logo

Newsauswahl:

Alle News aus Österreich:

24.09.2023, Sonntag
Oberösterreich
Alkoholisierter Lenker zweimal erwischt
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 24.09.2023 - 06:18

Allgemeines
Bezirk Braunau

Die Polizei wurde am 23. September 2023 gegen 21:30 Uhr zu einem mglichen Alkolenker gerufen, wobei zwei Streifen in Aurolzmnster den Lenker anhalten konnten. Hierbei stieg der 60-Jhrige aus dem Bezirk Braunau aus und urinierte vor den Beamten zu einer Hausmauer und beschimpfte diese und wirkte an der Amtshandlung nicht mit. Es stellte sich heraus, dass der Mann keine gltige Lenkberechtigung besitzt. Den Alkomattest verweigerte er ? die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Schlssel abgenommen. Gegen 22:15 Uhr bemerkte eine Polizeistreife, dass sich das zuvor abgestellte Fahrzeug nicht mehr am Anhalteort befand. Eine groflchige Fahndung verlief positiv ? der 60-jhrige Lenker konnte entlang der B 141 Richtung Braunau lokalisiert werden. Eindeutige Anhaltezeichen missachtete der Lenker. Im Ortsgebiet konnte er von drei Polizeistreifen letztendlich umstellt, angehalten und unter Anwendung von Krperkraft aus dem Fahrzeug gebracht werden. Einer erneuten Aufforderung zum Alkommattest stimmte er diesmal zu ? diese ergab einen Wert von 1,44 Promille. Es wurde ihm der zweite Fahrzeugschlssel ebenfalls abgenommen. Der Lenker wird mehrfach angezeigt.

Vorarlberg
VBG
Brandereignis in Hard
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 24.09.2023 - 05:32

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 24.09.2023 gegen 02:35 Uhr wurde die Polizei darber informiert, dass in Hard in einem Wohnhaus Rauch aus einer Wohnung kommen wrde. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Rauch aus einer Wohnung im ersten Stock kam. Eine Atemschutztruppe der Feuerwehr Hard begab sich sogleich in das Objekt. Im Schlafzimmer der betreffenden Wohnung konnte eine schlafender Mann angetroffen werden. Dieser wurde geweckt und von den Krften der Feuerwehr in Sicherheit gerbracht.
Ursache der starken Rauchentwicklung war ein in Brand geratener Gegenstand auf mehreren eingeschaltenen Herdplatten. Die Wohnung ist aufgrund der starken Ruverschmutzung vermutlich vorbergehend unbewohnbar. Andere Wohnungen des Hauses waren nicht betroffen.
Der betreffende Wohnungsinhaber wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Bregenz verbracht.

Einsatzkrfte vor Ort:
2 Fahrzeuge der Rettung mit insgesamt 6 Personen
4 Fahrzeuge der FFW Hard mit ca. 20 Personen
1 Fahrzeug der VKW mit einer Person
2 Fahrzeuge der Bundespolizei mit 4 Personen

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall auf der B 179 in Biberwier
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.09.2023 - 04:33

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 52-jhriger deutscher StA stellte am 23.09.2023 gegen 19:15 Uhr an einem im Bereich der B179 in Biberwier befindlichen Parkplatz seinen PKW mit Wohnwagenanhnger ab. Der Lenker und eine Beifahrerin befanden sich anschlieend im Wohnwagenanhnger, als das Fahrzeuggespann pltzlich zu rollen begann. Beide Personen konnten den Wohnwagenanhnger rechtzeitig verlassen, bevor dieser ber die Bundesstrae und in weiterer Folge die gegenberliegende Bschung etwa 10 Meter weit hinunterrollte. Verletzt wurde dabei niemand. Die B179 war fr die Dauer der Fahrzeugbergung fr etwa eine halbe Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lermoos
Tel.Nr.: 059133 7154

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Unfall mit E-Scooter in Bahnhofshalle in Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.09.2023 - 04:33

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.09.2023 gegen 00:45 Uhr fuhr ein 33-jhriger deutscher StA in der Bahnhofshalle am Innsbrucker Hauptbahnhof mit seinem E-Scooter herum und touchierte dabei eine 76-jhrige sterreicherin, die dort zu Fu unterwegs war. Die Frau kam zu Sturz und wurde dabei unbestimmten Grades an der Schulter und im Kopfbereich verletzt. Sie wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Der 33-Jhriger Unfallverursacher war alkoholisiert, zudem besteht gegen ihn ein Aufenthaltsverbot in sterreich. Er wurde festgenommen.

