logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Niederösterreich:

01.12.2023, Freitag
Niederösterreich
Klrung nach Diebstahl aus Opferstock im Bezirk St. Plten Land
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 01.12.2023 - 09:46

Bezirk St. Plten/Land
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Bedienstete der Polizeiinspektion Prinzersdorf wurden am 30. November 2023, gegen 11.00 Uhr, durch eine Anrainerin verstndigt, da diese eine verdchtige Wahrnehmung in der Pfarrkirche in Prinzersdorf gemacht habe. Zwei Mnner drften fr kurze Zeit die Pfarrkirche betreten und sich dabei auffllig verhalten haben. Im Anschluss seien die Mnner mit einem Pkw mit deutscher Zulassung geflchtet.
Die Bediensteten nahmen wenig spter das Fahrzeug im Nahbereich der Kirche von Haunoldstein wahr. Augenblicke spter verlieen die beschriebenen Mnner die dortige Pfarrkirche und wurden einer Polizeikontrolle unterzogen.
Bei den beiden rumnischen Staatsbrger im Alter von 23 und 27 Jahren, konnten Gegenstnde vorgefunden werden, die fr das "Geld fischen" aus Opferstcken verwendet werden. Weiters konnten Manipulationen am Opferstock der Kirche festgestellt werden.
Bei den durchgefhrten Einvernahmen zeigten sich beide Beschuldigten nicht gestndig. Sie werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft St. Plten angezeigt.
Bei den durchgefhrten Einvernahmen zeigten sich beide Beschuldigten nicht gestndig. Sie werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft St. Plten angezeigt.

Niederösterreich
Gefahrguttransport aus dem Verkehr gezogen ? Bezirk Mistelbach
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 01.12.2023 - 08:19

Verkehrswesen
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Bedienstete der Polizeiinspektion Mistelbach fhrten am 30. November 2023 Schwerverkehrskontrollen im Bezirk Mistelbach durch. Gegen 13.10 Uhr wurde auf der B 7 im Gemeindegebiet von Drasenhofen ein polnischer Klein-Lkw, gelenkt von einem 56-jhrigen polnischen Staatsbrger, angehalten. Ein mit dem Lenker durchgefhrter Alkotest verlief positiv. Ihm wurde die Lenkberechtigung vorlufig abgenommen.
Bei der anschlieenden Fahrzeugkontrolle wurde festgestellt, dass der Klein-Lkw mit Gefahrgut (13 Kanister zu je 5 Liter mit 70% Wasserstoffperoxid) beladen war. Das Fahrzeug war nicht als Gefahrguttransport gekennzeichnet. Das transportierte Gefahrgut war nicht entsprechend gesichert. Die mitgefhrten Feuerlscher hatten keine gltige berprfungsplakette. Das Befrderungspapier war mangelhaft und es fehlte die schriftliche Weisung. Weiters war der Klein-Lkw um rund 5% berladen.
Der 56-Jhrige und die weiteren Verantwortlichen werden wegen mehrerer Verwaltungsbertretungen der zustndigen Bezirksverwaltungsbehrde angezeigt. Eine vorlufige Sicherheitsleistung wurde eingehoben. Dem Klein-Lkw wurde bis zur Herstellung des gesetzmigen Zustandes die Weiterfahrt untersagt.

Niederösterreich
Verkehrsunfall im Bezirk Wiener Neustadt Land
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 01.12.2023 - 07:58

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Eine 26-jhrige Frau aus dem Bezirk Wiener Neustadt Land lenkte am 30. November 2023, gegen 19.55 Uhr, einen Pkw auf der L146 aus Richtung Krumbach kommend in Fahrtrichtung Hochneukirchen.
Bei Straenkilometers 6,4 kam die Frau mit ihrem Fahrzeug wahrscheinlich aufgrund der Witterungsverhltnisse ins Schleudern und links von der Fahrbahn ab, ehe das Fahrzeug in der angrenzenden Straenbschung gegen einen Baum prallte.
Die Lenkerin musste durch die Einsatzkrfte der Feuerwehr und des Roten Kreuzes aus dem Fahrzeug befreit werden. Die 26-Jhrige erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in die Klinik Oberwart verbracht.

