logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Tirol:

17.08.2019, Samstag
Tirol
TIROL
Felssturz in Ginzling
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 19:47

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.8.2019 gegen 15:20 Uhr kam es ca. 70 Meter oberhalb des Berliner Höhenweges in Ginzling, ca 200 Meter nördlich der Grawandhütte, zu einem Felssturz bei dem der Forstweg auf einer Länge von ca. 30 Metern komplett verschüttet wurde und gesperrt werden musste.
Nach dem Sichtflug mit dem Landesgeologen kann der Weg nach den Aufräumarbeiten wieder geöffnet werden.
Personen wurden keine verletzt. Neben Einsatzkräften der Polizei waren die Feuerwehren Mayrhofen und Ginzling, sowie die Bergrettung Ginzling im Einsatz.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
3 Canyoningunfälle in der Auer Klamm in Ötz
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 19:46

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Unabhängig voneinander kam es am 17.8.2019 in der Auer Klamm in Ötz zu drei Canyoningunfällen:

1. Um 11:45 Uhr rutschte eine 54-jährige deutsche Staatsbürgerin als Teil einer 9-köpfigen geführten Gruppe in der Mittleren Auerklamm über die sogenannte lange Rutsche.
Vor dem Eintauchen verletzte sie sich am rechten Knie und konnte über einen Notausstieg von der Bergrettung Ötz geborgen werden. Die Verletzte wurde nach Erstversorgung in das Krankenhaus Zams verbracht.
2. Um 11:45 Uhr rutschte ein 32-jähriger deutscher Staatsbürger als Teil einer 16-köpfigen geführten Gruppe in einer Gehpassage in der Mittleren Klamm auf einem Stein aus und verletzte sich an der linken Schulter.
Der Verletzte wurde mittels Tau von der Besatzung des Notarzthubschraubers geborgen und in das Krankenhaus Zams geflogen.
3. Um 14:40 Uhr rutschte eine 58-jährige deutsche Staatsbürgerin als Teil einer 12-köpfigen geführten Gruppe über die Lange Rutsche in der Mittleren Klamm und verletzte sich dabei an der Wirbelsäule.
Die Verletzte wurde mittels Tau geborgen und vom Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Alpinunfall in Kramsach
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 19:45

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.08.2019 um 12:56 Uhr befand sich ein 27-jähriger österreichischer Staatsbürger in Begleitung seiner Freundin beim Einstieg des Reintaler See Klettersteiges in Kramsach, als er plötzlich von einem ca. 6 cm großen Stein am Hinterkopf getroffen wurde.
Er zog sich eine Riss-Quetschwunde am Hinterkopf zu und wurde nach einer Taubergung vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwaz geflogen.
Nach ersten Erhebungen trug der Verletzte keinen Helm.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Nußdorf-Debant
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 19:44

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.08.2019 um 11:45 Uhr lenkte eine 35-jährige deutsche Staatsbürgerin ihren PKW auf der Drautal Bundesstraße von Kärnten kommend in Richtung Lienz.
Auf Grund des straken Verkehrsaufkommens mussten die vor ihr fahrenden PKW Lenker im Gemeindegebiet von Nußdorf-Debant anhalten, was die Frau zu spät erkannte und sie fuhr auf den PKW eines 30-jährigen österreichischen Staatsbürgers auf.
Das Fahrzeug 30-jährigen wurde durch den Anprall auf das Fahrzeug eines vor ihm stehenden 27-jährigen ungarischen Staatsbürgers geschoben, wobei sich alle drei Fahrzeuge ineinander verkeilten und erheblich beschädigt wurden.
Die 35-jährige Lenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach Erstversorgung in das Krankenhaus Lienz gebracht, drei weitere in den Fahrzeugen befindliche Personen wurden leicht verletzt.
Während der Erstversorgung und der Bergung kam es auch auf Grund des starken Reiseverkehrs zu einer erheblichen Kolonnenbildung.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
E-Bike Unfall in Pertisau
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 19:44

