logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Kärnten:

16.10.2019, Mittwoch
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall in Villach
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 16.10.2019 - 09:21

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 16. 10. gegen 08:40 Uhr war ein 19-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle in Villach als Dachdecker ungesichert mit Arbeiten auf einem Blechdach beschäftigt, wobei er auf dem regennassen Blech ausrutschte und ca 3 Meter zu Boden stürzte. Er erlitt Kopf- und Wirbelverletzungen unbestimmten Grades. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Abgängigkeit - Flir-Einsatz - Auffindung in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 16.10.2019 - 08:06

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 15. Oktober 2019 um 17:30 wurde eine 83-jährige Frau aus einem Altersheim in Klagenfurt abgängig gemeldet. Die Frau wurde seit 15:00 Uhr nicht mehr gesehen. Von der Polizeiinspektion St. Peter wurde sofort eine großangelegte Suchaktion im Stadtteil St. Peter gestartet. An der Suchaktion waren zwei Diensthunde, der Polizeihubschrauber Libelle FLIR und rund 10 Einsatzbeamte beteiligt.
Gegen 19:30 Uhr wurde die Frau auf dem Gelände einer aufgelassenen Gärtnerei in Klagenfurt vom Polizeihubschrauber unter Einsatz der Wärmebildkamera aufgefunden. Die 83-Jährige wurde zwischen Schutt, Bäumen und Dickicht lokalisiert und von den Einsatzbeamten geborgen. Sie war unterkühlt aber unverletzt. Im Anschluss wurde die Frau dem Rettungsdienst übergeben.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Auffindung einer abgängigen Person in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 16.10.2019 - 07:51

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 15. Oktober 2019 um 17:30 wurde eine 83-jährige Frau aus einem Altersheim in Klagenfurt abgängig gemeldet. Die Frau wurde seit 15:00 Uhr nicht mehr gesehen. Von der Polizeiinspektion St. Peter wurde sofort eine großangelegte Suchaktion im Stadtteil St. Peter gestartet. An der Suchaktion waren zwei Diensthunde, der Polizeihubschrauber Libelle FLIR und rund 10 Einsatzbeamte beteiligt.
Gegen 19:30 Uhr wurde die Frau auf dem Gelände einer aufgelassenen Gärtnerei in Klagenfurt vom Polizeihubschrauber unter Einsatz der Wärmebildkamera aufgefunden. Die 83-Jährige wurde zwischen Schutt, Bäumen und Dickicht lokalisiert und von den Einsatzbeamten geborgen. Sie war unterkühlt aber unverletzt. Im Anschluss wurde die Frau dem Rettungsdienst übergeben.

Newsquelle: LPD Kärnten
15.10.2019, Dienstag
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Wolfsberg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 22:13

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter drangen am 15. Oktober 2019 gegen 19.30 Uhr durch gewaltsames Aufbrechen einer im Erdgeschoss gelegenen Terrassentüre in das Wohnhaus einer 48-jährigen Frau im Bezirk Wolfsberg ein.


Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse und stahlen aus einer Sparbüchse einen Bargeldbetrag in der Höhe von ca. ? 100,- .

Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Vorläufige Festnahme n. gefährlicher Drohung, Körperverletzung, Diebstahl in St. Veit/Glan
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 21:43

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 13. Oktober 2019 wurde gegen einen 50-jährigen Mann aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag/Steiermark ein Betretungsverbot und die Wegweisung ausgesprochen. Er wird verdächtigt, seine ehemalige 53-jährige Lebensgefährtin aus Mittelkärnten in deren Wohnung mehrfach am Körper verletzt und bedroht zu haben.


Am 14. Oktober 2019 nahm er den PKW seiner Lebensgefährtin in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand unbefugt in Betrieb.


In weiterer Folge konnte er nach erfolgter Fahndung von Beamten mit dem PKW seiner ehemaligen Lebensgefährtin angehalten und kontrolliert werden. In der Folge wurde er zu einem Alkomatentest aufgefordert, welchen er jedoch verweigerte. Im Zuge dieser Amtshandlung stahl er ein Diensthandy.


Nach einer Fahndung konnte der Mann von Beamten der PI St. Veit/Glan angehalten und zur weiteren Einvernahme vorläufig festgenommen werden.


Im Zuge der Ermittlungen konnte erhoben werden, dass der Mann am 28. Juli 2019 in der Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin einen gemeinsamen Bekannten mit dem Umbringen bedrohte.


Aufgrund des vorliegenden Sachverhaltes wurde gegen ihn ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. In seiner Wohnung in der Steiermark konnten zudem diverse Faustfeuerwaffen, eine Langwaffe samt Munitionsbestandteilen und Waffenzubehör sichergestellt werden.


Der Steirer ist gegen die ihm vorgeworfenen Tatbestände, insbesondere der gefährlichen Drohung zum Großteil nicht geständig.


Er wurde der Staatsanwaltschaft Klagenfurt/WS angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Villach
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 20:34

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen dem 1. und 15. Oktober 2019 in einem Mehrparteienhaus in Villach gewaltsam in das Kellerabteil eines in Villach wohnhaften 23-jährigen Mannes ein.

Dort stahlen sie vier Autoreifen samt Alufelgen aus seinem durch Vorhängeschloss versperrten Kellerabteil.


Der Gesamtschaden beträgt mehr als zweitausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Forstunfall in Himmelberg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 17:09

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 15. Oktober 2019 war ein 24-jähriger Mann aus der Gemeinde Gnesau, Bez Feldkirchen, als Angestellter einer Forstverwaltung in einem Hochwald in der Gemeinde Himmelberg, Bez Feldkirchen, mit Durchforstungsarbeiten beschäftigt.


Gegen 12.00 Uhr schnitt er mit seiner Motorsäge bei einem Fichtenbaum die Äste in Hüfthöhe nach unten weg. Im Zuge dieser Tätigkeit schnellte die laufende Motorsäge plötzlich und unerwartet nach hinten bzw. nach oben weg und traf ihn mit voller Wucht am getragenen Schutzhelm. Durch die noch laufende Kette wurde der Schutzhelm durchschlagen und riss dem Angestellten den Helm vom Kopf.


Trotz Schutzhelmes zog er sich eine stark blutende Wunde oberhalb des linken Auges zu.


Diese wurde von seinem Arbeitskollegen erstversorgt. Er brachte den unbestimmten Grades Verletzten mit dem PKW zur Turracher Bundesstraße und übergab ihn dort der verständigten Rettung, die ihn zur medizinischen Versorgung zu einem praktischen Arzt nach Patergassen brachte.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Diebstahl in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 11:17

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter stahlen in der Nacht vom 14. auf 15. Oktober 2019 in Viktring, Gd u. Bez Klagenfurt/WS, vom Anwesen eines 69-jährigen Pensionisten ein Damenfahrrad, schwarz, im Wert von mehreren Hundert Euro sowie aus dem unversperrten PKW einen Bargeldbetrag von mehreren Hundert Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Diebstahl in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 11:13

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter stahlen am 14. Oktober 2019 in Zeit zwischen 08.30 Uhr und 12.00 Uhr (während der Öffnungszeit) aus der Auslage eines Fotofachgeschäftes in Klagenfurt/WS, eine hochprei-sige Kamera der Marke Nikon Z 7, schwarz.


Der Wert der Kamera beträgt mehrere Tausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 11:07

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 13. auf 14. Oktober 2019 in Viktring, Gd u. Bez Klagenfurt/WS, gewaltsam die Eingangstüre zum Werkzeugschuppen auf dem Anwesen einer 63-jährigen Frau auf.


In der Folge stahlen sie mehrere Werkezuge (ua. 1 Elektrische Kettensäge, 1 Hochdruckreiniger, 1 Batterieladegerät etc.).


Der entstandene Gesamtschaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brand in Villach
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 10:58

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In der Nacht vom 12. auf 13. Oktober 2019 kam es in Villach beim Betriebsgebäude der Entgasungsanlage der Deponie Müllnern, Gd u. Bez Villach, aus bisher unbekannten Gründen zu einem Brand im Bereich des Steuerungsraumes, welcher infolge der Objektbelüftung stark beschädigt wurde.


Aufgrund des Luftabzuges wurde der Außenbrand von selbst eingedämmt bzw. erlosch. Mit der Störungsmeldung wurde die Entgasungsanlage automatisch ausgeschaltet.


Das Brandgeschehen wurde erst bei einer Nachschau durch einen Mitarbeiter in den Morgenstunden des 14. Oktober 2019 festgestellt.


Die komplette neu errichtete Steuerungsanlage wurde durch den Brand schwer beschädigt und unbrauchbar gemacht.

Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Villach
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 10:18

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 14. auf 15. Oktober 2019 bei einem Geschäftslokal in Villach, selbe Gd u. Bez, ein ebenerdiges Fenster auf.


Anschließend begaben sie sich in das Stiegenhaus und rissen dort eine, vor einer nicht mehr benutzten Türe, befestigte Holzverbauung ab. Dadurch konnten die Täter in den Geschäftsbereich eindringen und durchwühlten die offenen Büro- und Kassenbereiche.


