde von den Bewohnern bereits vor dem Eintreffen der FF Wolfsberg, St. Stefan/Lav., St. Margarethen/Lav. und St. Marein/Lav. eingedämmt, sodass diese nur mehr Nachlöscharbeiten durchzuführen hatte.


Der Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen