logo

Newsauswahl:

Alle News aus Österreich:

21.08.2019, Mittwoch
Niederösterreich
Tödlicher Alpinunfall im Bezirk Lilienfeld
authorsymbol Polizei Niederösterreich - Presse, 21.08.2019 - 05:24

Bezirk Lilienfeld
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Die Bediensteten der Polizeiinspektion Lilienfeld wurden am 20. August 2019, gegen 13.30 Uhr, über die Auffindung einer weiblichen Leiche im Gemeindegebiet von Türnitz in Kenntnis gesetzt. Bei den geführten Erhebungen stellte sich heraus, dass es sich um eine 45-jährige Frau aus dem Bezirk Amstetten handelte. Diese dürfte am 20. August 2019, gegen 08.00 Uhr, alleine die "Falkenschlucht" im Gemeindegebiet von Türnitz betreten haben, um in Richtung Mariazell zu gehen. Dabei sei sie in unwegsamen Gelände zu Sturz gekommen und vermutlich über schroffes Gelände abgestürzt. Der Notärztin des Rettungshubschraubers Christophorus 15 konnte nur noch den Tod der aufgefundenen Frau feststellen.

Oberösterreich
Jugendliche warfen Gegenstände auf die Fahrbahn
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 21.08.2019 - 04:53

Allgemeines
Stadt Wels

Fünf Jugendliche warfen am 20. August 2019 gegen 16:55 Uhr vom östlichen Radweg der der "Vogelweiderunterführung" in Wels zuerst eine Fahrradfelge und dann einen Fahrradschlauch auf die Fahrbahn der Vogelweiderstraße. Dabei trafen sie zuerst einen in Richtung Süden und dann einen in Richtung Norden fahrenden Pkw. Beide Fahrzeuglenker mussten Vollbremsungen durchführen, ihre Fahrzeuge wurden beschädigt.
Von den fünf Jugendlichen konnten bisher drei ausgeforscht werden. Zwei sind 15 und einer ist 14 Jahre alt, alle drei sind aus Wels. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt.

Oberösterreich
Arbeitsunfall
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 21.08.2019 - 04:16

Allgemeines
Bezirk Braunau am Inn

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn wollte am 20. August 2019 gegen 19:30 Uhr in Tarsdorf die Holzaußenwand der Dachgaupe seines Rohbaus streichen. Aus diesem Grund legte er eine Plastikfolie auf die Dachziegel und stieg aus der Gaupenöffnung des Dachbodens auf die Folie. Nach kurzer Zeit verlor der 20-Jährige aus noch unbekannter Ursache den Halt und stürzte ca. sieben Meter ab. Ein Nachbar hörte seine Schreie, eilte zu Hilfe und verständigte die Rettungen. Der Verletzte wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kärnten
KTN
Verkehrsunfall in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.08.2019 - 04:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 55 Jahre alter Mann aus Klagenfurt bog am 20.08., abends, mit seinem Kleintransporter im Stadtgebiet von Klagenfurt nach links in eine Hauszufahrt ein. Dabei dürfte er den Gegenverkehr übersehen haben und stieß gegen einen entgegenkommenden 35-jährigen Motorradlenker aus dem Bezirk Klagenfurt. Dieser uns sein mitfahrender 33-jähriger Bruder wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. Beide Verletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Wohnungseinbruch in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.08.2019 - 04:01

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Einige Hundert Euro Bargeld und Schmuck stahlen bisher unbekannte Täter am 20.08., nachmittags, bei einem Wohnungseinbruch in Klagenfurt.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall auf der A 11 in Rosegg
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 21.08.2019 - 04:00

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 25 Jahre alter Mann aus Villach überholte am 20.08., abends, mit seinem PKW auf der A 11 im Bereich Rosegg in Fahrtrichtung Slowenien einen PKW. Dabei dürfte es laut seinen Angaben zu einem technischen Defekt an einem Vorderrad gekommen sein, weshalb der PKW ins Schleudern kam und sich mehrmals überschlagend gegen die Straßenböschung fuhr. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden. Die A 11 war wegen der Unfallerhebungen für ca. 1 Stunde nur einspurig befahrbar.

Newsquelle: LPD Kärnten
20.08.2019, Dienstag
Oberösterreich
Alkolenkerin schlief auf Autobahn ein
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 22:26

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung OÖ

Eine 42-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 20. August 2019 gegen 23:05 Uhr mit ihrem Pkw auf der A8, Innkreis-Autobahn Richtung Passau. Nach einer Reifenpanne blieb der Pkw im Gemeindegebiet von Pichl bei Wels auf dem zweiten Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn stehen. Ein Autolenker fand die 42-Jährige daraufhin auf dem Fahrersitz schlafend vor. Er lenkte ihren Pkw auf den Pannenstreifen und alarmierte die Einsatzkräfte. Ein bei der 42-Jährigen durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,9 Promille. Der Führerschein wurde ihr vorläufig abgenommen.

Oberösterreich
Linzer nach Einbruchsdiebstählen festgenommen
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 21:33

Allgemeines
Stadt Linz

Nach umfangreichen Ermittlungen der Linzer Polizei konnten einem 30-Jährigen insgesamt sechs Einbrüche zwischen Januar 2019 und Mai 2019 in Linz nachgewiesen werden. Der Linzer soll Fahrräder und einen Elektroscooter aus versperrten Kellerabteilen bzw. von Fahrradabstellplätzen entwendet und anschließend auf Flohmärkten bzw. Pfandbörsen verkauft haben, um seinen Lebensunterhalt und seine Drogensucht finanzieren zu können. Aufgrund einer gerichtlichen Anordnung wurde er am 20. August 2019 kurz nach 8 Uhr in Linz festgenommen. Er zeigt sich zu sämtlichen Fakten geständig und wurde in die Justizanstalt Linz überstellt.

Tirol
TIROL
Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt in Lienz
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 20.08.2019 - 19:16

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20.08.2019 gegen 15:10 Uhr wurde in einem Geschäft in Lienz ein 26jähriger italienischer Staatsbürger bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat betreten und verhielt sich gegenüber den dortigen Angestellten äußerst aggressiv. Auch gegenüber den gerufenen Polizeibeamten trat der Mann unkooperativ und sehr aggressiv auf. Aufgrund des Verhaltens des Mannes wurde durch die Polizeibeamten die Festnahme ausgesprochen. Der Mann versuchte sich der Festnahme durch heftige körperliche Gegenwehr zu widersetzen, wodurch ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Der Mann, welcher durch die Amtshandlung nicht verletzt wurde, wird ua wegen versuchtem Widerstand an die zuständigen Behörden angezeigt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Abgängigkeit im Pitztal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 20.08.2019 - 19:16

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Seit dem 17.08.2019 ist ein 69jähriger deutscher Staatsbürger im Pitztal abgängig. Der Mann fuhr am 17.08.2019 um 11:25 Uhr am Pitztaler Gletscher ohne Begleitung mit dem Gletscherexpress zur Bergstation und stieg dort aus. Er beabsichtigte in weiterer Folge zu Fuß von der Bergstation zur Braunschweiger Hütte zu wandern um sich dort mit seiner Ehegattin zu treffen. Der Mann kam jedoch am vereinbarten Treffpunkt nie an.
Der Abgängige wurde zuletzt gegen Mittag des 17.08.2019 im Bereich der Bergstation gesehen, eine großangelegte Suchaktion blieb bisher ergebnislos. Der Mann trug eine anthrazitfarbene Jeanshose, ein dunkelblaues Poloshirt, eine dunkelblaue Regenjacke mit der Aufschrift "Tommy Hilfiger", eine Schildmütze in den Farben blau/weis mit der Aufschrift "Navy".
Möglicherweise wurde der Mann auf dem gut frequentierten Wanderweg bzw. bei der Querung des Mittelbergferners in Richtung Braunschweiger Hütte gesichtet.
Zweckdienliche Hinweise an die PI Wenns erbeten.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Unfall mit E-Bike in Pertisau
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 20.08.2019 - 19:15

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20.08.2019 fuhr eine 49jährige österreichische Staatsbürgerin gemeinsam mit drei Bekannten mit dem E-Bike von Maurach am Achensee auf die Gramaialm. Gegen 14:00 Uhr fuhr die Gruppe von der Alm talwärts, wobei die Frau als letzte der Gruppe das E-Bike in Richtung Tal lenkte. Die Lenkerin verlor vermutlich bei einem der dortigen Weideroste die Kontrolle über das E-Bike und stürzte zu Boden. Nach Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort, wurde die Frau, welche sich durch den Sturz unbestimmten Grades verletzte, mittels Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Reith im Alpbachtal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 20.08.2019 - 19:14

