logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Tirol:

24.02.2024, Samstag
Tirol
TIROL
Firmeneinbruch in Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.02.2024 - 19:59

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Unbekannte Tter brachen in der Nacht zum 24. Februar 2024 in eine Firma in Innsbruck ein und entwendeten daraus einen Tresor sowie eine Handkassa. Im Tresor befand sich ein Bargeldbetrag im unteren 5-stelligen Eurobereich, zwei Mobiltelefone sowie Tankgutscheine im Wert eines mittleren 3-stelligen Eurobetrages. In der Handkassa befand sich lediglich ein geringer Bargeldbetrag.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Betrug mittels Vater-Tochter Trick in Seefeld in Tirol
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.02.2024 - 16:54

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Bereits am 21. Februar 2024 erhielt ein 64-jhriger sterreicher eine SMS von einer neuen Nummer seiner angeblichen Tochter, wonach deren Handy kaputt sei und dies ihre neue Nummer wre. Bei einem weiteren Kontakt am 23. Februar 2024 gelang es den Tter den Mann darber zu tuschen, dass sie dringend Geld bentigen wrde. Der sterreich lie sich dazu verleiten einen niederen 4-stelligen Eurobetrag zu berweisen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Verletzung in Gtzens
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.02.2024 - 16:54

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24. Februar 2024 gegen 10:50 Uhr verlor ein 61-jhriger sterreicher in Gtzens vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle ber seinen Pkw und kollidierte mit einem Linienbus, welcher sich in einer Haltestelle befand. Der Mann erlitt eine schwere Verletzung im Bereich des linken Handgelenks und wurde von der Rettung in das Krankenhaus nach Hall eingeliefert. Die Personen im Bus blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die L12 war im Bereich der Unfallstelle fr die Dauer der Unfallaufnahme und Aufrumarbeiten fr ca. 2 Stunden gesperrt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Alpinunfall mit Eigenverletzung in Hochfgen
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.02.2024 - 16:53

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 36-jhriger sterreicher befand sich am 24. Februar 2024 mit einem Freund in Hochfgen zum Skifahren. Gegen 09:30 Uhr kam der Mann bei der Abfahrt vom Pfaffenbhel in Richtung Pfundsalm im freien Skiraum im Pulverschnee zu Sturz und schlug auf den unter dem Pulverschnee befindlichen Steinen auf. Der sterreicher rutschte noch wenige Meter den Hang hinunter, ehe er ? fr kurze Zeit bewusstlos ? zu liegen kam. Sein Begleiter setzte die Rettungskette in Gang. Der 36-Jhrige wurde vom Rettungshubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich der Wirbelsule in das Krankenhaus nach Innsbruck geflogen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Straenblockade durch Klimaaktivsten auf der A13
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.02.2024 - 13:13

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24. Februar 2024 blockierten ca. 20 Personen von ca. 10:20 Uhr bis 10:50 Uhr auf der A13 in Fahrtrichtung Sden auf Hhe der Ausfahrt Matrei am Brenner die Fahrbahn. Sechs Aktivisten nahmen auf der Fahrbahn Platz, wovon eine Person sich auf der Fahrbahn festklebte. Dadurch kam der gesamte Verkehr in Fahrtrichtung Sden zum Stillstand. Die Einsatzkrfte der Polizei trafen kurze Zeit spter am Einsatzort ein. Die unangemeldete Versammlung wurde um 10:30 Uhr behrdlich aufgelst und gegen 10:50 Uhr war die Brennerautobahn wieder frei befahrbar. Entsprechende Anzeigen an die Bezirksverwaltungsbehrde werden erstattet werden.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Widerstand gegen die Staatsgewalt und andere Delikte in Slden
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.02.2024 - 09:04

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23. Februar 2024, gegen 22:50 Uhr betrat ein 35-jhriger Italiener eine Mitarbeiterunterkunft in Slden und bettigte dort den Brandmelder. Beim Eintreffen der Polizei versteckte sich der offenbar stark alkoholisierte Mann zuerst auf der Terrasse des Hauses, bedrohte dann die Polizisten mit dem Umbringen. Als der Italiener dann mit geballten Fusten auf die Beamten zulief, wurde er festgenommen. Im Zuge der weiteren Amtshandlung skandierte der 35-Jhrige Parolen, welche unter das Verbotsgesetz fallen. Bei der Durchsuchung des Mannes wurde eine geringe Menge Kokain vorgefunden und sichergestellt. Bei einem Alkotest wurde eine Blutalkoholwert von ber 2 Promille festgestellt. Weitere Ermittlungen folgen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Inntalautobahn in Kundl
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 24.02.2024 - 05:17

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23. Februar 2024, gegen 18:30 Uhr, bersah ein 68-jhriger sterreichischer Lenker eines Klein-Lkw auf der Inntalautobahn in Kundl auf Hhe des km 25,5 das Ende eines Verkehrsstaus und fuhr auf den Pkw eines 62-jhrigen sterreichers auf. Dabei zog sich die 60-jhrige sterreichische Beifahrerin des 62-Jhrigen Verletzungen unbestimmten Grades zu. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein Alkotest mit dem 68-Jhrigen verlief positiv. Ihm wurde der Fhrerschein abgenommen. Eine Anzeige folgt.

Newsquelle: LPD Tirol
23.02.2024, Freitag
Tirol
TIROL
Lawinenabgang am Hintertuxer Gletscher
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.02.2024 - 17:16

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23. Februar 2024, gegen 14:20 Uhr ging im Skigebiet Hintertuxer Gletscher eine ca. 10 Meter breite und ca. 30 Meter lange Lawine auf die schwarze Piste 17b ab. Zu dieser Zeit fuhr ein 21-jhriger Skilehrer mit drei Kindern im Alter von ca. 10 bis 12 Jahren (Alter derzeit nicht bekannt) ab. Der Skilehrer und eines der Kinder wurden von der Lawine erfasst. Das Kind wurde teilverschttet und konnte innerhalb krzester Zeit vom Skilehrer unverletzt ausgegraben werden. Die Piste wurde umgehend gesperrt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Pfunds
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.02.2024 - 17:14

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23. Februar 2024, gegen 08:00 Uhr lenkte ein 51-jhriger Bosnier ein Sattelkraftfahrzeug auf der Reschenbundesstrae in Richtung Italien. Auf Hhe des km 24,7 fuhr der Mann trotz Sperrlinie in einer unbersichtlichen Rechtskurve an einem hngengebliebenen Lkw auf der schneebedeckten Fahrbahn vorbei. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem von einer 23-jhrigen Italienerin gelenkten entgegenkommenden Pkw. Bei dem Unfall zogen sich die Pkw-Lenkerin und ihre 37-jhrige Beifahrerin leichte Verletzungen zu.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck ? Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.02.2024 - 13:12

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23. Februar 2024, gegen 06:50 Uhr, berquerten eine 32-jhrige sterreicherin und eine 56-jhrige Kroatin am Schutzweg auf Hhe des Hauses Schusterbergweg 81 in Innsbruck die Fahrbahn. Dabei wurden sie von einem bisher unbekannten Pkw frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Pkw-Lenkerin fuhr ohne anzuhalten weiter und bog anschlieend nach rechts in die Werner-von-Siemens-Strae ein. Eine Beschreibung des Fahrzeuges liegt nicht vor. Bei der Lenkerin drfte es sich um eine blonde Frau mit kurzen Haaren handeln. Die 32-jhrige Fugngerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die 56-jhrige Fugngerin erlitt leichte Verletzungen. Beide wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.
Zeugen des Unfalles so wie die Lenkerin des Pkw werden ersucht sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel. 059133/7591) zu melden.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Bereich von 6065 Thaur
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.02.2024 - 04:57

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.02.2024, gegen 21.52 Uhr, lenkte ein 66-jhriger sterreicher, seinen PKW auf einem Feldweg in 6065 Thaur, in sdliche Richtung. Aus unbekannter Ursache kam er von diesem Feldweg ab und fuhr mehrere Meter einen steilen Abhang hinunter. Durch das Unfallgeschehen zog sich der 66-Jhrige Verletzungen unbestimmten Grades zu. Dieser wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Hall verbracht.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in 6020 Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.02.2024 - 04:56

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 63-jhriger sterreicher lenkte am 22.02.2024, gegen 18:25 Uhr, sein E-Bike in 6020 Pradl, am westlich gelegenen Radfahrstreifen der Langstrae in Richtung Sden. Folglich kam dieser selbstverschuldet zu Sturz. Durch das Sturzgeschehen zog sich der sterreicher Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde von der Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht. Ein durchgefhrter Alkotest verlief positiv.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Massive Geschwindigkeitsberschreitung in 6345 Kssen
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.02.2024 - 04:56

Kitzbhel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.02.2024 fhrte die Streife der Polizeiinspektion Kssen Geschwindigkeitsmessungen im Ortsgebiet von Kssen durch. Um 21:53 Uhr konnte in einer 50-km/h-Beschrnkung (Ortsgebiet) ein PKW mit einer Geschwindigkeit von 105 km/h gemessen werden. Der 27-jhrige niederlndische PKW-Lenker konnte angehalten werden. Der Fhrerschein wurde dem Lenker an Ort und Stelle abgenommen. Anzeige folgt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Brand in 6212 Maurach am Achensee
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 23.02.2024 - 04:55

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.02.2024, gegen 23:59 Uhr, kam es in 6212 Maurach am Achensee, aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brandgeschehen im Wohnzimmer eines Wohnhauses. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich insgesamt 12 Personen im Haus. 8 Personen konnten selbstndig das Wohnhaus verlassen. 4 Personen wurden von der Feuerwehr mittels Drehleiter ber einen Balkon evakuiert. Eine 63-Jhrige sterreichische Staatsangehrige sowie eine 33-Jhrige sterreichische Staatsangehrige wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenaus nach Schwaz eingeliefert. Das Wohnzimmer des Wohnhauses brannte vollstndig aus. Die genaue Brandursache steht nicht fest und ist Gegenstand weiterer Erhebungen.

Im Einsatz standen: 70 Einsatzkrfte der FFW Eben am Achensee, FFW Pertisau, FFW Achenkirch und der FFW Schwaz, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Einsatzleiter des Roten Kreuzes sowie eine Polizeistreife.

Newsquelle: LPD Tirol
22.02.2024, Donnerstag
Tirol
TIROL
Alpinunfall mit Eigenverletzung im freien Skiraum in 6232 Mnster
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 19:26

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.02.2024, unternahm eine zehnkpfige belgische Schitourengruppe, bestehend aus gleichwertigen, erfahrenen Wintersportlern, eine Skitour im Rofangebirge. Bei der Abfahrt kam eine 50-jhrige belgische Staatsangehrige zu Sturz. Durch das Sturzgeschehen wurde diese schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber ins zur Krankenhaus nach Schwaz geflogen
Im Einsatz standen die Einsatzkrfte der Bergrettung Kramsach und die Alpinpolizei Kufstein.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Massive Geschwindigkeitsberschreitung auf A13 Brennerautobahn im Gemeindegebiet 6156 Gries am Brenn
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 19:25

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.02.2024, gegen 14:21 Uhr, wurde von einer Zivilstreife der Autobahnpolizei Schnberg eine massive Geschwindigkeitsberschreitung festgestellt. Ein 18-jhriger deutscher Staatsangehrige, berschritt mit seinem PKW auf der A13 Brennerautobahn, im Gemeindegebiet von 6156 Gries am Brenner, in einer 60 km/h Beschrnkung die erlaubte Hchstgeschwindigkeit um 104 km/h. Anzeige an die zustndige Stelle wird erstattet.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Internetbetrug
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 19:24

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

ber eine Internetplattform wurde ein 63-jhriger in sterreich lebender deutscher Staatsangehriger, ber einen Zeitraum von zwei Jahren, zu mehreren Zahlungen eines vierstelligen Eurobetrages gentigt. Der Geschdigte berwies auf diese Weise einen Geldbetrag in der Hhe eines niedrigen fnfstelligen Eurobetrages.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Verkehrsunfall mit Verletzung auf der Inntalautobahn im Gemeindegebiet von 6020 Innsbruck
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 19:24