Bearbeitende Dienststelle: VI Innsbruck
Tel.Nr.: 059133 7591

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Feuerwehreinsatz in Tannheim
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.09.2023 - 04:32

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.09.2023 um 18:34 Uhr kam es in Tannheim zu einem Feuerwehreinsatz, nachdem aus dem Keller eines Einfamilienhauses eine erhebliche Rauchentwicklung mit Brandgeruch gemeldet wurde. 42 Einsatzkrfte der FFW Tannheim und Grn konnten den Brand im Keller des Hauses (Waschkche) schnell lschen und einen greren Schaden verhindern. Die Hhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Grn
Tel.Nr.: 059133 7153

Newsquelle: LPD Tirol
Steiermark
STMK
Schwere Sachbeschdigung am Zentralfriedhof
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 24.09.2023 - 00:13

Graz |
Zentralfriedhof. ? Samstagabend, 23. September 2023, konnte zwei Personen am Grazer Zentralfriedhof bei einer schweren Sachbeschdigung beobachtet werden.

Gegen 18:00 Uhr wurden von einem Zeugen, welcher sich gerade am Grazer Zentralfriedhof befand, zwei mnnliche Jugendliche beobachtet, welche sich aufs schndlichste an verschiedenen Grbern vergingen. U.a. wurde ein Grabstatue dabei beschdigt.

Der Zeuge konnte gegenber der Polizei eine Tterbeschreibung abgegeben und beschrieb die mnnlichen Jugendlichen wie folgt:

Tter 1:
- Korpulent
- Klein
- Schwarz bekleidet
Tter 2:
- Dnn
- Ca. 1,60 Meter gro
- Bekleidet durch weies T-Shirt und schwarzer Hose

Falls es weitere Zeugen gab und diese auch weitere Hinweise zu den Ttern liefern knnen, bittet die Polizei sich bei der Polizeidienststelle Graz-Krntnerstrae unter der
Nummer: +43 59133 6586 zu melden.

Newsquelle: LPD Steiermark
23.09.2023, Samstag
Tirol
TIROL
Feuerwehreinsatz in Tsens
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.09.2023 - 20:31

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am 23.09.2023 gegen 13:40 Uhr in einer Wohnung in Tsens, nachdem beim Austauschen einer Gaskartusche eines Campingkochers die Flamme einer weiteren Gaskartusche bergesprungen war und sich daraus ein unkontrollierter Brand entwickelte. Ein 50-jhrige sterreicher lie instinktiv die brennende Kartusche fallen. Diese explodierte am Fuboden und durch die Druckwelle wurde eine eingemauerte Scheibenfront (2 Fenster) bzw die Terrassentr aus der Verankerung gerissen. Der 50-jhrige Wohnungsbesitzer nahm die brennende Gaskartusche auf und warf sie aus dem Fenster. Diese wurde von einem Nachbarn, der einen dumpfen Knall vernahm und gleich Nachschau hielt, mittels Feuerlscher gelscht. Im Umfeld von 30 Metern waren noch Glassplitter feststellbar. Der 50-Jhrige selbst blieb ersten Erhebungen zufolge unverletzt. Er wurde vorsorglich von der Rettung ins Krankenhaus nach Zams verbracht. Die Feuerwehr Tsens rckte mit 4 Mann zum Einsatzort aus. Die Schadenshhe ist derzeit unbekannt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ried im Oberinntal
Tel.Nr.: 059133 7147

Newsquelle: LPD Tirol
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Villach Land
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 19:35

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 23.09.2023 gegen 18:45 Uhr ereignete sich auf der B 83, Gemeinde Wernberg, Bezirk Villach Land im Kreuzungsbereich ein Verkehrsunfall. Eine 53-jhrige Frau aus Rosegg wollte mit ihrem PKW links abbiegen. Dabei bersah sie den von Sdosten kommenden 16-jhrigen Mopedlenker aus Wernberg. Es kam zu einer rechtwinkeligen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Mopedlenker kam zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt.
Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde er ins LKH Villach eingeliefert. Die 53-jhrige Lenkerin blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Fahrlssige Krperverletzung im Bezirk Feldkirchen
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 18:33

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 23.09.2023 gegen 17:00 Uhr brachte eine 23-jhrige Frau im Bezirk Feldkirchen ihr Pferd von der Stallgasse in den Auenbereich zu den dortigen Paddocks. Ihr 4-jhriger Sohn begleitete sie dabei. Auf Hhe des Stallgangs erschrak sich das Pferd aus unbekannter Ursache und trat mit dem Hinterfu aus. Dabei wurde das Kind im Bereich des Unterschenkels getroffen und unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde das Kind ist ELKI Klagenfurt gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Forstunfall Bezirk Hermagor
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 18:31