Aus einer unversperrten Lade wurden mehrere Münzrollen gestohlen. Die genaue Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Klagenfurt/WS
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 07:08

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannte Täter schlugen in der Nacht vom 14. auf 15. Oktober 2019 bei einer Schule in Klagenfurt/WS, selbe Gd u. Bez, zwei Fensterscheiben ein und gelangten so in das Schulgebäude.

Im Gebäudeinneren beschädigten sie zudem eine Türe, die sie gewaltsam aufbrachen. In der Folge versuchten sie einen Tresor zu öffnen, was ihnen jedoch nicht gelang.


Die durch die Tat entstandene Schadenssumme ist derzeit unbekannt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Verletzten in Radenthein
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 06:44

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 15. Oktober 2019 gegen 05:40 Uhr stieß auf der Millstätter Bundesstraße (B 98) in Untertweng, Gd Radenthein, Bez Spittal/Drau, ein 40-jähriger Mann aus Villach mit seinem PKW frontal gegen einen plötzlich die Fahrbahn querenden Hirsch.


In der Folge geriet der PKW über den rechten Fahrbahnrand auf den parallel führenden Radweg und stieß dort gegen das Brückengeländer der Radwegbrücke über den Feldbach.


Der PKW-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch Sanitäter des Roten Kreuzes Villach in das LKH Villach gebracht.


Am Pkw entstand Totalschaden.


Der Hirsch verendete an der Unfallstelle.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Peronenschaden in Völkermarkt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 04:49

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 15.10., gegen 03:00 Uhr, übersah der 50-jähriger Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges aus Kroatien auf der Packer Bundesstraße (B 70) im Freilandgebiet von Völkermarkt eine Verkehrsinsel und verriss sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er in weiterer Folge gegen das Wartehäuschen einer Bushaltestelle, stürzte über eine Böschung und kam in einem Acker zum Stillstand.
Der Lenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.
Das Sattelkraftfahrzeug wurde total beschädigt. Austretender Treibstoff konnte von den Feuerwehren gebunden und aufgefangen werden.
Es standen insgesamt 27 Einsatzkräfte der FF Poggersdorf und Völkermarkt im Einsatz.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Körperverletzung und Betretungsverbot in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 04:48

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 23-jähriger Mann aus Klagenfurt schlug am 15.10., gegen 00:15 Uhr, in der Wohnung eines Freundes seiner 22-jährigen Frau mit der Faust ins Gesicht, wodurch diese leicht verletzt wurde und zerstörte ihr Handy.
In weiterer Folge fuhr der Mann zur Wohnung der Frau in Klagenfurt, nahm ohne ihr Einverständnis die Fahrzeugschlüssel ihres PKW und fuhr davon. Er konnte wenig später von einer Polizei angehalten werden.
Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brandereignis in Wolfsberg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 03:11

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am 15.10., gegen 00:00 Uhr, im Bereich einer Müllinsel in Wolfsberg ein Papiercontainer in Brand.
18 Einsatzkräfte der FF St. Marein und St. Michael konnten den Brand rasch löschen.
Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt, weitere Erhebungen werden geführt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Peronenschaden in Velden
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 03:10

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 14.10., gegen 19:30 Uhr, musste eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Klagenfurt mit ihrem Kleinmotorrad auf der Keutschacher Landesstraße (L 93) in Velden, Bezirk Villach, nach eigenen Angaben wegen eines entgegenkommenden Fahrzeuges ausweichen. Dabei prallte sie gegen eine Begrenzungsmauer und kam zu Sturz.
Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr nach dem Unfall ohne anzuhalten weiter.
Ebenso verließ die Frau die Unfallstelle. Sie konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife angetroffen werden und wurde in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das LKH Villach gebracht.
Eine Alkotest bei der Frau verlief positiv. Ihr wurde der Führerschein abgenommen.
Weitere Erhebungen werden geführt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Peronenschaden in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 03:10

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In Klagenfurt wurde am 14.10., abends, ein 42-jähriger Radfahrer beim Versuch einen Schutzweg zu überqueren vom PKW eines 23-jährigen Lenkers erfasst. Dabei wurde der Radfahrer durch die Luft geschleudert und unbestimmten Grades verletzt.
Der PKW-Lenker, der nach dem Zusammenstoß die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, stieß in weiterer Folge gegen eine Bushaltestelle und eine sich dort aufhaltende 15-jährige Schülerin aus Klagenfurt.
Die Schülerin erlitt ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades und wurde wie auch der verletzte Radfahrer von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
Der PKW-Lenker blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Diebstahl auf der Tauernautobahn (A 10) in Krems
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 03:09