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20.08.2019 gegen 15.30 Uhr, lenkte eine 57jährige Einheimische ihren PKW auf der L5 von Alpbach kommend in Fahrtrichtung Brixlegg. Zur selben Zeit lenkte ein 37jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW vom Ortszentrum Alpbach kommend und wollte die L5 überqueren. Laut eigenen Angaben hielt der Lenker bei der Kreuzung an und vergewisserte sich ob die Straße frei sei, dabei dürfte er jedoch das Fahrzeug der Frau übersehen haben. Die Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ihr Fahrzeug kollidierte frontal mit der rechten Fahrzeugseite des Mannes.
Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde mittels Rettungswagen in das BKH Kufstein verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Newsquelle: LPD Tirol
Kärnten
KTN
Verkehrsunfall in St. Andrä
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 17:31

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 19-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Feldkirchen musste seinen PKW am 20.08., nachmittags, verkehrsbedingt vor einem Schutzweg auf der Ossiacher Straße B94 in der Gemeinde Villach, anhalten. Ein 53-jähriger deutscher Urlauber, welcher mit seinem Motorrad hinter dem 19-jährigen fuhr, bemerkte diesen Umstand zu spät und fuhr, trotz eingeleiteter Vollbremsung, dem stehenden Pkw auf. Der Motorradlenker kam dadurch zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Auch der PKW-Lenker wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Schwerverletzte wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Arbeitsunfall in Teichl
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 17:30

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 38 Jahre alter Arbeiter aus dem Bezirk Klagenfurt lenkte am 20.08., nachmittags, einen mit Gestein beladenen Muldenkipper im Bereich eines Steinbruches im Bezirk St. Veit an der Glan. Dabei kam er mit dem Fahrzeug zu weit nach links und rutschte über die Böschung auf den darunterliegenden Weg und in weiterer Folge in den angrenzenden Wald. Der Arbeiter erlitt schwere Verletzungen und musste von der Rettung in das Krankenhaus Friesach gebracht werden. Zur Bindung von Treibstoff war die FF Metnitz im Einsatz.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Forstunfall in der Gemeinde Reißeck
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 17:29

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.08., nachmittags, war ein 58-jähriger rumänischer Staatsangehöriger, auf der Zwenberger Alm in der Gemeinde Reißeck, auf einer Seehöhe von 1.400 Meter mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Dabei schnitt er einen auf einem Felsen aufliegenden Windwurfbaum um und wurde vom Wurzelstock überrollt und darunter eingeklemmt. Der Mann konnte von seinen Arbeitskollegen befreit, erstversorgt und talwärts transportiert werden. Die weitere Versorgung übernahm die Rettung, die ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Spittal an der Drau brachte.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Alpinunfall in der Gemeine Lesachtal
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 17:29

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Weil sich eine 71 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Hermagor am 20.08., nachmittags, beim Pilze sammeln in einem Waldstück bei Pallas in der Gemeinde Lesachtal, auf einer Seehöhe von ca. 1.300 Metern verknöchelte, musste sie mit einer schweren Verletzung von sechs Mann der Bergrettung mittels Trage geborgen werden. Sie wurde schließlich von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Salzburg
SBG
Einbruchsdiebstahl
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 20.08.2019 - 16:21

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht zum 20.08.2019 in einen Beherbergungsbetrieb am Dürrnberg bei Hallein ein und erbeutete dabei Bargeld im dreistelligen Eurobereich.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Technische Kfz-Kontrolle
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 20.08.2019 - 16:21

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Über Auftrag des Amtes der Salzburger Landesregierung wurden am 20.08.2019, von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr, bei der Straßenmeisterei in Mauterndorf, KFZ - Kontrollen in Zusammenarbeit mit der Kfz-Prüfstelle des Landes Salzburg durchgeführt. Von den 22 kontrollierten Fahrzeugen waren drei Fahrzeuge nicht und vier Fahrzeuge nur mehr bedingt verkehrssicher. Es mussten 41 Anzeigen erstattet werden und ein Alkotest ergab einen positiven Wert.