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 23.09.2023 gegen 13:00 Uhr rutschte ein 36-jhriger rumnischer Staatsangehriger bei Schadholzforstarbeiten im Bezirk Hermagor, Gemeinde Ktschach-Mauthen in unwegsamen, nassen Gelnde auf ca. 1131 Meter Seehhe aus. Er verletzte sich dabei unbestimmten Grades im Bereich des Oberschenkels. Die anwesenden Holzarbeiter verstndigten die Rettungskrfte. Der Verletzte wurde an der Unfallstelle erstversorgt und terrestrisch durch die Besatzung der Bergrettung abgeseilt. Danach wurde er mittels Rettungshubschraubers ins BKH Lienz geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Oberösterreich
Schwerer Unfall bei Bergrennen
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 23.09.2023 - 16:20

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Am 23. September 2023 fanden in Sankt Agatha die Trainingslufe zum Bergrennen statt. Dabei war auch ein 54-jhriger deutscher Staatsbrger mit seinem Rennwagen am Start. Laut seinen Angaben blieb ihm gegen 15:20 Uhr in einer Linkskurve das Gas hngen, woraufhin er rechts von der Strae abkam und nach etwa 130 m ungebremst gegen ein Scheunentor eines landwirtschaftlichen Anwesens fuhr. Anschlieend krachte der Rennfahrer noch gegen eine in der Scheune abgestellte Zugmaschine. Der Mann wurde schwer verletzt und nach notrztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels geflogen.

Kärnten
KTN
Internetbetrug im Bezirk Villach Land
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 16:06

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Im Zeitraum von 29.06.2023 bis zum 14.09.2023 wurde eine 44-jhrige Frau aus dem Bezirk Villach Land Opfer eines Internetbetruges. Ein vermeintlicher Mann aus den USA tuschte ihr die groe Liebe vor und entlockte der Frau dadurch mehrere tausend Euro. Sie erstattete daraufhin Anzeige gegen unbekannten Tter.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Bezirk Spittal
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 16:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 23.09.2023 gegen 13:40 Uhr lenkte eine 17-Jhrige aus dem Bezirk Spittal ihren PKW auf der Kirchheimer Bundesstrae im Freilandgebiet von Radenthein. Aus unbekannter Ursache kam sie links von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst in eine Sttzmauer. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der PKW gedreht und gegen die Leitschiene der ursprnglichen Fahrtrichtung geschleudert. Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste mittels Bergeschere der Feuerwehr geborgen werden. Vom Notarztteam des Rettungshubschraubers C11 wurde sie erstversorgt und im Anschluss ins LKH Klagenfurt geflogen. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt.
Die Fahrzeugbergung wurde von der FF Radenthein durchgefhrt. Whrend der Unfallaufnahme bestand eine Totalsperre der Kirchheimer Bundesstrae zwischen 13:40 Uhr bis 15:00 Uhr.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall mit Kappsge Feistritz an der Gail
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 16:00

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 51-jhriger Mann aus Feistritz an der Gail war am 23.09.2023 gegen 15:16 Uhr an Arbeiten bei einem Nebengebude in Feistritz an der Gail mit einer Kappsge beschftigt. Dabei kam er mit dem rechten Unterarm in das laufende Sgeblatt und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
Die Erstversorgung wurde durch den Rettungsdienst vorgenommen. Mit dem Notarzthubschrauber wurde der Verletzte ins LKH Klagenfurt geflogen.

Newsquelle: LPD Kärnten
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall in Axams
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.09.2023 - 15:56

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Gegen 14:05 Uhr des 23.09.2023 geriet ein 30-jhriger deutscher StA mit seinem PKW auf der L394 in Axams ins Schleudern, fuhr ber den rechten Fahrbahnrand und kam im angrenzenden Straengraben zum Stillstand. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Bezirkskrankenhaus Hall in Tirol.

Bearbeitende Dienststelle: PI Axams
Tel. 059133/7111

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall in Schwaz
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.09.2023 - 15:56

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.09.2023 gegen 12:15 Uhr kam eine 75-jhriger sterreicherin auf einer Gemeindestrae in Schwaz mit ihrem Fahrrad zu Sturz und zog sich dabei eine offene Fraktur des linken Unterarmes sowie eine Gehirnerschtterung zu. Sie wurde stationr im BKH Schwaz aufgenommen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Tel. 059133/7250

Newsquelle: LPD Tirol
Kärnten
KTN
Alpinunfall mit Eigenverletzung Kanzelhhe
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 15:55

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein 47-jhriger Wanderer aus dem Bezirk Villach Land war am 23.09.2023 gegen 13:15 Uhr auf einem Wanderweg von der Kanzelbahn in 9521 Kanzelhhe in Richtung Steinwender Htte unterwegs. Ca. 2 Meter unterhalb des Wanderweges rutschte er am nassen Untergrund, whrend des Pilze Suchens, aus und kam zu Sturz. Dabei erlitt der Wanderer Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Knchels. Ein nachkommender Wanderer ttigte umgehend den Notruf und setzte die Rettungskette in Gang. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte ins LKH Villach gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Tirol
TIROL
Sturz auf Rad Trailstrecke in Lienz
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.09.2023 - 15:55