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.02.2024, um 06:40 Uhr, kam es auf der A12 Inntalautobahn in Fahrtrichtung Osten Hhe km 78,5, im Stadtgebiet von 6020 Innsbruck, zu einem Auffahrunfall mit 6 beteiligten Fahrzeugen. Durch das Unfallgeschehen wurde ein 38-jhriger deutscher Staatsangehriger leicht verletzt. Die sechs weiteren beteiligten Personen blieben unverletzt. Die Inntalautobahn war von 06:40 Uhr bis ca. 08:05 Uhr in diesem Bereich nur einspurig befahrbar, es kam zu einer umfangreichen Staubildung im Frhverkehr. Im Einsatz befanden sich zwei Polizeistreifen der Autobahnpolizei Schnberg, die Berufsfeuerwehr Innsbruck sowie zwei Fahrzeuge der Rettung Innsbruck.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Krperverletzung in 6450 Slden
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 19:23

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.02.2024, gegen 12:30 Uhr, kam es im Skigebiet von Slden zu einer krperlichen Auseinandersetzung zwischen einer vierkpfigen hollndischen und einer dreikpfigen rumnischen Familie. Der Vorfall ereignete whrend der Bergfahrt im Bereich der Mittelstation. Durch die Auseinandersetzung wurde ein rumnischer Mann unbestimmten Grades verletzt. Dieser wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Zams geflogen. Eine hollndische Frau zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu, diese begab sich selbststndig in rztliche Betreuung. Nach Abschluss der Erhebungen erfolgt Anzeigeerstattung an die zustndigen Stellen.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schiunfall in Slden
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 05:02

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 21.02.2024 gegen 14:00 Uhr fuhren ein 47-jhriger Deutscher und eine 8-jhrige Niederlnderin am Giggijoch im Schigebiet von Slden getrennt voneinander die blaue Piste Nr. 15 a mit ihren Schiern talwrts. Am Ende dieser Piste bzw. nach dem dortigen markanten Steilhang kam es nahezu zu einem frontalen Zusammensto zwischen den beiden Schifahrern. Die 8-Jhrige wurde dabei schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen. Der 47-jhrige Deutsche blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Einbruchsdiebstahl in Anras ? Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 05:01

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 21.02.2024 um 12.00 Uhr eignete sich eine bisher unbekannte, vermutlich aus Osteuropa stammende Frau in einem Haus in Anras einen Schlssel zu einer Kommode an, ffnete in einem unbeobachteten Augenblich die versperrte Kommode und entwendete daraus einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. Die Frau war ca. 20 Jahre alt, ca. 165 cm gro und trug schulterlange dunkle Haare. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Sillian ? Tel.Nr.: 059133 / 7238 ? erbeten.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Nachtrag zur PA vom 20.02.2024, Teil 5, Nr. 3 - Schwere Sachbeschdigung und Diebstahl in St. Johann
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 22.02.2024 - 05:00

Kitzbhel
Presseaussendung der Polizei Tirol

"Am 20.02.2024 in der Zeit zwischen 09.00 und 12.00 Uhr verschaffte sich eine bisher unbekannte Tterschaft Zutritt in die Pfarrkirche St. Johann i. Tirol. In weiterer Folge brach die Tterschaft von der im Altarbereich befindlichen Monstranz Edelsteine ab und entwendete diese. Weiters wurde die Monstranz geffnet und die sogenannte "Lunula" (Anm.: Laut katholischen Liturgie die sichelfrmige Halterung fr die Hostie in der Monstranz.) samt Hostie gestohlen. Zudem wurde die Osterkerze entwendet und der Korpus Christi von einem Kreuz heruntergerissen und ebenfalls gestohlen. Neben den Diebsthlen konnten auch mehrere Sachbeschdigungen (beschdigter Engel, beschdigter Seitenaltar) und Verunstaltungen in der Kirche festgestellt werden. Neben dem hohen religisen Schadenswert ist die materielle Schadensumme derzeit noch unbekannt.
Mgliche Zeugen oder Auskunftspersonen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion St. Johann i. T. (059133/7208) zu melden."

Auf Grund des Zeugenaufrufes und weiterer Ermittlungen durch Polizisten der PI St. Johann iT konnte ein 22-jhriger Grieche als Tter ausgeforscht werden. Nachdem dessen Vater die gestohlenen Gegenstnde in der Wohnung gefunden hatte, begab sich dieser mit seinem 22-jhrigen Sohn in der Mittagszeit des 21.02.2024 zur Dekanatskirche, um die gestohlenen Gegenstnde wieder zurckzugeben. Der 22-Jhrige wurde dabei vorlufig festgenommen und zur Vernehmung zur PI St. Johann iT gebracht. Er war gestndig und fhrte als Motiv an, aus Langeweile gehandelt zu haben. Die durch die Tat entwendeten Gegenstnde konnten alle sichergestellt werden und wurden der Dekanatspfarrkirche wieder ausgefolgt. Die Hhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. Der Grieche wird auf freiem Fu der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

Newsquelle: LPD Tirol
21.02.2024, Mittwoch
Tirol
TIROL
Schiunfall in Hintertux
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 21.02.2024 - 19:36

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 21.02.2024 um 13:45 Uhr fuhr eine 62-jhrige Deutsche im Schigebiet von Hintertux mit den Schiern auf der rot markierten Piste in Richtung Talstation. Im Bereich der sog. Schwarzen Pfanne machte sie im Bereich einer Engstelle einen Schwung nach links. Zur selben Zeit fuhr ein 13-jhriger Niederlnder mit seinen Schiern auf derselben Piste. Nachdem dieser in dem Bereich ebenfalls einen Schwung nach links machte, stieen die beiden Wintersportler zusammen und kamen zu Sturz. Die Frau verlor beim Aufprall auf der Piste kurzzeitig das Bewusstsein und wurde anschlieend vom Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen. Der Niederlnder blieb unverletzt.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Krperverletzung in Thierbach/Wildschnau ? Zeugenaufruf
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 21.02.2024 - 19:35

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am Vormittag des 21.02.2024 war eine niederlndische Familie (50, 48, 19, 18 und 14 Jahre alt) im Skigebiet SkiJuwel Alpbachtal/Wildschnau Skifahren. Gegen 10.50 Uhr fuhren sie gemeinsam von der Bergstation der Verbindungsbahn Alpbachtal/Wildschnau ber die Rote Piste Nr. 5 in Richtung der Bergstation der Schatzbergbahn. Der 19-Jhrige musste im Zuge der Abfahrt einem auf der Piste stehenden Kind und einem Mann ausweichen. Obwohl es zu keiner Kollision mit den anderen beiden Skifahrern gekommen war, kam es vorerst zu einer verbalen und schlielich zu einer krperlichen Auseinandersetzung zwischen den unbekannten Mnnern einerseits und dem 19-Jhrigen mit seinen 14- und 18-jhrigen Geschwistern andererseits. Der 14-Jhrige strzte zu Boden, woraufhin einer der unbekannten Mnner mit dem Snowboardschuh in dessen Gesicht trat. Seine 18-jhrige Schwester versuchte, den Streit zu schlichten, erhielt einen Schlag ins Gesicht und war kurzzeitig bewusstlos. Die unbekannten Mnner flchteten dann in unbekannte Richtung. Die 18-Jhrige wurde von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert. Ihr 14-jhriger Bruder begab sich selbststndig ins Krankenhaus.
Beschreibung der beiden unbekannten Tter:
1. Person: mnnlich, ca. 30 Jahre alt mit braunem Vollbart, bekleidet mit roter Jacke
2. Person: mnnlich, ca. 30 Jahre alt, Brillentrger, bekleidet mit blauer Jacke
Beide Mnner sprachen Deutsch, zumindest einer der beiden war mit einem Snowboard unterwegs.
Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Wrgl ? Tel.: 059133 / 7221) erbeten.

Newsquelle: LPD Tirol
Tirol
TIROL
Schiunfall in Aschau
authorsymbol Polizei Tirol - Presse, 21.02.2024 - 19:35

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 21.2.2024 um 08:45 Uhr fuhr ein 74-jhriger sterreicher im Schigebiet Hochzillertal auf der schwarz markierten Piste Nr. 7 in Richtung Talstation der Krssbichlbahn. In einem steilen Bereich verlor er die Kontrolle ber seine Schier und prallte in der Folge gegen eine seitlich aufgestellte Pistenmarkierungsstange. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen.

Newsquelle: LPD Tirol