Newsquelle: LPD Salzburg
Oberösterreich
Dieselaustritt bei Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 16:13

Allgemeines
Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 45-jähriger ungarischer Staatsbürger fuhr am 20. August 2019 kurz vor 12 Uhr im Gemeindegebiet von Walding mit einem Sattelzug auf der B127 Richtung Rohrbach. Zur gleichen Zeit lenkte eine 44-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung ihren Pkw im Bereich der dortigen 70 km/h Beschränkung Richtung Ottensheim. Aus ungeklärter Ursache fuhr die Pkw-Lenkerin langsam auf die Gegenfahrbahn und prallte dort ungebremst gegen die Seitenwand sowie die Tanks des Sattelzugs. Der Pkw schleuderte danach noch weiter um die eigene Achse und kam ca. 40 Meter nach der Zusammenstoßstelle zum Stillstand. Die 44-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber C10 in den Med Campus III nach Linz geflogen. Beim Lkw wurden die beiden mit je etwa 470 Liter Dieselöl vollgefüllten Tanks aufgerissen. Diese entleerten sich rasch, wodurch nicht nur die Fahrbahn sondern auch das Erdreich verunreinigt wurde. Das Erdreich neben der Fahrbahn musste mit Baggern abgetragen werden, um eine Beeinträchtigung der Umwelt zu verhindern. Die Unfallstelle war bis 14:30 Uhr gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.

Oberösterreich
Radfahrerin bei Unfall tödlich verletzt
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 15:59

Allgemeines
Stadt Wels

Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 20. August 2019 gegen 13:35 Uhr mit einem Lkw auf der Hans-Sachs-Straße in Wels in westlicher Richtung. Vor der Kreuzung mit der Schloßstraße, auf die er nach rechts einbiegen wollte, musste er den Lkw wegen Rotlichtes der Ampel anhalten. Als die Ampel auf Grünlicht umschaltete, fuhr er wieder los. Laut seinen Angaben hatte er den Bereich um den Lkw, insbesondere "Tot-Winkel-Spiegel" genau beobachtet. Plötzlich sah er laut seinen Angaben ein Fahrrad liegen und hielt sofort an. Eine 64-jährige Welserin dürfte ihr Fahrrad auf dem nördlichen Radweg der Hans-Sachs-Straße ebenfalls in westlicher Richtung gelenkt haben. Es wird davon ausgegangen, dass sie die Kreuzung mit der Schloßstraße bei der Radfahrerüberfahrt in gerader Richtung queren wollte bzw. nach rechts in zu weitem Bogen auf die Fahrbahn der Schloßstraße einbog. Die Radfahrerin wurde offenbar von dem einbiegenden Lkw erfasst und dürfte unter die Räder geraten sein. Der Lkw-Lenker wurde noch am Unfallort vom Kriseninterventionsteam betreut.

Oberösterreich
Bei Forstarbeiten tödlich verletzt
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 15:59

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen war am 20. August 2019 gemeinsam mit seinem Sohn in einem Wald in der Gemeinde Meggenhofen mit dem Schlägern von Käferholz-Bäumen beschäftigt. Bei der Schlägerung einer größeren, etwa 25 Meter hohen Tanne im unwegsamen Waldgelände kam es dann zum folgenschweren Unfall. Den Erhebungen zufolge befestigte der 71-Jährige an der Tanne selbst noch das Drahtseil der Seilwinde. Der Sohn schnitt mit der Motorsäge in die Tanne. Dabei wurde aber der Baum nicht zu Fall gebracht. Der 71-Jährige betätigte deshalb aus einer Entfernung von etwa 20 Meter die Seilwinde, die sich am Traktor befand. Beim Fall der Tanne kam es zur Fehleinschätzung der Baumlänge und der umfallende Baum fiel dabei direkt in Richtung Traktor. Der 71-Jährige, der zwischen dem Gespann stand und die Winde betätigte wurde durch einen abstehenden Ast von der Baumkrone tödlich am Kopf verletzt. Das eintreffende Notarztteam konnte nur mehr den Tod feststellen.