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 32-jhrige niederlndischer Staatsbrger verlor am 23.09.2023 gegen 13:30 Uhr auf einer Rad Trailstrecke in Lienz bei einem knstlich aus Erdreich errichteten Sprungabsatz die Kontrolle ber sein Bike, geriet ber den Trail und strzte in den angrenzenden Wald, wo er gegen einen Baum prallte. Der Mann wurde von der Bergrettung Lienz geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lienz
Tel. 059133/7230

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Krperverletzung in Imst ? Ersuchen um Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.09.2023 - 13:57

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Gegen 22:30 Uhr des 22. September 2023 wurde einer 21-jhrigen sterreicherin bei einer Veranstaltung in Imst eine Substanz in ihr Getrnk gemischt. Die Frau wurde dadurch im Bewusstsein stark beeintrchtigt. Sie konnte von Bekannten nach Hause verbracht werden. Neben dieser Beeintrchtigung kam es zu keinen weiteren Folgewirkungen. Die Ermittlungen zur Ausforschung der Tterschaft sind im Gange. Zweckdienliche Hinweise werden an die PI Imst erbeten (059 133 7100).

Bearbeitende Dienststelle: PI Imst
Tel. 059133/7100

Newsquelle: LPD Tirol
Oberösterreich
Akku lste Wohnungsbrand aus
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 23.09.2023 - 13:48

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Am 23. September 2023 gegen 7:15 Uhr kam es am Balkon einer Wohnung in Traun zu einem Brand. Dieser breitete sich auf die gesamte Wohnung aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Stiegenhaus konnten mehrere Bewohner zunchst ihre Wohnungen nicht verlassen. Diese wurden spter nach und nach von den Einsatzkrften der Feuerwehr aus ihren Wohnungen geholt. Ersterhebungen ergaben, dass der Eigentmer am Balkon eine Zigarette geraucht hat. Pltzlich knallte es zwei Mal laut und der Akku des E-Scooters geriet in Brand. Der Wohnungseigentmer versuchte das Feuer noch mit einem Feuerlscher zu bekmpfen, was jedoch misslang. Insgesamt wurden vier Personen, darunter der Wohnungseigentmer und seine Gattin sowie zwei ltere Damen, wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung bzw. aufgrund eines Nervenzusammenbruchs zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Hund des Wohnungsbesitzers verendete bei dem Brand. Das Gebude ist derzeit nicht bewohnbar, die Bewohner wurden in Ersatzquartiere untergebracht.

Salzburg
SBG
Klrung einer schweren Krperverletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 23.09.2023 - 13:34

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 30. August abends fuhr die Polizei zum Sdtirolerplatz, da es dort zu einem Raufhandel zwischen mehreren Personen gekommen sei. Beim Eintreffen wurde einer der Verletzten durch das Rote Kreuz versorgt. Erste Erhebungen ergaben, dass es zwischen einer Gruppe am Sdtirolerplatz aufhltiger Personen und einer Jugendgruppe zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen ist. Diese hatte schlielich in einer Schlgerei geendet. Die Jugendgruppe ist daraufhin geflohen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief teilweise erfolgreich. Es konnten einer der drei Jugendlichen angehalten werden. Drei Personen wurden Verletzt.

Durch intensive Ermittlungen konnten erhoben werden, dass insgesamt sechs Jugendliche zusammen auf eine Gruppe Unterstandsloser am Sdtirolerplatz losgingen und diese mit Faustschlgen gegen den Kopfbereich und den Kper verletzten. Als die Personen bereits am Boden lagen, traten die Beschuldigten mit Fen auf die Opfer ein. Durch die Vernehmungen konnte festgestellt werden, dass die Auseinandersetzung durch ein provokatives Verhalten der Jugendlichen herausgefordert worden war. Nachdem sich die Personengruppe vom Sdtirolerplatz zur Wehr setzte, eskalierte die Situation. Die sechs Beschuldigte konnten ausgeforscht werden. Bei den Beschuldigte wurden ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Hausdurchsuchungen durchgefhrt. Bei den Jugendlichen handelte es sich um einen 15-jhrigen Afghanen, einen 15-jhrigen Rumnen, einen 17-jhrigen Syrer, zwei 17-jhrige sterreicher und einen 19-jhrigen Russen (alles aus der Stadt Salzburg). Drei Beschuldigte wurden ber Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg gebracht. Die weiteren drei werden auf freiem Fu angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Moosburg
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 13:08

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 23.09.2023 gegen 11:00 Uhr lenkte ein 30-jhriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen seinen PKW auf der B95 Turracher Strae Richtung Klagenfurt. Zur selben Zeit lenkte ein 62-jhriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land seinen PKW aus Klagenfurt kommend, Fahrtrichtung Feldkirchen.

