logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Oberösterreich:

02.12.2023, Samstag
Oberösterreich
Lokalgast mit Bierglas attackiert
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 02.12.2023 - 08:05

Allgemeines
Stadt Linz

Ein bislang unbekannter Tter schlug am 2. Dezember 2023 um 2:40 Uhr in einem Lokal in der Linzer Altstadt nach einer verbalen Auseinandersetzung und nachdem ihm das Opfer, ein 30-jhriger Linzer Bier bergeschttet hatte, diesem ein Bierglas ins Gesicht. Der Linzer erlitt dadurch leichte Schnittverletzungen und wurde mit der Rettung ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.
Eine sofortige Fahndung nach dem Tter verlief negativ.


Tterbeschreibung: Mnnlich, ca. 25 - 35 Jahre alt, Haare auf einen Pferdeschwanz gebunden, Metal-Bekleidung.

Oberösterreich
Landesweite Schwerpunktkontrollen
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 02.12.2023 - 07:49

Allgemeines
LVA O, BPK, SPK

In der Nacht zum 2. Dezember 2023 wurden von Polizeikrften der Landesverkehrsabteilung O (LVA O) sowie aller Bezirkspolizeikommanden (BPK) und Stadtpolizeikommanden (SPK) landesweit Schwerpunktkontrollen mit besonderem Hinblick auf durch Alkohol oder Suchtgift beeintrchtigte Fahrzeuglenker durchgefhrt. Whrend des gesamten Kontrollzeitraumes herrschten widrige Witterungsverhltnisse mit starkem Schneefall und schneeglatten Fahrbahnen. Neben einer Vielzahl von Unfallaufnahmen und sonstigen Hilfeleistungen wurden von den Einsatzkrften insgesamt folgende Ergebnisse erzielt:

? 2200 Alkohol-Vortests
? 65 Alkomat-Untersuchungen
? 29 alkoholisierte Fahrzeuglenker ab/ber 0,8 Promille
? 16 alkoholisierte Fahrzeuglenker ab/ber 0,5 und 0,79 Promille
? sechs suchtgiftbeeintrchtigte Fahrzeuglenker
? ein Kraftfahrzeug-Lenker ohne Lenkberechtigung
? 154 sonstige Anzeigen nach dem Verkehrsrecht
? 138 Organstrafverfgungen
? zwlf Kennzeichenabnahmen wegen techn. Mngel
? ein geflschter auslndischer Personalausweis

Oberösterreich
PKW-Lenker rastet aus
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 02.12.2023 - 07:24

Allgemeines
Bezirk Braunau

Ein 32-Jhriger aus Steyr fuhr am 1. Dezember 2023 um 15:45 Uhr mit seinem PKW in Braunau auf der Bahnhofstrae zur Kreuzung Bahnhofstrae/Ringstrae, wo er aufgrund einer roten Ampel anhalten musste. Im PKW fuhren seine gleichaltrige Gattin sowie die beiden Kleinkinder des Paares mit.
Hinter dem Steyrer fuhr ein ebenfalls 32-Jhriger aus dem Bezirk Braunau mit seinem PKW und wollte diesen ebenfalls zum Stillstand bringen. Das Fahrzeug geriet jedoch ins Rutschen und kollidierte mit geringer Geschwindigkeit mit dem Heck des PKW des Steyrers. Dieser stieg daraufhin aus, ging zum PKW des Unfallgegners und begann herumzuschreien. Er riss die Tr des PKW auf, packte den 32-Jhrigen am Oberkrper und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Weiters bedrohte und beschimpfte er ihn.
Nach Eingang mehrerer Notrufe wurden zwei Streifen der Polizeiinspektion Braunau zur rtlichkeit disponiert. Die Polizisten mussten den Steyrer whrend der Unfallaufnahme aufgrund des aggressiven Verhaltens gegenber den Beamten sowie aufgrund der fortwhrenden Beschimpfung des Unfallgegners abmahnen.
An beiden PKW entstand geringer Sachschaden.
Der Steyrer bestritt zudem, der Lenker seines PKW gewesen zu sein und gab an, seine Gattin sei gefahren. Zeugen konnten jedoch angeben, dass er den PKW gelenkt hatte. Ein bei ihm durchgefhrter Alkomattest ergab einen Wert von 0,7 Promille.

Der Steyrer wird aufgrund der Krperverletzung und der gefhrlichen Drohung der Staatsanwaltschaft Ried, sowie aufgrund des Nichtmitwirkens an der Sachverhaltsfeststellung sowie aufgrund der Alkoholisierung der Bezirkshauptmannschaft Braunau angezeigt. Der PKW-Lenker aus dem Bezirk Braunau wird der Bezirkshauptmannschaft Braunau angezeigt, da er an seinem PKW Sommerreifen verwendete.