Niederösterreich
Verkehrsunfall in Traisen ? Bezirk Lilienfeld
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 01.12.2023 - 07:34

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 26-jhriger Mann aus dem Bezirk Lilienfeld lenkte am 30. November 2023, gegen 18.05 Uhr, einen Pkw auf der B 20 in Traisen, aus Richtung Wilhelmsburg kommend in Fahrtrichtung Lilienfeld. Zur selben Zeit wollte ein 22-jhriger Mann aus dem Bezirk Lilienfeld einen durch Hinweiszeichen gekennzeichneten Fugngerbergang in Richtung Kirchengasse berqueren. Gleichzeitig lenkte eine 71-jhrige Frau aus dem Bezirk St. Plten-Land einen Pkw auf der B 20 aus Richtung Lilienfeld kommend in Fahrtrichtung Wilhelmsburg. Die Pkw-Lenkerin hielt bei Straenkilometer 19,275 ihr Fahrzeug an und ermglichte den Fugnger die Fahrbahn zu berqueren. Als sich der Fugnger bereits auf Hhe des gegenberliegenden Fahrstreifens befand, sei er vom Pkw des 26-Jhrigen erfasst worden. Der Fugnger wurde ber die Windschutzscheibe geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Er wurde vom Notarzt und Einsatzkrften des Samariterbundes vor Ort erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universittsklinikum St. Plten verbracht.

30.11.2023, Donnerstag
Niederösterreich
Verkehrsunfall auf der A 22 im Bezirk Korneuburg
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 30.11.2023 - 13:34

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 59-Jhriger aus dem Bezirk Melk fuhr am 30. November 2023, gegen 06.40 Uhr, mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der A 22 in Richtung Wien. Kurz nach Stockerau Mitte lsten sich bei diesem Sattelkraftfahrzeug links hinten die Reifen der Antriebsachse. Ein Rad sei in Fahrtrichtung weitergerollt, vom 2. Rad sei die Felge gebrochen, wobei ein Teil der Felge auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden sei. Dieses Teil habe einen auf der Gegenfahrbahn Richtung Hollabrunn fahrenden Pkw an der Windschutzscheibe getroffen und diese durchschlagen. Der Pkw kam am 2. Fahrstreifen zum Stillstand. Die beiden Pkw-Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Lenker, 43-Jhriger aus dem Bezirk Hollabrunn, wurde mit dem Notarzthubschrauber in das AUVA-Traumazentrum Wien - Standort Meidling geflogen. Die 69-jhrige Beifahrerin aus dem Bezirk Korneuburg wurde in das Landesklinikum Korneuburg verbracht.

Fnf nachfolgende Fahrzeuge (vier Pkws und ein Lkw) in Fahrtrichtung Hollabrunn seien bei Ausweichmanver kollidiert, wobei ein Pkw im Straengraben am Dach zum Stillstand kam. Diese Pkw-Lenkerin, eine 41-Jhrige aus dem Bezirk Korneuburg, sowie ein 48-jhriger Pkw-Lenker aus Wien wurden mit vermutlich leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Korneuburg verbracht.

Aufgrund der Sperre der A 22 in Fahrtrichtung Hollabrunn von 06.40 Uhr bis 08.50 Uhr kam es zu einem massiven Rckstau.

Niederösterreich
Schwere Sachbeschdigungen von Purkersdorf bis Pressbaum ? Hinweise erbeten
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 30.11.2023 - 12:26

Sachbeschdigung
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Bisher unbekannte Tter haben seit 18. September 2023 bis jetzt im ffentlichen Raum von Purkersdorf bis Pressbaum ber 30 Objekte (Fassaden, Mauern, Verkehrszeichen, Straenschilder, EVN-Ksten, Bushaltestellen, usw.) mit Lack besprht. Die Gesamtschadenssumme drfte im mittleren fnfstelligen Eurobereich liegen.