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Von einer Baustelle der Tauernautobahn (A10) in Krems, Bezirk Spittal/Drau, stahlen bisher unbekannte Täter in der Nacht zum 14.10. insgesamt mehr als 40 Schalungselemente im Gesamtwert von mehreren Zehntausend Euro.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürften die Täter die Elemente mit einem abgestellten Stapler auf einen LKW geladen und abtransportiert haben.
Derzeit gibt es keinen Täterhinweis, weitere Erhebungen werden geführt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkauf von Suchtmittel in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 03:08

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Polizeibeamte einen 16-jährigen Jugendlichen aus Klagenfurt ausforschen, der zwischen März und August 2019 in einer Diskothek insgesamt 480 Stück Ecstasytabletten an vorwiegend minderjährige Abnehmer verkaufte.
Durch den Verkauf bereicherte sich der Bursche um mehrere Tausend Euro.
Er wird nach Abschluss weiterer Erhebungen angezeigt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Internetbetrug in Oberkärnten
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 15.10.2019 - 03:08

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein bisher unbekannter Täter, der sich als britischer StAng ausgab, buchte nach vorangegangenem E-Mail-Verkehr für Oktober 2019 in einem Hotel in Oberkärnten eine Ferienwohnung für 4 Personen und übermittelte dem Hotel einen weit überhöhten und wie sich später herausstellte ungedeckten Scheck.
Nachdem der Geldbetrag auf das Konto des Hotels einlangte, ersuchte der unbekannte Täter den Hotelbetreiber unter Vorspielung falsche Tatsachen den Differenzbetrag zur Hotelrechnung auf ein Schweizer Bankkonto zu überweisen.
Nach durchgeführter Überweisung durch eine Hotelmitarbeiterin wurde der Urlaub vom unbekannten Täter storniert und der ursprünglich angewiesene Geldbetrag kurze Zeit später mangels Deckung vom Hotelkonto wieder abgebucht.
Der Hotelbetreiber erleidet durch den Betrug einen Schaden von mehreren Tausend Euro.
Weitere Erheben werden geführt.

Newsquelle: LPD Kärnten
14.10.2019, Montag
Kärnten
KTN
Betrug in St. Kanzian/Ks
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 14.10.2019 - 11:53

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 13.10. hielt ein vorerst unbekannter Verkehrsteilnehmer mit deutschem PKW einen 30-jährigen PKW-Lenker aus dem Bezirk Völkermarkt im Bereich einer Bushaltestelle in der Gemeinde St. Kanzian, Bezirk Völkermarkt, an und ersuchte diesem um Geld für Treibstoff.
Daraufhin fuhr der 30-jährige mit dem unbekannten Mann zu einer Tankstelle und bezahlte einen Kanister voll Treibstoff. Nachdem die Beiden wieder beim Fahrzeug waren, wurde der 30-Jährige erneut von einem weiteren Fahrzeuginsassen des deutschen PKW angesprochen und ersucht Geld zu wechseln. Dabei händigte der Unbekannte dem Opfer einen rumänischen Geldschein mit angeblichem Gegenwert von 420 Euro aus, worauf der 30-Jährige zu einem Bankomaten fuhr, mehrere Hundert Euro behob und das Geld dem Unbekannten übergab.
Als der 30-Jährige den rumänischen Geldschein einen Tag später bei einer Bank umwechseln wollte, stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen alten, ungültigen und wertlosen Geldschein handelte.
Aufgrund der Tatsache, dass sich das Opfer das Kennzeichen des deutschen PKW notierte, ergaben die weiteren polizeilichen Ermittlungen, dass es sich bei den Tätern um rumänische StAng handelt, die bereits mehrere solcher Straftaten in ganz Österreich verübten.
Weitere Erhebungen werden geführt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstähle in Villach
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 14.10.2019 - 10:07

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In Villach brachen unbekannte Täter zwischen 10. und 14.10. auf zwei verschiedenen Baustellen insgesamt 3 Baucontainer auf und stahlen teilweise hochpreisige Bohrhämmer, Schlagbohrmaschinen, Akku Schlagbohrmaschinen und Schrauber, Winkelschleifer, sowie weiteres Bauwerkzeug.
Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Einbruchsdiebstahl in Arnoldstein
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 14.10.2019 - 09:10

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen 10. und 14.10. auf einer Baustelle in Riegersdorf, Gemeinde Arnoldstein, Bezirk Villach, einen Baucontainer auf und stahlen Schlagbohrmaschinen, eine Motorsäge, ein Nivelliergerät, einen Winkelschleifer, sowie weiteres Bauwerkzeug.
Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Newsquelle: LPD Kärnten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen