logo

Newsauswahl:

Polizeinews aus Salzburg:

13.04.2024, Samstag
Salzburg
SBG
Fahrzeugberschlag auf der A10
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 19:03

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 13.04.2024 gegen 17:15 Uhr ereignete sich auf der A10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach ein Verkehrsunfall mit Eigenverletzung. Ein 58-jhriger sterr. Staatsangehriger kam mit seinem PKW, aus bislang unbekannter Ursache, vom ersten Fahrstreifen ab, fuhr auf den rechts angrenzenden Grnstreifen und berschlug sich schlussendlich. Der PKW blieb nach zirka 80 Meter im angrenzenden Waldstck auf dem Dach liegen. Der Lenker konnte sich selbststndig befreien. Ein durchgefhrter Alkotest ergab einen Wert von 0,74 Promille. Whrend der Bergungsarbeiten des PKWs war der erste Fahrstreifen entlang der Unfallrtlichkeit gesperrt. Der Lenker wurde durch den Vorfall unbestimmten Grades verletzt ins UKH Salzburg verbracht. Der Lenker wird bei der zustndigen Behrde angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Alkoholisierung auf der A10
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 17:13

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 13.04.2024 gegen 16:40 Uhr befuhr ein 60-jhriger, deutscher Staatsangehriger mit seinem PKW die A10 Tauernautobahn, Fahrtrichtung Villach, im Gemeindegebiet von Pfarrwerfen. Der Lenker kam aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Leitschiene. Der Lenker blieb unverletzt, jedoch wurde der PKW und die Leitschiene beschdigt. Ein durchgefhrter Alkotest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der Fhrerschein wurde vorlufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Lenker wird bei der zustndigen Behrde zur Anzeige gebracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Opfer von Betrug
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 14:40

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 61-jhriger Flachgauer wurde Opfer von unbekannten Betrgern. Der Mann wurde seit 8. April von den Unbekannten ber eine App zu mehreren Transaktionen instruiert. Bei insgesamt vier berweisungen auf Cryptoexchangern und berweisungsanbietern entstand ein Gesamtschaden von rund 35.ooo Euro. Das Opfer erstattete am 13. April Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einbruch in Fahrzeuge
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 14:39

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Obersterreich

Unbekannte Tter schlugen in der Nacht von 11. auf 12. und von 12.auf 13. April bei insgesamt sechs Taxifahrzeugen die Fensterscheiben ein. Die Autos waren im Salzburger Stadtteil Salzburg Sd sowie in einer Tiefgarage in Lehen abgestellt. Die Durchsuchung der Fahrzeuge der Tter nach Wertsachen verlief nur zum Teil erfolgreich. Aus drei Pkw stahlen sie insgesamt einen Bargeldbetrag im niedrigen Eurobereich. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Zahlreiche Verkehrsdelikte
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 07:53