Oberösterreich
Schwere Sachbeschädigung in Freibad
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 15:58

Allgemeines
Bezirk Steyr-Land

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei Weyer zu einer schweren Sachbeschädigung konnten zwei 17-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land als Verdächtige ausgeforscht werden. Die beiden Jugendlichen sollen in den Nächten von 18. August 2019 bis 20. August 2019 das nordseitig gelegene Eingangstor zum Gelände eines Freibades ausgehängt haben und über den Zaun auf die Liegewiese geklettert sein. Anschließend sollen sie in den verschiedenen Schwimmbecken einen Rasenmähroboter mit Teilen der Ladestation, Ständer von Sonnenschirmen, Plastikstühle, einen Plastiktisch und Schrauben versenkt haben.

Kärnten
KTN
Alpinunfall auf der Zollner Alm
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 15:50

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am Nachmittag des 20.08., befand sich eine 59-jährige Italienerin zum Beerenpflücken auf der Zollner Alm in einer Seehöhe von ca. 1740 Meter in der Gemeinde Dellach im Gailtal. Dabei verlor sie das Gleichgewicht und stürzte einen steil abfallenden Hang ca. 20 Meter hinunter. Sie wurde nach Erstversorgung mit einer schweren Verletzung vom Rettungshubschrauber C7 in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Fahrradsturz in Lind ob Velden
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 15:50

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 57 Jahre alte Frau aus Ungarn kam am 20.08., nachmittags, mit ihrem Fahrrad auf einer Gemeindestraße im Bereich Lind ob Velden in einem abschüssigen Waldstück zu Sturz, weil sie die Vorderbremse zu stark betätigte. Die Verunfallte musste mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.

Newsquelle: LPD Kärnten
Kärnten
KTN
Brand in Klagenfurt
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 15:49

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.08., nachmittags, kam es wegen einer vergessenen Kerze in der Wohnung eines Mehrparteienhauses in Klagenfurt zu einem Brand. Bis die Mieterin, eine 64 Jahre alte Frau aus Klagenfurt, den Brand bemerkte, standen bereits ein Teppich und ein Staubsauger in Brand. Das Feuer konnte von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt rasch gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Newsquelle: LPD Kärnten
Tirol
TIROL
Diebstahl in Ellmau
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 20.08.2019 - 15:23

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20. August 2019, gegen 11:00 Uhr bat ein bisher unbekannter Täter einen 76-jährigen Deutschen auf einem Hotelparkplatz in Ellmau um 50 Cent. Als das Opfer mit der Geldtasche hantierte, ergriff der Täter das in der Börse befindliche Bargeld und flüchtete. Eine Fahndung verlief negativ. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Alpinunfall in Sölden
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 20.08.2019 - 15:22

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 18. August 2019, gegen 08:15 Uhr machten ein 82-jähriger Belgier und seine 77-jährige Gattin eine Wanderung auf die Schönwieshütte in den Ötztaler Alpen. Nachdem das Ehepaar am nächsten Morgen nicht in der Unterkunft war, meldete die Vermieterin die Urlaubsgäste abgängig. Bei einer Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung Obergurgl, der Bergrettung Sölden, der Hundestaffel der Bergrettung und der Feuerwehr Obergurgl wurden die Belgier gegen 16:00 Uhr tot in der Schönwiesschlucht in einem Bachbett liegend aufgefunden und vom Polizeihubschrauber geborgen. Die Pensionisten dürften einem Steig begangen haben und von dort aus unbekannter Ursache ca. 50m tief in das Bachbett der Schönwiesschlucht gestürzt sein.

Newsquelle: LPD Tirol
Niederösterreich
Mordversuch in Krems
authorsymbol Polizei Niederösterreich - Presse, 20.08.2019 - 15:08