Der 30-Jhrige verlor aus unbekannter Ursache bei der Ausfahrt aus dem dort befindlichen Kreisverkehr die Kontrolle ber seinen PKW und lenkte diesen auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 62-Jhrige konnte einen Zusammensto nicht mehr verhindern und die Fahrzeuge kollidierten.

Durch den Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden und sie mussten abgeschleppt werden.

Beide Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt und mittels Rettungsdienstes ins Klinikum Klagenfurt und UKH gebracht.
Die B95 Turracher Strae war im Unfallbereich von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr gesperrt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall Landwirtschaft im Bezirk Spittal an der Drau
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 13:05

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Am 23.09.2023 gegen 11:00 Uhr wurde ein 50-jhriger Landwirt im Bezirk Spittal an der Drau beim angurten seiner Kuh im Stall schwer verletzt. Beim Vorgang die Kuh anzugurten und die Kette zu befestigen, zog diese stark und abrupt an, dass der Landwirt schwere Verletzungen im Handbereich erlitt.
Der Verletzte wurde mittels Rettungsdienst ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Sicherstellung von Suchtgift im Bezirk Vlkermarkt
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 13:03

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Polizeibeamte aus dem Bezirk Wolfsberg konnten aufgrund intensiver Erhebungen am 21.09.2023 einen 37-jhrigen deutschen Staatsbrger im Bezirk Vlkermarkt ausforschen, welcher im Ver-dacht stand Suchtgift zu besitzen. Bei einer Nachschau an seiner Wohnadresse im Bezirk Vlkermarkt konnten im Auenbereich mehrere Cannabispflanzen aufgefunden und sichergestellt werden. Im Wohnhaus wurden mehrere fr die Aufzucht von Cannabispflanzen verwendete Utensilien vorgefunden und ebenfalls sichergestellt. Nach Abschluss weiterer Ermittlungen wird der Beschuldigte bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Salzburg
SBG
Gefhrliche Drohung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 23.09.2023 - 12:06

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 22. September zeigte ein 58-jhriger Pongauer an, dass er seit mehreren Monaten vom Ex-Mann seiner Lebensgefhrtin beharrlich verfolgt werde. Dieser, ein 54-jhriger Pongauer, habe ihm immer wieder vor seinem Wohnhaus aufgelauert, seinen Balkon beobachtet und ihn auch mit dem Auto verfolgt. Am 22. September habe der Beschuldigte gegenber seiner Ex-Frau geuert, dass er den 58-Jhrigen abstechen werde. Im Zuge der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass auch die Frau beharrlich verfolgt werde und ihr Ex-Mann auch ihr immer wieder aufgelauert hatte. Der Beschuldigte wurde festgenommen und ber Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg gebracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Schwerer Betrug
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 23.09.2023 - 11:48

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 10. September wurde ein 32-Jhriger Deutscher auf einen Artikel auf einer Internetseite aufmerksam. Dabei wurde ein Investment beworben. Aufgrund des vertrauenswrden Aufbau der Seite ttigte der Deutsche eine geringe Investition. Kurz darauf trat ein unbekannter Tter mit dem Opfer in Kontakt. In Absprache wurde ein Kryptokonto angelegt und das Bankkonto des 32-Jhrigen damit verbunden. Der Geschdigte gab zustzlich den Zugriff fr den unbekannten Tter frei. Kurz darauf bemerkte das Opfer, dass sein Konto ohne seine Zustimmung oder sein Zutun mit einer Summe von 49.000,- belastet worden war.

Newsquelle: LPD Salzburg
Oberösterreich
Alkolenker rastete aus
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 23.09.2023 - 11:30

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Ein 46-Jhriger aus dem Bezirk Grieskirchen verursachte am Nachmittag des 22. September 2023 mehrere Verkehrsunflle mit Fahrerflucht. Als er von der Polizei erwischt wurde, ergab ein Alkotest einen Wert von 1,3 Promille, ihm wurde der Fhrerschein vorlufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen 18 Uhr konnte der Wagen des 46-Jhrigen jedoch von einer Streife im Bereich der B134 im Gemeindegebiet von Wallern erneut gesichtet und angehalten werden. Aufgrund der Beschdigungen war das Fahrzeug nicht mehr verkehrstauglich. Als der 30-jhrige Lenker aus dem Bezirk Grieskirchen und der 46-Jhrige darber informiert wurden, wurde der 46-Jhrige zunehmend aggressiver. Da er sich nicht beruhigte, wurde er schlielich kurzzeitig festgenommen.

