logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Kärnten:

30.09.2023, Samstag
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 13:49

Kriminalitt
Presseaussendung der Polizei Krnten

Bislang unbekannte Tter brachen in der Nacht auf den 30.09.2023 in Bad St. Leonhard, Bezirk Wolfsberg, die Hintertre eines Vereinslokales auf und stahlen daraus in weiterer Folge ca. 600 Stk Zigaretten.
Die Hhe des durch die Tat verursachten Gesamtschadens steht noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Geschwindigkeitsberschreitung in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 04:37

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 30.09.2023 gegen 00:27 Uhr nahm die Streife der Polizeiinspektion Heiligengeistplatz einen PKW auf der Keutschacherstrae in Klagenfurt mit deutlich berhhter Geschwindigkeit wahr.
Im Zuge der Nachfahrt konnte eine Geschwindigkeitsberschreitung von 100 km/h bei erlaubten 50 km/h festgestellt werden. Bei erlaubten 70 km/h wurde der Lenker mit 160 km/h gemessen.

Ein bei der Anhaltung durchgefhrter Alkomatentest ergab eine mittelschwere Alkoholisierung. Der Fhrerschein wurde vor Ort abgenommen und der 29-jhrige Mann aus Nordmazedonien wurden angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Geschwindigkeitsberschreitung in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 04:35

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 30.09.2023 in der Zeit zwischen 00:30 und 01:05 Uhr fhrten Beamte der Polizeiinspektion Pischeldorferstrae Geschwindigkeitsmessungen im Bereich des Sdrings in Klagenfurt durch.
Ein 37-jhriger Mann aus Bosnien und Herzegowina wurde bei der erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h mit 137 km/h gemessen.
Im Zuge der Anhaltung nahmen die Beamte Zeichen einer Alkoholisierung war. Ein Alkomatentest ergab eine schwere Alkoholisierung.
Dem Mann wurde vor Ort der Fhrerschein abgenommen und er wird zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Bezirk Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 30.09.2023 - 04:33

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 30-jhriger Mann aus Klagenfurt fuhr am 29.09.2023 gegen 18:00 Uhr mit seinem PKW vom Hochobir kommend in Richtung Bad Eisenkappel. Auf Grund pltzlich auftretender Kreislaufprobleme kam er mit dem Fahrzeug vor einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab und strzte in den dortigen Bach. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Durch den Rettungsdienst wurde er ins UKH Klagenfurt gebracht. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Newsquelle: LPD Kärnten
29.09.2023, Freitag
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 17:57

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 15:15 Uhr konnten Anrainer in der Gemeinde Brckl, Bezirk St. Veit/Glan wahrnehmen, dass ein Quad samt reglosen Lenker in einem Bach lag. Unverzglich begaben sich diese mithilfe einer Leiter zum Unfalllenker. Dieser befand sich beim Auffinden reglos unter seinem Quad im Wasser liegend. Die Anrainer konnten den Verletzten an das Bachufer ziehen und sie begannen unverzglich mit der Reanimation. Mithilfe der freiwilligen Feuerwehr konnte er mit einer Trage aus dem Bach geborgen werden. In der Zwischenzeit trafen die Rettungskrfte ein und bernahmen die Reanimation. Mit Untersttzung aller vor Ort anwesenden Einsatzkrfte konnte der Verletzte nach minutenlanger Reanimation wieder ein Spontankreislauf hergestellt werden. Mit schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungsdienst in den Schockraum der Zentralen Notaufnahme Klagenfurt gebracht.
Erhebungen ergaben, dass es sich um einen 51-jhrigen Mann aus dem Bezirk St. Veit handelte. Er fuhr ohne gltige Lenkerberechtigung mit einem nicht fr den Verkehr zugelassenen Quad. Die Unfallursache ist noch unbekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Ladendiebstahl in Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 17:56

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 41-jhriger Mann aus Georgien wurde am 29.09.2023 gegen 15:35 Uhr von einem Ladendetektiv in einer Drogeriefiliale in Villach beim Stehlen von Parfms beobachtet. Er verstaute die Parfms in einem prparierten Rucksack. Beim Verlassen der Filiale wurde er vom Ladendetektiv angehalten und aufgefordert die gestohlene Ware an ihn zu bergeben. Der Gesamtwert lag bei mehreren hundert Euro.
Er wird bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Bezirk Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 17:51

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 15:42 Uhr lenkte ein 55-jhriger Mann aus dem Bezirk Vlkermarkt ein Cabrio mit offenem Verdeck auf der Mittlerner-Landesstrae in Richtung Khnsdorf. Auf dem abschssigen und kurvigen Straenverlauf kam der Lenker aus bisher unbekannter Ursache in einer Linkskurve nach Rechts von der Strae ab. Der PKW wurde links ber die Fahrbahn geschleudert und kam schlielich im linken Straengraben am Dach liegend zum Stillstand. Nachkommende Lenker konnten mithilfe der Feuerwehr den Verletzten aus dem Fahrzeug bergen.
Der Lenker erlitt schwere Verletzungen. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.
Ein im Klinkum durchgefhrter Alkomatentest ergab eine schwere Alkoholisierung. Am PKW entstand Totalschaden. Die Mittlerner-Landessstrae war im Unfallbereich fr die Dauer der Bergungs- und Aufrumarbeiten fr den gesamten Verkehr gesperrt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Wolfsberg
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 15:43

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 um 14:30 Uhr parkte eine 56-jhrige Frau aus St. Andr iL ihren PKW aus einer Parklcke, welche parallel zur B70 verlief, im Ortsgebiet von St. Andr aus. Dabei kam es mit einem 15-jhrigen Mopedlenker aus Wolfsberger zur Kollision. Der Mopedlenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Klagenfurt geflogen. Die PKW-Lenkerin wurde nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Hhe. Die B70 Ortsdurchfahrt St. Andr war kurzfristig gesperrt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk St. Veit
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 15:41

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

In einem Kreuzungsbereich der Gemeinde Kappel am Krappfeld im Bezirk St. Veit/Glan kam es am 29.09.2023 gegen 12:55 Uhr zwischen einem 59-jhrigen St. Veiter und einem 23-jrhigen St. Veiter zu einer Kollision. Wobei der 59-Jhrige mit seinen PKW, den nach links abbiegenden PKW des 23-Jhrigen im Bereich der B-Sule touchierte und diesen schwer beschdigte. An beiden Fahrzeugen lste der Airbag aus. Der 59-Jhrige wurde mittels Rettungsdienst ins Krankenhaus Friesach gebracht. Der 23-Jhrige begab sich selbststndig ins Krankenhaus Friesach. Beide Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall im Bezirk Wolfsberg
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 15:40

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 11:35 Uhr fhrte ein 56-jhriger Slowene Schweiarbeiten in einer Halle in St. Stefan, Bezirk Wolfsberg durch. Ein 53-jhriger Arbeiter aus Wolfsberg ttigte zur gleichen Zeit Hebe arbeiten mit einem Kran an einem Stahltrger. Der Stahltrger pendelte in die angrenzende Trennwand, hinter welcher der 56-Jhrige arbeitete. Die Trennwand kippte und traf den Arbeiter am Rcken. Dieser strzte und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde durch den Rettungsdienst ins LKH Wolfsberg gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Bezirk Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 15:37

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 12:10 Uhr kam es auf der B84 der Faakerseer Bundesstrae im Bezirk Villach zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine 49-jhrige Villacherin fuhr mit ihrem PKW die B84 in Richtung Sdosten (Drobollach). Eine 30-jhrige Klagenfurterin fuhr zur selben Zeit mit ihrem PKW auf der Rechtsabbiegespur. Als die 30-Jhrige von der Abbiegespur, nach links auf die Geradeausspur wechselte, kam es zur Kollision. Durch den Unfall wurde die Klagenfurterin samt ihrem 2-jhrigen Kind unbestimmten Grades verletzt und durch den Rettungsdienst ins LKH Villach eingeliefert. Die Villacherin blieb unverletzt. Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und sie mussten abgeschleppt werden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall auf der A2 im Bereich Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 15:35

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 37-jhriger Arbeiter einer Baufirma fhrte am 29.09.2023 gegen 12:30 Uhr auf der A2 Sdautobahn, Richtungsfahrbahn Italien, Strkm 356,5 im dortigen Baustellenbereich Arbeiten durch. Dabei stand er auf einer Leiter in ca. 4 m Hhe. Als der Arbeiter wieder von der Leiter heruntersteigen wollte, knchelte er in einer Hhe von ca. 80 ? 100 cm ber dem Boden um und fiel von der Leiter. Er wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Verletzte musste durch die Feuerwehr mittels Kran geborgen werden. Die Rettungskrfte brachten ihn ins LKH Villach. Im Einsatz befanden sich 6 Fahrzeuge der umliegenden Feuerwehren.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall im Bezirk Villach Land
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 11:33

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 11:45 Uhr war ein 47-jhriger Arbeiter in 9602 Hohenthurn, Gemeinde Arnoldstein mit Grabungsarbeiten beschftigt. Nach Reparatur eines Erdkabels wollte er dieses zur Seite legen und erfasste es bei der Reparaturmuffe, welche zuvor mit einem Kleber gefllt wurde. Dabei kam es zu einer chemischen Reaktion. Der Kleber spritze dem Arbeiter ins Auge. Dadurch wurde er unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst in die Augenklinik nach Klagenfurt gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Diebstahl in einen Selbstbedienungsladen im Bezirk Wolfsberg
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 11:32

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28.09.2023 gegen 12:00 Uhr entwendete eine unbekannte Frau Lebensmittel im Wert von ca. 200 ? aus einem Selbstbedienungsladen im Bezirk Wolfsberg.
Die Tterin konnte aufgrund von Aufzeichnungen der berwachungskamera ausgeforscht werden.
Bei der Beschuldigten handelte es sich um eine 62-jhrige Frau aus dem Bezirk Vlkermarkt. Nach Abschluss der Erhebungen wird sie bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt und bei der Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall Bezirk Villach Land
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 11:29

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 29.09.2023 gegen 07:50 Uhr ereignete sich in der Gemeinde Weienstein, Bezirk Villach Land ein Arbeitsunfall. Ein 59-jhriger Arbeiter aus Kroatien verletzte sich unbestimmten Grades im Kopfbereich als er gerade einen Stapel mit Leerpaletten, mit einem elektrischen Hubwagen, auf einen LKW verladen wollte. Der Stapel passte aufgrund berschrittener Hhe nicht in den LKW, wobei eine Palette vom Stapel rutschte und den Arbeiter verletzte. Durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte ins LKH Villach gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Villach
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 29.09.2023 - 05:10

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Bisher unbekannte Tter drangen in der Nacht vom 28. auf 29. September 2023 durch gewaltsames Aufzwngen eines Kellerfensters in die Wohnrumlichkeiten einer Doppelhaushlfte einer 66-jhrigen Pensionistin in Villach ein.


Whrend die Pensionistin alleine im Erdgeschoss im Schlafzimmer schlief, durchsuchten die Tter zuerst den Keller und anschlieend im Wohnzimmer smtliche Behltnisse nach Wertgegenstnden. Sie stahlen aus der Brieftasche im Vorraum des Hauses einen Bargeldbetrag in der Hhe von ca. ? 100,-- und verlieen das Haus ber die Eingangstre.


Die Hhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
28.09.2023, Donnerstag
Kärnten
KTN
Betrug durch Pishing in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 20:39

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28. September 2023 zeigte ein 26-jhriger Mann aus Klagenfurt/WS an, dass er Opfer eines Pishing-Betruges wurde.


Er hatte auf eine vermeintliche SMS seiner Hausbank geantwortet und ist in weiterer Folge zur nderung der Sicherheitseinstellungen einem Link gefolgt. Dabei musste er dann seine Bankdaten und teilweise persnliche Daten eingeben und dies alles mittels Eingabe einer TAN besttigen.


Am 28. September 2023 bemerkte der Geschdigte dann bei der Kontrolle seines Kontos, dass von seinem Konto mehrere Abbuchungen gettigt wurden und auch ein neues Konto bei der Bank auf seinen Namen erffnet worden war.


Durch die gettigten Abbuchungen vom Konto entstand dem Geschdigten ein Schaden in Hhe von mehr als ? 1.300,--.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Krperverletzung nach Pferdetritt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 18:21

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28. September 2023 gegen 17:30 Uhr hielt sich eine 22-jhrige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt-Land gemeinsam mit ihrer 2-jhrigen Tochter auf einem Reiterhof im Bezirk Klagenfurt-Land auf.


Sie befand sich mit dem Kleinkind am Putz-und Anlegeplatz mit mehreren Reiterinnen und deren Pferden. Whrend der Durchfhrung der Putzttigkeiten wollte das Kleinkind einen am Putzplatz angeleinten Haflinger brsten. Dabei erschrak sich der Haflinger aus bisher unbekannter Ursache, woraufhin dieser das Kleinkind gegen die rechte Seite des Oberkrpers trat. In Folge dessen fiel das Kleinkind zur Seite und schlug mit dem Kopf am Boden auf.


Das Kleinkind wurde vom sofort verstndigten First Responder und dem Team des Rettungshubschraubers C 11 erstversorgt und anschlieend mit Verletzungen unbestimmten Grades zur weiteren Abklrung in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Schwerer Betrug in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 18:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28. September 2023 zeigte eine 58-jhrige Frau aus Klagenfurt an, dass sie Opfer eines schweren Betruges wurde.


Sie gab an, dass sie im Juli 2023 auf einer Internetplattform auf das Angebot einer Festgeldanlage einer amerikanischen Kapitalbeteiligungsgesellschaft aufmerksam wurde. Sie bekundete ihr Interesse und wurde danach bald von einem "Vertreter" dieser Seite kontaktiert. Der Frau wurden Broschren ber eine Festgeldanlage mit festem Zinssatz auf 12 Monate ab ? 20.000 Anlage bermittelt und ihr wurde zugesagt, dass dieses Unternehmen mit einer renommierten Bank mit Sitz in Spanien kooperiere. Versichert wurden ihr bei dem Angebot ein Zinssatz von 4,80 %.


Der Klagenfurter ein schien das Angebot seris zu wirken und sie berwies einen Betrag von mehreren zehntausend Euro. Gleichzeitig wurden ihr ? 100,-- als Neukundenbonus auf ihr zuvor angelegtes Konto berwiesen.


Nach der erfolgten berweisung versuchte sie mehrmals mit ihrem persnlichen deutschsprachigen "Bankberater" in Kontakt zu treten, um Zugriff auf ihr neues Anlagenkonto zu erlangen. Dieser vertrstete die Frau jedoch mehrmals und begrndete die erschwerte Kontakt-aufnahme damit, dass zur Zeit Serverprobleme herrschen wrden und die Kapitalbeteiligungsgesellschaft ihren Namen gendert habe. Auerdem werde die Firma fortan nur mehr Kunden betreuen, welche eine Summe von mehr als ? 200.000,- anlegen wrden.


Mehrmalige versuche der Frau mit den verantwortlichen in Kontakt zu treten schlugen fehl, bis der Kontakt schlielich zur Gnze abbrach, da die E-Mail Adresse des Bankberaters nicht mehr erreichbar war, weshalb sie nunmehr die Anzeige erstattete.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brand in Kttmanndsdorf
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 14:57

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28. September 2023 gegen 16:30 Uhr entdeckte in Thal, Gd Kttmannsdorf, Bez Klagenfurt-Land, ein 61-jhriger Anrainer beim Kraftwerk in Thal einen Generatorbrand.


Ursache war ein Kabelbrand beim Eingang in den Generator. Der Brand konnte von dem Anrainer mit einer Decke gelscht werden und ein Feuerwehreinsatz war daher nicht mehr ntig.


Bei dem Brand wurde niemand verletzt.


Die Hhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzung in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 14:49

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28. September 2023 gegen 12:30 Uhr kam es in Klagenfurt/WS, selbe Gd u. Bez, zu einer Kollision zwischen dem LKW, gelenkt von einem 41-jhrigen Mann aus Klagenfurt und dem Motorfahrrad, gelenkt von einem 15-jhrigen Schler aus dem Bezirk Klagenfurt-Land.


Der Schler kam in der Folge zu Sturz und erlitt bei diesem Kollisionsunfall schwere Verletzungen. Er wurde nach notrztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in das Klinikum Klagenfurt/WS gebracht.


Der mit LKW-Lenker durchgefhrte Alkotest verlief negativ (0,00 ?). Mit dem schwer verletzten Lenker des Motorfahrrades konnte kein Alkotest durchgefhrt werden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Tod infolge Suchtmitteleinnahme
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 14:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 26. September 2023 wurde eine 29-jhrige Frau in einer Wohnung im Bezirk Wolfsberg tot aufgefunden. Da sich in der Wohnung szenetypische Suchgiftutensilien befanden, konnte somit ein Tod durch den Konsum von Drogen nicht ausgeschlossen werden.


Seitens der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wurde die Obduktion des Leichnams angeordnet. Dabei besttigte sich der Verdacht des Todes durch Suchtmittelkonsum.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in St. Jakob/Ros.
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 09:44

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Bisher unbekannte Tter brachen in der Nacht vom 27. auf 28. September 2023 bei drei, auf einer Baustelle in der Gemeinde St. Jakob/Ros., Bez Villach-Land, aufgestellten Baucontainern jeweils das Vorhngeschloss gewaltsam auf.


In der Folge stahlen sie die darin verwahrten Vibrationsrttler, ein Dachfolien-Schweigert, ein Elektrodenschweigert, eine Handkreissge, div. Akkubohrschrauber und diverse Kleinwerkzeuge.


Der entstandene Gesamtschaden betrgt mehr als ? 10.000,--.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzung in St. Jakob/Ros.
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 08:21

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28. September 2023 gegen 06:30 Uhr kollidierte der in der Gemeinde St. Jakob/Ros., Bezirk Villach-Land, im Kreuzungsbereich der Rosental Strae (B 85) mit der Mhlbach Strae (L 55) ein 64-jhriger PKW-Lenker aus Villach mit dem PKW, gelenkt von einem 37-jhrigem Mann aus der Gemeinde St. Jakob/Ros.


Dabei erlitt der Lenker aus St. Jakob/Ros. Verletzungen unbestimmten Grades und musste nach Erstversorung durch das Rettungsteam von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden. Der zweitbeteiligte Lenker blieb unverletzt.


Die mit beiden Lenkern durchgefhrten Alkomatentests verliefen negativ.


An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall in Prtschach/WS
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 28.09.2023 - 06:46

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 28. September 2023 gegen 06:00 Uhr stie ein 48-jhriger Mann aus Prtschach/WS, selbe Gd, Bez Klagenfurt-Land, auf der Krntner Bundesstrae (B 83) in Prtschach/WS mit seinem Motorrad gegen ein die Fahrbahn wechselndes Rehwild.


Nach dem Zusammensto mit dem Reh kam der Prtschacher zu Sturz und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach rztlicher Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt/WS gebracht.


Das Rehwild verendete auf der Unfallstelle und wurde von einem Jagdaufsichtsorgan verbracht.

Newsquelle: LPD Kärnten