Bei den Graffiti-Schriftzgen handelt es sich vorwiegend um: "RONE", "Rone", "RO", "FUWA" und mithergehend die Zahl "23".

Hinweise, die auch vertraulich behandelt werden, werden an die Polizeiinspektion Purkersdorf, Telefonnummer 059133-3233, erbeten.


Fotos zur Presseaussendung knnen beim Bro ffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb der Landespolizeidirektion Niedersterreich unter der Telefonnummer 059133-30-1102 angefordert werden.

Niederösterreich
Verkehrsunfall in St. Plten-Spratzern ? Zeugen gesucht
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 30.11.2023 - 09:57

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 24-jhriger Radfahrer aus St. Plten fuhr am 29. November 2023, gegen 18.40 Uhr, mit einem E-Bike bei einer Radfahrerberfahrt auf der Anton Scheiblin-Gasse und sei von einem Pkw seitlich erfasst worden. Der Radfahrer kam zu Sturz. Der Pkw-Lenker sei ausgestiegen und habe den Verunfallten gefragt, ob alles in Ordnung sei und habe anschlieend seine Fahrt fortgesetzt, obwohl deutliche Verletzungen beim Radfahrer wahrgenommen werden konnten. Der Radfahrer begab sich mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universittsklinikum St. Plten.

Zeugen dieses Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Plten-Spratzern, Telefonnummer 059133-3194, in Verbindung zu setzen.

Niederösterreich
Pikrinsurefund in einer Schule in Bad Gropertholz ? Bezirk Gmnd
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 30.11.2023 - 09:33

Bezirk Gmnd
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Eine Lehrerin einer Schule in Bad Gropertholz fand am 29. November 2023, gegen 13.00 Uhr, bei der Kontrolle des Chemieschrankes eine Flasche mit der Aufschrift Pikrinsure. Durch die Schulleitung wurde die Schule gerumt und die Einsatzkrfte verstndigt. Durch ein Sprengstoffkundiges Organ der Landespolizeidirektion Niedersterreich sowie Bedienstete des Entschrfungsdienstes der Direktion fr Sondereinheiten ? Einsatzkommando Cobra ? wurde die 100 ml Flasche auf einer Wiese in gesicherter Entfernung zum Ortsgebiet kontrolliert und rckstandslos gesprengt.

Niederösterreich
Verkehrsunfall in Furth ? Bezirk Krems-Land
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 30.11.2023 - 08:55

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Bedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Krems wurden am 30. November 2023, gegen 01.30 Uhr, von der Landesleitzentrale ber ein herrenloses Fahrzeug auf der Rampe 8 der B 37a in Fahrtrichtung Furth in Kenntnis gesetzt. Die Polizisten fanden den Pkw dort auf der Leitschiene stehend vor. Es befanden sich keine Personen im Fahrzeug. Der Zulassungsbesitzer aus dem Bezirk St. Plten-Land konnte im Bereich Furth angetroffen werden. Ein mit ihm durchgefhrter Alkomattest war positiv. Der 37-jhrige Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft Krems angezeigt.

Die Abfahrtsrampe der B 37a war bis 04.00 Uhr gesperrt.

Niederösterreich
Verkehrsunfall in Wieselburg ? Bezirk Scheibbs
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 30.11.2023 - 08:53

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Eine 23-jhrige Frau aus dem Bezirk St. Plten-Land lenkte am 29. November 2023, gegen 17.05 Uhr, einen Pkw auf der Adalbert-Stifter-Strae im Ortsgebiet von Wieselburg, von der Grestner Strae kommend in Fahrtrichtung Ybbser Strae. Zur gleichen Zeit berquerte eine 20-jhrige Fugngerin aus dem Bezirk Amstetten den Schutzweg auf Hhe des Handel-Mazzetti-Wegs in Richtung Einkaufszentrum Wieselburg. Die Pkw-Lenkerin drfte die Fugngerin vermutlich nicht gesehen haben. Auf dem Schutzweg sei es zum Zusammensto gekommen. Die Fugngerin wurde in weiterer Folge auf die Motorhaube geschleudert und kam anschlieend auf der Strae zum Liegen. Die Fugngerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarztwagen in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

Niederösterreich
Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Nussdorf ob der Traisen ? Bezirk St. Plten Land
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 30.11.2023 - 07:00

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 53-jhriger Mann aus dem Bezirk St. Plten-Land lenkte am 29. November 2023, gegen 13.45 Uhr, einen Traktor samt Anhnger auf einer unbenannten Nebenstrae nchst der Weinberggasse durch das Gemeindegebiet von Nussdorf ob der Traisen. In einer Rechtskurve drfte der 53-jhrige aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle ber das Fahrzeuggespann verloren haben, kam rechts von der Fahrbahn ab und strzte ca. 5 Meter ber eine Bschung. Der 53-jhrige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Universittsklinikum Krems an der Donau verbracht.

28.11.2023, Dienstag
Niederösterreich
Verkehrsunfall im Bezirk Bruck an der Leitha
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 28.11.2023 - 20:36

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 19-jhriger rumnischer Fahrzeuglenker fuhr auf der L155 im Gemeindegebiet von Hof im Bezirk Bruck an der Leitha und setzte vor einer unbersichtlichen Straenstelle zum berholen an. In weiterer Folge kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden 41-jhrigen Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Bruck an der Leitha. Beide Fahrzeuglenker wurden mit schweren Verletzungen mit den intervenierenden Notarzthubschraubern C33 und C9 in umliegende Spitler verbracht.

Niederösterreich
Verkehrsunfall im Bezirk Amstetten
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 28.11.2023 - 17:42

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 87-jhriger Mann aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 28.11.2023, gegen 13:05 Uhr sein Fahrzeug in Gemeindegebiet von 3344 St. Georgen am Reith auf der L98 und beabsichtigte an der Kreuzung mit der B31 nach links abzubiegen. Am Beifahrersitz sa seine 84-jhrige Ehefrau. Offensichtlich aus einer Unachtsamkeit und unter Missachtung der Vorrangregeln bersah er eine 75-jhrige Fahrzeuglenkerin aus dem Bezirk Amstetten, die ihre Fahrt auf der B31 von Gstling kommend in Richtung Hollenstein fortsetzten wollte, und es kam auf der Kreuzung zur Kollision. Die 83-jhrige Beifahrerin und die 75-jhrige Fahrzeuglenkerin wurden durch den Vorfall schwer verletzt und mit dem Hubschrauber Christopherus 15 sowie dem Rettungsdienst in umliegende Spitler verbracht.

Niederösterreich
Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Reisenberg ? Bezirk Baden
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 28.11.2023 - 08:42

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 35-jhriger Mann aus dem Bezirk Baden fuhr am 27. November 2023, gegen 17.05 Uhr, mit einem Traktor auf der L 161 aus Richtung Neu-Reisenberg kommend in Fahrtrichtung Reisenberg, durch das Gemeindegebiet von Reisenberg. Rechts neben dem Traktor ging eine 42-jhrige Frau aus dem Bezirk Baden. Der nachkommende Lenker eines Pkw, ein 40-jhriger Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung prallte aus bisher unbekannter Ursache gegen das Heck des Traktors. Durch den Anprall kippte der Traktor nach links auf die Fahrbahn. Dabei drfte der Traktor die 42-jhrige Fugngerin getroffen und in der Folge unter dem linken Hinterreifen eingeklemmt haben. Die 42-Jhrige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von Ersthelfern versorgt. Den Ersthelfern gelang es die Verletzte zu befreien. Sie wurde nach notrztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht. Der 40-jhrige erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst versorgt.
Die L 161 war im Bereich der Unfallstelle bis 19.10 Uhr fr den gesamten Verkehr gesperrt. Eine rtliche Umleitung war eingerichtet.

Niederösterreich
Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Hausleiten ? Bezirk Korneuburg
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 28.11.2023 - 08:41

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 56-jhriger Mann aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya lenkte am 27. November 2023, gegen 07.30 Uhr, einen Pkw auf der B 4 aus Richtung Horn kommend in Fahrtrichtung Wien, durch das Gemeindegebiet von Hausleiten ? Zissersdorf. Zur gleichen Zeit lenkte ein 83-jhriger Mann aus 1200 Wien einen Pkw, von der L 31b kommend in Richtung der B 4. Bei der Kreuzung mit der B 4 drfte er den Vorrang missachtet haben und fuhr in die Kreuzung in Fahrtrichtung Horn ein. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 83-Jhrige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notrztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das Unfallkrankenhaus Wien-Meidling geflogen. Der 56-Jhrige und sein Beifahrer, ein 26-jhriger Mann aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya, erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst versorgt.
Die B4 war im Bereich der Unfallstelle bis 09.05 Uhr fr den gesamten Verkehr gesperrt. Eine rtliche Umleitung war eingerichtet.

Niederösterreich
Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Baden
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 28.11.2023 - 08:33

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 32-jhriger Mann aus dem Bezirk Baden fuhr am 28. November 2023, gegen 01.15 Uhr, mit einem Klein-Lkw mit offener Ladeflche auf der B210 aus Richtung Sattelbach kommend in Fahrtrichtung Oeynhausen. Mit im Fahrzeug saen ein 33-jhriger und ein 28-jhriger Mann, beide ebenfalls aus dem Bezirk Baden.
Im Ortsgebiet von Baden, auf Hhe der Helenenstrae 126, drfte der 32-jhrige Fahrzeuglenker mit dem Klein-Lkw aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehrsbereich geraten sein und in Folge gegen die am entgegengesetzten Fahrbahnrand abgestellten Baufahrzeuge geprallt sein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lenker im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr befreit werden, ehe der 32-Jhrige mit Verletzungen unbestimmten Grades durch den Rettungsdienst in das Landesklinikum Baden verbracht wurde. Die beiden Mitfahrer erlitten Verletzungen leichten Grades und wurden ebenfalls mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Baden verbracht.
Fr die Dauer des Rettungs- und Polizeieinsatzes musste die B210 im Zeitraum von 02.00 Uhr bis 02.45 Uhr zur Gnze fr den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Eine rtliche Umleitung wurde eingerichtet.

27.11.2023, Montag
Niederösterreich
Korrektur - Tdlicher Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Ardagger
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 27.11.2023 - 20:02

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Am 27.11.2023 fuhr ein 20jhriger russischer Staatsangehriger mit seinem unbeleuchteten Skateboard auf der L90 aus Richtung Ardagger kommend in Richtung Amstetten. Im Gemeindegebiet von Ardagger bersah ein nachkommender 52jhriger Lenker eines Kleintransporters den Skateboardfahrer und stie mit diesem zusammen. Der Skateboardfahrer wurde noch einige Meter mitgeschleift und strzte anschlieend in den Straengraben, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Kleinbuslenker blieb unverletzt, die Staatsanwaltschaft ordnete weitere Erhebungen an.

Niederösterreich
Verkehrsunfall in Gloggnitz ? Bezirk Neunkirchen
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 27.11.2023 - 09:31

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 33-jhriger Mann aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 27. November 2023, gegen 06.50 Uhr, einen Transporter auf der Auestrae im Gemeindegebiet von Gloggnitz aus Richtung Gloggnitz kommend in Fahrtrichtung Schottwien und sei auf der schneeglatten Fahrbahn auf die linke Fahrbahnseite geraten. Das Fahrzeug sei gegen einen dort geparkten Pkw geprallt. Der Transporter strzte um und kam auf der rechten Fahrzeugseite quer ber die Fahrbahn zum Liegen. Ein mit dem Lenker durchgefhrter Alkomattest war positiv. Dem Lenker wurde der Fhrerschein vorlufig abgenommen. Der 33-Jhrige wird der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen angezeigt.

Niederösterreich
Vorlufige Festnahme nach Ladendiebstahl in Wiener Neustadt
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 27.11.2023 - 08:28

Diebstahl
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein vorerst unbekannter Jugendlicher stahl am 24. November 2023, gegen 13.55 Uhr, Waren im Wert von rund 1.400 Euro aus einem Supermarkt im Stadtgebiet von Wiener Neustadt. Als der Jugendliche unmittelbar vor dem Supermarkt vom Filialleiter angehalten wurde, flchtete dieser und lies die gestohlenen Waren zurck.
Bei umgehend eingeleiteten Fahndungsmanahmen ist es einem Drohnenoperator der Landespolizeidirektion Niedersterreich gelungen, den flchtigen 15-jhrigen Beschuldigten nahe einem Firmengelnde in einem Gebsch wahrzunehmen. Im Anschluss konnten Bedienstete der Schnellen Interventionsgruppe (SIG) den 15-Jhrigen vorlufig festnehmen. Er wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

Niederösterreich
Verkehrsunfall auf der A 5 im Gemeindegebiet Wolkersdorf ? Bezirk Mistelbach
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 27.11.2023 - 08:12

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 25-jhriger Mann aus 1210 Wien lenkte am 25. November 2023, gegen 16.30 Uhr, einen Pkw, ohne im Besitz einer gltigen Lenkberechtigung zu sein, offenbar mit geringer Geschwindigkeit auf dem ersten Fahrstreifen der A5 in Richtung Brnn durch das Gemeindegebiet von Wolkersdorf im Weinviertel. Der nachkommende Lenker eines Pkw, ein 26-jhriger Mann aus dem Bezirk Gnserndorf, drfte das vor ihm fahrende Fahrzeug bersehen haben und prallte gegen das Heck des Pkw. Der 26-Jhrige, der nicht im Besitz einer gltigen Lenkberechtigung war, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Mistelbach verbracht. Ein mit ihm durchgefhrter Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung.
Der Mitfahrer im Pkw des 25-Jhrigen, ein 16-Jhriger aus 1210 Wien, erlitt Verletzungen leichten Grades und wurde vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Mistelbach verbracht.
Der 25-Jhrige flchtete noch vor dem Eintreffen der Einsatzkrfte von der Unfallstelle.

Der 25-Jhrige und der 26-Jhrige werden nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Korneuburg und der zustndigen Bezirksverwaltungsbehrde angezeigt.

Die A 5 war in Fahrtrichtung Brnn bis 17.20 Uhr fr den gesamten Verkehr gesperrt. Eine rtliche Umleitungsstrecke war eingerichtet.

Niederösterreich
Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von St. Georgen am Ybbsfelde / Bezirk Amstetten
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 27.11.2023 - 08:00

Verkehrsunflle
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein 37-jhriger Mann aus dem Bezirk St. Plten lenkte am 26. November 2023, gegen 10.55 Uhr, einen Pkw samt einem Anhnger auf der B1 im Gemeindegebiet von St. Georgen am Ybbsfelde, in Fahrtrichtung Wien. Am Beifahrersitz sa eine 37-jhrige Frau und auf der Rckbank ein 7-jhriger Junge aus dem Bezirk St. Plten.
Auf Hhe von Straenkilometer 124,400 kam es zu einer frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einer 18-jhrigen Frau aus dem Bezirk Melk gelenkt wurde und auf die Gegenfahrbahn geraten sein drfte.

Der von dem 37-Jhrigen gelenkte Pkw wurde in den Straengraben geschleudert. Der Fahrzeuglenker und der 7-jhrige Mitfahrer waren im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von Einsatzkrften der Feuerwehr aus diesem befreit werden. Beide erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mittels Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen.
Der von der 18-Jhrigen gelenkte Pkw kam am Fahrbahnrand zum Stillstand. Die Fahrzeuglenkerin, ihr Beifahrer ? ein 23-jhriger Mann aus dem Bezirk Amstetten ? und die 37-Jhrige wurden mit Verletzungen leichten Grades in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

24.11.2023, Freitag
Niederösterreich
Einbruchsdiebsthle in den Bezirken Hollabrunn und Horn geklrt ? 1 Beschuldigter in Haft
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 24.11.2023 - 12:45

Kriminalittsbekmpfung
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Ein vorerst unbekannter Tter versuchte am 15. November 2023, gegen 00.40 Uhr, eine Kasse in einem Selbstbedienungsladen im Gemeindegebiet von Wullersdorf aufzubrechen. Da ihm dies nicht gelang, stahl er Lebensmittel und flchtete vom Tatort. Derselbe Tter stahl am 11. November 2023 neuerlich Lebensmittel aus dem Selbstbedienungsladen.
Aufgrund der Spurensicherung und umfangreicher Erhebungen konnte ein Hinweis auf ein mgliches Fluchtfahrzeug ermittelt werden.

Am 20. November 2023, gegen 00.20 Uhr, fuhr ein 30-jhriger tschechischer Staatsbrger mit einem Pkw im Gemeindegebiet von Watzelsdorf, von einem Feldweg kommend, trotz Rotlicht ber eine nicht beschrankte Eisenbahnkreuzung in Richtung LB 30. Dabei kam es in der Folge zu einem Zusammensto mit einer Zuggarnitur. Der Lokfhrer und die Insassen blieben unverletzt. Der 30-Jhrige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum Mistelbach verbracht.
Von Bediensteten der Polizeiinspektion Zellerndorf wurde im Fahrzeug Einbruchswerkzeug aufgefunden. Aufgrund der Ermittlungen und der Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug konnte ein Zusammenhang mit den Taten in Wullersdorf hergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen wurden von Beamten der Polizeiinspektion Guntersdorf bernommen.
Er wurde am 20. November 2023 ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg im Landesklinikum Mistelbach vorlufig festgenommen.

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnten dem Beschuldigten folgende Taten zugeordnet werden:

- Einbruchsdiebstahl in ein Abfallsammelzentrum im Gemeindegebiet von Hadres und Diebstahl von Batterien am 8. November 2023
- Einbruchsdiebstahl in einen Gewerbebetrieb im Gemeindegebiet von Hadres und Diebstahl von Treibstoff am 8. November 2023
- Versuchter Einbruchsdiebstahl in die Kasse eines Selbstbedienungsladens und Diebstahl von Lebensmitteln im Gemeindegebiet von Wullersdorf am 10. November 2023
- Diebstahl von Lebensmittel aus einem Selbstbedienungsladen im Gemeindegebiet von Wullersdorf am 11. November 2023
- Einbruchsdiebstahl in zwei Keller im Gemeindegebiet von Eggenburg und Diebstahl von Bargeld, Lebensmitteln und Werkzeug in der Zeit von 13. bis 15. November 2023
- Einbruchsdiebstahl in eine Maschinenhalle im Gemeindegebiet von Eggenburg und Diebstahl von Treibstoff und Werkzeugen am 17. November 2023
- Einbruchsdiebstahl in ein Abfallsammelzentrum im Gemeindegebiet von Ravelsbach und Diebstahl von Batterien sowie Werkzeugen am 17. November 2023

Der Beschuldigte zeigte sich umfangreich gestndig und gestand auch einen weiteren Einbruchsdiebstahl in einen Keller im Gemeindegebiet von Eggenburg. Hierzu werden noch weitere Ermittlungen gefhrt.

Der 30-Jhrige wurde ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die do. Justizanstalt eingeliefert.

Niederösterreich
2 mutmaliche Ladendiebe festgenommen
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 24.11.2023 - 09:11

Stadtpolizeikommando Schwechat
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Bedienstete des Stadtpolizeikommandos Schwechat, Kriminaldienst-Grenzpolizei, wurden am 22. November 2023, gegen 05.40 Uhr, zu einem Geschft am Flughafen Schwechat wegen zwei Ladendieben gerufen. Die beiden sollen Parfums und Kosmetikartikel gestohlen haben.

Die Ermittlungen der Polizisten ergaben, dass die beiden polnischen Beschuldigten im Alter von 43 und 46 Jahren im gemeinsamen Zusammenwirken in der Zeit von September 2023 bis November 2023 Parfums und Kosmetikartikel in verschiedenen Geschften am Flughafen gestohlen haben sollen. Die Schadenssumme liegt im hohen vierstelligen Eurobereich. Die Polizeibediensteten konnten Diebesgut im mittleren vierstelligen Eurobereich sicherstellen. Bei der Einvernahme war der 46-jhrige Beschuldigte zu den gewerbsmigen Ladendiebsthlen gestndig. Beide wurden ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

23.11.2023, Donnerstag
Niederösterreich
Festnahme nach Auslieferung ? Pkw-Diebsthle in Niedersterreich und dem Burgenland geklrt
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 23.11.2023 - 10:20

Diebstahl
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niedersterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, konnten am 22. November 2023 einen 31-jhrigen tschechischen Staatsbrger im Polizeikooperationszentrum Drasenhofen aufgrund eines Europischen Haftbefehls festnehmen, nachdem dieser von tschechischen Polizisten nach sterreich ausgeliefert wurde. Der 31-Jhrige wird beschuldigt, in der Zeit von 18. August 2020 bis 20. August 2020 im Rahmen einer kriminellen Vereinigung insgesamt drei Pkws im Gesamtwert von etwa 82.000,-- Euro in Himberg, Neusiedl am See und Winden am See gestohlen zu haben. Dabei wurden auch in den gestohlenen Fahrzeugen befindliche Bankomat- und Kreditkarten entwendet. Um die Pkws nach Tschechien zu verbringen, wurden auch Kennzeichentafeln gestohlen. Der Beschuldigte war bei seiner Einvernahme teilgestndig, er soll als Fahrzeugbersteller mitgewirkt haben. Er wurde ber Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.

Niederösterreich
Alpine Notlage am Schneeberg
authorsymbol Polizei Niedersterreich - Presse, 23.11.2023 - 08:48

Alpindienst
Presseaussendung der Polizei Niedersterreich

Eine dreikpfige Gruppe, bestehend aus einem 27-jhrigen und einen 45-jhrigen Mann, beide aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung sowie einer 45-jhrigen Frau aus Wiener Neustadt, startete am 22. November 2023, gegen 08.30 Uhr, eine Wanderung von Losenheim auf das Schneebergplateau bis zur Fischerhtte.
Trotz zunehmender winterlicher Verhltnisse, starken Ben und widrigen Sichtverhltnissen setzte die Gruppe ihre Tour fort. Als sie gegen 13.30 Uhr an der Fischerhtte ankamen, musste die Gruppe feststellen, dass die Htte bereits seit 6. November geschlossen hatte und nur der Winterraum zur Verfgung stand.
Einen Abstieg traute sich die Gruppe aufgrund mangelnder Lokalkenntnisse, fehlenden Kartenmaterials und unzureichender alpiner Erfahrung und Ausbildung nicht zu. Daher nutzte die Gruppe das Notruftelefon des Winterraumes um Hilfe anzufordern.
Im Laufe des Rettungseinsatzes der Alpinisten der Landespolizeidirektion Niedersterreich und Krfte der Bergrettung verbesserte sich das Wetter, sodass die drei Personen durch einen Hubschrauber der Flugpolizei aufgenommen werden konnten und ins Tal geflogen wurden. Eine Verrechnung des Einsatzes wird geprft.