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zahlreiche Verkehrsdelikte stellte die Polizei am 12. April im Bundesland Salzburg fest. Kurz vor Mittag wurde in Itzling beim Stadtauswrtsfahren ein Pkw mit 44 km/h bei erlaubten 30 gemessen. Die Anhaltezeichen missachtete der Lenker, wendete sein Fahrzeug, touchierte dabei einen Begrenzungsstein und flchtete stadteinwrts. Kurze Zeit spter konnte das beschdigte Fahrzeug in Bergheim abgestellt aufgefunden werden. Laut Anrainern hatten ein Mann und eine Frau das Auto fluchtartig verlassen. Die beiden wurden schlielich in Bergheim angehalten. Der 29-jhrige Lenker aus Hallein gab an, in Panik geraten zu sein, weil er ber keine gltige Lenkberechtigung verfge. Auerdem habe er am Vorabend einen Joint konsumiert. Der Drogentest verlief positiv auf THC und seine Fahruntauglichkeit wurde rztlich besttigt. Der Mann wird wegen Geschwindigkeitsbertretung, Missachten von Anhaltezeichen, Fahrerflucht, Lenken ohne Berechtigung und Beeintrchtigung durch Suchtmittel angezeigt. Ebenfalls einen Drogenlenker kontrollierte eine Polizeistreife in Zell am See. Der 58-jhrige Pinzgauer wurde wegen seiner aufflligen Fahrweise angehalten, wobei der Mann im Zuge dessen mit dem Polizeiauto zusammenstie. Verletzt wurde dabei niemand. Der Drogentest verlief positiv. Der Sprengelarzt stellte die Fahruntauglichkeit fest, weshalb der Fhrerscheinabgenommen wurde. Im Pkw des Mannes wurden weiters verschiedene Suchtmittel und Medikamente sichergestellt. Eine weitere Fhrerscheinabnahme gab es in Mattsee. Auf der L 101 berholte eine 26-jhrige Motorradlenkerin aus dem Bezirk Braunau mehrere Autos. Dabei wurde sie mit 135 km/h statt erlaubter 80 gemessen. Sie wird angezeigt. In Seekirchen erkannte ein 16-jhriger Mopedlenker aus dem Flachgau offensichtlich eine Verkehrskontrolle nicht. Er fuhr selbst hinzu, um sich nach der Ttigkeit der Polizisten zu erkundigen. Wegen seines wahrnehmbaren Alkoholgeruches wurde ein Alkotest durchgefhrt: 1,02 Promille. Er musste seinen Fhrerschein abgeben. Das Moped muss wegen seines schlechten technischen Zustandes bei der Landeregierung vorgefhrt werden. Und auf der A 10 im Bereich Grdig wurde ein 52-jhriger Ungar mit 150 km/h (erlaubt 110) gemessen. Er wird angezeigt und musste eine Sicherheitsleistung von 400 Euro hinterlegen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Betrger ausgeforscht
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 06:57

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 28-Jhriger aus dem Bezirk Braunau konnte von der Polizei wegen mehrerer Delikte ausgeforscht werden. Der Mann ist gestndig, zwischen Jnner 2023 und Ende Mrz 2024 insgesamt 28 Mal in einen Flachgauer Betrieb eingeschlichen zu sein. Dort nahm er sich Fahrzeugschlssel der abgestellten Firmenfahrzeuge, sperrte diese auf und entnahm daraus die Tankkarten. Mit diesen betankte er bei der Partnertankstelle des Betriebes die Pkw von Freunden und brachte die Schlssel und Tankkarten wieder zurck. ber die Firmenbegebenheiten wusste der Beschuldigte Bescheid, weil er vor Jahren selber dort beschftigt gewesen war. Insgesamt entstand ein Schaden von knapp 2.000 Euro. Der 28-Jhrige, der ber keine gltige Lenkberechtigung verfgt, wird wegen Einbruchsdiebstahls, Betruges und Urkundenunterdrckung angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsbertretungen im Straenverkehr
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 05:09

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 13. April 2024, gegen 01.30 Uhr fuhr ein 25-jhriger PKW-Lenker mit deutlich berhhter Geschwindigkeit auf der B99 in Niedernfritz. Trotz deutlich sichtbarer Anhaltezeichen der Polizisten beschleunigte er sein Fahrzeug und fuhr Richtung Eben weiter. Der PKW konnte kurz danach in Eben im Pongau festgestellt werden. Er war versperrt und der Lenker nicht mehr vor Ort. Der 25-Jhrige war in ein unwegsames und steiles Waldstck geflchtet, wo er von einem Diensthund aufstberte wurde. Ein Alkomattest ergab 1,30 Promille. Dem 25-Jhrigen wurde der Fhrerschein abgenommen.


Im Zuge einer Geschwindigkeitskontrolle in der Nacht von 12. auf 13. April 2024 auf der Pinzgauer Bundesstrae, bei einer Beschrnkung von 100 km/h, wurden ein Probefhrerscheinbesitzer mit 148 km/h, ein weiterer Probefhrerscheinbesitzer mit 169 km/h und ein weiterer Fahrzeuglenker mit 170 km/h gemessen. Zwei Fahrzeuglenkern wurde der Fhrerschein vorlufig abgenommen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Versuchte absichtlich schwere Krperverletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 05:08

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In einem Lokal in der Stadt Salzburg kam es am 12. April 2024, um 21.44 Uhr, zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 34-jhrigen pakistanischen Staatsangehrigen, welcher als Kellner dort arbeitete, und einem 25-jhrigen sterreichischen Staatsangehrigen. Im Zuge der Auseinandersetzung wurde der 25-Jhrige nicht verletzt. Weiters bedrohte der 34-Jhrige seinem Kontrahenten mit dem Umbringen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einbruchsdiebstahl in Wohnhaus
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 05:08