Bezirk Krems/Stadt
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Die Bediensteten des Bezirkspolizeikommandos Krems wurden am 20. August 2019, gegen 14.00 Uhr, von einem Angehörigen in Kenntnis gesetzt, dass ein 54-jähriger Mann aus Krems durch zwei Messerstiche im Brustbereich verletzt worden sein soll. Beim zeitgleichen Eintreffen der Einsatz- und Rettungskräfte konnte der Mann in seiner Wohnung aufgefunden werden. Er wurde umgehend medizinisch versorgt und in das Universitätsklinikum Krems verbracht. Nach den ersten Erhebungen dürfte die 41-Jährige Gattin ihrem Mann die Verletzungen mit einem Küchenmesser zugefügt haben. Laut ersten Auskünften ist der Zustand des Mannes stabil und es besteht keine akute Lebensgefahr. Ein Alkotest mit der Frau ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Beide Personen können derzeit noch nicht einvernommen werden. Die Frau wurde vorläufig festgenommen und die Staatsanwaltschaft Krems ordnete eine Hausdurchsuchung sowie die körperliche Untersuchung der Beschuldigten, in Form einer Blutabnahme, an. Über die etwaige Verhängung einer Untersuchungshaft wird nach der Einvernahme am morgigen Tag entschieden.

Oberösterreich
Unfall auf Kreuzung
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 14:09

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 20. August 2019 kurz nach 12 Uhr mit seinem Pkw in Pasching auf der Adalbert-Stifterstraße Fahrtrichtung B1. Da er bei der Ampel Grünlicht hatte, beabsichtigte er die B1 Richtung Bäckerfeldstraße zu überqueren. Zur selben Zeit lenkte ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land seinen Pkw auf der B1 von Wels kommend Richtung Linz. Er missachtete laut eigenen Angaben das Rotlicht der Ampel und fuhr mit etwa 70 km/h auf der zweiten Fahrspur in die Kreuzung ein. Im Kreuzungsmittelpunkt kam es zu einer rechtwinkeligen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 68-Jährige wurde durch den seitlichen Anprall unbestimmten Grades verletzt und in den Med Campus III gebracht. Die B1 in Fahrtrichtung Linz war etwa eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Steiermark
STMK
Nach Wespenstich verstorben
authorsymbol Polizei Steiermark - Presse, 20.08.2019 - 13:58

Bruck-Mürzzuschlag
Kapfenberg, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. ? Ein 62-Jähriger kam Montagnachmittag, 19. August 2019, nach einem Wespenstich ums Leben.

In den Vormittagsstunden war der 62-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag alleine am Grundstück eines Schrebergartens mit dem Rasenmähen beschäftigt. Als ihn eine Wespe stach, wählte er aufgrund seiner gesundheitlichen Beschwerden noch selbst den Notruf der Rettung. Dabei unterbrach jedoch das Gespräch, ohne dass die genauen Daten des Mannes bzw. sein genauer Aufenthaltsort bekannt wurden. Einsatzkräfte der Rettung suchten schließlich nach dem Mann und verständigten in der Folge zum Zwecke der Suche die Polizei.

Polizisten versuchten den Mann schließlich aufgrund der bekannten Rufnummer zu orten, was jedoch ohne Erfolg verlief. Die Beamten konnten jedoch die Wohnadresse des Mannes im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ermitteln, woraufhin sie dort Nachschau hielten. Mit der Tochter des 62-Jährigen fuhren die Einsatzkräfte schließlich zum unweit entfernten Schrebergarten, wo der Mann bereits regungslos im Garten lag. Rettungskräfte versuchten den 62-Jährigen noch zu reanimieren. Der Notarzt konnte schließlich jedoch nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Er dürfte gegen Insektengift allergisch gewesen sein.

Newsquelle: LPD Steiermark
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall zwischen Bus und Pkw
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 20.08.2019 - 13:46

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 20. August 2019 fuhr ein 58-jähriger Ungar mit einem Omnibus die Alpenstraße am rechten Fahrstreifen stadtauswärts. Eine 26-jährige Salzburgerin fuhr am linken Fahrstreifen die Alpenstraße stadtauswärts. Es kam zur seitlichen Kollision der zwei Verkehrsteilnehmer die 26-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Telefonbetrüger: Kaution wegen angeblichem Verkehrsunfall
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 20.08.2019 - 13:18

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 20. August 2019 kam es vermehrt zu Anrufen von bislang Unbekannten, welche angaben, dass ein Angehöriger einen Verkehrsunfall verursacht habe und nun eine Kaution zu bezahlen sei.