01.12.2023, Freitag
Oberösterreich
Pkw schleuderte in Gegenverkehr
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 17:35

Allgemeines
Bezirk Rohrbach

Ein 30-Jhriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 1. Dezember 2023 gegen 16:25 Uhr mit seinem Pkw auf der schneeglatten B38 von Helfenberg Richtung Haslach. In einer starken Rechtskurve im Gemeindegebiet von Helfenberg kam er ins Schleudern und prallte mit der linken hinteren Fahrzeugseite gegen die Front des entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 18-Jhrigen aus dem Bezirk Freistadt. Die junge Lenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Rohrbach gebracht.

Oberösterreich
Jugendliche Ladendiebe erwischt
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 17:03

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Die Polizei wurde am 1. Dezember 2023 gegen 11:20 Uhr in ein Einkaufszentrum im Bezirk Gmunden gerufen, wo es zu einem Ladendiebstahl durch drei Jugendliche gekommen war. Unmittelbar nach dem Eintreffen konnte ein 14-Jhriger festgestellt werden, auf den die Tterbeschreibung passte. Als der Jugendliche die anrckende Streife bemerkte, versuchte er sein mitgefhrtes Diebesgut im Nahbereich zu verstecken und anschlieend zu Fu zu flchten. Der Bursche konnte allerdings rasch von den Beamten angehalten werden. Dabei wurde er mit dem Diebesgut konfrontiert. Auf seine zwei Mittterinnen angesprochen gab er vor, nicht zu wissen, wo diese sich aufhalten wrden. Whrend der Personenkontrolle bemerkten die Polizisten allerdings zwei junge Mdchen, 15 Jahre und 16 Jahre alt, als diese den Toilettenbereich verlassen wollten. Als sie die Streife sahen, verschwanden sie sofort wieder in der Toilette. Bei der anschlieenden Durchschau der Rumlichkeiten fanden die Beamten die zwei jugendlichen Mdchen in einer Kabine versteckt mit weiterem Diebesgut. Bei den umfangreichen Ermittlungen in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altmnster konnten insgesamt acht Tatorte ausgeforscht werden, an denen die Jugendlichen Alkohol, Tabakwaren, Toilettenartikel, Haushaltsartikel und diverse andere Gegenstnde gestohlen hatten. Die Jugendlichen zogen dabei im Einkaufszentrum von Geschft zu Geschft und verstauten das erbeutete Diebesgut zwischenzeitlich in Spinds. Insgesamt konnten drei Spinds mit Diebesgut gefunden werden. Die drei Jugendlichen aus dem Bezirk Gmunden sind voll gestndig und wurden auf freiem Fu der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Oberösterreich
Schwerer Unfall auf schneeglatter Fahrbahn
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 15:43

Allgemeines
Bezirk Schrding

Eine Kolonne von sechs Lkw fuhr am 1. Dezember 2023 kurz vor 8 Uhr auf der B137 von Grieskirchen Richtung Schrding. Auf der schneeglatten Fahrbahn geriet der erste Lkw, gelenkt von einem 36-jhrigen Bosnier aus dem Bezirk Grieskirchen, im Ortschaftsbereich Basling, Gemeinde Andorf, pltzlich ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er nahezu frontal mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 35-Jhrigen aus dem Bezirk Schrding. Beide Fahrzeuge kamen quer zur Fahrbahn zum Stehen. Trotz sofortiger Vollbremsung durch den 52-jhrigen Lenker des nachfolgenden Lkw, konnte auch dieser einen Zusammensto mit dem ersten Lkw nicht mehr verhindern und kollidierte mit diesem. Der 36-Jhrige und die 35-Jhrige erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach notrztlicher Erstversorgung in die Krankenhuser Schrding und Ried im Innkreis eingeliefert.

Oberösterreich
Pkw kollidierte mit Schneerumfahrzeug
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 15:38

Allgemeines
Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 22-Jhriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fhrte am 1. Dezember 2023 gegen 9:50 Uhr Schneerumarbeiten in Feldkirchen an der Donau durch. Dabei wollte er mit seinem verwendeten Schneerumfahrzeug die Strae berqueren. Er tastete sich langsam in den Kreuzungsbereich vor, da er keine Sicht auf die querende Strae hatte. Der Schneeschieber, der am Traktor montiert war, ragte dabei auf die Fahrbahn. Zur gleichen Zeit fuhr ein 67-Jhriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit seinem Pkw von der B131 in Richtung Feldkirchen. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der der 67-Jhrige unbestimmten Grades verletzt wurde. Er wurde nach der Erstversorgung in das UKH Linz eingeliefert.