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 12. April 2024, um 20.33 Uhr, kam es in der Stadt Salzburg zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Reihenhaus. Die beiden Tter flchteten nach der Tat. Es folgte eine gro angelegte polizeiliche Fahndung im Zuge derer gegen 21.00 Uhr ein 32-jhriger Mann festgenommen werden konnte. Der zweite Beschuldigte, ein 31-jhriger Mann, konnte vorerst flchten. Er wurde gegen 21.45 Uhr von einem Diensthund aufgesprt und festgenommen. Die beiden Tter konnten eindeutig indentifiziert werden. Zudem hatten sie Diebesgut bei sich.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Absichtlich schwere Krperverletzung
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 05:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 12. April 2024, gegen 19.15 Uhr, kam es in einem Obus in der Stadt Salzburg zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einem 46-jhrigem sterreichischem Staatsangehrigen und einem unbekannten Tter. Als beide aus dem Obus ausgestiegen waren, hat der unbekannte Tter mit einem Messer auf den 46-Jhrigen im Bereich der Schulter einmal eingestochen. Anschlieend flchtete der Tter. Eine polizeiliche Fahndung verlief vorerst negativ. Die verletzte Person wurde in das Uniklinikum Salzburg eingeliefert.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Einschleichdiebstahl
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 13.04.2024 - 05:06

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 12. April2024, gegen 12.50 Uhr, schlichen sich drei rumnische Staatsangehrige (zwei Freuen und ein Mann) in ein unversperrtes Einfamilienhaus in Michaelbeuern ein und stahlen aus dem Schlafzimmer im Erdgescho Schmuck sowie Gold- und Silbermnzen von bislang unbekannten Wert. Die Hausbesitzer befanden sich whrenddessen in der Kche und konnten die Tter durch das Fenster wahrnehmen, als diese aus dem Haus rannten. Der 71-jhrige Hausbesitzer nahm mit dem Fahrrad die Verfolgung auf, verlor die Tter jedoch im Ortszentrum von Michaelbeuern aus den Augen. Im Zuge einer sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnten die beiden Frauen (23 und 26 Jahre alt) auf der Berndorfer Landesstrae angehalten werden. Der 40-jhrige Mann ist noch flchtig.

Newsquelle: LPD Salzburg
12.04.2024, Freitag
Salzburg
SBG
Betrgerischer Datenverarbeitungsmissbrauch
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 17:55

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 12. April 2024, morgens, wurde ein 26-jhriger sterreichischer Staatsangehriger von einer Person, welche sich als Mitarbeiter der Firma PayPal ausgab, telefonisch kontaktiert. Diese behauptete, dass es auf dem Konto des 26-Jhrigen eine ungewhnliche Abbuchung gbe. Aufgrund dessen ffnete der 26-Jhrige whrend des Telefonats seine BankingApp und wollte dies kontrollieren. Der Tter drfte Zugriff auf das Mobiltelefon erlangt haben, da unmittelbar darauf mehrere Abbuchungen vom Konto des 26-Jhrigen, ohne dessen Zustimmung, erfolgten. Einige konnten von der Bank gestoppt werden. Bei zwei Abbuchungen war eine Stornierung nicht mehr mglich. Es entstand ein Schaden in vierstelliger Hhe.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Unfall bei Forstarbeiten
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 17:55

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 12. April 2024, gegen 16.40 Uhr, war in Httschlag ein 82-jhriger sterreichischer Staatsangehriger mit Forstarbeiten beschftigt. Der Mann befand sich zirka 50 m oberhalb einer Forststrae und wurde im Zuge des Abtransportes der Baumstmme mittels Seilzug am Oberschenkel schwer verletzt. Der 82-Jhrige wurde vom Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Henndorf
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 15:24

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine Pkw-Lenkerin aus dem Flachgau leistete nach einem Verkehrsunfall auf der B1 bei Henndorf am 12. April gegen 12:50 Uhr erste Hilfe. Whrenddessen stellte sie ihren Pkw unweit von der Unfallstelle, auf einer Abstellflche am Hartingerweg ab. Durch das Stauaufkommen kehrten nachkommende Kfz-Lenker um. Auch ein Sattelschlepper wollte dem Stau entgehen und kehrte am Hartingerweg um. Dabei touchierte der Sattelschlepper den Pkw der Flachgauerin und setzte im Anschluss die Fahrt fort.

Zeugen, welche sich dort zu diesem Zeitpunkt im Stau befanden werden ersucht, sachdienliche Hinweise zum Verursacher des Sachschadenunfalles der Polizeiinspektion Eugendorf unter der Telefonnummer 059 133 5113 mitzuteilen. Laut der Geschdigten handelte es sich um ein helles Zugfahrzeug mit weiem Anhngeraufbau.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall in Oberndorf bei Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 14:48

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 12. April 2024 ereignete sich in Oberndorf bei Salzburg ein Verkehrsunfall, wobei eine Person verletzt wurde. Eine 41-jhrige Pkw-Lenkerin wollte den Parkplatz einer Geschftszeile verlassen und auf die Salzburger Strae auffahren. Aus bislang unbekannter Ursache kam es dabei zu einem Zusammensto mit einer 82-jhrigen Fugngerin. Die Fugngerin strzte in Folge und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Durchgefhrte Alkotest verliefen bei beiden Beteiligten negativ. Die 82-jhrige Flachgauerin wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf verbracht.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Defekter Reisebus auf der A1 Westautobahn
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 14:27

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Aufgrund eines technischen Defektes kam ein vollbesetzter Reisebus aus Tirol gegen Mittag des 12. April 2024 im Baustellenbereich auf der A1 Westautobahn in Fahrtrichtung Wien zum Stillstand. Die Fahrgste verlieen den Bus und wurden durch einen Mannschaftsbus der Polizei aus der Gefahrenzone verbracht. Der defekte Reisebus musste abgeschleppt werden. Der rechte Fahrstreifen war whrend der Arbeiten gesperrt, weshalb es zu Stauungen und Verzgerungen kam.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht in St. Johann im Pongau
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 12:26

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den frhen Morgenstunden des 11. April 2024 ereignete sich im Ortsgebiet von St. Johann im Pongau ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht. Demnach kam ein bislang unbekannter Pkw-Lenker in einer Kurve von der Fahrbahn ab, durchbrach in Folge einen Zaun und in der Auenanlage eines Restaurants zum Stillstand. Im Anschluss daran verlie der Verursacher den Pkw und flchtete zu Fu. Der ausgeforschte Zulassungsbesitzer gab an, dass sein Pkw entwendet wurde und er nicht der Verursacher des Verkehrsunfalles sei. Die Ermittlungen dazu laufen auf Hochtouren. Weitere Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Missachtung eines Fahrverbotes und technische Mngel eines Kleinkraftrades in Sankt Margarethen im L
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 04:54

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 11.April 2024 lenkte ein 23-jhriger Lungauer sein Kleinkraftrad auf dem Radweg zwischen Unternberg und St. Margarethen. Bei der darauffolgenden Anhaltung des Lenkers auf dem Radweg konnten am verwendeten Kleinkraftrad erhebliche technische Mngel festgestellt werden, welche zu einer Untersagung der Weiterfahrt fhrten. Das Kennzeichen, sowie der Zulassungsschein wurden vor Ort abgenommen. Ein durchgefhrter Alkoholtest ergab 0,8 Promille, weshalb der Fhrerschein ebenfalls abgenommen wurde. Anzeige an die zustndige Behrde wurde erstattet.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Fahrradsturz mit Eigenverletzung und Alkoholisierung in Salzburg
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 12.04.2024 - 04:53

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am spten Abend des 11.April 2024 ereignete sich in Salzburg/Schallmoos ein Fahrradsturz mit Eigenverletzung. Der Radfahrer fuhr zu weit zum rechten Randstein und kam dadurch zu Sturz. Mit Verletzung unbestimmten Grades wurde er von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Ein durchgefhrter Alkoholtest ergab 1,68 Promille. Einen Fahrradhelm trug der Radfahrer nicht.

Newsquelle: LPD Salzburg
11.04.2024, Donnerstag
Salzburg
SBG
Verkehrsunfall mit Verletzung in Oberndorf
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 11.04.2024 - 18:59

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den Mittagsstunden des 11.April 2024 kam es im Bereich der Watzmannstrae in Oberndorf zu einem Verkehrsunfall mit Verletzung, wobei ein Radfahrer mit einem 5-jhrigen Bub kollidierte. Beim Eintreffen der Polizei wurde der 5-jhrige Bub bereits von der Rettung erstversorgt. Durch den Vorfall erlitt der der Bub Verletzungen unbestimmten Grades im Gesicht. Der Radfahrer, ein 50-60-jhriger Mann, welcher ein oranges Fahrraddress getragen hatte, beging Fahrerflucht. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
10.04.2024, Mittwoch
Salzburg
SBG
Opfer von Tochter-Sohn-Betrug
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 10.04.2024 - 12:07

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine 79-jhrige Flachgauerin wurde am 9. April Opfer von Betrgern. Die Frau war telefonisch kontaktiert worden, dass ihre Tochter einen Verkehrsunfall gehabt habe und nur gegen Vorlage einer Kaution entlassen werde. Das Opfer bergab daraufhin einer unbekannten Frau, die bei ihr Zuhause vorbeikam, einen geringen Bargeldbetrag und acht Goldmnzen mit bis dato unbekanntem Wert. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Mnzzhlautomat aufgebrochen
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 10.04.2024 - 07:59

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Unbekannte Tter brachen in der Nacht zum 10. April im Foyer eines Geldinstitutes in Altenmarkt einen Mnzzhlautomaten auf. Dabei erbeuteten sie Kleingeld im niedrigsten vierstelligen Bereich. Der Automat wurde stark beschdigt. Die Ermittlungen laufen.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Geldtaschendieb erwischt
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 10.04.2024 - 07:34

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Die Kellnerin (27) eines Betriebes in Zell am See erstattete am 9. April kurz nach 15 Uhr Anzeige bei der Polizei. Ein Mann habe ihr kurz zuvor die Geldbrse mit mehr als 1.200 Euro gestohlen. Sie habe den Tter ins Ortszentrum verfolgt, ihn aber dann aus den Augen verloren. Eine Sofortfahndung verlief vorerst negativ. Nach Sichtung von Videoaufnahmen und einer weiterfhrenden Fahndung konnten Polizeistreifen einen 33-jhrigen Ungarn im Bahnhofsbereich Zell am See anhalten. Bei der Durchsuchung konnte die Kellnerbrse nicht aufgefunden, aber der vom Opfer genannte Geldbetrag sichergestellt werden. Der Beschuldigte wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg auf freiem Fu angezeigt.

Newsquelle: LPD Salzburg
09.04.2024, Dienstag
Salzburg
SBG
Entlaufenes Kalb
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 09.04.2024 - 19:09

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am spten Nachmittag des 9. April verirrte sich ein Kalb aus unbekannter Ursache auf die L207 in Lauterbach. Erste Versuche das braun-weie Fleckvieh einzufangen oder in den nahegelegenen Stall zu treiben, blieben zunchst erfolglos. Die L207 musste dazu mehrmals kurzzeitig gesperrt werden. Die inzwischen verstndigten Feuerwehren Nudorf und Pinswag konnten das Tier mittels einer Seiltechnik schlielich im Straengraben unverletzt einfangen. Der Landwirt verbrachte das Kalb danach mit einem Tieranhnger in den Stall.

Newsquelle: LPD Salzburg
Salzburg
SBG
Brand in Geschft
authorsymbol Polizei Salzburg - Presse, 09.04.2024 - 16:47

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 9. April brach bei einem Handelsbetrieb in der Altstadt Feuer aus. Beim Eintreffen der Polizeistreife, machte eine Mitarbeiterin eines angrenzenden Gewerbetreibenden mit einem Handfeuerlscher die Beamten auf die Feuerstelle aufmerksam. Das Feuer konnte zunchst durch die Polizei unter Kontrolle gebracht werden. Die Berufsfeuerwehr machte dann das Glutnest schnell ausfindig, womit die Rauchentwicklung gestoppt werden konnte. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt, der Schaden wird derzeit erhoben. Ein Topf in der Mitarbeiterkche des Geschfts hat den Brand verursacht.

Newsquelle: LPD Salzburg