Tipps der Polizei:
Brechen Sie Telefonate, bei denen von Ihnen Geldleistungen gefordert werden, sofort ab. Lassen Sie sich auf keine Diskussionen ein und machen Sie Ihrem Gegenüber entschieden klar, dass Sie auf keine der Forderungen/Angebote eingehen werden.
Halten Sie nach einem Anruf mit Geldforderungen sofort Rücksprache mit Familienangehörigen oder Vertrauenspersonen. Falls Verwandte ins Spiel gebracht werden, kontaktieren Sie diese, um die Echtheit eines vermeintlichen Vorfalls nachzuprüfen.
Lassen Sie sich niemals zu Geldabhebungen drängen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Kärnten
KTN
Ausforschung von Dieben in St. Kanzian am Klopeinersee
authorsymbol Polizei Kärnten - Presse, 20.08.2019 - 13:13

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Beamte der Polizeiinspektion St. Kanzian am Klopeinersee konnten nun zwei bulgarische Männer (31 und 42 Jahre alt) ausmitteln, die im April 2019, aus einer Absetzmulde auf einem Privatgrundstück in der Gemeinde St. Kanzian am Klopeinersee ca. 1,5 bis 2 Tonnen Alteisen stahlen. Zudem versuchten sie ein paar Stunden später, mitgebrachte Altreifen in der zuvor leergeräumten Mulde zu entsorgen. Dabei wurden sie jedoch vom Eigentümer entdeckt und flüchteten. Der Gesamtschaden wird mit einigen Hundert Euro beziffert.

Newsquelle: LPD Kärnten
Oberösterreich
Raufhandel bei Zeltfest
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 13:09

Allgemeines
Bezirk Schärding

In der Nacht zum 17. August 2019 besuchte ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Schärding ein Feuerwehr-Zeltfest in Enzenkirchen. Gegen 2:30 Uhr, als er sich mit einem Freund vor dem Festzelt aufhielt, wurden sie von vier bisher unbekannten Burschen nach Zigaretten angesprochen. Da die beiden Nichtraucher sind, hatten sie aber keine Zigaretten. Daraufhin wurde der 29-Jährige am T-Shirt gepackt. Laut Zeugenaussagen wurde er dann mehrmals geschlagen, worauf er zu Boden ging und kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Am Boden liegend wurde der 29-Jährige noch von den vier Burschen getreten. Eine Bekannte fuhr ihn schließlich ins LKH Ried im Innkreis.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Andorf unter 059133-4271.

Oberösterreich
Ladendieb von Passant verfolgt
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 12:44

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Ein 30-jähriger georgischer Staatsbürger wird beschuldigt, am 19. August 2019 kurz nach Mittag in einem Geschäft in Pasching Elektronikzubehör und eine Handyattrappe gestohlen zu haben. Er widersetzte sich der Anhaltung durch den Ladendetektiv und flüchtete in Richtung Straßenbahn. Der Georgier konnte im Nahbereich des Einkaufszentrums von einem unbeteiligten Passanten, der sich an der Straßenbahnhaltestelle befand und ebenso die Verfolgung aufnahm, überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Im Rucksack des Beschuldigten fand die Polizei weiteres Diebesgut und Tatwerkzeug, das einem vorangegangenen Diebstahl in einem Geschäft in der Linzer Landstraße zugeordnet werden konnte. Eine Schadenswiedergutmachung erfolgte durch Bezahlung der gestohlenen und teils beschädigten Waren. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte Anzeige auf freiem Fuß.

Wien
WIEN
Tötungsdelikt
authorsymbol Polizei Wien - Presse, 20.08.2019 - 12:38

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Wien

Am 20.08.2019, um ca. 09.20 Uhr gab ein 17-jähriger Mann (österreichischer Staatsbürger) gegenüber Polizeibeamten an, dass es in den Abendstunden des 19. August 2019 in einem Wohnhaus in der Mühlsangergasse in Wien-Simmering zu einem Tötungsdelikt gekommen sei. Im Zuge einer Nachschau durch die Polizisten konnte die Leiche eines derzeit noch unbekannten Mannes aufgefunden werden. Weder die Todesursache, noch das Motiv sind derzeit bekannt. Das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich, Gruppe Tulzer, hat die Amtshandlung übernommen. Der Tatverdächtige befindet sich in Haft.