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.08.2019 um 13.23 Uhr fuhr ein 63-jähriger deutscher Staatsbürger in Begleitung seiner 50-jährigen Ehefrau mit seinem E-Bike auf der sogenannten "Tunnelstrecke" von der Bärenbadalm in Pertisau in Richtung Talstation der Karwendelbahn.
Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Mann im Bereich der Tunnel über den Weg hinaus und stürzte 50-70 Meter über steiles Gelände in den darunter befindlichen Wald, wo er schwer verletzt liegen blieb.
Von der Frau wurde die Rettungskette in Gang gesetzt und der Verletzte wurde nach einer Taubergung in die Klinik Innsbruck geflogen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Alpinunfall in Matrei in Osttirol
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 19:43

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am Vormittag des 17.8.2019 stieg eine 26-jährige deutsche Staatsbürgerin als Teil einer fünfköpfigen geführten Seilschaft vom Großvenediger in Richtung Kürsingerhütte ab.
Im Bereich der Venedigerscharte auf seiner Seehöhe von ca. 3.380 Metern überstiegen sie gegen 11:15 Uhr eine ca. 40cm breite offene Gletscherspalte, wobei die 26-jährige ausrutschte und bis zum Becken in die Gletscherspalte stürzte. Auf Grund des straff geführten Seiles konnte die Frau frühzeitig gesichert werden, zog sich jedoch eine Luxation der rechten Schulter zu und wurde nach Erstversorgung vom Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
E-Bike Unfall in St Ulrich am Pillersee
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 19:42

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.8.2019 um 12:15 Uhr fuhr ein 57-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem E-Bike auf einer Gemeindestraße in St. Ulrich am Pillersee. Nach ersten Erhebungen dürfte ihm ein Insekt unter den Helm geflogen sein und dürfte bei dem Versuch das Insekt zu verscheuchen mit der linken Hand an die Vorderbremse gekommen sein.
Das Bike überschlug sich und der Lenker stürzte auf die Fahrbahn.
Der Mann zog sich dabei schwere Arm und Beinverletzungen zu und wurde nach Erstversorgung in das Krankenhaus St Johann gebracht.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Räuberischer Diebstahl in Seefeld iT
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 04:37

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16.08.2019 war ein 56-jähriger Österreicher gemeinsam mit seiner Gattin und seiner Schwiegermutter in Seefeld iT auf seinem Feld bzw beim dort befindlichen Stadel mit landwirtschaftlichen Arbeiten beschäftigt. Vor dem Stadel parkte der Mann seinen PKW mitsamt Einachsanhänger. Etwa gegen 17:00 Uhr begab sich der 56-Jährige vom Stadel zu seinem Fahrzeug und bemerkte dort einen unbekannten Mann (1), welcher durch die hintere Türe ins Fahrzeuginnere langte und die Handtasche seiner Schwiegermutter durchsuchte. Gleichzeitig nahm der 56-Jährige im Nahbereich noch eine zweite Person (2) wahr, der den beim PKW befindlichen Mann (1) offensichtlich durch einen Schrei warnen wollte. Dieser (1) ergriff daraufhin sofort die Flucht, konnte jedoch noch am Hemd vom 56-Jährigen erfasst werden. Der Unbekannte riss sich allerdings los und lief mehrere hundert Meter über ein Feld in Richtung Möserer Landesstraße (L36) davon. Der Flüchtende konnte vom 56-Jährigen aber eingeholt, in der Folge festgehalten und am Boden fixiert werden. In diesem Augenblick kam schließlich noch ein unbekannter dritter Mann (3) hinzu, der den 56-Jährigen von seinem Komplizen (1) wegriss. In weiterer Folge riss der Unbekannte (3) dem 56-Jährigen noch den Schuh vom Fuß, schlug damit auf das Opfer ein und verletzte es dadurch unbestimmten Grades an Beinen und Händen (Schürfwunden und Hämatome). Anschließend flüchteten die beiden Täter (1 und 3) in Richtung L36, stiegen dort in einen weißen Kleinwagen und fuhren in Richtung Seefeld iT davon.

Täterbeschreibung:
Person (1): Mann, Südländer, ca 40 Jahre alt, ca 175 cm groß, feste, muskulöse Statur, bekleidet mit einer weißen, kurzen Hose und einem blauen T-Shirt;
Person (2): Mann, keine nähere Beschreibung bekannt;
Person (3): Mann, Südländer, ca 180 cm groß, dunkle Hose und dunkles T-Shirt;
Fluchtfahrzeug:
5-türiger Kleinwagen, weiß, italienisches Kennzeichen, mit dunkle Seitenstreifen an der Unterseite des Fahrzeuges;

Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief bisher negativ. Zweckdienliche Hinweise sind an die PI Seefeld iT erbeten.

Bearbeitende Dienststelle: PI Seefeld iT
Telefon: 059133 / 7124

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Einbruchsdiebstahl in ein Vereinshaus in Kundl
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 04:36

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine bislang noch unbekannte Täterschaft brach in der Nacht zum 16.08.2019 in ein Vereinshaus in Kundl ein, durchsuchte in der Folge die Räumlichkeiten und entwendete aus einer Geldkassette einen Bargeldbetrag im mittleren dreistelligen Eurobereich.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kundl
Telefon: 059133 / 7215

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Absturz mit einem Gleitschirm in Obertilliach
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 17.08.2019 - 04:35

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16.08.2019 gegen 17:00 Uhr startete ein 60-jähriger Mann mit seinem Gleitschirm vom Drachenfliegerstart "Scheibe" in Obertilliach zu einem Flug. Bereits nach kurzer Zeit geriet der Pilot aus bisher noch unbekannten Gründen in Schwierigkeiten und stürzte in weiterer Folge mit seinem Fluggerät auf eine steile Wiese ab. Dabei verletzte sich der 60-Jährige unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins BKH Lienz geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lienz
Telefon: 059133 / 7230

Newsquelle: LPD Tirol
16.08.2019, Freitag
Tirol
TIROL
Sturz mit E-Bike in Wörgl
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 18:59

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16.08.2019 gegen 17:20 Uhr kam eine 62-jährige Österreicherin in 6300 Wörgl, auf der Wildschönauerstraße (L3), mit ihrem E-Bike zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die 62-Jährige wurde nach der Erstversorgung in das BKH Kufstein verbracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Wörgl
Telefon: 059133 / 7221

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Einbruchsdiebstahl in Fügenberg
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 18:58

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine bislang noch unbekannte Täterschaft hat in der Zeit vom 14. bis 16.08.2019 bei einem Rohbau in 6264 Fügenberg, einen mittels Rigips-Platte abgesicherten Raum im 3. Obergeschoss, aufgebrochen und daraus in der Folge verschiedenstes Werkzeug entwendet. Der genaue Wert des Diebsgutes ist derzeit noch nicht bekannt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal
Telefon: 059133 / 7255

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Sturz mit "Monsterroller" in Biberwier
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 18:57

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16.08.2019 gegen 12:50 Uhr fuhr eine 48-jährige Britin in 6633 Biberwier mit einem sogenannten "Monsterroller" auf der hierfür vorgesehen Strecke talwärts in Richtung Talstation Sommerrodelbahn. Etwa 150 Meter vor der Talstation bemerkte die 48-Jährige einen größeren Stein auf der Strecke und betätigte in der Folge stark die Vorder- und Rückbremse. Dadurch stürzte sie über die Lenkstange des "Monsterrollers" und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung wurde die Britin mit der Rettung ins BKH Reutte verbracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lermoos
Telefon: 059133 / 7154

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Einbruchsdiebstahl in Mariatal
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 18:56

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein bislang noch unbekannter Täter hat im Zeitraum vom 12. bis 16.08.2019 in einen Gastronomiebetrieb in 6233 Mariatal eingebrochen, indem er ein ebenerdig gelegenes Fenster mit einem Stein einschlug. In weiterer Folge entwendete die Täterschaft eine Registrierkassa, welche sich im Barbereich befand. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand laufender Ermittlungen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kramsach
Telefon: 059133 / 7213

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
PKW-Einbruchsdiebstähle in Zirl
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 18:55

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16.08.2019, in der Zeit zwischen 14:30 und 16:00 Uhr, hat ein bislang noch unbekannter Täter in 6170 Zirl, beim Parkplatz zum Kaiser-Max-Klettersteig, einen dort abgestellten PKW mittels "Schlossstich" aufgebrochen und aus einer im Handschuhfach verwahrten Geldtasche Bargeld im mittleren zweistelligen Eurobereich entwendet.
Vermutlich von der gleichen Täterschaft wurde ebenfalls am heutigen Tag im Zeitraum zwischen 15:00 und 15:50 Uhr in 6170 Zirl, beim Parkplatz Martinsbühel, ein weiterer PKW mittels "Schlossstich" aufgebrochen und aus einer Geldtasche ein Bargeldbetrag im niedrigen dreistelligen Eurobereich entwendet.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zirl
Telefon: 059133 / 7132

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Sachbeschädigung in Imst - Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 18:54

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein bislang noch unbekannter Täter hat bereits am 14.08.2019 gegen 02:50 Uhr beim Schwimmbadweg in 6460 Imst einen dort abgestellten PKW beschädigt, indem er ein Kinderfahrrad mehrmals gegen das Heck des Fahrzeuges stieß. Am PKW entstand ein Schaden in derzeit noch unbekannter Höhe.
Täterbeschreibung:
Mann, bekleidet mit einer Jeanshose, einem Sweatshirt mit Kapuze und einer Baseballkappe; Zweckdienliche Hinweise sind an die PI Imst erbeten.

Bearbeitende Dienststelle: PI Imst
Telefon: 059133 / 7100

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Sachbeschädigung durch Graffiti in Wald - Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 18:53

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine bis dato noch unbekannte Täterschaft hat im Zeitraum vom 20.07.2019 bis 11.08.2019 in 6471 Wald, in einem Feldstück in Niedergreit unterhalb von Niederried, bei einem dort befindlichen Heustadel mittels Graffiti den Schriftzug "Mary" (ca 4 m lang und 1,5 m hoch) angebracht. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Zweckdienliche Hinweise sind an die PI Wenns erbeten.

Bearbeitende Dienststelle: PI Wenns
Telefon: 059133 / 7109

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Alpinunfall in Elbigenalp- Marchspitze
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 15:20

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 51-jährige Deutsche unternahm am 16.8.2019 gegen 10:30 Uhr gemeinsam mit ihrem Mann eine Klettertour zur Marchspitze über die Putzerscharte. Die Frau stieg hinter ihrem Gatten nach wobei ihr im Mittelteil ein Griffstück ausbrach. Das Paar war nicht angeseilt. Die Frau stürzte rückwärts rund 15-20 Meter in eine Rinne und blieb verletzt liegen. Der Ehemann stieg zur Verletzten ab und verständigte die Einsatzkräfte. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Hubschrauber via Tau geborgen, ins KH Reutte und schließlich nach Erstbe-handlung ins Klinikum Kempten geflogen werden.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Arbeitsunfall in Zellberg
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 15:20

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 66-jähriger Österreicher war am 16.8.2019 gegen 14:30 Uhr mit Feldarbeiten im Bereich Fanzl-Aste beschäftigt. Nachdem sein Metrac einen Defekt aufwies, legte sich der Mann unter das Fahrzeug. Plötzlich setzte sich der Metrac in Bewegung und der Mann wurde im Bereich der Brust überrollt. Der Mann wurde zwar noch von seiner Frau nach Hause gebracht, wurde aber schließlich auf Grund der starken Schmerzen mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck ge-flogen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Stams
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 16.08.2019 - 08:01

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 43-jähriger Slowene war am 15.08.2019 kurz nach 19 Uhr mit seinem Pkw in Stams unterwegs als er auf der Bundesstraße aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und den dortigen Kreisverkehr überfuhr. Dabei touchierte er mehrere Verkehrszeichen und fuhr frontal gegen eine Straßenlaterne. Der Fahrer und seine 54-jährige Beifahrerin erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und mussten in die Klinik Innsbruck gebracht werden.

Newsquelle: LPD Tirol
15.08.2019, Donnerstag
Tirol
TIROL
tödlicher Verkehrsunfall in Axams
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.08.2019 - 19:13

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.08.2019 um 15.12 überholte ein 26-jähriger österreichischer Staatsbürger auf der Axamer Straße (L394) bergwärts fahrend mit einem Motorrad trotz Gegenverkehr einen vor ihm fahrenden PKW. Aus bisher unbekannter Ursache konnte er sich nicht mehr rechtzeitig einordnen, weshalb es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW kam. Der Motorradfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb der Mann nach seiner Einlieferung in der Klinik in Innsbruck. Der Lenker des entgegenkommenden PKWs, ebenfalls ein österreichischer Staatsbürger (53), und sein Sohn blieben bei dem Unfall unverletzt. Die Axamer Straße war für die Dauer der Erhebungen für ca 2 Stunden total gesperrt, der Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Kuhangriff in Tulfes
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.08.2019 - 15:23

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.08.2019 kurz nach 11.30 Uhr gingen eine österreichische Staatsbürgerin (58) und ihr Lebensgefährte (56) auf einem Wanderweg bei der Tulfein Alm in Tulfes in Richtung Westen, als plötzlich und ohne ersichtlichen Grund eine Kuh auf die beiden zulief und in der Folge den Mann anstieß, wodurch dieser gegen die Frau fiel. Dadurch stürzten beide Personen ca 15 bis 20 Meter über einen Abhang hinunter. Während der Mann unverletzt blieb, wurde die Frau unbestimmten Grades verletzt und mit dem NAH in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Einen Hund führten die Wanderer nicht mit.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Unfall mit E-Bike
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.08.2019 - 07:59

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.08.2019 gegen 13.30 Uhr fuhr eine deutsche Staatsbürgerin (57) mit ihrem E-Bike auf einem Schotterweg in Thiersee/Landl talwärts, als plötzlich das Vorderrad wegrutschte. Die Frau kam zu Sturz und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurde von der Bergwacht Landl und der Bergrettung Kufstein geborgen und in das BKH Kufstein verbracht.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall am Zirlerberg
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.08.2019 - 07:59

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 15.08.2019 um 05.10 Uhr geriet ein deutscher Staatsbürger (25) auf der Fahrt am Zirlerberg in Richtung Deutschland bei Km 1,000 mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Taxi kam. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und kamen erst nach ca 100m zum Stillstand. Während die drei Taxigäste (zwei Frauen, 31 und 28, sowie ein Mann, 28) bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitten und mit der Rettung in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert wurden, erlitten der Taxifahrer, ein 62-jähriger Mann aus Bosnien und Herzegowina, und der Lenker des PKW leichte Verletzungen. Beim Lenker aus Deutschland ergab ein Alkotest eine mittelstarke Alkoholisierung. An den beteiligten Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Frau verunfallte zweimal in Landeck und nahm Fahrzeug unbefugt in Betrieb
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 15.08.2019 - 04:17

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

a) Am 14.08.2019, um 22:25 Uhr wurde die Polizei Landeck zu einem Fahrradsturz auf einem Gemeindeweg in Landeck gerufen. Die am Einsatzort aufgefundene 47-jährige offensichtlich stark alkoholisierte Österreicherin wies Abschürfungen im Gesicht auf, machte jedoch keine Angaben zum Unfallgeschehen. Neben ihr befand sich ein Fahrrad. Sie wurde mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Zams eingeliefert. Ein Alko-Test wurde von der Frau verweigert.
b) Am 15.8.2019, um 01.00 Uhr, floh die 47-jährige Frau aus dem Krankenhaus, nahm einen unversperrten Klein-LKW eines im Nachtdienst befindlichen Krankenhausmittarbeiters unbefugt in Betrieb und fuhr mit diesem auf der Tiroler Straße (B 171) in Richtung Landeck. Um 01.25 Uhr fuhr die unter Alkoholeinfluss stehende Frau in Zams bei Km 148,9 mit überhöhter Geschwindigkeit in einen Kreisverkehr. Nachdem sie gegen eine Straßenlaterne und mehrere Verkehrszeichen gefahren war, überschlug sich der Klein-LKW und kam auf dem Dach zu liegen. Die 47-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und erneut ins Krankenhaus eingeliefert. Die Aufforderung zum Alko-Test wurde von ihr zum zweiten Mal verweigert. Der Klein-LKW wurde erheblich beschädigt.

Newsquelle: LPD Tirol

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr Informationen