Tirol
TIROL
Sachbeschdigung in Schwaz
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.09.2023 - 09:34

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 20-jhriger sterreicher entleerte am 20.09.2023 um 13:44 Uhr in einem Auenbereich einer Station des Bezirkskrankenhauses Schwaz grundlos eine transportable Sauerstoffflasche (45 Liter). Er wird angezeigt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Tel.Nr.: 059133 / 7250

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Fahrzeugbrand in Reutte
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.09.2023 - 09:33

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.09.2023 um 06.45 Uhr bemerkte ein 46-jhriger serbischer StA auf der B 179 in Reutte Rauchgeruch im Inneren seines Fahrzeuges. Kurze Zeit darauf stand das Fahrzeug in Vollbrand. Der Lenker konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Er blieb unverletzt. Trotz des raschen Einsatzes von Einsatzkrften der Feuerwehr Reutte brannte der PKW vollkommen aus. Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte
Tel.Nr.: 059133 / 7150

Newsquelle: LPD Tirol
Salzburg
SBG
Hubschrauberbergung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 23.09.2023 - 08:46

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 21. September flog der Polizeihubschrauber in den Bereich des Tappenkarsees in Kleinarl um von dort zwei unverletzte Personen zu bergen.
Ein 38-jhriger Vater aus Deutschland (Sachsen-Anhalt, Kreis Mansfeld-Sdharz) war mit seinem 8-jhrigen Sohn vom Parkplatz aus im Aufstieg zum Tappenkarsee. Die beiden wollten eine Abkrzung nehmen und kamen dabei abseits des Weges in einer Steinrinne nicht mehr weiter. Nach einem kurzen Suchflug wurden die beiden von der Luft aus lokalisiert. Vater und Sohn konnten mittels Seilbergung aus der Felsrinne gerettet und sicher ins Tal geflogen werden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Wien
WIEN
Krperverletzung und gefhrliche Drohung
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 23.09.2023 - 08:41

Allgemeines
Festnahme nach Krperverletzung und gefhrlicher Drohung

Vorfallszeit: 22.09.2023, 19:35 Uhr
Vorfallsort: 1030 Wien, Bahnhof Wien-Mitte

Sachverhalt: Ein Kontrollorgan der Wiener Linien beanstandete gestern Abend einen Fahrgast im Bereich der U-Bahn-Passage des Bahnhofes Wien-Mitte. Im Zuge der Kontrolle soll der 21-jhrige serbische Staatsangehrige dem Kontrollorgan mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Mehrere Kollegen des Opfers hielten den Tatverdchtigen bis zum Eintreffen der Polizei an, whrenddessen drohte der 21-Jhrige dem Kontrollorgan mit dem Umbringen. Das Opfer wurde verletzt und durch die Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdchtige wurde vor Ort vorlufig festgenommen. In seiner Kleidung wurden geringe Mengen Suchtmittel gefunden und sichergestellt. Der Mann wird wegen des Verdachts der Krperverletzung, der gefhrlichen Drohung und des Besitzes von Suchtmitteln angezeigt.

Newsquelle: LPD Wien
Wien
WIEN
Diebstahl von Leergebinden
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 23.09.2023 - 08:40

Allgemeines
Festnahme nach mehrfachen Diebsthlen von Leergebinden

Vorfallszeit: 22.09.2023, 07:00 Uhr
Vorfallsort: 1010 Wien

Sachverhalt: Ein 53-jhriger deutscher Staatsangehriger steht im Verdacht seit Anfang September mehrfach in den Auenbereich eines Lokal im Bereich des Volksgartens eingestiegen zu sein, um von dort gelagertes Leergebinde, vor allem Flaschen, gestohlen zu haben. Aufmerksame Beamte des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt nahmen den Tatverdchtigen gestern frh im Volksgarten wahr, da sie bereits aufgrund der vorangegangenen Ermittlungen ein Bild des bis dahin unbekannten Tters hatten. Sie nahmen den 53-Jhrigen auf frischer Tat vorlufig fest. Der Mann zeigte sich zu den Tatvorwrfen umfassend gestndig und gab Geldmangel als Tatmotiv an. Nach Rcksprache mit der Staatsanwaltschaft Wien erfolgte die Anzeige auf freiem Fu.

Newsquelle: LPD Wien
Wien
WIEN
ruberischer Diebstahl
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 23.09.2023 - 08:40

Allgemeines
Festnahme nach ruberischem Diebstahl

Vorfallszeit: 22.09.2023, 18:45 Uhr
Vorfallsort: 1220 Wien, Attemsgasse

Sachverhalt: Polizisten des Stadtpolizeikommandos Donaustadt wurden in die Attemsgasse gerufen, da ein Passant einen Mann nach einem versuchten ruberischen Diebstahl anhielt. Im Zuge der Erhebungen durch die Beamten stellte sich heraus, dass eine Frau ber eine Online-Plattform ein Smartphone zum Verkauf anbot und der Tatverdchtige fr die Abwicklung des Kaufs in die Wohnung kam. Als er das Smartphone kurz begutachtet hatte, soll er der Frau, die ihr Baby in den Armen hielt, weggestoen haben und auf die Strae geflchtet sein. Durch die Hilfeschreie der Frau wurde ein Passant auf den flchtenden Tatverdchtigen, einen 20-jhrigen sterreichischen Staatsbrger, aufmerksam. Es gelang ihm den 20-Jhrigen bis zum Eintreffen der Polizisten anzuhalten. Bei dem Fluchtversuch wurde niemand verletzt, jedoch das Smartphone beschdigt. Die Beamten nahmen den teilgestndigen Mann vorlufig fest. Er wird wegen des Verdachts des ruberischen Diebstahls angezeigt und befindet sich in Polizeigewahrsam.

Newsquelle: LPD Wien
Wien
WIEN
Festnahme
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 23.09.2023 - 08:38

Allgemeines
Festnahme nach Auffindung von mutmalichen Suchtgift

Vorfallszeit: 22.09.2023, 10:40 Uhr
Vorfallsort: 1170 Wien

Sachverhalt: Beamte der Polizeiinspektion Koppstrae wurden zu einer Wohnung gerufen, in der eine Rumung stattfand. Dort wurde ein Plastikbeutel mit verdchtiger weier Substanz, mutmalich Suchtmittel, vorgefunden. Da sich der Verdacht whrend der Erhebungen durch die Polizisten besttigte, wurde ein Suchtmittelsprhund der Polizeidiensthundeeinheit fr die weitere Durchsuchung angefordert. Der Suchtmittelsprhund, der auch auf den bereits gefundenen Plastikbeutel anschlug, stberte noch weitere Behltnisse mit der gleichen weien Substanz in der Wohnung auf. Weiters wurde eine Kchenwaage mit weien Rckstnden gefunden und sichergestellt. Der Wohnungsbesitzer, ein 47-jhriger albanischer Staatsangehriger, wurde vor Ort vorlufig festgenommen. Er zeigte sich zum Besitz von Suchtmitteln nicht gestndig. Der Mann befindet sich in Polizeigewahrsam. Das Landeskriminalamt Wien, Auenstelle West, ist mit den weiteren Ermittlungen betraut.

Newsquelle: LPD Wien
Wien
WIEN
Twitter-Marathon
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 23.09.2023 - 08:37

Allgemeines
#24hWien: Bilanz des 6. Twitter-Marathons der Wiener Polizei

Vorfallszeit: 22.09.2023, 07:00 Uhr ? 23.09.2023, 07:00 Uhr
Vorfallsort: Wien

Sachverhalt: Die von der Wiener Polizei veranstaltete Aktion "#24hWien" war auch heuer wieder ein groer Erfolg. Mit groem Engagement haben die Stadt Wien, die Berufsfeuerwehr Wien, die Berufsrettung Wien sowie die Wiener Linien an der mittlerweile alljhrlich stattfindenden Social-Media-Aktion im Kommandoraum der LPD Wien teilgenommen.

Unter dem Hashtag #24hWien wurden auf dem "X-Kanal" der Landespolizei-direktion Wien (@lpdwien), vormals "Twitter", grundstzlich alle Einstze verffentlicht, die an unsere Kollegen im Wiener Stadtgebiet ausgegeben wurden.

Parallel dazu wurden auf unserem Instagram-Kanal @polizeiwien die dazu passenden Bilder und Videos geliefert.

Etwa 500 Tweets wurden abgesetzt. 25 Bedienstete der Landespolizeidirektion Wien waren unter anderem als Fototeams in den Wiener Bezirken unterwegs, um die Polizisten bei den Einstzen zu begleiten und Beitrge fr den Instagram-Kanal der Wiener Polizei zu produzieren, oder hinter den Bildschirmen im Einsatz, um die zahlreichen Tweets zu verfassen. Auch der Humor kam bei vielen Tweets und Instagram-Beitrgen nicht zu kurz.

Die 24 Stunden beinhalteten zahlreiche Lrmerregungen und Streitschlichtungen, aber auch Verkehrsunflle, kriminalpolizeiliche und verkehrspolizeiliche Amtshandlungen.

Ziel der Aktion war es, der Bevlkerung einen Einblick in das breite Spektrum der Polizeiarbeit zu geben und die Vielfalt und Qualitt der tagtglichen Einstze aufzuzeigen. Die Resonanz fiel sehr positiv aus.

Newsquelle: LPD Wien
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit schweren Verletzungen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 23.09.2023 - 07:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 22. September um 14:30 Uhr kam es in Salzburg im Bereich der Kreuzung Erzabt-Klotz-Strae und Peterbunnstrae zu einem Verkehrsunfall mit Verletzung. Eine 29-jhrige Pkw Lenkerin aus dem Falchgau fuhr in der Akademiestrae in Fahrtrichtung Peterbrunnstrae. Die Flachgauerin gab an, dass sie an der Kreuzung mit der Erabt-Klotz-Strae halten musste da die Ampel rot zeigte. Bei grn fuhr sie los und auf Hhe der Verkehrsinsel kollidierte ein E-Scooterfahrer mit dem Pkw. Der Lenker, ein 52-jhriger Salzburger, wurde ber die Motorhaube geschleudert und blieb regungslos am Boden liegen. Ein Ersthelfer verstndigte sofort die Rettungskrfte. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Salzburger mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkotest mit der Lenkerin verlief negativ. Mit dem Scooterfahrer konnte aufgrund des allgemeinen Zustands und der Verletzungen kein Alkotest durchgefhrt werden.
Die Polizei bittet Zeugen die Angaben zum Unfallhergang machen knnen, sich bei der Verkehrsinspektion Salzburg unter der Telefonnummer 059 133 55 4040 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Newsquelle: LPD Salzburg
Bmi
BMI
Lokalaugenschein von Innenminister Karner in Polizeischule Wels
authorsymbol Aktuelles aus dem BM.I, 23.09.2023 - 07:00

VorschaubildInnenminister Gerhard Karner war am 21. September 2023 in der Polizeischule Wels, um sich einen Eindruck von der Polizeigrundausbildung zu machen. Der Innenminister lobte die jngsten Manahmen, durch die sich die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber in den vergangenen Monaten verdreifachte.

Oberösterreich
Mann bei Tauchunfall gestorben
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 23.09.2023 - 06:47

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Ein 55-jhriger deutscher Staatsbrger tauchte am 22. September 2023 gegen 15:15 Uhr im Beisein eines Tauch-Guides im Bereich Traunkirchen. In einer Tiefe von etwa 38 m signalisierte der Mann Probleme, worauf es zu einem Notaufstieg kam. An der Wasseroberflche kollabierte der 55-Jhrige und wurde von mehreren Ersthelfern aus dem Wasser gezogen. Reanimationsversuche durch die Ersthelfer sowie den Notarzt blieben leider erfolglos.

Oberösterreich
Rumnische Diebe festgenommen
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 23.09.2023 - 06:44

Allgemeines
Bezirk Urfahr-Umgebung

Vier rumnische Staatsbrger im Alter zwischen 19 und 38 Jahren sind verdchtig, mehrere Diebsthle begangen zu haben. Bei einem Diebstahl am 22. September 2023 gegen 17 Uhr in einem Geschft in Steyregg konnten sie von Polizisten beobachtet werden. Anschlieend wurde der Wagen zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Dabei konnte in einem gestohlenen Rucksack weiteres Diebesgut festgestellt werden. Auerdem konnten die Polizisten neben Einbruchswerkzeug auch zwei schwarze Sturmhauben und ein Fernglas vorfinden. Die Rumnen hatten unter anderem auch ein Elektro-Mountainbike zerlegt und im Wagen verstaut. Sie wurden festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum nach Linz gebracht.

Kärnten
KTN
Schwere Sachbeschdigungen in St. Veit/Glan
authorsymbol Polizei Krnten - Presse, 23.09.2023 - 05:37

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Krnten

Ein bisher unbekannter Tter beschdigte am 23. September 2023 gegen 01:00 Uhr in St. Veit/Glan, selbe Gd u. Bez., bei einem Mehrparteienhaus das Kchenfenster einer 35-jhrigen Wohnungsinhaberin durch Werfen eines Ziegelsteines, welcher von der angrenzenden Baustelle entwendet wurde.


In weiterer Folge hat dieser unbekannte Tter einen Feuerlscher von einer unbekannten Tatrtlichkeit gestohlen und bei einer weiteren, in der Nhe befindlichen Wohnanlage auf die Auenfasse versprht. Dabei gelangte hat bei einem 62-jhrigen Mieter, welcher im 1 Stock wohnt, der Inhalt durch das gekippte Fenster in das Wohnzimmer, welches dadurch stark verunreinigt wurde.


Ferner hat er bei einer weiteren Wohnanlage mit einem weiteren Feuerlscher ebenfalls durch das gekippte Fenster das Schlafzimmer eines 71-jhrigen Mannes durch Aussprhen des Feuerlscherinhaltes stark verunreinigt. Die entleerten Pulver-Feuerlscher konnten in der Folge von den von einer Zeugin alarmierten Polizeikrften sichergestellt werden.


Eine sofort eingeleitete rtliche Fahndung verlief vorerst negativ. Zweckdienliche Hinweise an die PI St. Veit/Glan (059133 2120) sind erbeten.


Personsbeschreibung:
Eine ca. 1,70 m groe, eher schlanke Person, welche mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet war, wurde von der Zeugin wahrgenommen werden.

Newsquelle: LPD Kärnten