Newsquelle: LPD Wien
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall in der Stadt Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 20.08.2019 - 12:28

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 20. August 2019 fuhr ein 92-jähriger Salzburger mit seinem Pkw von der Fürstenallee kommend in Richtung links auf die Nonntaler Hauptstraße stadteinwärts. Zeitgleich fuhr ein 35-jähriger Radfahrer auf der Nonntaler Hauptstraße stadteinwärts. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem rechtwinkeligen Zusammenstoß. Der 35-jährige Salzburger wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Oberösterreich
Streit nach Zeltfestbesuch
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 11:57

Allgemeines
Bezirk Schärding

Am 18. August 2019 kam es gegen 3:15 Uhr vor einem Wohnhaus in Enzenkirchen zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Hausbesitzer und fünf bislang unbekannten Festbesuchern, die auf dem Nachhauseweg vom Feuerwehr-Zeltfest gegen das Kellerfenster des Hauses urinierten. Währenddessen kam der 25-jährige Sohn ebenfalls vom Fest nach Hause und mischte sich in die bereits beendete Auseinandersetzung ein. Während des Wortgefechtes kam es auch zu gegenseitigen Tätlichkeiten. Dabei bekam der 25-Jährige von einem der unbekannten Burschen einen Stoß versetzt und stürzte zu Boden. Er wurde unbestimmten Grades verletzt. Die unbekannten Burschen ergriffen daraufhin die Flucht.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Andorf unter 059133-4271.

Oberösterreich
Pkw überschlug sich in Baustellenbereich
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 11:20

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung OÖ

Eine 82-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 20. August 2019 mit ihrem Pkw auf der A7, Mühlkreis Autobahn Richtung Donaubrücke. Im Baustellenbereich Dornach fuhr die Pensionistin gegen 8:50 Uhr aus noch nicht geklärten Umständen mit ihrem Fahrzeug auf die zur Absicherung der Baustelle dienende Betonleitwand auf. Ihr Pkw wurde in die Luft katapultiert und prallte im abgesperrten Bereich der Brückenbaustelle in das abgestellte Firmenfahrzeug einer Linzer Baufirma. Durch den Anprall an den Kleintransporter überschlug sich die Lenkerin mit ihrem Pkw und kam auf dem Autodach liegend auf der Autobahn zum Stillstand. Mehrere auf der Baustelle beschäftigte Arbeiter holten die Verletzte aus dem Unfallfahrzeug. Bauarbeiter wurden nicht verletzt. Die 82-Jährige, die alleine im Fahrzeug war, wurde unbestimmten Grades verletzt ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

Oberösterreich
Ohne Stau zum Fußballspiel 2.0
authorsymbol Polizei Oberösterreich - Presse, 20.08.2019 - 10:11

Allgemeines
Stadt Linz

Am 20. August 2019 mit Beginn um 21 Uhr findet im Stadion der Stadt Linz die Begegnung LASK Linz vs. Club Brügge KV (Champions League Playoff) statt. Da wie schon vor einer Woche gegen den FC Basel wieder zahlreiche Zuseher zum Spiel erwartet werden, ist auch wieder mit einem stark erhöhten Verkehrsaufkommen rund um das Stadion zu rechnen.

Für eine reibungslose An- bzw. Abreise werden die Zuseherinnen und Zuseher gebeten, rechtzeitig, und wenn möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, anzureisen, da auch kaum Parkplätze rund um das Stadion zur Verfügung stehen.

Angemerkt wird,
? dass die öffentlichen Verkehrsmittel in diesem Bereich verdichtet getaktet sind und
? die Eintrittskarte als Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel gültig ist.


Parkmöglichkeiten:

Ab 17:30 Uhr stehen in folgenden Parkgaragen insgesamt 600 Parkplätze zu vergünstigten Tarifen (Pauschale 3,20?) zur Verfügung:

- CIP - City Parkhaus
Bethlehemstraße 12, 4020 Linz

- EGA - Elisabethgarage
Elisabethstraße 2, 4020 Linz

- GAB - Garage am Bahnhof
Bahnhofstraße 4-6, 4020 Linz

- GIZ - Garage im Zentrum
Dametzstraße 34-36, 4020 Linz

- RGS- Raiffeisen Garage Südbahnhof
Khevenhüllerstraße 6-10, 4020 Linz


Rückfragen bitte an Stadtpolizeikommandant Brigadier Karl Pogutter unter 0664 1840102.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen