logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Vorarlberg:

02.12.2023, Samstag
Vorarlberg
VBG
Verkehrsunfall mit Verletzung in Hchst
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 02.12.2023 - 11:37

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 01.12.2023 um 19:45 Uhr ereignete sich in Hchst auf der Kreuzung Gaiauer Strae/Seestrae ein Verkehrsunfall mit Verletzung. Eine 19jhrige PKW-Lenkerin, fuhr ohne im Besitze einer gltigen Lenkberechtigung zu sein, auf der Seestrae in Richtung Gaiauer Strae und kollidierte mit einem zeitgleich auf der bevorrangten Gaiauer Strae fahrenden PKW eines 25jhriger Mannes. Durch den Verkehrsunfall wurde die 19jhrige PKW-Lenkerin sowie deren 19jhrige Beifahrerin verletzt und ins LKH Bregenz verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Sachbeschdigung an zwei Bienenstcken in Nziders - Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 02.12.2023 - 10:52

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 01.12.2023 gegen 07:30 Uhr stie eine bislang unbekannte Tterschaft - vermutlich auf dem Schulweg - zwei Bienenvlker, welche in einem Privatgarten im Lindenweg in Nziders aufgestellt waren, um. Da es sich um eine sehr seltene Art der Tiere handelt und diese nicht berleben sollten beluft sich der Schaden auf rund 1.000 Euro. Der Tatort befindet sich im Nahbereich der L91 und unmittelbar neben einer viel frequentierten Bushaltestelle. Bei der Tterschaft handelt es sich vermutlich um einen 10 bis 14 Jahre alten Jungen, welcher auf dem Weg zur Schule den beschriebenen Schaden verursachte. Die PI Bludenz bittet Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen knnen, sich zu melden.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Containerbrand in Hard
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 02.12.2023 - 08:55

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

In der Nacht des 02.12.2023 wurde um 03:40 Uhr durch eine unbekannte Tterschaft in Hard ein Altpapiercontainers, welcher bei einer Wohnhausanlage im ueren Eingangsbereich abgestellt war, in Brand gesetzt . Beim Eintreffen der Einsatzkrfte stand dieser bereits in Vollbrand, wodurch der Ausgang dieser Wohnhausanlage fr die Bewohner schwer passierbar wurde. Eine Bewohnerin musste mittels Drehleiter evakuiert werden, da sie nicht mehr in der Lage war das Gebude selbstndig zu verlassen. Aufgrund der Hitze des Feuers wurde die Auenfassade des Gebudes erheblich beschdigt. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Es sind auch alle Wohnungen der Anlage noch bewohnbar. Im Einsatz waren: 2 Polizeistreifen (4 Beamt*innen) 1 RTW (4 Personen) 4 Fahrzeuge der FFW Hard (ca. 30 Personen)

Newsquelle: LPD Vorarlberg
30.11.2023, Donnerstag
Vorarlberg
VBG
Kchenbrand in Gtzis
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 30.11.2023 - 17:27

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Eine 31 Jahre alte Frau bereitete sich am 30.11.2023 gegen 12.00 Uhr das Essen in ihrer Wohnung in 6840 Gtzis zu und lie eine Pfanne mit l auf dem Herd stehen.
Anschlieend verlie sie die Wohnung und verga den Herd auszuschalten. In weiterer Folge erhitzte sich das l der Pfanne und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Um 12.30 Uhr bemerkten Bewohner des Wohnblocks eine starke Rauchentwicklung und verstndigten die Feuerwehr. Der Feuerwehr Gtzis gelang es nach Evakuierung des Wohnblocks den Brand zu bekmpfen und ein bergreifen der Flammen auf die restliche Wohnung sowie weitere Wohneinheiten zu verhindern. Durch den Brand sowie die starke Rauchentwicklung wurden keine Personen verletzt. In der Wohnung entstand erheblicher Sachschaden.

Eingesetzte Krfte:
4 Fahrzeuge der Feuerwehr Gtzis mit 30 Einsatzkrften
2 Rettungsfahrzeuge mit 5 Einsatzkrften
1 Streife der Sicherheitswache Gtzis
1 Streife der Bundespolizei Gtzis

Polizeiinspektion Gtzis, Tel. +43 (0) 59 133 8157

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Brand eines Hybridfahrzeuges
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 30.11.2023 - 10:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 29.11.2023 gegen 18:00 Uhr kam es auf der L49 in 6850 Schwarzenberg zum Brand eines Hybridfahrzeuges.
Ein deutscher Staatsangehriger fuhr mit seinem Firmenwagen auf das Bdele in Schwarzenberg. Bereits whrend der Fahrt wurde der Lenker von anderen Verkehrsteilnehmern auf Funkenflug unter seinem Hybridfahrzeug aufmerksam gemacht, worauf dieser den PKW parkte und einen Brand im Motorraum feststellen konnte. Der Mann versuchte mit weiteren Personen, den PKW-Brand zu lschen und konnte so ein Ausbreiten des Brandes auf das restliche Fahrzeug verhindern. Die Lscharbeiten wurden durch die alarmierte Feuerwehr Schwarzenberg fortgesetzt und abgeschlossen.
Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.
Im Einsatz war die Feuerwehr Schwarzenberg mit 3 Fahrzeugen und ca. 40 Mann sowie eine Streife der Polizei Egg/Hittisau.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Fall von Tierqulerei in Hard ? Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 30.11.2023 - 07:11

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Bereits am 25. November 2023 wurde die Polizeiinspektion Hard ber einen Fall von Tierqulerei informiert. Im Bereich des Dorfbaches bei der Harder Eschlestrae entsorgten bislang unbekannte Tter drei tote Hasen. Die Tiere wurden zuvor offenbar geqult, gettet und dann dort abgelegt.

Die Polizeiinspektion Hard bittet Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen knnen, sich zu melden.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
26.11.2023, Sonntag
Vorarlberg
VBG
Raufhandel mit 3 Festgenommenen
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 26.11.2023 - 15:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

In einer Diskothek in Lustenau kam es am 26. November 2023 gegen 01:40 Uhr zu einem Raufhandel mit mehreren Beteiligten. Daraufhin wurde eine Gruppe, bestehend aus drei Geschwistern im Alter von 23, 25 und 27 Jahren, vom Sicherheitspersonal der Lokalitt verwiesen und die Polizei verstndigt. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme vor dem Lokal verhielt sich der 23-Jhrige nicht nur aggressiv gegenber den Beamten, sondern ttigte auch rassistische Aussagen. Trotz mehrfacher Ermahnung beruhigte sich der Mann nicht und musste folglich unter Anwendung von Krperkraft festgenommen werden. Die 25-jhrige Schwester versuchte die Festnahme durch die Polizisten zu verhindern und trat einen Beamten mit dem Fu. So wie der 23-Jhrige wurde auch sie verhaftet.

Bei der Verbringung zum Dienstfahrzeug lie sich die 25-Jhrige auf den Boden fallen und schrie laut herum. Das veranlasste den 27-jhrigen Bruder der beiden bereits Festgenommenen sich ebenfalls in die Amtshandlung einzumischen. Deshalb wurde auch er von einer der mittlerweile sechs eingetroffenen Polizeistreifen in Gewahrsam genommen.

Durch die massive Gegenwehr des 23-Jhrigen und den Futritt der 25-Jhrigen wurden zwei Beamte verletzt. Auch die beiden Festgenommenen Brder erlitten Abschrfungen. Die mit den Geschwistern durchgefhrten Alko-Tests ergaben, dass alle stark alkoholisiert waren. Nach Abschluss der Ermittlungen werden die drei Beschuldigten bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch und bei der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Vorarlberg
25.11.2023, Samstag
Vorarlberg
VBG
Brand in einem Mehrparteienhaus in Hrbranz
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 25.11.2023 - 18:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 25.11.2023 um 16:20 Uhr kam es aus bislang unbekannter Ursache im Bereich des Badezimmers in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Hrbranz zu einer Brandentwicklung. Eine Nachbarin wurde auf den Alarmton des Rauchmelders aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Die FFW Hrbranz evakuierte vorsorgliche alle Bewohner aus dem Mehrparteienhaus. Der Brand konnte rasch gelscht werden. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt.

Eingesetzte Krfte:
FFW Hrbranz mit 5 Fahrzeugen und 30 Einsatzkrften
Bundespolizei
Mitarbeiter der VKW

Newsquelle: LPD Vorarlberg
04.11.2023, Samstag
Vorarlberg
VBG
Ruberischer Diebstahl und versuchte Sachbeschdigung
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 04.11.2023 - 20:11

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 04.11.2023 stahl ein 22-jhriger Mann, syrischer Abstammung, aus einem Lebensmittelgeschft im Messepark, Waren im Wert von ca. ? 200,-. Bei der Anhaltung durch den Ladendetektiv stie er diesen weg und wollte aus dem Gebude flchten. Dabei wurde der Dieb von drei Passanten und dem Security an der Flucht gehindert. Der 22-jhrige wehrte sich vehement mit Kopf- und Fusten gegen das Festhalten. Einer der couragierten Passanten wurde vom Flchtenden in den Oberarm gebissen und dadurch leicht verletzt. Der Bursche wurde durch die einschreitende Polizeistreife festgenommen und zur Sache einvernommen.
Im Vernehmungsraum schlug er mit der Hand gegen den Computerbildschirm. Es entstand kein Schaden.

Nach Abschluss der Erhebungen wird der Mann auf freiem Fu der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt werden.


Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140

Newsquelle: LPD Vorarlberg
Vorarlberg
VBG
Vollbrand eines Stallgebudes in Gurtis
authorsymbol Polizei Vorarlberg - Presse, 04.11.2023 - 20:09

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 04.11.2023 um 09.55 Uhr bemerkte ein Landwirt in Gurtis einen Brandausbruch in seinem Stallgebude. Er alarmierte sofort ber Notruf die Einsatzkrfte Alle Bewohner und Tiere des Anwesens befanden sich auerhalb des Gebudes.
Obwohl das Stallgebude in Vollbrand stand, konnte durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren eine Ausbreitung des Brandes auf das angeschlossene Wohngebude verhindert werden.
Beim Brandgeschehen wurden keine Personen oder Tiere verletzt bzw beschdigt.
Die Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Gurtis, Nenzing, Nenzing Motten, Frastanz, Nziders und Bludenz mit insgesamt 23 Fahrzeugen, 169 Mann und dem Bezirksfeuerwehrkommandanten.
Zudem waren 20 Rettungskrfte des RK, ein Notarzt, zwei Polizeistreifen und der Polizeihubschrauber im Einsatz.

Polizeiinspektion Nenzing, Tel. +43 (0) 59 133 8106

Newsquelle: LPD Vorarlberg