Oberösterreich
Unfall wegen Sekundenschlaf
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 15:35

Allgemeines
Bezirk Urfahr-Umgebung

Eine 27-Jhrige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 1. Dezember 2023 gegen 7:30 Uhr mit ihrem Pkw auf der B126 im Gemeindegebiet von Sonnberg im Mhlkreis Richtung Bad Leonfelden. Aufgrund von Sekundenschlaf kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschiene. Durch den Aufprall berschlug sich der Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Die Lenkerin wurde mit leichten Verletzungen in das Klinikum Freistadt gebracht.

Oberösterreich
PKW kollidierte mit Anpralldmpfer ? Nachtrag
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 12:25

Allgemeines
Stadt Linz / Landesverkehrsabteilung O

Der beim Unfall am 23. November 2023 im Tunnel Bindermichl schwer verletzte 18-Jhrige erlag am 1. Dezember 2023 im Kepler Uniklinikum seinen schweren Verletzungen.

Presseaussendung vom 24.11.2023
PKW kollidierte mit Anpralldmpfer ? ein Schwerverletzter
Stadt Linz
Ein 21-Jhriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 23. November 2023 gegen 23:50 Uhr mit einem PKW auf der A7 Mhlkreisautobahn Richtungsfahrbahn Nord im Tunnel Bindermichl. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte er mit dem Anpralldmpfer, welcher den dritten Fahrstreifen der Hauptfahrbahn und die Abfahrt Muldenstrae trennt. Bei dem Unfall wurde ein Mitfahrer, ein 18-jhriger Russe aus Linz, schwer verletzt. Ein 16-jhriger Mitfahrer aus dem Bezirk Linz-Land, blieb unverletzt.
Der 18-Jhrige wurde nach der Erstversorgung durch den Arbeiter-Samariter-Bund und den Notarzt ins Kepler Universittsklinikum nach Linz eingeliefert. Der Tunnel Bindermichl musste fr die Dauer der Erstversorgung und der Aufrumarbeiten eine Stunde gesperrt werden.

Oberösterreich
Bei Reifenmontage schwer verletzt
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 10:45

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Ein 55-Jhriger aus dem Bezirk Grieskirchen montierte am 1. Dezember 2023 in einer Firma im Bezirk Grieskirchen bei einem Traktoranhngerreifen einen neuen Gummi. Nach der Montage setzte er noch einen Sprengring ein und pumpte den Reifen auf. Whrend des Pumpvorganges schlug er gegen 9:50 Uhr mit einem Hammer auf den Sprengring, wobei sich dieser pltzlich vom Felgen lste und dem 55-Jhrigen gegen den Kopf geschleudert wurde. Der 35-jhrige Besitzer des Anhngers befand sich in unmittelbarer Nhe, leistete Erste Hilfe und verstndigte die Rettungskrfte. Der 55-Jhrige wurde nach der notrztlichen Erstversorgung mit schweren Verletzungen ins Klinikum Wels eingeliefert.

Oberösterreich
Brand in Mehrparteienhaus
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 01.12.2023 - 06:05

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Eine 32-Jhrige aus dem Bezirk Grieskirchen montierte am 30. November 2023 gemeinsam mit ihrem 15-jhrigen Sohn einen neuen Holzofen im Schlafzimmer des Sohnes. Bei der Installation des Ofens wurde die Kaminabdichtung im Zimmer der Mutter nicht kontrolliert. Nachdem sie den Ofen das erste Mal in Betrieb nahmen, bemerkten sie gegen 22:30 Uhr Rauch im Vorraum. Da der Rauch aus dem Schlafzimmer der Mutter kam, ffneten sie die Tr und sahen, dass der Kleiderschrank unmittelbar vor dem Kamin brannte. Sie verstndigten sofort die Feuerwehr und verlieen die Wohnung. Das Mehrparteienhaus wurde von der Feuerwehr gerumt und der Brand gelscht. Verletzt wurde niemand. Der Brand beschrnkte sich auf das Schlafzimmer der Mutter. Die Schadenshhe ist noch nicht bekannt.

30.11.2023, Donnerstag
Oberösterreich
Alkoholisierter Unfalllenker
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 30.11.2023 - 10:35

Allgemeines
Bezirk Braunau

Am 30. November 2023 stieen kurz nach sechs Uhr morgens im Gemeindegebiet von Lochen am See, auf der Baier Landesstrae mit der Kreuzung Rmerstrae, die beiden Pkw eines 45-Jhrigen aus dem Bezirk Braunau und eines 41-Jhrigen aus dem Bezirk Salzburg-Land zusammen, wobei sich der 41-Jhrige leicht verletzte. Der 45-Jhrige, dessen Pkw durch die Kollision in die angrenzende Wiese geschleudert wurde, blieb unverletzt. Ein Alkomattest beim 45-Jhrigen ergab 2,58 Promille. Ihm wurde der Fhrerschein vorlufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Whrend der Amtshandlung bedrohte der alkoholisierte Lenker seinen Unfallgegner gefhrlich und zeigte sich gegenber den erhebenden BeamtInnen renitent, weshalb er zustzlich wegen Gefhrlicher Drohung und Anstandsverletzung angezeigt wird. Zudem sprachen die Beamten ein vorlufiges Waffenverbot gegen ihn aus.

Oberösterreich
Lokalbetreiber wurde bestohlen
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 30.11.2023 - 09:50

Allgemeines
Bezirk Vcklabruck

Bereits in den Abendstunden des 21. November 2023 soll ein 33-Jhriger aus dem Bezirk Vcklabruck in einem Lokal in Vcklabruck, Bargeld aus der Kellner Geldbrse, die in einer Lade im Kassenbereich verwahrt war, gestohlen haben. Aufmerksam war der 47-jhrige Betreiber aus dem Bezirk Vcklabruck auf den Diebstahl geworden, als er ungewhnliche Gerusche hinter der Bar hrte, Nachschau hielt und das Fehlen des Bargeldes bemerkte. Gste des Lokals drften den Vorfall beobachtet haben, worauf der Betreiber den 33-jhrigen Verdchtigen, der gerade von der Toilette zurckkam, auf den Diebstahl ansprach. Dieser stie ihn daraufhin mit beiden Hnden zu Boden, wodurch er leicht verletzt wurde. Der Verdchtige ergriff anschlieend die Flucht, konnte von der Polizei jedoch auf Grund von Zeugenaussagen ausgeforscht werden. Zudem stellte sich heraus, dass der Tatverdchtige am 22. November 2023 wegen eines anderen Sachverhaltes zwischenzeitig von der Polizei Bad Ischl festgenommen wurde und derzeit in der Justizanstalt Wels inhaftiert ist. Der 33-Jhrige aus dem Bezirk Vcklabruck zeigte sich bei seiner Einvernahme zum Diebstahl nicht gestndig.

Oberösterreich
Pkw berschlug sich
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 30.11.2023 - 05:47

Allgemeines
Bezirk Schrding

Ein 32-Jhriger aus dem Bezirk Schrding lenkte am 30. November 2023 gegen 0:25 Uhr seinen Pkw auf der Gemeindestrae L1145 von Etzelshofen kommend Richtung St. Marienkirchen. Dabei kam er von der Strae ab und sein Fahrzeug berschlug sich. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und sein Beifahrer, ein 34-Jhriger aus dem Bezirk Schrding, blieb unverletzt. Ein Alkotest beim Lenker verlief mit 1,82 Promille positiv. Der Fhrerschein wurde ihm vorlufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Lenker wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert.

29.11.2023, Mittwoch
Oberösterreich
Bauernhofbrand
authorsymbol Polizei Obersterreich - Presse, 29.11.2023 - 13:16

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Am 29. November 2023 gegen 5 Uhr brach aus bisher noch unbekannter Ursache in einem landwirtschaftlichen Nebengebude in Kematen/Krems ein Brand aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich in dem als Stallgebude genutzten Objekt 83 Stiere, ein Traktor und diverse landwirtschaftliche Gertschaften.
Bemerkt wurde der Brand gegen 5:10 Uhr von einem Mitarbeiter des Roten Kreuzes Neuhofen/Krems, welcher zufllig nach einem Krankentransport vorbei fuhr und die Feuerwehr alarmierte. Elf Feuerwehren mit insgesamt 130 Einsatzkrften konnten ein bergreifen des Brandes auf den Bauernhof verhindern. Das Nebengebude brannte vollstndig ab. Verletzt wurde niemand.
Schwierig gestaltete sich die Lschwasserversorgung, da das Lschwasser vom Kremsflu ber zwei je einen Kilometer lange Lschleitungen zum Brandobjekt gebracht werden musste.
Vom Hausbesitzer konnten noch 49 Stiere ins Freie gebracht werden. Diese mussten von der Feuerwehr im Umkreis unter Verwendung einer FF-Drohne mit Wrmebildfunktion lokalisiert, personalaufwndig zusammengetrieben und auf Transporter verladen werden. Die Stiere knnen vorbergehend auf einem Bauernhof in Allhaming eingestellt und dort vom Amtstierarzt untersucht werden.
Fnf Stiere mussten vor Ort vom Amtstierarzt notgeschlachtet werden. 29 Stiere fielen dem Feuer zum Opfer. Der entstandene Schaden ist noch unbekannt, drfte aber betrchtlich sein. Die Amtshandlung und weiteren Erhebungen wurden vom Landeskriminalamt O, Brandgruppe bernommen. Die Nachlscharbeiten sind noch im vollen Gange.